Verträgliches Eisenpräparat

Allgemeine Gesundheitsthemen, Sport, Wellness, Abnehmen - ohne Schwangerschaft und Kinderkrankheiten

Moderatoren: Züri Mami, sea

Antworten
frausteiner
Member
Beiträge: 290
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » Mi 11. Jul 2018, 22:06

Hallo
Kennt jemand ein gut verträgliches Eisenpräparat, welches ich noch nicht kenne? Einiges habe ich schon ausprobiert; alle haben mir Blähungen, Bauchschmerzen und Verstopfung garantiert. Mein Ferritin-Wert sinkt und bisher bringe ich ihn nicht hoch mit Tabletten. Weil ich aber Infusionen hasse und sie umgehen möchte, suche ich noch etwas weiter (kurz vor dem Umfallen finde ich die Infusion dann ok :roll: ).

Schreibt mir doch einfach mal, welche Präparate und in welcher Form ihr sie gut verträgt.

Herzlichen Dank!

AndreaH
Member
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Okt 2014, 21:30
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von AndreaH » Mi 11. Jul 2018, 22:09

Gynotardyferon

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4148
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Helena » Mi 11. Jul 2018, 22:11

Verstopft also mich auch...

Mama8
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: So 17. Apr 2016, 07:51
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Mama8 » Mi 11. Jul 2018, 22:19

Ferrum hausmann dann nimm doch zusätzlich magnedium wegen der verdtopfung

Benutzeravatar
sunflyer
Moderatorin
Beiträge: 1046
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 12:40
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von sunflyer » Mi 11. Jul 2018, 22:21

Welche hast Du denn schon ausprobiert?
Ich habe auch einige ausprobiert und vertrage nur Ferro Sanol. Der Wert ging langsam aber stetig hoch. Infusionen hatte ich auch schon, würde aber jederzeit wieder Ferro Sanol bevorzugen.
Grosser Bruder, Januar 2010
Kleiner Bruder, Juli 2011

Lolla34
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 17:49

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Lolla34 » Mi 11. Jul 2018, 22:22

I ha ou Iisemangel, sit öppe 15 Jahr u überchume all Jahr Infusione.Ir Zwüschezyt hani Eisen Vital vo Doppelherz u finds mega.

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 672
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von greenguapa » Mi 11. Jul 2018, 22:25

doppelt
Zuletzt geändert von greenguapa am Mi 11. Jul 2018, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Future88
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 17:22
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Future88 » Mi 11. Jul 2018, 22:29

Han vo minre stoffwechselärztin duofer fol verschribe becho- das sig vil verträglicher als anderi präparat seit sie. I ha kei nebewirkige

Chicci
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:12

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Chicci » Mi 11. Jul 2018, 22:46

Ich hetti no en ganze Pack Maltofer wonni nüm bruche. Fallsd sie teste wettsch 🤷🏻‍♀️ ich han die zwar scho guet vertreit aber irgendwenn uf lifeplus produkt gwechslet & nimm jetz au s Ise vo ded.

angelparis
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 17:27
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von angelparis » Mi 11. Jul 2018, 22:59

Vertage auch keine Eiseninfusionen. Maltofer eisentabletten 2x am tag und 3 Wochen lang 3% Wasserstoffperoxid 5 Tropfen in ein Glas Wasser. Ärztlich verschrieben. Nützt und der Ferritin Wert ist wieder im Norm Bereich. Magnesium ist kontraproduktiv für die Eisenaufnahme. Eisen braucht Sauerstoff. Gute Besserung und lg ao

Doppeltgemoppelt
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:01
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Doppeltgemoppelt » Mi 11. Jul 2018, 23:24

Maltofer isch echt super. Ha au 2 tablette pro tag müese neh i de ss. Ha nie problem mit verstopfige oder so gah

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1335
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Finchen » Do 12. Jul 2018, 06:18

Floradix. Von Gyno Tardyferon bekomme ich Durchfall. Vom Floradix auch ein bisschen, aber viel weniger. Ich nehme es momentan einfach nicht täglich, sondern nur alle paar Tage.
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

frausteiner
Member
Beiträge: 290
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » Do 12. Jul 2018, 07:01

Vielen Dank für die vielen Tipps!

@Andrea: von Gynotardiferon werde ich sehr verstopft
@mama8: Ferrum Hausmann habe ich noch nicht probiert, werde ich tun. Von Magnesium bekomme ich auch Blähungen, leider
@sunflyer: Ferro sanol kenne ich schon und es macht mir Probleme
@lolla 34: Doppelherz werde ich versuchen!
@future 88: Duofer fol geht leider gaaaaar nicht
@angelparis: Maltofer geht auch nicht, aber das mit dem Wasserstoffperoxid ist ein toller Tipp! Das werde ich versuchen. Ja, man sollte nie Eisen und Magnesium zusammen nehmen. Ich habe jeweils Eisen am Morgen und Magnesium am Abend genommen. Hatte so Tag und Nacht einen Blähbauch.
@doppeltgemoppelt: Maltofer vertrag ich nicht
@finchen: Ja, Floradix geht. Meine Ärztin meinte aber, der Eisengehalt sei zu wenig und es bringe nichts. Vielleicht probier ich es auch nochmals. Ich habe den Geschmack geliebt :D

Luana13
Junior Member
Beiträge: 51
Registriert: Do 8. Mai 2014, 13:32
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Luana13 » Do 12. Jul 2018, 07:25

Floradix oder Burgerstein Eisen sind die einzigen, die ich vertrage
Bild

Benutzeravatar
Allegra85
Senior Member
Beiträge: 839
Registriert: Do 5. Feb 2009, 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Allegra85 » Do 12. Jul 2018, 07:54

@frausteiner
Wieso hat du Eisenmangel? Oder anders gefragt, wieso kann dein Körper nicht genügend Eisen aus der Nahrung aufnehmen? Eventuell würde es sich lohnen dem nach zu gehen. Ich habe Zöliakie. Eisenmangel und Verstopfungen waren die ersten Symptome.
Boy 02/09, Boy 06/11

Bylla
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:10
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Bylla » Do 12. Jul 2018, 09:54

Floradix hab ich am besten vertragen und trieben den Wert am ehesten hoch. Hässlich sind sie auch nicht

frausteiner
Member
Beiträge: 290
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » Do 12. Jul 2018, 13:01

@chicci: danke dir fürs Angebot, aber ich bin ziemlich verstopft von Maltofer Tabletten. Vielleicht sollte ich mal Tropfen ausprobieren? Hast du Tropfen genommen?

@Allegra: ja, das mit der Zöliakie habe ich auch schon gehört und werde es beim nächsten Arztbesuch ansprechen. Allerdings habe ich nur Bauchprobleme, wenn ich Eisen nehme. Sonst ist alles gut.

Romina
Junior Member
Beiträge: 95
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 22:34
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Romina » Do 12. Jul 2018, 14:21

Aktiferrin Tropfen. Bei mir geht Maltofer nur in Sirup Form, kombiniert mit Spasmo Canulase Tabletten

Romina
Junior Member
Beiträge: 95
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 22:34
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Romina » Do 12. Jul 2018, 14:23

Bei mir halfen Infusionen nicht! Bis man herausgefunden hat, dass ich das 2 teilige Eisen nicht aufnehmen kann da es mit einem Stoff angereichert ist in der Infusion, den mein Körper nicht verträgt. Gibt 2 und 3 teiliges Eisen

frausteiner
Member
Beiträge: 290
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » Do 12. Jul 2018, 21:49

Danke für den Tipp und die Info @Romina. Das könnte ich mir auch vorstellen, dass das bei mir so ist. Ist Aktiferrin ein 3 teiliges Eisen?

Antworten