Lohnausweis verloren?

Wer kennt sich aus?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 260
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Lohnausweis verloren?

Beitrag von Jala » Sa 9. Feb 2019, 22:07

Ich wollte die Steuern machen und nun finde ich meinen Lohnausweis nicht mehr :? . Ich bin eigentlich der Meinung, dass ich den bereits erhalten habe für die aktuelle Steuererklärung. Kann ich den problemlos beim Lohnbüro meines AG nochmals anfordern, oder was kann ich tun? Nerv mich grad echt!!!
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2026
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Stella* » Sa 9. Feb 2019, 22:11

Ja, du kannst beim AG nochmals einen verlangen.
Bild

Alebri
Member
Beiträge: 154
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Alebri » So 10. Feb 2019, 07:57

Wie geschrieben: Kannst Du bei Deinem AG nochmals verlangen ;-). Die armen HR'ler sind sich solche Anfragen - leider ;-) - gewöhnt (meiner Erfahrung nach verlieren rund 10% aller Mitarbeiter ihren Lohnausweis ;-)).

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Ups... » So 10. Feb 2019, 08:12

lustig. bei mir wars keiner... aber... ich hab sie auch noch nicht gemacht... 😇

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2026
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Stella* » So 10. Feb 2019, 10:50

Ups... hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 08:12
lustig. bei mir wars keiner... aber... ich hab sie auch noch nicht gemacht... 😇
Ich mache die immer sofort nach dem Dezember-Lohnlauf. :lol: Jedes Jahr kommen so 1-3 MA nochmals vorbei (von über 75 MA).
Bild

Buebemami2
Junior Member
Beiträge: 94
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 19:41

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Buebemami2 » So 10. Feb 2019, 19:38

Ich verteile den Ausweis immer Anfang Januar und bei 45 MA kommen mind. 3 Personen im März nochmal
Ist eine Sache von 2 Minuten für mich.

Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 260
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Jala » Mo 11. Feb 2019, 08:41

Vielen Dank für eure Antworten!
Habe heute angerufen und erfahren, dass sie die Lohnausweise noch gar nicht versendet haben...
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2026
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Stella* » Mo 11. Feb 2019, 10:33

Jala hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 08:41
Vielen Dank für eure Antworten!
Habe heute angerufen und erfahren, dass sie die Lohnausweise noch gar nicht versendet haben...
:lol: :lol: :lol:
Bild

Zwacki
Vielschreiberin
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 22:58
Wohnort: AG

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Zwacki » Mo 11. Feb 2019, 10:59

Vielleicht arbeitest Du bei ups? :-)

Alebri
Member
Beiträge: 154
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Alebri » Di 12. Feb 2019, 09:20

@ups
Die Lohnausweise im Februar noch nicht gemacht? :shock: Da wundert es mich aber ehrlich gesagt, dass Dir die Mitarbeiter (noch) nicht die Hütte stürmen :lol: . Bei mir kommen die ersten Anfragen immer schon Anfangs Januar (ich mache die Lohnausweise meistens Anfangs/Mitte Januar - je nachdem wie gut ich mit dem restlichen Jahresabschluss durchkomme und was sonst grad noch ansteht). Mit meinen Nebenbeschäftigungen habe ich aktuell 3 Arbeitgeber und habe alle Lohnausweise auch dieses Jahr wieder zwischen dem 20.1. und 31.1. erhalten. Also dass ich im Februar noch keinen Lohnausweis bekommen habe, ist mir noch nie passiert - und ich finde schon, dass die bis am 31.1. spätestens draussen sein sollten...

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Ups... » Di 12. Feb 2019, 09:40

@Alebri
schön findest du das so...

Obwohl ich nur 1 Arbeitgeber habe, keine Nebenbeschäftigungen, kein Leben neben dem Arbeiten habe ich die Lohnausweise sogar bis heute noch nicht gemacht... auch noch keine Löhne an die AHV, SUVA usw. gemeldet... und noch schlimmer... noch nicht mal alles an "Lohn" für 2018 ausbezahlt!!!!

Es gibt halt ganz verrückte Dinge auf dieser Welt...

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2026
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Stella* » Di 12. Feb 2019, 10:18

@Alebri
Ich kenne niemanden, der die Steuererklärung sofort nach Erhalt ausfüllt. Deshalb ist es auch nicht tragisch, wenn die Lohnausweise erst im Februar verteilt werden. Wenn die Leute den Lohnausweis zu früh erhalten, ist übrigens auch das Risiko grösser, dass sie diesen nicht mehr finden, wenn sie ihn brauchen würden. :wink: Rede da aus eigener Erfahrung...

Zudem gibt es Branchen, wo anfangs Jahr Lohnzahlungen gemacht werden, die im alten Jahr auf den Lohnausweis gehören. Da ist es gar nicht möglich, diese früher auszustellen. Ich mache unsere Lohnausweise übrigens nur deshalb mit dem Dezember-Lohnlauf, weil wir nie Nachzahlungen haben und ich im Januar keine Zeit für die Abrechnungen hätte.
Bild

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von greenguapa » Di 12. Feb 2019, 11:34

Stella*, ich würd die Steuererklärung gerne grad ausfüllen und muss immer ein Fristerstreckungsgesuch einreichen weil der Lohnausweis meines Mannes noch nicht da ist oder dann mega knapp. Mich nervt das und ich wäre froh wenn ich ihn amigs bereits hätte.

Alebri
Member
Beiträge: 154
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Alebri » Di 12. Feb 2019, 12:17

Monatsübergreifende Nachzahlungen kenne ich auch - aber nicht im Januar bzw. nicht von Jan-Dez. Wir müssen ja Anfangs Januar immer den Jahresabschluss machen, d.h. dann müssen alle Zahlungen das alte Jahr betreffend gemacht sein. Im schlimmsten Fall, wenn wirklich was Gröberes untergegangen ist, machen wir noch einen Extra-Lohnlauf Anfangs Januar. Aber ich arbeite aktuell mit Abacus, welches ja nicht rückrechnen kann - von daher spielt es nicht so eine Rolle. Das wäre höchstens bei SAP ein Thema (wo ja effektiv rückgerechnet werden kann und auch wird). In einer früheren Firma, wo wir SAP hatten, hatten wir deshalb den Lohnlauf im Januar schon Mitte Januar - da wurden alle Rückrechnungen per Dezember gemacht, so dass wir dann umgehend am nächsten Tag (16./17.1.) mit dem Jahresabschluss anfangen konnten und die Lohnausweise auch spätestens am 31.1. verschickt wurden.

Unsere Mitarbeiter sind ganz mühsam - die stehen bei mir meistens schon am 3. oder 4. Januar auf der Matte und schreien nach dem Lohnausweis :shock: :lol: .

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Ups... » Di 12. Feb 2019, 12:31

Alebri hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 12:17


Unsere Mitarbeiter sind ganz mühsam - die stehen bei mir meistens schon am 3. oder 4. Januar auf der Matte und schreien nach dem Lohnausweis :shock: :lol: .
wirst ja wohl wissen, was man solchen Leuten sagt, damit sie Ruhe geben, oder?

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 297
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von reina » Di 12. Feb 2019, 13:37

Lustige Diskussion... ich arbeite in einem der grossen Schweizer Medienunternehmen mit mehreren Hundert MA und ich habe bis heute den Lohnausweis 2018 nicht erhalten. Wie viele Leute wohl bei unserer Lohnbuchhaltung täglich anrufen? :lol:
Naja, ich brauche den Fackel sowieso frühestens so um den 20. März 8)

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4095
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Ups... » Di 12. Feb 2019, 13:49

@reina
ja, find ich auch lustig die Diskussion... :)
Ich persönlich brauche den Lohnausweis auch erst gaaaanz spät... so etwa dann, wenn das Steueramt meint es würd jetzt wirklich etwa Zeit werden... :)

Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 260
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Jala » Di 12. Feb 2019, 14:19

Als ich mache die Steuererklärung meistens möglichst bald nach Erhalt der Unterlagen, dieses Jahr war ich schon spät dran. Aber man kann ja auch alles ausfüllen und muss dann nur noch die Angaben vom Lohnausweis ergänzen. Das ist dann schnell erledigt.

Aber man könnte ja die MA vorgängig informieren, wann der LA ca. rausgeht oder eben dass es diesmal verzögerungen gibt. Bis jetzt erhielt ich ihn nämlich jeweils bevor die Unterlagen vom Steueramt angekommen sind. Dann würden sich wohl auch die tel. Nachfragen beim Lohnbüro reduzieren...
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

Nina88
Member
Beiträge: 106
Registriert: Di 5. Sep 2017, 10:57

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Nina88 » Mi 13. Feb 2019, 08:04

Also meine Steuererklärung ist schon wieder beim Kanton. Hatte sie innerhalb einer Woche ausgefüllt und konnte sie aber erst vor ein paar Tagen wegschicken, da ich noch auf einen Zettel warten musste. Bin froh, dass mein AG und den meines Mannes die Lohnausweise schon im Januar machen. Ich erledige das jeweils gerne so schnell wie möglich, damit ich es abhaken kann.

Nicoletta
Member
Beiträge: 414
Registriert: Di 9. Jun 2009, 10:04
Geschlecht: weiblich

Re: Lohnausweis verloren?

Beitrag von Nicoletta » Mo 11. Mär 2019, 12:28

@Alebri
Echt jetzt :roll: ?

@ups
Was genau würdest Du in dem Fall sagen? Nur so für den Fall, dass ich auch mal in diese Situation geraten würde und dann die passende Antwort auf Lager habe... :D

Antworten