Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderatoren: Tiramisu, Mrs. Bee

Leela
Vielschreiberin
Beiträge: 1691
Registriert: Di 16. Mär 2010, 22:58
Geschlecht: weiblich

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Leela » Di 13. Feb 2018, 22:41

Pippo hat geschrieben:
lafourmi hat geschrieben:Leute, die an die einzig freie Zapfsäule fahren, nur um im Tankstellenshop ein Brot zu kaufen...


:lol: :lol: :lol:
das sind sicher dieselben wie die, die nach der Rolltreppe erst mal stehen bleiben :-)


In England fand ich das so cool.
Da stehen alle Leute, die auf der Rolltreppe stehen möchten links und rechts kann man laufen für eilige (oder umgekehrt, ist ein paar Jahre her).
Hier in der Schweiz stehen die Leute immer nebeneinander, so das man zwangsläufig auch stehen bleiben muss.
2010, 2013, 2015

Pippo
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Pippo » Di 13. Feb 2018, 22:44

das ist nicht nur in london so, das ist in den meisten grossen städten gang und gäbe - ist ja oft auch so angeschrieben. Nutzt aber auch nichts, wenn die dann zwar auf der rolltreppe richtig stehen, aber kaum sind sie wieder auf festem Boden, bleiben sie stehen :-)

(ist dieselbe Liga wie die Leute, die versuchen in einen vollen Zug / in eine Ubahn EINzusteigen bevor sie jemanden aussteigen lassen :-))

ausländerin
Senior Member
Beiträge: 507
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 16:09
Geschlecht: weiblich

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon ausländerin » Mi 14. Feb 2018, 01:36

Leela - nicht nur in London. Zürich HB, 7.30 am Werktagen ist auch so. Und wenn du links stehen bleibst, bekommst du entweder ein rippenbruch, fliegst von rolltreppe weg oder wirst rechts ins jemandem gedrückt. Hauptsache, niemand verpasst sein Zug.

Sternli05
Vielschreiberin
Beiträge: 1641
Registriert: Di 15. Dez 2015, 09:15

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Sternli05 » Mi 14. Feb 2018, 07:50

Darum nehme ich die Treppe, gerade am Bahnhof

Benutzeravatar
Allegra85
Senior Member
Beiträge: 809
Registriert: Do 5. Feb 2009, 16:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Allegra85 » Mi 14. Feb 2018, 11:03

lafourmi hat geschrieben:Ach ja, was mich WIRKLICH nervt:

Mein Sohn hat längere Haare, à la Michel von Lönneberga, selbe Farbe. Es passt super zu ihm!

Ständig kommen Sprüche „Er ist kein richtiger Bub“, „Sieht aus wie ein Mädchen“, „Wir gehen jetzt endlich zum Friseur“...

Und das nicht von irgendwelchen Urgrosstanten oder Omis von der Strasse sondern von den eigenen Grosseltern beiderseits...

Macht mich echt wütend und traurig!



Mein Sohn hat fast schulterlange Haare und es passt extrem gut zu ihm. Zu solchen Sprüchen sag ich immer: "Wäg dem gheit ihm nöd s'Schnäbi ab". Vielleicht ein wenig sexistisch, aber es stimmt doch. Seine Neigungen haben nicht's mit seinem Geschlecht zu tun.
Boy 02/09, Boy 06/11

jupi2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1627
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon jupi2000 » Mi 14. Feb 2018, 12:04

Das mit den Haaren geht also auch umgekehrt. Eine Kollegin hat 2 Mädels, die früher einen Kurzhaarschnitt hatten. Sah wirklich toll aus! Aber gewisse Leute, auch Fremde, fragten oft, warum die Mädchen denn keine langen Haare hätten :roll:

Pippo
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Pippo » Mi 14. Feb 2018, 13:58

elterngesprächstermine die an 3 nachmittagen zwischen 13 und 16 uhr stattfinden.... :roll: man darf sich aber aussichen an welchem nachmittag es sein darf :lol:

Benutzeravatar
stella
Posting Freak
Beiträge: 3855
Registriert: Do 6. Nov 2003, 11:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon stella » Mi 14. Feb 2018, 14:03

Pippo
Ich kann die Lehrerin verstehen. Nach 40 Elterngesprächen im Januar, die zwischen 17 und 21 Uhr statt fanden, bin ich jeweils ziemlich platt.. In solchen Zeiten arbeitet man als LP von morgens 7:00 bis abends 21:00 Uhr durch...

Und es ist ja kein Problem, der Lehrerin zurück zu melden, dass du am Nami nicht kannst und dass du sie um einen anderen Termin bittest.

Ich finde die Lehrerin cool.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

7. Klasse und 4. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

jupi2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1627
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon jupi2000 » Mi 14. Feb 2018, 14:10

Bei uns kann man auch am Samstagmorgen zum Gespräch, wenns an keinem anderen Tag geht! Finde ich echt zuvorkommend von der Schule. Wenn ich LP wäre, würde es mir schon stinken am Samstag anzutanzen :lol:

Benutzeravatar
Helena
Posting Freak
Beiträge: 3929
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Helena » Mi 14. Feb 2018, 14:30

Bei uns kann man auch ein Gespräch per Telefon kriegen. Am Morgen;-). Frag doch einfach mal nach, wenn dir gar nix passt.

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1157
Registriert: So 15. Mär 2009, 23:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Stella* » Mi 14. Feb 2018, 14:42

@pippo
Ich verstehe zwar einerseits deinen Ärger, aber andererseits auch die LP. Ich denke, dass es sich die meisten Eltern einrichten können, an einem diesen Daten teilzunehmen. Es sind ja nur 2 Gespräche pro Jahr. Ansonsten kann man ja miteinander reden und es lässt sich sicher eine Lösung finden.
Bild

Solvej2
Junior Member
Beiträge: 90
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Solvej2 » Mi 14. Feb 2018, 14:57

Pippo hat geschrieben:elterngesprächstermine die an 3 nachmittagen zwischen 13 und 16 uhr stattfinden.... :roll: man darf sich aber aussichen an welchem nachmittag es sein darf :lol:

Pippo. Ich verstehe Deinen Ärger. Mich bringen solche Terminvorschläge auch immer in Bedrängnis. Und das finde ich auch ok, zu äussern. Samstagstermine hört sich krass an. Das täte ich nicht erwarten.. aber morgens oder nach 16:00 finde ich schon besser.

Pippo
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Pippo » Mi 14. Feb 2018, 17:03

es sind 14 kinder im kiga, davon kommen 6 in die schule - es hält sich also in grenzen ;-) wer arbeitet muss frei nehmen, an den freien nachmittagen muss eine kinderbetreuung her....das zieht sich hier so durch, bicht nur bei den elterngesprächen.
klar kann man reden, werde ich auch tun, aber es ist total typisch dass man 3 timeslots a 3h zur verfügung gestellt bekommt. Und am nachmittag ist halt meistens der zweite elternteil nicht hier - wegen kinderbetreuung und so.

Sternli05
Vielschreiberin
Beiträge: 1641
Registriert: Di 15. Dez 2015, 09:15

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Sternli05 » Mi 14. Feb 2018, 18:27

Wir können auch am Samstag wenns nicht geht sonst.
Was mich eher stresst sind die Termine mit Schulpsychologen und Therapiegesprächen. Der Mann sollte auch dabei sein aber sie haben nur Termine bis 16 Uhr und das nur 2 Tage die Woche...und das sind nicht wenige Gespräche.

Benutzeravatar
stella
Posting Freak
Beiträge: 3855
Registriert: Do 6. Nov 2003, 11:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon stella » Mi 14. Feb 2018, 19:51

Sternli
Das geht mir auch so... alle paar Wochen Gespräch mit Therapeutin, Mann soll dabei sein, Zeitfenster gerne am Morgen. Aber irgendwie kriege ich das schon gebacken...

Pippo
Bei uns sind die Kinder so oder so beim Gespräch mitdabei. Darum alle Kinder mitnehmen, im Kiga finden sie bestimmt die Möglichkeit, etwas zusammen zu spielen, so dass du mit der Kigä reden kannst.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

7. Klasse und 4. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Pippo
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Pippo » Mi 14. Feb 2018, 23:33

@stella: ah ok - guter punkt, werde mal nachfragen ob mit kindern ok ist ;-) danke!

Benutzeravatar
Krambambuli
Stammgast
Beiträge: 2403
Registriert: Di 1. Apr 2014, 16:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Krambambuli » Mi 21. Feb 2018, 14:09

um 11:00 hat mir mein HNO den komplett zugeschwollenen gehörgang mit einem röhrchen eröffnet, abgesaugt, danach einen abszess mit einem messerchen eröffnet mit 3 verfluchten schnitten und danach wieder abgesaugt.

das waren schmerzen.... ich habe zwar stillgehalten aber geflucht wie eine asoziale. auf dem ganzen heimweg habe ich geflucht.

langsam gehts wieder.....

oh gott :!:

das beste? morgen nochmal wenn nötig !!!!!
04.11.2014 es Meitli

Bild

Pippo
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Pippo » Mi 21. Feb 2018, 14:34

oh gott, ich fühle mit dir.... mir wurde einmal das trommelfell nach einer verletzung abgesaugt und ich dachte ich müsste sterben. Finde jegliche asozialen Fluchworte absolut gerechtfertigt.
Wünsche dir eine gute Besserung und dass du nicht nochmal hin musst... toi toi toi!

jupi2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1627
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon jupi2000 » Mi 21. Feb 2018, 14:49

Kram
Oje, das schmerzt ja nur schon vom zuhören! Gute Besserung und viel Glück für Morgen!

Benutzeravatar
Krambambuli
Stammgast
Beiträge: 2403
Registriert: Di 1. Apr 2014, 16:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Himmel Hilf, meine Nerven..Teil XZ

Beitragvon Krambambuli » Mi 21. Feb 2018, 15:00

ich danke euch beiden.

ui nein pippo... trommelfell absaugen, unbeschreiblich...
04.11.2014 es Meitli

Bild


Zurück zu „Plauderecke“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder