welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Neue Beiträge werden von der swissmom-Redaktion geprüft und - falls kein kommerzieller Hintergrund besteht - nach kurzer Zeit freigeschaltet.

Moderator: Brigitte

Antworten
judeli
Member
Beiträge: 204
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 07:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: sg

welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von judeli » Di 16. Mai 2017, 21:58

Also..dann fang ich mal an und bin gespannt auf euere Antworten.
Ich würde, wenn ich nochmal schwanger werden würde, das ET Datum nicht mehr bekannt geben..bzw.. ein Datum das vielleicht 2 Wochen später ist.
Ich werd nämlich nun jeden Tag von diversen Personen gefragt... und? Und? Wie gehts us, wo bliibts chline?
So langsam nervts wirklich. Ich mein Hallo? Ich wart ja selber und meld mich denn schon, wenns soweit ist.
Ich weiss, die Personen sind einfach neugierig und freuen sich..aber ein bisschen mitdenken kann man ja auch.. vor allem wenn man selber Muttet ist. Mein Et ist nun einige Tage überschritten..aber ich weiss doch selber nicht, wanns kommt :?
Wie habt ihr auf die Leute mit solchen Anfragen reagiert?

Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 250
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von pili81 » Di 16. Mai 2017, 22:36

Du meinst allgemein wegen Schwangerschaft und Geburt?

Stöpseli
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 13:07
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Stöpseli » Di 16. Mai 2017, 23:19

Auso i würd der ET bir nechste Schwangerschaft nüm säge, es het mi geng sooo gnärft, u ha ja ou druf blanget, ha ou erst bi ET+10 gebore. Auso i weis was de düre machsch. I ha eifach immer gseit, mim bebe gfauts haut no i mim buch, und chunt de den wens parat isch. Versuech di eifach nid la z stresse, des duet dir und em bebe nid guet [-]

NinuHH
Member
Beiträge: 353
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von NinuHH » Mi 17. Mai 2017, 01:40

Ich hab nur noch gesagt "na drin geblieben ist mich keins!"

Und mein grösster Fehler: beim nächsten Mal würde ich versuchen nicht wieder so viel zuzunehmen.[-]

Benutzeravatar
Allegra85
Senior Member
Beiträge: 824
Registriert: Do 5. Feb 2009, 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Allegra85 » Mi 17. Mai 2017, 07:37

@judeli
Ich finde es gut dass man das Datum sagt. Diese wagen Bemerkungen 'Anfangs Juli, Mitte August...' mag ich gar nicht. Mir als Mutter ist ja klar, dass 2 Wochen davor und 2 Wochen danach alles normal ist.
Wieso dich viele Leute fragen, weiss ich auch nicht. Ich fand es noch schön ich den letzten Tagen öfters einen Anruf oder eine Nachricht zu bekommen, wo gefragt wurde wie's mir geht.
Boy 02/09, Boy 06/11

Benutzeravatar
Nina08
Member
Beiträge: 358
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:12
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Nina08 » Mi 17. Mai 2017, 08:16

Auch mich hat das nie genervt. Verstehe das nicht ganz. Ich wurde selber einmal arg "zämmegschissä" von einer meiner besten Freundinnen weil ich ihr, nachdem sie mir erzählt hat dass sie wehen habe und das Gefühl habe, es könnte losgehen, geschrieben habe wies ihr geht und ob sich was getan hat.

Mich selber hat das Mitfiebern und Interesse immer gefreut.

Zurück zur Frage: Ich würde viel früher wieder arbeiten gehen.

Benutzeravatar
carina2407
Vielschreiberin
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von carina2407 » Mi 17. Mai 2017, 08:40

Ich würde mehr Abstand zwischen den Kindern machen, so ca. 4-5 Jahre. Und ich würde mehr arbeiten gehen, 20-30%. Ich bin mit 10% wieder eingestiegen und konnte das Pensum bisher nicht aufstocken.

@Nina: Also ich verstehe das auch nicht, ich habe mich auch immer sehr gefreut, wenn Leute nachgefragt haben und fand das nicht nervig, aber das empfindet halt jede Frau anders, und für Gefühle kann man nun mal nichts. Mich hat auch nie gestört wenn mir jemand die Hand auf den Bauch gelegt hat, fand das Interesse schön.
Bild Bild


Wenn Du auf alle schönen Dinge des Lebens verzichtest, lebst Du nicht länger, es kommt Dir nur länger vor...

Neon
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 14:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Agglo

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Neon » Fr 19. Mai 2017, 17:32

Nutella im Klassenlager... Das klebt zu fest am Besteck.
Grüessli Neon mit Nina 03/03 und Leonie 02/06

Benutzeravatar
Krambambuli
Stammgast
Beiträge: 2474
Registriert: Di 1. Apr 2014, 16:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Krambambuli » Fr 19. Mai 2017, 17:41

ich würde mir rückblickend in vielen dingen vieeeeel mehr bedenkzeit nehmen.
04.11.2014 Tochter

23.05.2018 Sohn

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4124
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von sonrie » Fr 19. Mai 2017, 20:10

Neon hat geschrieben:Nutella im Klassenlager... Das klebt zu fest am Besteck.
:mrgreen:

Benutzeravatar
Satara
Member
Beiträge: 315
Registriert: Sa 10. Aug 2013, 15:09

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Satara » Sa 20. Mai 2017, 04:13

Es gibt eigentlich fast keine Fehler, die ich nicht von jetzt auf gleich noch eine Kurskorrektur machen könnte. Deshalb kann ich fast nichts sagen.
Es * im AUG13
Bild
Bild
Bild

Averi
Member
Beiträge: 328
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 15:09

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Averi » So 21. Mai 2017, 15:17

Ich würde die Regel mit dem "Essen was auf den Tisch kommt" einhalten - strikt! Nicht wie ich es gemacht habe/immer noch mache, jedem eine Extrawurst kochen

Benutzeravatar
dia
Senior Member
Beiträge: 855
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 21:09
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von dia » So 21. Mai 2017, 18:03

Nie mehr 5 Tage nach Geburt mit KS an ein Weihnachtsfest der Familie gehen und die kleine wie ein Wanderpokal von jedem gehalten wird und ich zu k.o zum etwas sagen!!!

Lg, dia

Benutzeravatar
Phase 1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 9223
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:43
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Phase 1 » So 21. Mai 2017, 18:15

Nie mehr nach einer Bauch op auf eigene Gefahr das KH verlassen!
War definitiv keine gute Idee!!!

Benutzeravatar
wipsi
Member
Beiträge: 160
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 12:29
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von wipsi » Di 23. Mai 2017, 13:35

ich unterschreibe bei Averi :mrgreen:

Drag-Ulj
Vielschreiberin
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Drag-Ulj » Di 23. Mai 2017, 14:34

sonrie hat geschrieben:
Neon hat geschrieben:Nutella im Klassenlager... Das klebt zu fest am Besteck.
:mrgreen:
:lol: :lol: :lol:

Schuggi
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 20:39
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von Schuggi » Di 30. Mai 2017, 17:15

Mich stressen, wenn es mit dem Stillen nicht gleich perfekt klappt.

Benutzeravatar
SoNnEnkÄfEr
Member
Beiträge: 189
Registriert: Do 26. Jan 2017, 20:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Paradiesli

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von SoNnEnkÄfEr » So 4. Jun 2017, 23:59

Ich würde NIE mehr 80% arbeiten gehen und mein Kind fremdbetreuen lassen in diesem Ausmass und mir und meinem Umfeld dabei noch permanent einreden, dass es nicht anders geht und dass die Welt sich ohne meinen Arbeitseinsatz nicht weiterdrehen würde :|
Zu viel verpasst. Kommt nie mehr zurück. Traurig darüber. Deshalb jetzt: Mini-Pensum und andere arbeiten lassen für mich. Gürtel bissel enger geschnallt ABER es lohnt sich sowas von :!: Glückliches Mami, glückliches Baby, glückliche Familie. Extern gearbeitet wird später wieder :mrgreen:
Do you think God stays in heaven because he is in fear of what he created ?

Puppe 2010
Sonnenkäfer 2016

2fach
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 14:49
Geschlecht: weiblich

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von 2fach » So 20. Aug 2017, 18:11

Mein erstes Kind kam 2 Tage vor dem Termin, mein Zweites 4 Tage nachher. Jetzt denke ich auch, es wäre besser gewesen den Termin nicht bekannt zu geben. Die besorgten (!) Nachfragen nervten. Meinen Mann auch, zeitweise beantwortete er das Telefon nicht mehr...

Übe mich gerade in mehr Gelassenheit in Alltag mit Kleinkind und Baby... Mich über Kleinigkeiten nerven ist ein Fehler, den ich nicht mehr machen möchte...

Benutzeravatar
DeinBerliner
Member
Beiträge: 236
Registriert: Do 27. Apr 2017, 23:17

Re: welche "Fehler" würdet ihr nicht mehr machen?

Beitrag von DeinBerliner » Di 22. Aug 2017, 20:55

Es war ein Fehler, während der Schwangerschaft auf Sport zu verzichten (hatte Schmerzen, habe jedoch nicht mal Dehnübungen gemacht "augenroll"). Auch war es ein Fehler während dem Wochenbett fast nie rauszugehen (war saukalt und eisig, rückblickend wäre das für mich sehr erholsam und gesund gewesen). Zum Glück war es meine erste Schwangerschaft, da kann ich es bei den nächsten besser machen :D

Antworten