Mamis aus Israel

...und mit weltweiten Wurzeln

Moderator: Mrs. Bee

Rebekka
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Rebekka » Sa 30. Jun 2012, 20:40

Shalom Yardena,
woow, ist ja cool! Wir werden da sein! :-)
Danke für die Mitteilung!
Shavua tov! :-)

Shifra
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 10:13

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Shifra » Mi 25. Jul 2012, 11:31

Hallo
Ich war frueher auch schon dabei, unter ''anet'', aber ich hab das passwort vergessen, da ich sooo lange nie mehr mich eingeloggt habe. und auch die emailadresse war nicht mehr aktuell...

Rebekka, ich wohne ganz in der naehe von dir, nur ca. 15 minuten entfernt. Bei Latrun in der Naehe. Habe zwei kinder, 3 und 5 jahre alt.
waere toll, koennten wir uns mal treffen, so um die ecke :lol:

Wir fliegen anfangs august in die schweiz, fliehen quasi von der hitze... ufuf, haette also nichts gegen ein paar regentropfen und ein sommergewitter

bis bald

Shifra
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 10:13

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Shifra » Mi 25. Jul 2012, 11:32

mmm

Benutzeravatar
chaia
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: Sa 15. Sep 2007, 08:08
Kontaktdaten:

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von chaia » Mo 30. Jul 2012, 22:02

cool, dich kenn ich au na vomene treffe :D jetzt wohnsch au einiges naecher. wend du luscht hesch, choented mer eus au mal wieder gse
Bild

Shirin1982
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Aug 2012, 17:38

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Shirin1982 » Do 2. Aug 2012, 17:48

Hallo Mamis aus Israel, ich werde ab September mit meiner Tochter zu meinemann nach Tiverias ziehen. Zwar ist es nur ein Jahr, doch kenne ich Land, Leute etc. Nur aus Büchern und 1 Woche Ferien. Um jegliche Tipps wie man Anschluss findet bin ich also dankbar!

Liebe Grüsse

Rebekka
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Rebekka » Mo 20. Aug 2012, 16:27

Hey Shifra,
ist ja cool!! wie lange bleibt ihr in der schweiz? würde mich riesig freuen euch mal zu treffen!
schöne ferien noch und hoffentlich bis bald mal....
liebe grüsse

Rebekka
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Mai 2012, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Rebekka » Do 23. Aug 2012, 19:28

Hi Shirin,
leider kenne ich niemanden in Tiberias und Umgebung! Aber falls Du mal mehr ins Zentrum des Landes kommst, bist du herzlich bei uns eingeladen!
Wünsche dir einen guten Start in Israel!

Benutzeravatar
♥ parpar ♥
Member
Beiträge: 212
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 16:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: far away

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von ♥ parpar ♥ » Fr 24. Aug 2012, 08:35

@shifra
herzlich willkommen zurueck bei uns beim israeli-mami-thread:-)

@shirin
kenn mich in tiverias leider auch ueberhaupt nicht aus. aber wenn du fleissig auf die vielen spielplaetze gehst wirst du sicher schnell andere muetter kennenlernen. israelis sind da eh sehr offen immer wieder gerne neue bekanntschaften zu machen:-) und englisch spricht ja hier fast jeder....
wenn du mal in herzeliya sein solltest kannst dich ja melden, waerst auch bei mir herzlich eingeladen:-)
BildBild

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Di 18. Sep 2012, 09:35

bevor dieser thread wieder flöten geht, wünsche ich euch allen ganz herzlich:
SHANA TOVA U'METUKA !!!
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Di 18. Sep 2012, 09:36

ICH MEINTE NATÜRLICH: DAMIT DER THREAD NICHT FLÖTEN GEHT... :wink:
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
aimée
Member
Beiträge: 236
Registriert: Di 12. Aug 2008, 13:11
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von aimée » So 18. Nov 2012, 17:31

Ich hoffe niemand von Euch wohnt gerade in Aschdod, Beerschewa oder Ofakim....
"Ne laisse pas son eau couler dans les rues"

Chutzpanit
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 08:54
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Chutzpanit » Mo 19. Nov 2012, 11:20

Doch, ich, neben Ashdod - ja, die Schulen und Kindergaerten sind seit fast einer Woche zu, man traut sich kaum aus dem Haus. Taeglich gibt es mehrmals Alarm, die Naechte sind zum Glueck meistens ruhig.
Und ein Ende ist meiner Meinung nach noch nicht richtig in Sicht.

Benutzeravatar
♥ parpar ♥
Member
Beiträge: 212
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 16:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: far away

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von ♥ parpar ♥ » Mo 19. Nov 2012, 15:28

@chutzpanit
sei gedrueckt. muss echt schlimm fuer euch sein.....gibts keine moeglichkeit dass ihr fuer einige zeit in die schweiz gehen koenntet?

wir wohnen zum glueck in herzeliya, noerdlich von TLV, und ich hab hier schon recht angst......hoffe echt dass das ganze bald ein ende nimmt.

@shiffra
wie gehts euch? seid ihr auch in reichweite der raketen?
BildBild

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Mo 19. Nov 2012, 16:05

shalom kulam - denke oft an euch... :(
bin auch froh, ist mein mami zur zeit in der schweiz (sie wohnte bis vor kurzem in ashkelon)...

ich find's einfach schlimm, wie einseitig die medien hier in der schweiz berichten - die "grausamen, mörderischen israeli" gegen die "ach-so-armen hamas-terroristen"... klar: dass die palästinensische zivilbevölkerung leidet und unschuldige menschen dabei umkommen, ist unbestritten furchtbar und treibt mir tränen in die augen - aber dass hier nur so wenige sehen wollen, dass israel sich selber verteidigen MUSS, will es überleben (schliesslich hat die hamas alles angezettelt, auf kosten IHRER zivilbevölkerung einschliesslich kinder!)... :cry:

viel kraft euch allen...
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
♥ parpar ♥
Member
Beiträge: 212
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 16:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: far away

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von ♥ parpar ♥ » Mo 19. Nov 2012, 16:58

@yardena
schoen ist dein mami bei euch (oder jedenfalls in der schweiz:-)
zu den medien, ich lese taeglich mehrmals news auf 20 min, und ich finde die berichterstattung dieses mal relativ objektiv. ich weiss nicht auf welche medien du dich da beziehst, aber das 20min find ich ok.

im allgmeinen hoer und les ich die letzten paar tage recht viel unterstuetzung fuer israel, sei es politisch oder auch einfach nur menschen oder VIP's auf der welt. grad eben hab ich ein bild von messi gesehen der ebenfalls hinter israel steht.

ich habe eher das gefuehl dass bei diesem aktuellen konflikt die welt endlich mal hinter israel steht und in den palaestinensern nicht nur die armen opfer sehen, sonder auch die terroristen! und endlich wird akzeptiert dass israel ein recht auf selbstverteidigung hat.
den hamas wird jetzt sogar vorgeworfen mit ihren ungenauen und nicht steuerbaren raketen gegen die menschenrechte zu verstossen, da sie mit diesen waffen ebenso ihr eigenes volk gefaehrden....

lg
BildBild

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Mo 19. Nov 2012, 17:21

@ PARPAR: also ich bezog das v.a. auf leserkommentare beim blick und dem tagi, aber z.t. auch bei deren berichterstattung... aber das freut mich, wenn andere medien das objektiver sehen! :D ich bin auch froh, dass wenigstens die deutschen politiker (z.b. angela merkel)/medien (z.b. spiegel online etc.) sich ziemlich geschlossen hinter israel stellen.

schön, von dir zu lesen... :D
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
♥ parpar ♥
Member
Beiträge: 212
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 16:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: far away

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von ♥ parpar ♥ » Mo 19. Nov 2012, 18:03

@yardena
gleichfalls, wenn auch unter nicht so schoenen umstaenden:-)

hat eigentlich die schweizer regierung mal ein statement abgegeben zur lage des konflikts? hab im internet mal was gesucht aber nichts gefunden (weiss auch nicht wirklich wo suchen) :oops:
BildBild

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Mo 19. Nov 2012, 18:08

@ parpar: nicht, dass ich wüsste (da wir aber keinen tv-anschluss haben, weiss ich nicht, ob's ev. in der tagesschau oder so gekommen ist...?) aber wir hatten ja vor ein paar tagen mr. abbas bei uns im bundeshaus, und der wurde herzlich willkommen geheissen...
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
aimée
Member
Beiträge: 236
Registriert: Di 12. Aug 2008, 13:11
Geschlecht: weiblich

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von aimée » Mi 21. Nov 2012, 17:20

Ich denke unbekannterweise jeden Tag an Euch! Als Familie verfolgen wir die Geschehnisse in Israel mit.

@Statement: Da kann ich leider auch nichts sagen, wir haben auch keinen TV-Anschluss. Aber wenn man alles in Allem so beurteilt, scheint dass die CH eher kontra Israel ist :? ...
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Berichtserstattung eher einseitig ist... Aber zum Politisieren ist wohl eher der andere Tread in den heissen Themen gedacht :oops: .



Auf jeden Fall wünsche ich allen betroffenen Familien viel Kraft und Schutz!!!
"Ne laisse pas son eau couler dans les rues"

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1479
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Mamis aus Israel

Beitrag von Yardena » Mi 28. Nov 2012, 10:01

In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Antworten