Geld sparen

Wer kennt sich aus?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2821
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Geld sparen

Beitrag von Sternli05 » Fr 12. Jul 2019, 08:41

Kalia
Ja das mit den Schuhen geht bis in ein gewisses Alter. Auf Vorrat hab ich nie gekauft. Ich hab für den Kleinen viel Schuhe vom Grossen. Oft passen sie ihm aber nicht richtig an den Fuss oder Jahreszeit stimmt nicht. Unser 13-jähriger hat seit bald 2 Jahren einen Schuhgrösse von über 40, im Moment steht er bei Grösse 44-45. das wird dann einfach teurer und jeden Schuh ziehen sie auch nicht mehr an.

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4161
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Ups... » Fr 12. Jul 2019, 09:42

Ich glaube am meisten sparen kann man mit Menuplanung und auch nur kaufen, was man dafür braucht.
Es gibt ja richtig gutes Essen, was nicht teuer ist, oder mal ein teureres Menu...

Leela
Stammgast
Beiträge: 2271
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Leela » Fr 12. Jul 2019, 09:55

Ich finde gerade das man mit Menue planen nicht wirklich unbedingt spart.
Ich weiss selten was ich im Voraus koche, sondern richte mich nach den Aktionen, bzw kaufe viel runtergesetzte Produkte, die ich dann entweder gleich verarbeite oder einfriere.
Da ich einen Lebensmittelberuf erlernt hatte, kann ich auch gut beurteilen ob ein Lebensmittel noch geniessbar ist und muss mich nicht aufs Datum verlassen...
Und ganz grundsätzlich werfe ich keine Lebensmittel weg.
Das geht durchaus, wenn man sich das angewöhnt.
2010, 2013, 2015

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2821
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Geld sparen

Beitrag von Sternli05 » Fr 12. Jul 2019, 10:14

Leela
Ich plane die Menüs, einfach weil es mir zu mühsam ist jeden Tag zu überlegen. Trotzdem kaufe ich Aktionen und runtergesetztes. Das kann man einfrieren und dann die nächste Woche in den Plan einbauen. Das Eine schliesst das Andere ja nicht aus.

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4420
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von sonrie » Fr 12. Jul 2019, 10:32

lebensmittel machen nur einen geringen teil der fixen Ausgaben aus, es ist viel Aufwand hier sparen zu wollen und resultiert in geringen Beträgen.

Gleichzeitig werden aber jeden Monat hohe Beträge für Auto, Internet/TV, KK Beiträge, Miete, Kinderbetreuung etc. bezahlt. Wer langfristig mit wenig Aufwand wirklich Geld sparen will, muss glaub ich eher da ansetzen (kleinere Wohnung, kein / nur ein Auto, etc.)

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3873
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Geld sparen

Beitrag von jupi2000 » Fr 12. Jul 2019, 10:51

Ich sehe das wie sonrie!

sunny_1986
Member
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Region Bülach

Re: Geld sparen

Beitrag von sunny_1986 » Fr 12. Jul 2019, 10:58

Sternli05 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 10:14
Leela
Ich plane die Menüs, einfach weil es mir zu mühsam ist jeden Tag zu überlegen. Trotzdem kaufe ich Aktionen und runtergesetztes. Das kann man einfrieren und dann die nächste Woche in den Plan einbauen. Das Eine schliesst das Andere ja nicht aus.
Ich mache es genau gleich. Aktionen checken, Wochenplan erstellen, einkaufen gehen. Wenn mal was Aktion ist, das man aufbewahren oder einfrieren kann umso besser. Dann hat man bereits für die nächste Woche oder später ein Menu.

Ich mache das seit vielen Jahren so, da wir vor der SS beide 100% arbeiteten und ich nicht jeden Abend einkaufen wollte. Ich finde man spart schon dadurch, dass man sich überlegt was man kauft.
Unser Junge: 18.08.2019!

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3873
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Geld sparen

Beitrag von jupi2000 » Fr 12. Jul 2019, 11:03

Was doch viel mehr einschenkt sind Heftliabos, Alkohol, Zigaretten, freche Kurzhaarfrisur die alle 6 Wochen einen Schnitt braucht , Gelnägel, Tatoos, Getränke im Ausgang...

sunny_1986
Member
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Region Bülach

Re: Geld sparen

Beitrag von sunny_1986 » Fr 12. Jul 2019, 11:05

Ja das stimmt. All die Sachen die man halt regelmässig einfach macht oder kauft.

Die Fixkosten lohnen sich schon zum überprüfen wen man sparen will. Versicherungen, Abos, Kosmetikbehandlungen etc.
Unser Junge: 18.08.2019!

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3873
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Geld sparen

Beitrag von jupi2000 » Fr 12. Jul 2019, 11:19

Wo man auch noch sparen könnte, ohne das es wehtut: Weichspüler weglassen. Oder beim Putzmittel. Viele Putzmittel sind überflüssig, oft reicht auch nur ein Mikrofaserlappen zB für die Fenster oder Böden.

sunny_1986
Member
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Region Bülach

Re: Geld sparen

Beitrag von sunny_1986 » Fr 12. Jul 2019, 11:43

Oder Sachen selber machen statt kaufen. Z.b. Pizzateig, Burgerbrötchen, Brot allgemein, Guetzli, Kuchen, Sirup, Confi, Wähenteig, Spätzli, etc. Kaufe ich fast nie fertig.

Kann man auch auf Vorrat und einfrieren.
Unser Junge: 18.08.2019!

Leela
Stammgast
Beiträge: 2271
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Leela » Fr 12. Jul 2019, 12:05

Ihr habt natürlich alle Recht ;-)
Aktionen kann man auch einfrieren und bei allem anderen spar ich natürlich auch - ausser ehrlich gesagt beim TV/Internet, in die Zeit bevor man Werbepausen überspringen konnte, will ich nicht mehr zurück :oops:
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1296
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: Geld sparen

Beitrag von Coneli » Fr 12. Jul 2019, 12:15

Viele Sparpunkt wurden schon aufgezählt.

Ich schneide z.B. Zahnpastatuben, Shampooflaschen……. noch auf. Man staunt was da noch alles " in den Ecken "hockt" ;-)

Handyabo habe ich keines.
Ha ä tolle Giuu!♥

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2821
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Geld sparen

Beitrag von Sternli05 » Fr 12. Jul 2019, 13:02

Coneli
Trocknet das nicht ein wenn die Zahnpastatube offen ist? Schampoo und Abwaschmittel verdünne ich immer noch mit Wasser.

Wir haben gerade unseren grossen Van verkauft und ein kleineres Auto, gebraucht, gekauft für mich. Wir fahren nur noch selten zu fünft. Wir sparen nur schon an Benzin enorm.

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Lilyrose » Fr 12. Jul 2019, 13:25

Chiquita: Also ich hab kein Problem damit über Geld zu reden. Wir verdienen zusammen 6200.00 netto (bei 120 Stellenprozent) für eine vierköpfige Familie. Miete 1820, Lebensmittel/Haushaltswaren ca 400-600/Monat. Ich plane im Voraus...checke zuerst Vorrat und Aktionen und anhand dessen mache ich den Wochenplan. Und ich
Finde bei Lebensmittel kann man erheblich sparen..ob man jetzt Bio im Coop einkauft oder Aktionen im Aldi usw machen schnell paar hundert Franken im Extremfall natürlich.

Muss allerdings sagen, dass wir zb Krankenkassen Prämienverbilligung bekommen und auch Kita Platz ist subventioniert. Ferien nur auf Camping mit unserem alten Wohnwagen. Den wohl einzigen Luxus den wir uns geleistet haben, ist ein grosses Auto (Sharan). Occasion 9 jährig, aber dennoch nicht grad mega günstig.

Essen beim Arbeiten immer von zuhause dabei, Restaurant höchst selten, Ausflüge möglichst gratis und Picknick mitnehmen.

Also ich finde wir leben gut, uns fehlt es an nichts, nur viel Sparen liegt naturlich nicht drin. Aber ich denje die Zeit ist begrenzt, wenn die Kinder älter werden, möchte ich auch wieder mehr arbeiten.

Alebri
Member
Beiträge: 231
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Alebri » Fr 12. Jul 2019, 13:55

@Sonrie
Da widerspreche ich Dir: Lebensmittel können extrem ins Geld gehen! Wir haben bis vor ein paar Monaten sehr "unüberlegt" :oops: eingekauft. Halt einfach nach Lust und Laune. Ich habe dann mal angeschaut, was wir pro Monat so ausgeben - und bin erschrocken :shock: :oops: . Ok, wir rennen nicht Billig-Fleisch und so hinterher... und gewisse Sachen kaufe ich aus Prinzip nicht im Discounter... sparen auf Kosten des Tierwohls geht für mich z.B. gar nicht! Und wenn immer möglich bevorzugen wir CH-Produkte, auch das schlägt zu Buche. Aber: Mit etwas Planung kann man da wirklich viel Geld sparen. Wir auf jeden Fall geben nun pro Monat an die CHF 500.- weniger aus - und sparen dabei nicht an der Qualität, sondern kaufen einfach "planmässiger" ;-) ein. Und sorry... CHF 500.- mehr im Kässeli… ich finde, das schenkt schon ein :wink: .

Ansonsten ist es halt die Frage, was einem wichtig ist. Auf zwei Autos möchten wir nicht verzichten, da wir beide unabhängig sein wollen (und auch sein müssen). Aber: Ich habe einen günstigen Kleinwagen - es ist sicher nicht nötig, dass zwei grosse und entsprechend teure Autos in der Garage rumstehen. (Schön und grosszügig) wohnen ist uns auch wichtig - auch da geben wir relativ viel Geld aus. Ich habe auch keine Lust, mit ungepflegten, grauen Haaren herumzulaufen, d.h. Coiffeur und Nägel alle 4 Wochen ist halt auch Pflicht ;-). Aber dafür gehen wir nicht so oft in den Ausgang - und wenn, dann bewusst und wir geniessen es dann auch. Mittagessen im Büro nehme ich immer mit. Wenn ich Kollegen sehe, die jeden Mittag für CHF 25.- auswärts essen gehen, wundert es mich auch nicht, wenn sie jammern, dass Ende Monat nicht mehr genügend Geld vorhanden ist ;-). Mein Sohn geht 1-2 Mal pro Jahr in den Ferien arbeiten und verdient sich so Geld dazu, mit dem er sich dann mal etwas leisten kann, das wir ihm halt nicht kaufen würden (nächstes Projekt ist eine Apple Watch ;-)). Zeitschriften-Abos haben wir gar keine, Versicherungen bestmöglichst optimiert (aber auch da ist uns ein gewisser Standard - wie z.B. Halbprivat-Versicherungen - halt wichtig).

Aber klar: Hätten wir weniger Geld zur Verfügung, würden wir uns entsprechend anpassen (müssen ;-)). Ich hatte auch schon Zeiten, wo ich wirklich jeden Tag haarscharf kalkulieren musste, um einigermassen über die Runden zu kommen.

Wie schon geschrieben: Egal, ob jemand CHF 5000.- pro Monat oder CHF 10'000.- pro Monat zur Verfügung hat: Das sagt schlussendlich gar nichts. Entscheidend sind die Kosten bzw. der Lebensstandard. Und den muss man halt dem Einkommen anpassen. Und wenn halt plötzlich nur noch ein Lohn reinkommt (weil die Frau wegen Kinder nicht mehr arbeitet), dann muss man sich halt evtl. wirklich überlegen, nur noch ein Auto zu haben oder gar keines mehr... eine kleinere, günstiger Wohnung... usw. Sparmöglichkeiten gibt es sicher ganz viel - und eben: Die Budgetlisten von der Budgetberatung helfen da meines Erachtens, dass man recht realistisch kalkulieren kann.

Debby
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 06:53
Geschlecht: weiblich

Re: Geld sparen

Beitrag von Debby » Fr 12. Jul 2019, 14:08

@alebri, was bedeutet mit Planung chf 500 eingespart? Menuplanung und strikt nach Einkaufszettel einkaufen? Nimmt mich wunder, da ich optimieren möchte...

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1296
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: Geld sparen

Beitrag von Coneli » Fr 12. Jul 2019, 14:54

Sternli05 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 13:02
Coneli
Trocknet das nicht ein wenn die Zahnpastatube offen ist?
Ich stülpe dann jeweils das abgetrennt schmale Stück von der Tube wieder in den unteren Teil. Funktioniert tip top.
Ha ä tolle Giuu!♥

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3873
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Geld sparen

Beitrag von jupi2000 » Fr 12. Jul 2019, 15:07

Coneli hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 14:54
Sternli05 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 13:02
Coneli
Trocknet das nicht ein wenn die Zahnpastatube offen ist?
Ich stülpe dann jeweils das abgetrennt schmale Stück von der Tube wieder in den unteren Teil. Funktioniert tip top.
Das mache ich auch :lol: . Vorallem in der Bodylotion ist noch sehr viel drin!

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1296
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: Geld sparen

Beitrag von Coneli » Fr 12. Jul 2019, 15:12

jupi2000 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 15:07
Coneli hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 14:54
Sternli05 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 13:02
Coneli
Trocknet das nicht ein wenn die Zahnpastatube offen ist?
Ich stülpe dann jeweils das abgetrennt schmale Stück von der Tube wieder in den unteren Teil. Funktioniert tip top.
Das mache ich auch :lol: . Vorallem in der Bodylotion ist noch sehr viel drin!
Ach @jupi2000..... :lol: :lol: so guet!
Ha ä tolle Giuu!♥

Antworten