Februar 07

Moderator: sea

Antworten
Benutzeravatar
Peppino
Member
Beiträge: 233
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 11:53

Re: Februar 07

Beitrag von Peppino » So 11. Jan 2015, 20:47

Hallo zusammen

@Puzzli:
Momol, ich weiss noch, dass du von der Geburt eurer Kleinen erzählt hattest (dein GG musste als Hebamme fungieren, nicht?) und dass es auch bei eurem Boy sehr zackig ging!
Bin in Zürich zuhause :-), aber ursprünglich aus dem Bündnerland.
Bei uns gibt's erst in der zweiten Klasse ein Zeugnis, d.h. in der ersten gibt's einfach ein Zeugnisgespräch. Im Zweitklass-Zeugnis hat's keine Noten in Form von Zahlen, sondern es wird mit Smileys bewertet (find' ich irgendwie :roll:, naja ... sehe nicht so ganz ein, was das bringen soll). Was die Prüfungen betrifft, erlebe ich es ganz unterschiedlich: Die Grosse hat bis jetzt eine! einzige mit nach Hause gebracht (die LP macht schon auch Lernkontrollen, nur nicht so oft und sie werden auch nicht als solche kommuniziert) und die Kleine bringt alle zwei Wochen ein Bündel Lernkontrollen zum Unterschreiben heim :shock:. Bei der Kleinen gibt's auch jeden Monat eine Rückmeldung (Blatt) zum Arbeitsverhalten usw. Unsere Kids haben da wohl grad zwei ziemlich gegensätzliche LPs erwischt :D. Aber für beide scheint's zu passen.

@Gewicht und Grösse:
Meine beiden waren wirklich sehr pummelige Babies und Kleinkinder - ausgesprochen gute Esser :shock:. Die Grosse hat sich dann zwischen 3 und 4 Jahren angefangen zu strecken und ist heute eine lange Dünne. Die Kleine hatte noch bis vor einem halbe Jahr ihr Ränzli, war aber an Beinen und Armen schlank. Das Ränzli ist nun weg.

Grüassli
Peppi

Benutzeravatar
Niti
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 12:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im schöne Oberland

Re: Februar 07

Beitrag von Niti » Mo 12. Jan 2015, 09:49

So auch ich bin wieder mal am PC und nicht am Tablet. Dort hab ichs nicht so mit längeren Texten zu schreiben.

@mimini
Ich steh grad auf dem Schlauch leider was dein alter Nickname angeht. Mein Gedächtnis ist da nicht immer das Beste. :oops: :oops:

@Puzzli
Unsere Grosse ist in der 2. Klasse. Und bis aufs Mathe haben wir zum Glück soweit keine Probleme, ausser dass das Fräulein manchmal etwas schusselig ist und einzelne Sachen oder Blätter vergisst. Hab nächste Woche noch Elterngespräch. Mal schauen was ihre Lehrerin dann meint.
Im Mathe hatten wir schon Zusatzstoff zu Hause zum üben. Die Grosse hat Mühe mit Mengen und generell Zahlen. Sie sieht es einfach nicht. Ein ewiger Krampf, obwohl es sich doch langsam ein bisschen bessert, aber wir müssen halt dranbleiben.
Was den Abklärungsmarathon angeht: Du hast mein vollstes Mitgefühl!! Ich kenne es von Junior ja leider auch zur Genüge und leide mit jeder Familie mit die da durch muss.
Ach übrigens: Wir sind in den Bergen zu Hause. Vogellisi lässt grüssen, jedenfalls beinahe. :lol: :lol:

@Peppi
Tatendrang??? Wo bitte soll der sein??? :lol: :lol: :lol:
Das ist eher Beschäftigungstherapie damit sie nicht streiten oder Mami komplett durchdreht... :roll: :lol: :roll: :lol:
Du warst am Silvesterlauf??? Nicht 100 Pferde würden mich dazu bringen. Kompliment!

@Grösse
Mädel ist ca. 126cm gross wenn ich dem Skihändler vertrauen kann. :wink:

@Zeugnisse
Gibts bei uns auch nicht. Nennt sich glaub Lernberichte. Da wird auf einer Skala angekreuzt wie gut oder schlecht das Kind in den ienzelnen Bereichen ist. Voll dämlich meiner Meinung nach. Ich bin ein Fan von den guten alten Noten, damit kann ich immerhin was anfangen.

@us
Weihnachten ist zum Glück vorbei, aber wir steuern wieder rasant auf den 8. Geburtstag vom Mädel zu. Dementsprechend treibt sie mich schon wieder zwischendurch fast in den Wahnsinn. Ich hab noch gar nichts geplant oder vorbereitet. Das heisst, nächstens bin ich wieder einmal mehr im Stress.
Junior hat gerade einen enormen Trotzkopf, dass in der Kombi mit den austistischen Zügen und seinem geringen Wortschatz oft sehr anstrengend wird.

Puzzli
Senior Member
Beiträge: 544
Registriert: Di 23. Mär 2004, 10:23
Wohnort: amene schöne Ort

Re: Februar 07

Beitrag von Puzzli » Do 15. Jan 2015, 15:05

@niti
an dich denke ich immer wenn wir Richtung VS fahren. Weiss zwar nicht ob du noch in F. zu Hause bist.

@Schule
die Grosse kommt problemlos mit, mit dem Rechnen hat sies nicht so, aber trotzallem wird mind . 4-5 im Zeugnis geben.

Der Mittlere eben naja. Sind nun beim KJPD. Abklärung ob ADS, IQ Test jenachdem Dyskalkulie/Legastenie abklären.

@ Peppi
jep 2 von 3 Mal war GG Hebi :-)

Puzzli
Senior Member
Beiträge: 544
Registriert: Di 23. Mär 2004, 10:23
Wohnort: amene schöne Ort

Re: Februar 07

Beitrag von Puzzli » Do 15. Jan 2015, 15:12

@Lernkontrollen
Tja statt manchmal das Positive zu sehen wird zu sehr auf den Negativen rumgehackt. Schnüggeler hatte eine Lerni wo er einen Brief schreiben musste. Das fiel im in der Schule schwer. Er hat aber einen guten Brief mit Fragen usw. geschrieben, Deutsch halt so olala. Beurteilung des Briefes: Dein Brief ist OK.
Finde halt dass man hier auch mal sagen dürfte, Hey dein Brief ist gut, du hast Fortschritte gemacht. Ganz toll wie du das gemacht hast. Du hast zwar noch eine Fehler (Satzstellung, Grammatik, ...)!
Ein Lernziel war dabei 4 Wörter (zb Strasse, lieber, Liebe Grüsse) richtig zu schreiben, davon war eins falsch --> Lernziel knapp erreicht, ähm ja

Benutzeravatar
Niti
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 12:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im schöne Oberland

Re: Februar 07

Beitrag von Niti » Do 15. Jan 2015, 20:59

@Puzzli
Ja wir leben immer noch im gleichen Dorf. Und wenns nicht unbedingt sein muss, will ich auch nicht umziehen.

@Lernkontrollen
Gerade heute hatten sie eine in Mathe. Bin ja gespannt was dabei rausgekommen ist. Mädel hat jedenfalls gemeint: "Mami, die Zeit hat gereicht. Aber auch nur weil ich den Trick von dir gebraucht habe." Ich hoffenjetzt inständig, dass ich es gut genug erklärt habe, sonst stehe ich beim Elterngespräch am Montag schön doof da.
Sie haben eh wenig Lernkontrollen. Bis jetzt warens 2 in Mathe und 1 Diktat.
Die Bewertungssysteme verstehe ich eh nicht ganz. Gelobt wird bei uns, aber eben dann mündlich nicht schriftlich.

Benutzeravatar
Peppino
Member
Beiträge: 233
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 11:53

Re: Februar 07

Beitrag von Peppino » Fr 16. Jan 2015, 13:32

Hallo zusammen
Finde halt dass man hier auch mal sagen dürfte, Hey dein Brief ist gut, du hast Fortschritte gemacht. Ganz toll wie du das gemacht hast. Du hast zwar noch eine Fehler (Satzstellung, Grammatik, ...)!
Ein Lernziel war dabei 4 Wörter (zb Strasse, lieber, Liebe Grüsse) richtig zu schreiben, davon war eins falsch --> Lernziel knapp erreicht, ähm ja
@Puzzli:
Bin absolut deiner Meinung! Dann drücke ich die Daumen für die Abklärung und hoffe, dass gute Lösungen gefunden werden!

@Niti:
Hihi, was für ein Trick war das denn?
Hab' letzthin gemerkt, dass meine Grosse das mit den Platzhaltern bei Minusrechnungen noch nicht so recht raus hat. Ich weiss amigs eben auch nicht so recht, wie ich erklären soll/darf. Wenn ich's total anders mache als die Lehrerin ist das evt. auch kontraproduktiv und das Kindchen kapiert dann nur noch Bahnhof. Handkehrum...

@Zeugnis:
Wir durften bei der Grossen letzthin doch auch noch angeben, ob wir zum Zeugnis ein Gespräch möchten (sollte ja nur ein Zeugnis bekommen). Zuerst dachte ich, ach nein, brauchen wir nicht. Dann hab' ich mit meiner Nachbarin gesprochen, deren Tochter in die gleiche Klasse geht. Jetzt hab' ich doch einen Termin :oops: :roll:. Ich bekomm' bei dem Kindchen einfach so wenig mit, was in der Schule läuft. Dann denke ich, solange ich nichts höre, ist wohl alles ok. Dann hab' ich wieder Momente, wo ich halt schon gerne mehr darüber wüsste, was läuft.
Bei der Kleinen haben wir heute nachmittag erstes Zeugnisgespräch. Da bin ich mal gespannt :).

Liebe Grüsse
Peppi

Puzzli
Senior Member
Beiträge: 544
Registriert: Di 23. Mär 2004, 10:23
Wohnort: amene schöne Ort

Re: Februar 07

Beitrag von Puzzli » So 18. Jan 2015, 09:04

@Peppi
das habe ich auch immer gedacht, ist aber nicht immer so. Hoffe ihr hattet ein gutes Gespräch

@Schnüggeler
bei uns wird es zu 99% darauf aus laufen, dass er in die Verlangsamung kommt. Er wäre halt eher ein EK-Kind gewesen, was es leider hier nicht mehr gibt. Bei ihnen ist jetzt das +/- im 100 abgeschlossen, nun kommt wieder rechnen mit Geld.
Aber wenn man halt in der 2ten bereits ungenügend ist in Mathe und grad genügend in Deutsch ists nicht einfach. Lehrpersonnen sind der Meinung es sei eine Reifeverzögerung kein Intelligenzproblem.

Benutzeravatar
Peppino
Member
Beiträge: 233
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 11:53

Re: Februar 07

Beitrag von Peppino » Di 20. Jan 2015, 16:51

Hallöchen

@Puzzli:
Ja, das ist doch frustrierend für die Kinder! Hoffe, dass es ihm durch die Verlangsamung gelingt, eine gute Basis zu bekommen. So wichtig!
Meine Kleine: Die Lps waren super, super zufrieden :D. Das ist schön. Bin dankbar.

@us:
Ich habe vor ein paar Tagen angefangen, mit dem grossen Frölein zu rechnen - Blitzrechnen. Sie ist recht ehrgeizig, will gut sein. Sie hat an und für sich gute Strategien, versteht grundsätzlich, aber ist zu langsam (wir haben, shame on me, auch nie geübt :oops:).
Gewisse Dinge müssten jetzt schon "wie aus der Pistole geschossen" kommen (Automatisierung 20er-Raum z.B.). Na, jetzt klemmen wir uns die Beine unter den Hintern - täglich 10 Minuten Blitzrechnen mit Kärtli. Erfolge stellen sich schon ein und das spürt und motiviert sie. Gut so :D.

Liebe Grüsse
Peppi

Benutzeravatar
Niti
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 12:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im schöne Oberland

Re: Februar 07

Beitrag von Niti » Fr 23. Jan 2015, 10:53

@Peppi
Der Trick war eigentlich kein Trick, sondern eigentlich nur das wie sie es eigentlich machen sollten (habe ich aber erst am Elterngespräch herausgefunden :lol: :lol: :lol: )
Ergänze zum Hunderter war das Thema. Also dass man von z.B. 58 erst auf 60 und dann auf 100 rechnet.
Aber wie immer, es kommt darauf an, wie man es "verkauft". :wink:
In der Lernkontrolle hatte sie übrigens dann keinen Fehler!!! *stolzbin*

@Elterngespräch
Ich finde die gut und wichtig, so erhalte ich immerhin ein paar Infos wie es in der Schule wirklich läuft, ohne Ausschmückungen oder Geheimnisse meiner Grossen.
Ich bin halt so eine Mama, die der Lehrerin erklärt, dass wenn ein anderer Lösungsweg, der auch richtig ist, meinem Kind einfacher fällt, erkläre ich den und gebe dann ein Blatt mit wo ich es aufschreibe wie mein Kind das löst. Vor allem im Mathe. Die Lehrerin hat sich damit einverstanden erklärt. Und sonst gibt es halt nichts anderes als ein Zettel "Nicht verstanden. Bitte noch einmal erklären." oder ein Telefon oder persönliches Gespräch.
Ansonsten sind sie mit dem Mädel zufrieden. SIe lässt sich zwar immer noch leicht ablenken und ist ein Plappermaul, aber es klappt meistens ganz gut.
Zu wünschen übrig lässt die Ordnung (Die Lehrerin hat noch nie ihr Zimmer gesehen. :oops: :evil: ). Aber daran arbeiten wir ja ständig. Ich unterschreibe jetzt einfach nichts mehr, was nicht im Mäppli nach Hause kommt.

@Puzzli
Ich kenne auch 2 Kinder die in die Verlangsamung kamen, EK gibts bei uns auch nicht mehr. Denen hat es richtig gut getan eben mehr Zeit zu haben und haben so grosse Fortschritte gemacht.
Hoffe bei deinem Schnüggeler ist das dann auch so. Der Frust wird ja sonst sicher einmal zu gross. :(

@us
Ich stecke mitten in den Geburivorbereitungen. Kaum zu glauben, dass die kleine Zicke morgen schon 8 Jahre alt wird.
In dem Sinne: Let's Party!!!!

Benutzeravatar
Peppino
Member
Beiträge: 233
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 11:53

Re: Februar 07

Beitrag von Peppino » Mo 26. Jan 2015, 18:06

Hellöu

@Niti:
Jaaa, genau, Happy Birthday, deinem Bienchen :D! Meine hat dann am Sonntag grande fiesta :D.
Supi, mit der Lernkontrolle!
Hab' die Foto auf FB gesehen mit der Flöte :D. Meine Grosse hat die gleiche - Küng, gell? Geht M. jetzt in den Unterricht? Meine ist total stolz auf ihr Flötli - das sei das beste Instrument :D. Seit drei Monaten spielt sie zur Sopran- auch Altflöte und hat uuh de Plausch. Ich hoffe ja immer, dass sie dann mal auf Klarinette wechselt :D. Wir haben jetzt auf Anraten der Lehrerin von 30 min auf 40 min Unterricht erhöht. Die Kleine fängt nach den Sportferien mit Horn an :mrgreen:... Muss nächste Woche noch das Hörnli besorgen gehen. Miete ist auch nicht grad ohne :roll:. Geht ganz schön ins Geld das Ganze, verrückt :shock:!

Lieb Gruss
Peppi

Benutzeravatar
Niti
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 12:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im schöne Oberland

Re: Februar 07

Beitrag von Niti » Mo 26. Jan 2015, 21:19

@ Peppi
Danke für die Geburiwünsche. Die erste Feierei haben wir durch. Jetzt ist am Freitag noch der Kindergeburi. :roll: :lol:
Ja die Flöte ist eine Küng. Sie wollte unbedingt eine ganz helle, da war dieAuswahl dann sehr klein. Es war die einzige die hell genug war. :lol:
Das mit dem Unterricht ist so eine Sache. Sie wollte ja dieses Schuljahr erst gar nicht in die Flötenstunde. Also haben wir es sein lasen. Jetzt will sie aber ab der 3. Klasse unbedingt dorthin. Das bedeutet, dass wir jetzt zu Hause den ganzen Stoff der 2. Klasse selbst erarbeiten müssen. Sprich, Mami wird zur Flötenlehrerin. :roll:
Bis jetzt gehts noch ziemlich gut, aber wie es halt so ist, ab und zu will sie mir einfach nichts glauben. Und ich habe schon jetzt den Koller wenn ich schon nur "Schritt" oder "Loufe" höre. :lol:
Im Moment sind bei uns andere Instrumente noch kein Thema. Aber ich hab jetzt schon Horror vor allfälligen Mietpreisen.

Liebe Grüsse Niti

Benutzeravatar
Jeanny
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Mi 7. Jun 2006, 16:33
Wohnort: VS

Re: Februar 07

Beitrag von Jeanny » Di 27. Jan 2015, 08:28

Hallo zusammen

Bin per Zufall wieder auf euch gestossen :D

Uns geht es auch ganz gut. Junior geht es in der Schule momentan noch sehr gut. Er geht aber auch erst in die 1. Klasse. Wir durften noch auswählen, ob wir ihn mit 4 oder 5 in den Kiga schicken :)

Er bringt auch regelmässig ein Bündel mit Lernproben nach Hause und die werden auch mit Smilies bewertet.
Flötenuntericht haben sie in der Schule automatisch, aber sonst will er partout kein Instrument lernen.

Er ist begeisterter Fussballer und würde am liebsten jeden Tag ins Training.

Die Kleine geht in den 2. Kiga.

Wie heisst denn eure Facebook Gruppe? Würde mich da gerne auch anschliessen.

Gruss Jeanny
BOY: Jan. 2007
GIRL: Okt. 2008

Benutzeravatar
Peppino
Member
Beiträge: 233
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 11:53

Re: Februar 07

Beitrag von Peppino » Mi 28. Jan 2015, 21:23

Hallo Jeanny - freu, freu :D :D

Auf FB läuft in etwa so viel/wenig wie hier :wink:. Aber schicke dir eine PN.

Lieb Gruss
Peppi

Charisma
Member
Beiträge: 222
Registriert: Di 17. Jul 2012, 21:00
Geschlecht: weiblich

Re: Februar 07

Beitrag von Charisma » Do 5. Feb 2015, 21:41

Hallo zusammen,

ich hab auch einen Februar 07 - Zwerg. Naja, Zwerg ist er längstens nicht mehr, denn er ist nur noch einen guten Kopf kleiner als ich :)

ich bin per zufall auf diesen Thread gestossen und wollte mal fragen, was denn hier so diskutiert wird :) :lol: 8)

Kurz zu uns:
Wir hatten einen Notkaiserschnitt und das Fruchtwasser war Grün. Mein Junior kam mit 38 grad fieber zur Welt und war 51cm gross und 3990g schwer. - ich hingegen bin 150cm klein? und war dazumal gute 80 kg.

ich ging die ganze Schwangerschaft davon aus dass ich natürlich entbinden könnte, übertrug 4 Tage und dabei ging es mir eine Woche lang echt mies. war erkältet und der damalige Arzt, wollte noch ein Tag länger warten, mich mit Medis zum schlafen bringen und dann nochmals einleiten, obwohl die Herztöne vom Junior nicht mehr gut waren. und wie erwähnt, mir ging es auch nicht gut.

Am schluss, meinte die Hebamme, dass er zu Gross für meine Körperverhältnisse gewesen wäre. Er wäre stecken geblieben, ich hätte Schmerzen gehabt und es hätte mir so ziemlich alles kaputt gemacht im intimbereich.

jetzt ist er gross und gefrässig und schlagfertig mit Worten. und jedesmal wenn er zu seinem Papi geht, habe ich das gefühl, er ist wieder enorm gewachsen und reifer geworden ^^

Die Schule hingegen, - er geht zwar hin aber Hausaufgaben will er nicht machen, besonders wenn er es nicht gleich versteht.
Spielen ist ein grosses Thema, spielen da spielen dort. und spielen überhaupt.

Milchzähne hat er noch alle bis auf zwei, die zwei unteren schneidezähne sind weg. das waren aber auch glaub, die ersten Zähne die er bekam. Mittlerweile wackelt ein Frontzahn oben, also ein Schneidezahn oben. :)

- Stimmt das mit den Zähnen? - hab gehört, dass sie dann wenn sie die richtigen zähne bekommen, "reifer" werden und die Schule dann meh interessiert… ? hat das was?

Er ist ein Toller Junge! bin Stolz auf ihn! Gesund und seeeeehr selten Krank, ein bis zwei mal im Jahr *Holz a länge* Sehr fit und sportlich.

Wir müssen allerdings abklären, ob er ein ADS hat, oder nicht, einige Anzeichen dafür hat er schon.
ich bin gespannt.

Sooooo… was noch? :)

es Grüsst

dCharisma

Puzzli
Senior Member
Beiträge: 544
Registriert: Di 23. Mär 2004, 10:23
Wohnort: amene schöne Ort

Re: Februar 07

Beitrag von Puzzli » Di 5. Mai 2015, 11:27

So, nach klärendem Gespräch mit Schulleiter und SPD sowie erweitertem Triage-Gespräch SPD/Lehrpersonen/Eltern, darf unser Mittlerer ohne weitere Abklärungen nochmals in die 2. Klasse gehen. Lehrpersonen sind sich einig dass es ein Reifeproblem ist und auch wir sehen da gewisse Punkte, die dafür sprechen.

Somit hoffen wir den richtigen Weg eingeschlagen zu haben, auch wenn es nicht für alle einfach sein wird. Wir werden zusätzlich nochmals den Mathe-Stoff 1. Klasse aufarbeiten und hoffen dann dass es läuft.

Morla
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 11:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zu Hause

Re: Februar 07

Beitrag von Morla » Mo 4. Jan 2016, 19:54

Huhu Ich lass mal ein Hallo hier.


HAALLLLOOOO Und ein schönes, tolles und gesundes 2016

Antworten