Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Wer kennt sich aus?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Christa
Senior Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:09

Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Christa »

Vielleicht weiss das grad jemand, meine Rechtsschutzversicherung ist leider gerade heute Nachmittag nicht erreichbar.

Meine Tochter hat über eine Sprachschule einen Englischsprachaufenthalt von 4 Woche gebucht.Dies schon im letzen Jahr und
sollte eigentlich diesen Sommer sein.Nun wegen Corona hat sie dies schon verschieben müssen und würde jetzt im
Herbst gehen.Nun ist es ja so das in England wieder Quarantäne herrscht und nun will die Sprachschule das meine Tochter
trotzdem geht, sie komme einfach für 14 Tage in ein Zimmer bei einer Gastfamilie und hat da online Unterricht.Oder sie
gehe in ein Studentenheim muss sich da aber dann auch noch online essen bestellen.
Nun kommt das aber nicht in Frage für meine Tochter und sie haben zu iHr gesagt sie müsse heute noch künden und bekomme
ihre Anzahlung nicht retour.

Nun bevor wir da jetzt in einem Schnellschuss künden möchte ich doch wissen wie vorgehen, vorallem auch damit wir
die Anzahlung auch zurückbekommen und nicht so im Schnellschuss was falsch machen.
Flug den wir ja separat haben muss ja dann auch noch storniert werden.

Und noch was weiss jemand ein Angebot über online englisch Ferienkurse oder sonst ein Angebot für in den Herbstferien Englisch in der Schweiz.

Bleistift79
Member
Beiträge: 449
Registriert: Di 13. Dez 2011, 20:47
Geschlecht: weiblich

Re: Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Bleistift79 »

wir hatten eine ähnliche Situation und liessen uns von der Rechtsschutzversicherung beraten. Diese hat uns dann Schritt für Schritt erklärt, wie wir vorgehen sollen.
Lg

Christa
Senior Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:09

Re: Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Christa »

@Bleisift
Ja Rechtschutz an den wende ich mich morgen auch.Ist es denn bei euch gut rausgekommen mit Geld zurück ?


Ich frag mich ja meine Tochter ist sicher nicht die einzige und es sollte da doch von den Schulen auch Alternativen geben.

Bleistift79
Member
Beiträge: 449
Registriert: Di 13. Dez 2011, 20:47
Geschlecht: weiblich

Re: Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Bleistift79 »

Liebe Christa,
ja. Die Flüge hat sie vollumfänglich zurück bekommen. Die Anzahlung für den Sprachaufenthalt teilweise.

Alebri
Member
Beiträge: 466
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Alebri »

Grundsätzlich: Wenn der Sprachaufenthalt eine Sprachreise ist, gilt er als Pauschalreise - und ist somit (wenn er nicht durchgeführt werden kann) rückerstattungspflichtig.

In diesem Fall aber kann der Sprachaufenthalt durchgeführt werden - einfach unter gewissen Auflagen (Quarantäne), mit denen Ihr nicht einverstanden seid.

Das ist ein Streitfall - und ich würde meinen: Da seid Ihr eher am kürzeren Hebel. Wenn der Sprachaufenthalt aufgrund Grenzschliessungen gar nicht durchgeführt werden könnte, wäre der Fall klar - aber eben: Grundsätzlich kann er durchgeführt werden, die Quarantäne-Massnahmen sind sicher nicht toll, aber grundsätzlich zumutbar.

Zur Sicherheit würde ich mich an Eurer Stelle sicher noch an eine Rechtsberatung wenden - aber eben: Meiner Meinung nach könnt Ihr schlussendlich nur versuchen, mit dem Veranstalter (auf Goodwill-Basis) irgendeine Kompromiss-Lösung zu finden.

Christa
Senior Member
Beiträge: 725
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:09

Re: Sprachaufenthalt künden Rechte vorgehen ?

Beitrag von Christa »

Danke Bleistift und Alebri für eure Antworten

Rechtsschutz hat uns eben wenig Hoffnung gemacht und die Reiseversicherung kann uns momentan nichts sagen, sind überlastet und
es dauert da 3 Monate bis ich was weiss.

Nun hat meine Tochter den Betrag gekündigt und wir haben angegeben das sie die Anzahlung auf ihr Konto überweisen sollen.
Mal sehen was jetzt genau passiert und wir versuchen nun noch etwas von der Anzahlung zurückzubekommen.

Wir haben auch geschildert warum, denn meine Tochter war lagen zuversichtlich das es klappt und wenn diese Sprachreisebüro
sie auch richtig beraten und ihr zugesichert hätte das sie vor Ort einen Ansprechpartner hätte würde meine Tochter auch gehen.
Aber da sie ihr eben sagten das sie das Essen selber Organisieren müsste und bei der Gastfamilie bis jetzt 14 Tage vorher ja auch nicht
bekannt ist welche Familie und meine Tochter auch dauernd jemand anders von der Sprachschule hatte fühlt sie sich nicht
mehr wohl und denkt bei Problemen muss sie dann selber schauen und aus einem Quarantäne Zimmer Doppel schwierig.
Wäre z.B klar in welche Familie das sie da zu ihr schauen oder das sie da z.b einen Garten hat wo sie mal raus dürfte, das wäre schon wichtig
zu wissen.
Nach dem letzten Telefon hat sie das Gefühl sie wollen einfach ihr Geld und es ist egal wie es ihr geht und ob sie auch was lernt.

Eigentlich hat die Schule einen guten Ruf und die Kolleginnen waren zufrieden, aber eben es hat jetzt grad niemand in diesem Jahr gebucht
den sie kennt.

Antworten