Eisen

Allgemeine Gesundheitsthemen, Sport, Wellness, Abnehmen - ohne Schwangerschaft und Kinderkrankheiten

Moderatoren: Züri Mami, sea

Antworten
tin
Member
Beiträge: 416
Registriert: So 13. Jun 2010, 21:52
Geschlecht: weiblich

Eisen

Beitrag von tin » Fr 7. Sep 2018, 19:52

Ich weiss, Eisen, bzw. Eisenmangel, ist hier immer wieder das Thema...
Da ich aber immer wieder Blutarmut durch extremen Eisenmangel habe und mich so teilweise eher durch das Leben schleppe, würde ich gerne alle „speziellen“ Wege der Eisenaufnahme sammeln.
Tabletten wie Tadyferon lösen bei mir Verdauungsbeschwerden und Übelkeit aus. Fleisch von Vierbeinern möchte ich lieber nicht essen...
Ich suche deshalb Alternativen wie Schüssler Salze...
Ich habe auch schon gehört, dass Brennesseln helfen sollen? Es soll sogar gezüchtete Brennesseln geben, die mit getrockneten Brennesseln „gedüngt“ werden und so der Eisengehalt steigt? Weiss jemand etwas darüber?
..oder sonst so etwas?
Es darf auch etwas „unkonventionell“ oder „abgehoben“ sein...
Vielen Dank

NinuHH
Member
Beiträge: 399
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von NinuHH » Fr 7. Sep 2018, 19:58

Bekommst du denn regelmässig Infusionen? Die müssen doch sicher helfen.
Sonst hier ein paar Tipps:
https://www.peta.de/eisen
Bild

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 710
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von greenguapa » Fr 7. Sep 2018, 20:00

tin, kennst du Floradix? Hat bei mir sehr gut geholfen.

Yoghurt
Senior Member
Beiträge: 526
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Eisen

Beitrag von Yoghurt » Fr 7. Sep 2018, 20:04

Ich hatte auch eine Weile lang extremen Eisenmangel. Da haben nur Infusionen geholfen. Von Tabletten war mir übel bis hin zum Erbrechen, und Floradix schmeckt zwar sehr gut, ist für extremen Eisenmangel aber viel zu schwach.

tin
Member
Beiträge: 416
Registriert: So 13. Jun 2010, 21:52
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von tin » Fr 7. Sep 2018, 20:10

Danke euch
Ninuhh
Ja, ich muss immer mal wieder Infusionen machen lassen. Bei Eisenmangel sind die ja umstritten, aber bei Blutarmut nicht mehr..
Greenaqua
Floradix (das Klassische, dass es auch im Supermarkt gibt) ist ein bisschen an der Grenze bei mir..sogar das löst etwas Übelkeit und Verdauungsbeschwerden aus...aber es geht... In Drogeriefachmärkten gibt es alles mögliche für Floradix, auch Veganes ..Vielleicht sollte ich mal ein anderes Floradix nehmen
Yoghurt
Werde wohl immer mal wieder Infusionen machen müssen, wegen Anämie..hoffe nur mit irgendwelchen Tipps die Abstände dazwischen verlängern zu können..

Avenira
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Avenira » Fr 7. Sep 2018, 20:23


Bild

Avenira
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Avenira » Fr 7. Sep 2018, 20:24

Hat bei mir gut geholfen.
Bild

Avenira
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Avenira » Fr 7. Sep 2018, 20:25

Ah Sorry aber das mit de Fotis und Samsung klappt immer nonig...

Simbat
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: So 4. Okt 2009, 15:13
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Simbat » So 9. Sep 2018, 19:36

Noch eine stimme für floradix. Gibts als saft aber auch in tablettenform.

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4245
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Helena » So 9. Sep 2018, 20:23

Floradix Tabletten haben mich verstopft.
Und der Saft, der schmeckt dermassen ekelhaft, dass der Geschmack ewigs im Mund hängt und einem fast übel wird.

Sunnymom
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Sunnymom » So 9. Sep 2018, 20:44

Ich war mal in der Akupunktur. Dort hat sie mir empfohlen jeden Morgen einen Teelöffel Melasse in lauwarmem Wasser aufzulösen und zu trinken gegen Eisenmangel. Ob es wirklich genützt hat kann ich dir allerdings nicht sagen. :-)

Benutzeravatar
Caledonia
Member
Beiträge: 335
Registriert: Di 9. Jun 2015, 07:29
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Caledonia » Mo 10. Sep 2018, 08:38

Ich habe sehr gute erfahrungen gemacht mit eisen aktiv von nutrexin. Ist auf brennesselbasis.
Grosser Bruder Juli 2014
Kleine Schwester März 2016

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2191
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Drag-Ulj » Mo 10. Sep 2018, 08:59

Liebe tin
Ich vertrage die üblichen Präparate auch überhaupt nicht und Infusionen würde ich auch nie mehr machen wollen. Ich habe einen niedrigen Eisengehalt - der geht aber nie mehr so tief runter, dass ich leiden muss und Anämie ein Thema wäre! Dies übrigens erst seit ich kein Fleisch esse!

Ernährungstechnisch kannst du ja auch etwas schauen, sprich mal überprüfen welche "Eisenkiller" du zu dir nimmst und v.a. wann. Gute Lieferanten sind Hülsenfrüchte, die gibt's bei mir sehr oft auf dem Teller, kombiniert mit Vitamin C (Saft oder Gemüsebeilage) - dazu schauen, dass du kurz vorher/kurz nachher oder zum Essen keine "Killer" zu dir nimmst: Milchprodukte, Kaffee, Schwarztee, Schokolade etc.
Floradix reicht bei mir gut aus, es gibt aber auch Floradixkapseln, die du womöglich im O-Saft o.ä. auflösen könntest, vielleicht wirken diese anders als der Saft.

Mit Schüssler Salzen kannst du bestimmt nichts falsch machen, sie liefern dem Körper ja keinen Eisen, helfen jedoch dabei, die grösst mögliche Menge aus dem Essen rauszuholen, zudem sind sie unbedenklich und ohne Nebenwirkungen. Würde ich sicherlich nicht unprobiert lassen. Und wenn du offen bist für alternative Heilungsmethoden, vielleicht ist irgendwo sonst der Wurm drin, wenn du schon so lange dieses Leiden hast.

Alles Gute

Leela
Vielschreiberin
Beiträge: 1827
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Leela » Mo 10. Sep 2018, 11:47

Helena hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 20:23
Floradix Tabletten haben mich verstopft.
Und der Saft, der schmeckt dermassen ekelhaft, dass der Geschmack ewigs im Mund hängt und einem fast übel wird.
Ähm, ich liebe den Saft und die Kinder würden wohl die ganze Flasche kippen, wenn ich sie liesse ;-)
Die Geschmäcker sind offensichtlich verschieden.
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4245
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Helena » Mo 10. Sep 2018, 12:52

Wow, echt? Das schmeckt doch wie Fleischsaft. So richtig blutig. Und den Geschmack mag ich nicht stundenlang im Mund haben.

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2191
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Drag-Ulj » Mo 10. Sep 2018, 13:54

Ich finde eben, es schmeckt ziemlich nach Gemüse und meine Kinder mögen den ebenfalls.
Den Nachgeschmack mag ich jedoch auch nicht und giesse O-Saft oder so was hinterher ;)

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1489
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Eisen

Beitrag von Stella* » Mo 10. Sep 2018, 14:48

Mein Sohn hat vom Arzt Maltofer Saft erhalten und während ein paar Monaten genommen. Seit kurzem bringt er ihn nicht mehr hinunter und nun suche ich eine Alternative.

Weiss nicht, ob du diesen Saft schon probiert hast, tin. Mit Fruchtsaft gemischt fand er ihn gut. Ich fand ihn allerdings immer seltsam.
Bild

Leela
Vielschreiberin
Beiträge: 1827
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Leela » Mo 10. Sep 2018, 17:24

Für mich schmeckt er süss, fruchtig :-)
Den Eisengeschmack spür ich natürlich auch aber das stört mich nicht.
2010, 2013, 2015

Simbat
Senior Member
Beiträge: 524
Registriert: So 4. Okt 2009, 15:13
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von Simbat » Di 11. Sep 2018, 14:52

Floradix: ich mag den saft auch sehr, schmeckt wie fruchtsaft. Meine tochter mag ihn leider auch überhaupt nicht...

tin
Member
Beiträge: 416
Registriert: So 13. Jun 2010, 21:52
Geschlecht: weiblich

Re: Eisen

Beitrag von tin » Di 11. Sep 2018, 15:29

Ich mag den Floradix-Geschmack nicht... Aber Medizin darf "hässlich" schmecken. So habe ich kein Problem, so was zu schlucken.. nur schien es nicht genug, um eine Anämie zu vermeiden...
Ich werde wahrscheinlich noch ein Präperat zur besseren Eisenaufnahme versuchen..

Antworten