Modefrage

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4539
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Modefrage

Beitrag von Helena » Mo 15. Apr 2019, 13:15

Ich war an einem Sa Nami im Companys und kriegte da Beratung. Sogar ungefragt.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3238
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Modefrage

Beitrag von jupi2000 » Mo 15. Apr 2019, 13:42

Helena hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:15
Ich war an einem Sa Nami im Companys und kriegte da Beratung. Sogar ungefragt.
Hast wohl etwas zuu hilflos dreingeschaut :mrgreen: :lol:

Pirat
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Dez 2014, 11:08
Geschlecht: weiblich

Re: Modefrage

Beitrag von Pirat » Mo 15. Apr 2019, 14:19

Im Companys ist es eher schwierig, keine Beratung zu bekommen...:-)

uetliberg
Member
Beiträge: 403
Registriert: So 27. Okt 2013, 19:41

Re: Modefrage

Beitrag von uetliberg » Mo 15. Apr 2019, 15:27

Ou ja, da ist mir der Company's auch zu aggressiv...

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5229
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Modefrage

Beitrag von stella » Mo 15. Apr 2019, 16:07

Company's gibt es hier nicht...
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Nuuneli
Posting Freak
Beiträge: 3584
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Modefrage

Beitrag von Nuuneli » Di 16. Apr 2019, 12:08

Ich hoffe, ihr habt schönes Wetter - bei uns hat das Wetter die Kleider-/Schuhwahl vielen einen Strich durch die Rechnung gemacht ;-) . Zum Glück nicht bei unserer Tochter als Konfirmandin. Deshalb ein Tipp zu den Schuhen: unbedingt Allwetter-Schuhe kaufen, wenn man sie neu kaufen muss...

Wollte als Kleiderladen für grosse Grössen auch Ulla Popken vorschlagen. Und: man kann die Kleiderläden-Ketten nicht vergleichen - es kommt einfach auf's Personal an. Da gibt es am einen Ort null Beratung, am anderen Top-Beratung...

In Luzern würde ich noch Kofler vorschlagen (nicht am Bhf, sondern an der Pilatusstrasse. Die haben viel mehr Auswahl).
200120042007

Benutzeravatar
connemara
Senior Member
Beiträge: 849
Registriert: Do 12. Jan 2006, 12:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ennet des Rheins, da wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen...

Re: Modefrage

Beitrag von connemara » Di 16. Apr 2019, 15:31

@Sternli05
Schön wurdest du fündig. :D
Ich klapperte bei uns diverse Modeshops ab und wurde einfach nicht fündig. Ich trage die selbe Grösse wie du... :) Da entschloss ich mich mein Kleid online zu bestellen. Ich wurde fündig bei CORNELIA. Für grosse Grössen bezahlt man nicht mehr. Da Neukunde, gab es einen schönen Rabatt. Das Bolero/Kurzblazer dazu fand ich bei Zalando, (da habe ich grad für einen anderen Anlass noch ein runtergeschriebenes Abendkleid erstanden.) Die Clutch dazu fand ich bei Bonprix.ch, auch da hatte ich noch einen Gutschein (aus dem Sonntagsblick). Einzig die Pumps mit einem kleinen Absatz, huch, war das ein Spiessrutenlauf, bis ich einen fand, farblich passend und mit dem ich laufen konnte ohne umzuknicken, bin kein High Heel Fan! :oops: , fand ich nach langem Suchen schlussendlich bei Vöegeli Shoes, hier in der Stadt, da bekam ich überraschend noch 20.- Rabatt... 8) Aber jetzt bin ich wieder für eine Weile eingedeckt :lol:

Ähm ja, ich habe schon noch geschaut, dass ich das was ich kaufe Schön und Schlechtwetter tauglich ist.. :wink:

Harriet
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 10:58
Geschlecht: weiblich

Re: Modefrage

Beitrag von Harriet » Mi 17. Apr 2019, 11:04

Ich kaufe auch lieber im Online-Shop) Nur nicht aus China. Es gibt absolut keine Kontrolle über die Einhaltung der Größe dort.

Antworten