Frauenstreik am 14.6.

Wer kennt sich aus?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Xanthippe
Member
Beiträge: 205
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:40
Geschlecht: weiblich

Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Xanthippe » Mi 12. Jun 2019, 09:17

Hallo ihr Frauen und evtl auch ihr paar Männer die hier mitlesen :)

Ich wollte mal von euch wissen, wer geht zum Streik? Seid ihr evtl sogar aktive Organisatoren? Oder wenn ihr nicht geht, warum nicht? Und wo geht ihr hin? Evtl finden sich ja ein paar Frauen die zusammen gehen möchten.

Ich habe frei bekommen und bin hin und her gerissen. Würde gerne gehen aber ich bin schwanger und nicht mehr so fit unterwegs.

Bin gespannt ob und wer alles geht :)

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2682
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Sternli05 » Mi 12. Jun 2019, 09:45

Ich gehe nicht.
1. unterrichte ich am Nachmittag.
2. ist es mir zu Aufwändig die Kinder alle irgendwo unter zu bringen.
3. fühle ich mich nicht diskriminiert und habe mich auch nicht wirklich damit befasst da ich im Moment anderes um die Ohren habe.

Benutzeravatar
huckepack
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: Mi 15. Mär 2006, 13:46

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von huckepack » Mi 12. Jun 2019, 10:03

Ich gehe nicht.
Habe versucht ein paar Frauen zu motivieren, aber bin auf eher taube Ohren gestossen.
Alleine wüsste ich nicht recht wohin, finde es hier nicht so übersichtlich und bin auch in keiner Organisation oder so. Auch fühle ich mich weder der ETH noch den Unifrauen noch den Buchhändlern, die in Zürich etwas machen, zugehörig und wäre etwas verloren.

Die Demo ist leider erst um 17.00h. Wäre sie am Morgen oder Nachmittag gewesen, wäre ich gegangen.
Aber um 17.00h ist die einzige Leittragende, wenn ich nicht hier bin, meine Tochter. Sie könnte dann ihr Hobby nicht wahrnehmen.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3438
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 10:24

Ich gehe nicht an einen Streik, obwohl hier einiges organisiert wird.
Ich habe schon was anderes vor, das mir persönlich wichtiger ist. Und absagen möchte ich das nicht.

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5414
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von stella » Mi 12. Jun 2019, 10:35

Ich staune!

Ich gehe an den Streik. Ich war schon 1991 da. Ich gehe aus Solidarität, weil ich strukturell als Frau benachteiligt bin und als Vorbild für meine Töchter, die ich sogleich mitnehmen werde. Ich bin in keiner Partei oder Organisation, setze mich aber, seit ich denken kann, für Frauenrechte ein, auch, wenn sie mich nicht persönlich betreffen.

Persönliche Dinge schiebe ich weg, denn hier geht es um etwas Übergeordnetes: Frauen, die zusammen stehen und ganz viele Dinge anprangern, die eigentlich heute nicht mehr gehen sollten. Dinge, die sich ändern müssen. Und die ändern sich nicht, wenn ich meine persönliche Befindlichkeit und meine persönlichen Interessen VOR diesen Anlass stelle.

Es wäre darum sehr toll, wenn so viele wie möglich zum Frauenstreik gehen, auch wenn man nicht 100% hinter dem Manifest stehen kann und es einen nur zum Teil betrifft.

In den Medien wurde in letzter Zeit auch auf den Frauenstreik von 1991 zurück geschaut und dann dargestellt, was DER bewirkt hat für uns Frauen und für die Bevölkerung der Schweiz. Und ich denke, ohne dieses Manifest von 1991 hätten wir viele Dinge wie die Fristenlösung und den Mutterschaftsurlaub nicht oder nicht in dem Ausmass.

Wenn sich also für unsere Töchter und Enkeltöchter etwas bewegen soll, dann dürfen wir, genau so wie unsere Mütter und Grossmütter, aktiv werden und unsere Forderungen stellen.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3438
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 10:42

1991 war ich auch dabei 8) :lol:

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5414
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von stella » Mi 12. Jun 2019, 10:44

Jupi
Na also... Komm... Du kannst ja auch an deinen Termin gehen UND an den Frauenstreik.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

frani
Member
Beiträge: 299
Registriert: So 6. Mär 2011, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von frani » Mi 12. Jun 2019, 10:45

Ich werde nicht streiken (freitags habe ich sowieso frei), aber an einigen der Aktivitäten und insbesondere der Demo teilnehmen. Meine Beweggründe sind ähnlich wie die von stella, die das sehr gut beschrieben hat.

Mein Mann unterstützt den Frauenstreik, indem er morgen von zu Hause arbeitet und so einen Teil der Kinderbetreuung von mir übernimmt.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3438
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 10:49

Stella
Ich besuche einen Freund im Spital. Und nein , das kann leider nicht verschoben werden...

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5414
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von stella » Mi 12. Jun 2019, 10:57

Jupi
Das dauert nun ja nicht den ganzen Tag...
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

fally
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:55

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von fally » Mi 12. Jun 2019, 11:18

Stella; ich finde keiner muss sich rechtfertigen oder begründen, warum er nicht geht.

Benutzeravatar
Bürste
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 09:38

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Bürste » Mi 12. Jun 2019, 11:21

Ich inkl ein paar Freundinnen plus Bekannte gehen. Das muss einfach sein. Ich finde es ziemlich ignorant wenn man als frau nicht geht zumal wir nur wählen dürfen WEIL es frauen gab die sich engagiert haben und durchgebissen haben.

Lg Bürste

Benutzeravatar
Ariadne
Senior Member
Beiträge: 962
Registriert: Di 8. Jan 2008, 13:26

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Ariadne » Mi 12. Jun 2019, 11:23

fally hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 11:18
Stella; ich finde keiner muss sich rechtfertigen oder begründen, warum er nicht geht.
Dann muss man aber nicht in diesem thread mitschreiben. Denn hier war die Ausgangsfrage ganz klar:
Ich wollte mal von euch wissen, wer geht zum Streik? Seid ihr evtl sogar aktive Organisatoren? Oder wenn ihr nicht geht, warum nicht?
Ich stimme stella voll und ganz zu und würde auf jeden Fall streiken, wenn ich hier wäre. Nur haben wir schon letztes Jahr ein verlängertes Wochenende genau diese Woche von Do.-So. geplant, und somit bin ich gar nicht im Lande... :? Ich lasse meine Kinder aber wissen, wie wichtig ich so etwas finde.
LG,
Ariadne

Bild Bild

Benutzeravatar
huckepack
Senior Member
Beiträge: 918
Registriert: Mi 15. Mär 2006, 13:46

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von huckepack » Mi 12. Jun 2019, 11:27

okay.
ich gehe alleine hin und suche mir was raus, finde schon was.
ich finde ja auch, dass man gehen sollte.

Benutzeravatar
Ariadne
Senior Member
Beiträge: 962
Registriert: Di 8. Jan 2008, 13:26

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Ariadne » Mi 12. Jun 2019, 11:29

huckepack hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 11:27
okay.
ich gehe alleine hin und suche mir was raus, finde schon was.
ich finde ja auch, dass man gehen sollte.
Wow, super, huckepack! :D Vielleicht finden sich ja hier noch ein paar und ihr könnt euch zusammentun?
LG,
Ariadne

Bild Bild

fally
Senior Member
Beiträge: 552
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:55

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von fally » Mi 12. Jun 2019, 11:34

Ariadne hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 11:23
fally hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 11:18
Stella; ich finde keiner muss sich rechtfertigen oder begründen, warum er nicht geht.
Dann muss man aber nicht in diesem thread mitschreiben. Denn hier war die Ausgangsfrage ganz klar:
Ich wollte mal von euch wissen, wer geht zum Streik? Seid ihr evtl sogar aktive Organisatoren? Oder wenn ihr nicht geht, warum nicht?
Genau, und Jupi hat geschrieben, sie gehe nicht weil sie jemanden im Spital besuchen wird. Dann muss sie ja nicht Rechenschaft darüber abgeben, warum sie nicht nachher auch noch Zeit für den Streik hat.
Aber ist eigentlich OT, sorry.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3438
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 12:09

stella hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 10:57
Jupi
Das dauert nun ja nicht den ganzen Tag...
Doch.
Ich muss mich zwar überhaupt nicht rechtfertigen, tus aber trotzdem :roll: . Ich wohne im Zürcher Oberland und fahre am Freitag mit dem Zug nach Lausanne. Und ja, das ist mir wirklich wichtiger als der Frauenstreik, unglaublich aber wahr.

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2682
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von Sternli05 » Mi 12. Jun 2019, 12:41

Bürste
Da hast du völlig Recht. Währe ein Grund um zu gehen.

Für mich sind solche Massenveranstaltungen ein Graus, egal um was es geht.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3438
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 12:58

Ariadne
Also ich darf nicht hier mitschreiben?

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5414
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Frauenstreik am 14.6.

Beitrag von stella » Mi 12. Jun 2019, 13:05

Nee, es muss sich niemand rechtfertigen. Wenn jemand an die Veranstaltung gehen will, findet sie, trotz vielfältigen Terminen, bestimmt ein Zeitfenster. Dito, wenn jemand nicht gehen will.

Jupi
Dir wünsche ich einen wundervollen Tag am Freitag. Und wer weiss? Vielleicht landest du dann im Streik in Lausanne...
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Antworten