Verträgliches Eisenpräparat

Allgemeine Gesundheitsthemen, Sport, Wellness, Abnehmen - ohne Schwangerschaft und Kinderkrankheiten

Moderatoren: Züri Mami, sea

Antworten
Simbat
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: So 4. Okt 2009, 15:13
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Simbat » Do 12. Jul 2018, 22:06

Noch eine stimme für Floradix. Hatte früher immer ferritinwert von 40. Dann hie und da mal eine flasche floradix getrunken und bei der letzten messsung war er 120.

Benutzeravatar
Caledonia
Member
Beiträge: 335
Registriert: Di 9. Jun 2015, 07:29
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Caledonia » So 15. Jul 2018, 21:39

Mir haben in der 2. Schwangerschaft die eisen-aktiv-kapseln von nutrexin gut geholfen, und ich nehme eisen auch sehr schlecht auf (in der 1. Schwangerschaft ist der ferritinwert trotz doppelter dosis maltofer täglich innert 1 monat von 20 auf 5 gesunken und ich musste zur infusion)
Grosser Bruder Juli 2014
Kleine Schwester März 2016

frausteiner
Member
Beiträge: 305
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » Mo 16. Jul 2018, 16:42

@caledonia: haben die Kapseln kein Bauchweh oder Verstopfung gemacht? Danke für den Tipp

Hab jetzt mit Floradix begonnen, bis jetzt gehts gut.

Benutzeravatar
Caledonia
Member
Beiträge: 335
Registriert: Di 9. Jun 2015, 07:29
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Caledonia » Mo 16. Jul 2018, 17:18

@frausteiner: nein, ich hatte absolut keine nebenwirkungen.
Mir hat übrigens eine hebamme mal gesagt, dass man mit floradix nur den hämoglobin-, nicht aber den ferritinwert erhöhen kann, weiss aber nicht, ob das stimmt.
Grosser Bruder Juli 2014
Kleine Schwester März 2016

Benutzeravatar
Bärlimami
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Jul 2018, 14:14
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Bärlimami » Mo 16. Jul 2018, 22:16

Ich nehme jeweils Floradix oder Schlüssel Salz Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, was sicher leicht verträglich ist.

Biloba
Member
Beiträge: 216
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 16:20
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von Biloba » So 22. Jul 2018, 22:15

Nutrexin Eisen-Aktiv Kapseln.
Die sind ähnlich wie Floradix, nur wirkt es noch etwas besser. Die Tagesdosis ist auch bloss 14mg Eisen, wirkt aber so gut wie die hochdosierten Eisenpräparate. Am besten kombinieren mit den Schüssler Salzen Nr.3 (Eisen), Nr.17 (Mangan) und Nr.19 (Kupfer). Die Schüssler Salze optimieren die Aufnahme der Mineralsalze. Ich kenne keine Frau, die mit Nutrexin Eisen-Aktiv in Kombination mit den drei Schüssler Salzen keine Erfolg hatte. Auch Frauen, welche 2-3x pro Jahr Eisen-Infusionen benötigten, geht es mit dieser Kombi wunderbar. Erste Verbesserung der Symptome sind meist bereits nach wenigen Tagen bemerkbar. Um den Mangel wieder auszugleichen am besten eine 4-monatige Kur machen.

frausteiner
Member
Beiträge: 305
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: Verträgliches Eisenpräparat

Beitrag von frausteiner » So 22. Jul 2018, 22:26

@Bärlimami: danke für den Tipp, das werde ich nehmen
@Biloba: SUPER! Das werde ich nehmen, mit all den Salzen.

Nun habe ich vor 1 Woche mit Floradix begonnen und ich fühle mich schon etwas besser. Diese Grundmüdigkeit ist weg. Ich ertrage es sehr gut, aber habe das Gefühl, ich könnte jeden Tag eine Flasche runter kippen davon...

Ich könnte ja morgens Nutrexin Kapseln und dann abends noch Floradix nehmen. Die Schüssler dann auf den Tag verteilt.

Gibt zu tun, aber scheint sich zu lohnen : )

Antworten