Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von millou »

Ich würd jetzt das ganz naiv aussprechen wie es steht.
Also ganz ähnlich wie "Damian" einfach "Dawian"

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5527
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 »

millou hat geschrieben: Sa 30. Jan 2021, 22:39 Ich würd jetzt das ganz naiv aussprechen wie es steht.
Also ganz ähnlich wie "Damian" einfach "Dawian"
Und auf dem Pausenplatz rufts dann Pawian.... :mrgreen:

whatelse32
Senior Member
Beiträge: 844
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: über der Nebelgrenze

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von whatelse32 »

jupi2000 hat geschrieben: Mi 27. Jan 2021, 15:37 Aus der Babygalerie

Divan (da sitzt man doch drauf?!)
Hana
Rrou
Yade
Luz
Kalina
Amna
Davud
Falk Udo
Keina
Bunjamin
Leys
Lav
Erika Ueli
Emi
Ich kenne eine Yade (ist ein türkischer Vorname), die Schwester heisst Dalia :lol:
Emi ist ein japanischer Mädchenvorname...
...und mit einem Falk habe ich vor Jahren zusammengearbeitet (dessen Zweitname war aber Arndt)

Ganz geil finde ich hier ja den "Bunjamin" und die "Keina" - die will bestimmt kein-a :lol:
Grosse (04/2015)
Kleine (08/2017)

whatelse32
Senior Member
Beiträge: 844
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: über der Nebelgrenze

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von whatelse32 »

In der Skischule unserer Kleinen:

Maverick

Da waren die Eltern wohl Top Gun-Fans!
Grosse (04/2015)
Kleine (08/2017)

Merla
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:02
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Merla »

War auch mal wieder in den Babygalerien:

Zhoe
Demelza Gilberte Jeanne Mireille
Ronella
Heja Alexis
Ceéline Eliane (ich hoffe das ist ein Tippfehler)

und noch ein Täfeli in der Nachbarschaft:
Vaiana (finde ich zwar hübsch, trotzdem denke ich immer zuerst an den Film)
Merlino 2012
Osterhase 2014

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5527
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 »

Merla hat geschrieben: Mo 8. Feb 2021, 14:36 War auch mal wieder in den Babygalerien:

Zhoe
Demelza Gilberte Jeanne Mireille
Ronella
Heja Alexis
Ceéline Eliane (ich hoffe das ist ein Tippfehler)

und noch ein Täfeli in der Nachbarschaft:
Vaiana (finde ich zwar hübsch, trotzdem denke ich immer zuerst an den Film)
Jesses, die Namen gefallen mir allesamt nicht!

Laila1980
Member
Beiträge: 196
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Laila1980 »

Schrecklich, ui... also Vaiana seh ich grad sehr häufig. Gefällt mir eigentlich auch,erinnert mich aber zu sehr an den Film

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1763
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Yardena »

jupi2000 hat geschrieben: Mo 8. Feb 2021, 16:06
Merla hat geschrieben: Mo 8. Feb 2021, 14:36 War auch mal wieder in den Babygalerien:

Zhoe
Demelza Gilberte Jeanne Mireille
Ronella
Heja Alexis
Ceéline Eliane (ich hoffe das ist ein Tippfehler)

und noch ein Täfeli in der Nachbarschaft:
Vaiana (finde ich zwar hübsch, trotzdem denke ich immer zuerst an den Film)
Jesses, die Namen gefallen mir allesamt nicht!
Doch, Mireille find ich ganz okay... ;-)

(Bei Demelza müsste ich glaubs immer an Demenza denken...)
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Lilyrose
Vielschreiberin
Beiträge: 1462
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Lilyrose »

Laila1980 hat geschrieben: Mo 8. Feb 2021, 19:01 Schrecklich, ui... also Vaiana seh ich grad sehr häufig. Gefällt mir eigentlich auch,erinnert mich aber zu sehr an den Film
Bei uns gibts eine Moana, da haben die Eltern wohl die englische Version vom Film gesehen :)

Yoghurt
Vielschreiberin
Beiträge: 1137
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Yoghurt »

Gab es nicht bei Harry Potter eine Demelza? Und war die nicht noch ziemlich albern?

Leela
Posting Freak
Beiträge: 3207
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Leela »

Demelza Poldark 😉
Hab den Namen sonst noch nie gehört.
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1763
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Yardena »

Ein Mädchen namens Raychael... "Rachel" war wohl zu normal... ;-)
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Joeyita »

Hab auch wieder mal in den Babygalerien gestöbert:

Edgar
Darun
Evan Phoenix Conner
Remon
Jamin
Neco
Kimo
Aldo Orm Jorel
Mian Lurin
Rodana Belle
Loran
Maresol Ozean
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3730
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Drag-Ulj »

Maresol & Ozean? Nachname Arena?

Benutzeravatar
Schlossi
Member
Beiträge: 446
Registriert: So 3. Apr 2005, 18:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nümme bim Schloss
Kontaktdaten:

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Schlossi »

Yardena hat geschrieben: Mi 10. Feb 2021, 07:41 Ein Mädchen namens Raychael... "Rachel" war wohl zu normal... ;-)
:shock: Oder vielleicht meinten sie Rachel sei die weibliche Form von Ray... Sehr schräg
Boy Juni 08

Benutzeravatar
Schlossi
Member
Beiträge: 446
Registriert: So 3. Apr 2005, 18:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nümme bim Schloss
Kontaktdaten:

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Schlossi »

Joeyita hat geschrieben: Mi 10. Feb 2021, 08:11 Hab auch wieder mal in den Babygalerien gestöbert:

Edgar
Darun
Evan Phoenix Conner
Remon
Jamin
Neco
Kimo
Aldo Orm Jorel
Mian Lurin
Rodana Belle
Loran
Maresol Ozean

Jamin kenne ich mehrere... gefällt mit eignetlich gut... Mit einem Aldo bin ich zur Schule, der kam aus Italien...
Boy Juni 08

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Joeyita »

Schlossi hat geschrieben: Mi 10. Feb 2021, 11:01
Jamin kenne ich mehrere... gefällt mit eignetlich gut... Mit einem Aldo bin ich zur Schule, der kam aus Italien...
Ja das finde ich jetzt auch nicht hässlich, nur ungewohnt. Beim Aldo finde ich auch eher die Kombination mit den anderen 2 Namen schräg (wobei mir 3 Vornamen auch einfach zuviel sind, ganz abgesehen davon...)
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Joeyita »

Drag-Ulj hat geschrieben: Mi 10. Feb 2021, 08:35 Maresol & Ozean? Nachname Arena?
:P vielleicht... die Geschwister heissen dann Arielle und Nemo.
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Laila1980
Member
Beiträge: 196
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Laila1980 »

Stellt ihr auch eine Tendenz zu 3 Namen fest? Seh ich jetzt doch des Öfteren

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3730
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Drag-Ulj »

Ich kenne eine Familie mit 15 Kids, alle haben 4 Vornamen 🤷‍♀️

Antworten