Berufung Obergericht

Wer kennt sich aus?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
minuschka
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 07:49
Geschlecht: weiblich

Berufung Obergericht

Beitrag von minuschka »

Hallo zusammen

Nach dem ich viel zu verdauen hatte, wegen dem Kindsvater, und seinen Vorstellungen nichts an Betreuungsunterhalt zu bezahlen und per sofort die kleine von Do-So abholen zu wollen, landeten wir vor dem Gericht mit einer Unterhaltsklage und Besuchsrechtsregelung. Das Urteil ist begründet gekommen und der Kindsvater hat am letzten Tag Berufung beim Obergericht eingelegt. Weiss jemand ob man wieder vor Gericht muss oder das Obergericht den Fall neu beurteilt? Mein Anwalt ist leider noch nächste Woche in den Ferien.

Benutzeravatar
Ursi71
Senior Member
Beiträge: 586
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Berufung Obergericht

Beitrag von Ursi71 »

Das Obergericht wird den Fall nochmals ¨beurteilen. Ob Ihr dafür nochmals in Person antraben müsst, hängt Kanton und vom Gericht hab, dass ist nicht zwingend vorgegeben, kann aber glaubs von beiden Parteien oder vom Gericht verlangt werden. Falls nicht würde das Gericht nochmals beide Parteien zur schriftlichen Stellungnahme auffordern.

minuschka
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 07:49
Geschlecht: weiblich

Re: Berufung Obergericht

Beitrag von minuschka »

Ursi71 hat geschrieben:
> Das Obergericht wird den Fall nochmals ¨beurteilen. Ob Ihr dafür nochmals
> in Person antraben müsst, hängt Kanton und vom Gericht hab, dass ist nicht
> zwingend vorgegeben, kann aber glaubs von beiden Parteien oder vom Gericht
> verlangt werden. Falls nicht würde das Gericht nochmals beide Parteien zur
> schriftlichen Stellungnahme auffordern.

Vielen Dank für die Antwort. Ich hoffe mal, dass ich davon verschont bleibe, nochmals vor Gericht zu müssen, und der Spuk bald vorbei ist.

Antworten