Corona-Virus Teil 6

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von sonja32 »

stella hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 18:07
nicht stringente Massnahmen
Es ist IMMER so, dass für einzelne die Massnahmen nicht stringent sind. IMMER. Damit müssen wir leben. Da geht es wirklich um Eigenverantwortung und Solidarität.

Jugendliche können fast nichts mehr machen, aber sitzen den ganzen Tag dicht an dicht in der Schule. Dies als Beispiel.
doch, doch, die wissen sich schon zu helfen. drogen nehmen zb. ist ne alternative.

oder hotelzimmer mieten und dort zusammen party machen. der hotelbesitzer freut sich, denn das gibt geld in zeiten von keine buchungen durch touristen mehr.

die polizei wird im februar viel zu tun haben. können ja all die arbeitslosen einstellen, die es jetzt durch corona hat.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von sonja32 »

Das einzige was ich an der Sache positiv finde: die Natur freut sich und erholt sich. Der tut es auch sehr gut wenn es weniger Menschen auf der Erde hat.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Malaga1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 2240
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Malaga1 »

Ich hätte echt auch nicht gedacht, dass ich mit 45 anfange, illegale Veranstaltungen zu organisieren.... Mein Sohn darf illegalerweise auch noch zu seinem Schulgspändli essen gehen. Alternative: Hort mit 50 anderen.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

Benutzeravatar
dede
Senior Member
Beiträge: 942
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von dede »

@carina
Ganz gute Besserung!!!

@stella
danke für dein sehr konstruktives statement!

Benutzeravatar
mimetta
Member
Beiträge: 159
Registriert: Do 7. Apr 2011, 23:33
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von mimetta »

Ich bin sehr froh über die heutige Pressekonferenz und die getroffenen Massnahmen. Endlich handelt der BR wieder proaktiv, anstatt zu warten bis es (wieder) richtig schlimm ist. Und es sieht ja nun auch endlich besser aus mit der Unterstützung für betroffene Branchen und Betriebe, ich hoffe fest, dass es hier jetzt endlich vorwärts geht.
Gleichzeitig sind die Massnahmen auch für mich nicht lustig (auch wir sind eine 5-köpfige Familie). Aber eben, man kann ja die Pandemie nicht absagen, wir müssen es einfach alle möglichst gut überstehen.

Übrigens wegen erhöhter psychischer Belastung und überfüllten Psychiatrien: Wieso glauben einige hier drin, dass dies einzig und allein auf Grund der Massnahmen der Fall ist? Ist euch noch nie der Gedanke gekommen, dass auch überlastete Spitäler, gefährdete/verstorbene Angehörige, Aufwind Verschwörungstheorien, unglaublicher Diskurs, bzw. Aussagen von Politikern (Stichwort "Güterabwägung", "es trifft ja nur die Alten"), steigende Fallzahlen und trotzdem zögerliche Reaktionen, fehlende wirtschaftliche Unterstützung von Branchen, etc. die Menschen auch sehr belasten? Was denkt ihr denn zum Beispiel, wie sich Leute, die in überlasteten Spitälern arbeiten fühlen?

Und hier von Diktatur zu sprechen ist echt nur noch lächerlich...
Lieben Gruss Mimetta

:D 2010, :P 2013, 8) 2015

Benutzeravatar
mimetta
Member
Beiträge: 159
Registriert: Do 7. Apr 2011, 23:33
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von mimetta »

@stella
Daumen hoch!
Lieben Gruss Mimetta

:D 2010, :P 2013, 8) 2015

Malaga1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 2240
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Malaga1 »

Schaut doch nach Deutschland. Seit Wochen ein strenger Lockdown und die Zahlen sinken nicht. Die Leute machen nicht mehr mit. Habt ihr echt das Gefühl, die Polizei steht vor der Türe, wenn ihr eine andere Familie eingeladen habt? Die einige Folge ist, dass man das Contact Tracing anlügt, sollte es jemand erwischt haben.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von sonja32 »

Die einen finden es super die anderen finden es nicht super.
da werden wir uns eh nicht einig werden.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Benutzeravatar
mimetta
Member
Beiträge: 159
Registriert: Do 7. Apr 2011, 23:33
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von mimetta »

@malaga
Ist ja gut, es hat nun glaub jeder verstanden, dass du dich nicht an die Massnahmen halten wirst.
Lieben Gruss Mimetta

:D 2010, :P 2013, 8) 2015

Benutzeravatar
mimetta
Member
Beiträge: 159
Registriert: Do 7. Apr 2011, 23:33
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von mimetta »

(und da sieht man ja grad, das wir nicht in einer Diktatur leben: du kannst das hier ins Internet schreiben und musst gar keine Angst haben ;-) )
Lieben Gruss Mimetta

:D 2010, :P 2013, 8) 2015

Benutzeravatar
Lotus
Stammgast
Beiträge: 2370
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Lotus »

mimetta hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 22:07 (und da sieht man ja grad, das wir nicht in einer Diktatur leben: du kannst das hier ins Internet schreiben und musst gar keine Angst haben ;-) )
Dann ist ja alles gut :lol:
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

Pirat
Member
Beiträge: 141
Registriert: Do 11. Dez 2014, 11:08
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Pirat »

ChrisBern hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 20:35 Uff, ich hatte gehofft, bei den aktuell ok-zahlen käme nicht jetzt die Verschärfung. Das hatte ich eher im Dezember erwartet. Am traurigsten finde ich die 5 Personen Regel: wir sind 4, wer genau will da jetzt noch mitkommen? Wir haben jetzt oft mit anderen Familien draussen gebrätelt, das wird mir fehlen. Aber nu...für 5 Personen Haushalte finde ich es fies!
Ich bin glaub echt Corona-müde, ich fühle gar keine Emotion in mir. Werde wohl tatsächlich noch mal eine Runde shoppen gehen. ;-) ist zwar nicht im Sinne des Erfinders, aber egal. Mir tut es leid für den Einzelhandel und die Paketverteilzentren und Pöstler.

Ich bin auch gespannt, wie lange das geht. Hoffen wir, dass die Impfungen erste Wirkung in Bezug auf Todeszahlen zeigen und die Zahlen weiter stabil bleiben bzw runtergehen.
Die 5-Personenregel ist ein Mist.
Hier in der Romandie gibt es die übrigens schon seit Anfang November...

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7502
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von stella »

Mimetta
Danke für deinen Text.

All
Mein Zustand ist wohl ähnlich wie der von vielen hier. Ich muss grad ganz fest schauen, dass ich nicht untergehe. Das hat nicht wirklich mit den Massnahmen zu tun, eher mit der Ohnmacht, der Pandemie ausgeliefert zu sein und der Erkenntnis, dass wichtige Werte mit Füssen getreten werden.

Massnahmen
Ich bin überzeugt, dass die Verantwortlichen ziemlich überschlagen haben, wie viele sie nicht einhalten werden.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

sonrie
Forumjunkie
Beiträge: 6628
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von sonrie »

puuh, das Niveau ist aber echt auf dem absteigenden Ast hier ;-)
Malaga, hast du schon den Flug auf die Kanaren gebucht? Ich finde das eine echt gute Idee, das würde dir wohl gut tun (das ist im fall ernst gemeint).
Wir haben auch Skiferien geplant und hoffen gehen zu können, einfach ein bisschen Berge, Sonne und Schnee fürs Gemüt. Es hilft nichts hier andere aufzuhetzen, Jugendlichen die drohende Drogensucht anzudichten oder alles nur NOCH IN GROSSBUCHSTABEN ZU SCHREIBEN UND SÄTZE NUR NOCH MIT !!!!!! beenden ;-)

Keep cool.....
Falls das jetzt neu sein sollte: niemand wird gezwungen all die Massnahmen umzusetzen, jeder darf machen was er will und sagen was er will. Ihr könnt euch zu zehnt treffen wenn ihr rebellieren wollt, das ist doch super. Ihr könnt euch auch auf ganz einfache und unauffällige Art mit mehr als 5 personen treffen, wenn ihr es schlau anstellt. Ist alles gut, kein Grund zu hetzen und zu missionieren.
Die 5 Personenregel ist gerade für 5- oder mehrköpfige Familien im real life gar nicht wirklich umsetzbar und ich bin mir sicher, dass genau das auch bewusst ist und niemand dafür 1000 CHF zahlen muss wenn ein Gspänli des Kindes zu Besuch ist (mal abgesehen dass deswegen wohl niemand angezeigt wird). Das Ziel dieser 5 Personen Regel sol doch sein: Treffen sie niemanden, bitte bleiben sie zu hause.

Ja, es nervt, nein, niemand mag mehr was davon hören aber dieses herumjammern und hetzen erinnert mehr an 5 jährige als an erwachsene Frauen. Meine Güte, so viel wut, so viel Hass und so viel Fantasie... das gibt nur Falten.


edit: hatte zuwenige ausrufezeichen gemacht, sorry ;-)
Zuletzt geändert von sonrie am Mi 13. Jan 2021, 22:32, insgesamt 2-mal geändert.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Asta
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: Do 9. Jul 2015, 20:23
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Asta »

mimetta hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 21:53 Übrigens wegen erhöhter psychischer Belastung und überfüllten Psychiatrien: Wieso glauben einige hier drin, dass dies einzig und allein auf Grund der Massnahmen der Fall ist? Ist euch noch nie der Gedanke gekommen, dass auch überlastete Spitäler, gefährdete/verstorbene Angehörige, Aufwind Verschwörungstheorien, unglaublicher Diskurs, bzw. Aussagen von Politikern (Stichwort "Güterabwägung", "es trifft ja nur die Alten"), steigende Fallzahlen und trotzdem zögerliche Reaktionen, fehlende wirtschaftliche Unterstützung von Branchen, etc. die Menschen auch sehr belasten? Was denkt ihr denn zum Beispiel, wie sich Leute, die in überlasteten Spitälern arbeiten fühlen?
Ja, da hast du sicher Recht. Die Massnahmen sind nur ein Puzzleteil, das zu psychischem Leiden führt. Ich persönlich schätze es aber schon als relevanten Faktor ein, wenn dem Menschen als soziales Wesen soziale Kontakte so reduziert werden. Auch der neue Blick auf das Gegenüber als Gefahr für einen selbst bzw. ich als Gefahr für den anderen, erachte ich allgemein und insbesondere für Kinder als sehr schwierig.

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5256
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von jupi2000 »

sonja32 hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 21:34 Das einzige was ich an der Sache positiv finde: die Natur freut sich und erholt sich. Der tut es auch sehr gut wenn es weniger Menschen auf der Erde hat.
Wow, jetzt sinkt das Niveau aber gewaltig :? :shock:

Lila16
Junior Member
Beiträge: 81
Registriert: Di 29. Dez 2015, 21:28
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Lila16 »

Wir sind eine Grossfamilie und es schnürrt mir den Hals zu. Ich habe respekt von den nächsten 5 Wochen. Die 5 Personenregel ist für mich schrecklich.
Da meine Kinder noch sehr klein sind, kann ich nicht ohne sie weg und mit ihnen sind wir zu viel Personen. Mein Mann ist schwer krank und kann nicht alleine mit den Kindern sein. Wir können weder Freunde noch Familien oder sonst wer sehen. Ich kann keine Hilfe und Unterstützung von den Eltern usw bekommen.
Und meine Kinder dürfen keine "Gspändli" zu uns einladen, auch wenn sie den ganzen Tag zusammen in der Schule sind.
Auf jeden Fall habe ich für die kommenden 4 Tage die Familien nochmals eingeladen. (!!!!! Das kann auch nicht der Sinn sein, ist aber erlaubt).
Ich werde versuchen, die Massnahmen einzuhalten, auch wenn es mir schwer fällt und ich diese eigentlich nicht verstehe. Aber es gibt bestimmt auch Momente, wo ich sie breche.

Aber wenn mir die Decke auf den Kopf fällt, gehe ich in die Kirche. Da sind Gottesdienste mit bis zu 50 Personen noch erlaubt. !!!!!

Benutzeravatar
Lotus
Stammgast
Beiträge: 2370
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Lotus »

jupi2000 hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 22:30
sonja32 hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 21:34 Das einzige was ich an der Sache positiv finde: die Natur freut sich und erholt sich. Der tut es auch sehr gut wenn es weniger Menschen auf der Erde hat.
Wow, jetzt sinkt das Niveau aber gewaltig :? :shock:
Warum? Das ist ein Fakt! Jeder von uns hat zur Zeit 1 Tonne CO2 zur Verfügung mit der Anzahl Menschen auf der Erde. Wir brauchen so 8, 10, 14 Tonnen pro Kopf in Europa.
Das ist zwar beängstigend, dass Menschen die Welt kaputt machen, aber sicherlich nicht niveaulos.

Für mich ist es unfassbar, dass es Menschen gibt, die ihr Leben verschieben, weil sie davon ausgehen 100 Jahre Zeit zu haben und es als Anspruch sehen, dass jeder alles überlebt. Wo ist diese Anspruchshaltung, wenn wir nach Lesbos schauen? Nach Jemen?...aber das sind dann eher philosophische Fragen und haben eigentlich auch nichts mit Niveau zu tun. Ausser doch beim Ursprung der Frage eventuell... die Niveaufrage hört sich oftmals sehr überheblich an :?
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3289
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von Stella* »

Habt ihr euch schon mal überlegt, dass es für eine Ein-Kind-Familie auch nicht so lässig ist? Bei dieser Kälte sind alle Kinder daheim und machen nichts ab. Nicht gerade so toll für ein Einzelkind, wenn die Mama ausgerechnet am Mittwoch den ganzen Tag arbeiten muss. :?
Geschwister können immerhin zusammen spielen. :wink:

Zu den Massnahmen mag ich mich nicht äussern. Am besten dran halten und hoffen, dass der Spuk bald vorbei ist. Mitbestimmen können wir ja ohnehin nicht. Dann müssen wir uns auch nicht überlegen, was wir anders machen würden. Bin froh, muss ich nicht entscheiden.

Und wenn ich zB mit Italien vergleiche, haben wir relativ viele Freiheiten. Immerhin dürfen wir uns frei bewegen. Meine Schwiegerfamilie darf nicht mal das Dorf verlassen. :cry:

@Lila
Tut mir riesig leid, dass es bei euch so schwierig ist. Schau, dass du die kommende Zeit trotzdem Unterstützung hast.
Bild

Benutzeravatar
lunita
Senior Member
Beiträge: 896
Registriert: Do 18. Jan 2007, 23:48

Re: Corona-Virus Teil 6

Beitrag von lunita »

sonrie hat geschrieben: Mi 13. Jan 2021, 22:30 puuh, das Niveau ist aber echt auf dem absteigenden Ast hier ;-)
Malaga, hast du schon den Flug auf die Kanaren gebucht? Ich finde das eine echt gute Idee, das würde dir wohl gut tun (das ist im fall ernst gemeint).
Wir haben auch Skiferien geplant und hoffen gehen zu können, einfach ein bisschen Berge, Sonne und Schnee fürs Gemüt. Es hilft nichts hier andere aufzuhetzen, Jugendlichen die drohende Drogensucht anzudichten oder alles nur NOCH IN GROSSBUCHSTABEN ZU SCHREIBEN UND SÄTZE NUR NOCH MIT !!!!!! beenden ;-)

Keep cool.....
Falls das jetzt neu sein sollte: niemand wird gezwungen all die Massnahmen umzusetzen, jeder darf machen was er will und sagen was er will. Ihr könnt euch zu zehnt treffen wenn ihr rebellieren wollt, das ist doch super. Ihr könnt euch auch auf ganz einfache und unauffällige Art mit mehr als 5 personen treffen, wenn ihr es schlau anstellt. Ist alles gut, kein Grund zu hetzen und zu missionieren.
Die 5 Personenregel ist gerade für 5- oder mehrköpfige Familien im real life gar nicht wirklich umsetzbar und ich bin mir sicher, dass genau das auch bewusst ist und niemand dafür 1000 CHF zahlen muss wenn ein Gspänli des Kindes zu Besuch ist (mal abgesehen dass deswegen wohl niemand angezeigt wird). Das Ziel dieser 5 Personen Regel sol doch sein: Treffen sie niemanden, bitte bleiben sie zu hause.

Ja, es nervt, nein, niemand mag mehr was davon hören aber dieses herumjammern und hetzen erinnert mehr an 5 jährige als an erwachsene Frauen. Meine Güte, so viel wut, so viel Hass und so viel Fantasie... das gibt nur Falten.


edit: hatte zuwenige ausrufezeichen gemacht, sorry ;-)
danke sonrie ! mehr mag ich nicht schreiben.
fünftgymler + musiker

Antworten