Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1098
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Icecream » Di 22. Mai 2018, 08:14

Ich lese also im Moment Hummeldumm.Finde dieses Buche mega witzig. Kennt jemand die anderen Bücher von Tommy Jaud?

Benutzeravatar
sunflyer
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 12:40
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von sunflyer » Di 22. Mai 2018, 08:39

Simbat: ich kann mich nicht mehr genau an dieses Buch erinnern. Etwa zwei von ihm fand ich bis jetzt nicht so gut, kann sein das es eines von denen ist.
Ich finde ihn seit Central Park noch viel besser. Er schreibt jetzt eher Thriller und die gefallen mir sehr gut. „La fille de papier“ habe ich auch in guter Erinnerung.

Kayala: „la fille de Brooklin“fand ich suuuper! Auch das von letztem Jahr,“ un appartement à Paris“ war toll.

Ja und jetzt freue ich mich auf das neuste. Ich kaufe es immer in Frankreich und lese es dann dort ;-)
Grosser Bruder, Januar 2010
Kleiner Bruder, Juli 2011

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1621
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Stella* » Di 22. Mai 2018, 08:40

@Icecream
Ja, ich kenne andere Bücher von ihm auch wie zB Resturlaub. Mir haben sie sehr gut gefallen.

@alle
Kennt ihr die Online-Omi Renate Bergmann? Die finde ich den absoluten Knüller. https://renatebergmann.de/ Habe div. Hörbücher gehört und sie auf Facebook abonniert. Ihre Posts sind absolut der Hit. https://www.facebook.com/RenateBergmann82/ :lol: :lol: :lol:
Bild

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 521
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von tris » Di 22. Mai 2018, 11:21

Icecream hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 08:14
Ich lese also im Moment Hummeldumm.Finde dieses Buche mega witzig. Kennt jemand die anderen Bücher von Tommy Jaud?
Millionär....auch sehr gut...Resturlaub war ok
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

Benutzeravatar
Lady F.
Member
Beiträge: 268
Registriert: Di 22. Jul 2014, 21:00
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Lady F. » Di 22. Mai 2018, 12:28

Ich habe das geschrieben mit der Unterstützung von Schweizer Autoren. Ich habe meine Freundin noch einmal gefragt. Das Problem ist halt, dass Bücher, die in der Schweiz spielen, im Ausland weniger gelesen werden (auch wenn ein deutscher Verlag dahintersteht). Also bleibt das Publikum in der Schweiz, das dann vielleicht auch skeptisch ist, weil es denkt, ein Schweizer kann doch nicht gut und spannend schreiben. Pro Buch verdient sie ungefähr einen Franken. Sie wird also so oder so nicht reich mit ihrem Buch. Dennoch fände sie es einfach schön, wenn möglichst viele ihrer Geschichte und ihrer Arbeit eine Chance geben würden.

Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Moreen » Fr 25. Mai 2018, 05:33

Lady F. hat geschrieben:
Di 15. Mai 2018, 12:31
Falls du dir vorstellen kannst, einer Schweizer Autorin und Mami eine Chance zu geben, lies doch den Roman einer guten Freundin von mir. Ich durfte das Manuskript bereits vorab lesen und bin begeistert. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte und ich finde, Schweizer Autoren sollte man unbedingt unterstützen. Nadine Gerber / Galway Girl (der Roman erscheint am 1. Juni, man kann ihn z.B. bei Weltbild bestellen).
Gestern war ein Portrait über deine Freundin und ihr Buch in den "Obersee Nachrichten" :D

Benutzeravatar
Lady F.
Member
Beiträge: 268
Registriert: Di 22. Jul 2014, 21:00
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Lady F. » Fr 25. Mai 2018, 07:07

Moreen: Ja, ich habe es auch gesehen! :-)

Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1098
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Icecream » Do 5. Jul 2018, 08:36

Sind die Bücher von Dora Heldt wie eine Fortsetzung? Oder ist es egal welches Buch man zuerst liest?

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Minchen » Do 5. Jul 2018, 09:39

Bin im Bücherschrank auf 2 Krimis eines deutschen Autoren namens Andreas Frank gestossen. Lese gerade sein Erstlingswerk 'Jung, Blond, Tot'. Es fesselt mich total, obwohl es recht 'unspektakulär' geschrieben ist (vielleicht gerade deswegen). Er beleuchtet vorallem auch die Hingergründe der Ermittler, welche alles andere als rosig sind (kennt man ja aus anderen Krimis.. mir gefallen diese jeweiligen Eigentümlichkeiten, die in Richtung Anti-Heldentum gehen und aus der Resignation der Protagonisten resultieren).
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 1994
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Mrs. Bee » Do 5. Jul 2018, 12:00

Ich führe mir gerade das neuste Werk von Carola Dunn zu Gemüte. Gemütlicher Krimi - Miss Daisy lässt grüssen.
Bild

Benutzeravatar
Tre
Member
Beiträge: 245
Registriert: So 26. Mai 2013, 13:01

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Tre » Sa 7. Jul 2018, 12:54

Tannie Maria und Rezepte von Liebe und Mord von Sally Andrew sowie den 2. Band Tannie Maria und der Mechaniker des Teufels. Krimis aus Südafrika. Spannend und total lecker zu lesen. Meine neuen Lieblingsbücher!

Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 242
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Jala » Sa 7. Jul 2018, 18:58

Super Thread! Ich liebe Bücher!
Nachdem ich hier von Guillaume Musso gelesen habe, habe ich mir das Buch „das Papiermädchen“ ausgeliehen. Spannend! Und am Schluss auch etwas überrascht, da ich ihn überhaupt nicht kannte und deshalb nicht wusste wie fiktiv er schreibt.
Jojo Moyes und Lucinda Riley mag ich auch sehr. Oder mal ein Thriller von Harlan Coben.
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2807
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Minchen » Sa 7. Jul 2018, 21:19

Schreibt Harlan Coben gut? Für einen ordentlichen Thriller bin ich immer zu haben ;)
Von Lucinda Riley habe ich bislang nur 'Der verbotene Liebesbrief' gelesen - und war echt begeistert.
Von Jojo Moyes warte ich auf Band 3 von Lou (Ein Herz in zwei Welten). Aber erst wenns ihn als TB gibt.
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 4763
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von stella » Sa 7. Jul 2018, 21:24

Ich löse gerne ein Abo, weil ich noch ein paar Bücher für die Ferien über den Tolino ausleihen will...
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 760
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von greenguapa » Sa 7. Jul 2018, 22:21

Stella, in welche Richtung suchst du? Ich kann dir viele Bücher empfehlen in Richtung Krimi, aber auch andere Sachen.

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 4763
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von stella » Sa 7. Jul 2018, 22:25

greenquapa
Oh, das ist aber lieb.
Krimi ist im Moment nicht so meines... Kann aber wieder werden.

Ich habe Jahre lang historische Romane gelesen. Da bin ich durch.

Zurzeit suche ich entweder leichte Kost oder aber gute Romane mit starken Frauenfiguren.

Mein Tolino hat aber für eine Woche Ferien bereits 5 Bücher (auf Empfehlung von hier...) geladen. Ich sammle aber gerne für nachher.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2264
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Drag-Ulj » Sa 7. Jul 2018, 22:26

Gioconda Belli Bücher, kennst du die?

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 4763
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von stella » Sa 7. Jul 2018, 22:31

drag-ulj
Nein, die kenne ich (noch) nicht.

Im Moment habe ich

Kinsella Sophie
Phillips Susan Elisabeth
Wiggs Susan

runter geladen...

Was ich auch gerne gelesen habe, ist Marc Levy.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2264
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Drag-Ulj » Sa 7. Jul 2018, 22:59

Gehört absolut in die Kategorie "starke Frau"!!
Lese gerade ein Buch von Marc Levy... ;)

Benutzeravatar
Nineli
Vielschreiberin
Beiträge: 1826
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: Welches Buch /Autor könnt ihr empfehlen

Beitrag von Nineli » Sa 7. Jul 2018, 23:14

@stella
Betr starke frauenfigur: evtl wär ' die glasbläserin' von petra durst-benning was für dich...

Antworten