Mich wunderts...

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
carina2407
Vielschreiberin
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: Mich wunderts...

Beitrag von carina2407 » Fr 17. Jan 2020, 21:10

Nineli hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 14:44
sonrie hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 14:27
@Nineli: niemand muss sich stur nach was richten ;-) Es gibt keinen genauen Stichtag und natürlich darf jeder machen wie er will, man muss vielleicht einfach damit rechnen, dass sich andere (wie ich ;-)) irgendwann darüber wundern ;-)
Natürlich muss niemand :wink: . Aber offenbar gibt es hier doch für einige so ein "ungeschriebenes Gesetz" und nach einem bestimmten Datum stimmt es für die nicht mehr. Ich hab das so bisher einfach noch gar nie irgendwo gehört. Ich weiss ja in dem Fall auch nicht, wie vielen ich noch "es guets Neus" gewünscht habe, die sich dann darüber wunderten :mrgreen:
Bei mir ist es kein bestimmtes Datum, ich bin Mitte Januar einfach nicht mehr auf Neujahr eingestellt. Ich habe das jeweils in der 1. Woche des Jahres noch im Kopf, danach ist es bei mir einfach gefühlsmässig vorbei. Wenn es mir jemand sagt nervt es mich auch nicht und ich erwidere den Wunsch auch, ich bin einfach amigs nur im ersten Moment irrritiert, weil ich schlicht nicht mehr daran denke.
2007 Schliefer
2010 Diva

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4817
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von sonrie » Fr 17. Jan 2020, 21:41

Geht mir wie dir 😊 Nerven tuts mich nicht, es ist einfach schon sooo weit weg!
Hab heute wieder einen Neujahrswunsch erhalten, ich schau jetzt wanns der letzte ist ....mittlerweile freu ich mich jeweils schon wenn jemand "e guets Neus" sagt 😂

greenguapa
Vielschreiberin
Beiträge: 1002
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von greenguapa » Fr 17. Jan 2020, 22:08

bona, ich jammere aber nicht mit einem Kind über die hohen Ausgaben die ich deswegen habe. Kaufe mir zeitgleich ein neues Auto, rauche Kette, lasse mich mehrmals jährlich tätowieren, werde erneut schwanger und jammeree weiter, weiter und weiter..Und genau solche Bespiele kenne ich zuhauf persönlich, ein Teil ist aus der nächsten Verwandschaft und das geht mir grauenhaft auf den Keks.
Zuletzt geändert von greenguapa am Fr 17. Jan 2020, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.

bona
Vielschreiberin
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Mich wunderts...

Beitrag von bona » Fr 17. Jan 2020, 23:02

Greenguapa

Okay das kann ich verstehen. Wenn alles miteinander ist, dann ist es wirklich too much. Ich kenne eben niemanden der trotz wenigem Geld so übermässig und sinnlos geld ausgibt.

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2712
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Drag-Ulj » Sa 18. Jan 2020, 08:51

Bona
Ich kenne einige. Die versuchen dann auf diversen Wegen zu Geld zu kommen, überdenken ihren Konsum aber nicht. Und das Jammern dann nicht wäre...

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4071
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Nuuneli » Sa 18. Jan 2020, 10:26

bona hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 20:54
Stella
Ja klar, aber soll man dann seine geliebten Tiere weggeben? Ich kann gut verstehen, das man wenigstens die Tiere behalten möchte. Und das rauchen aufgeben in einer schwierigen Situation ist wahrscheinlich auch nicht so einfach.
Genau so wie halt unter gewissen Umständen, das steigern der Einnahmen vielleicht nicht möglich ist.
Ausserdem weiss man ja nicht, auf was diese Personen verzichten um sich das leisten zu können. Proritäten sind halt nicht für alle Menschen gleich.
Die Tiere sind die einzigen, die vorbehaltslos zu einem stehen - auch in schwierigen Zeiten. Also das verstehe ich und ich begrüsse es auch, das Obdachlose ihre Tiere haben. So viel ich weiss, werden sie im Unterhalt der Tiere von verschiedenen Seiten unterstützt, damit sie (meist) ihren Hund behalten können.
200120042007

bona
Vielschreiberin
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Mich wunderts...

Beitrag von bona » Sa 18. Jan 2020, 10:53

Drag-Ulj, okay spannend. Also wie gesagt bei Sucht und Tieren kann ichs verstehen. Hingegen bei teuren Kleidern, Tattoos ( ok vielleicht auch ein suchtverhalten), fingernägel ect dann schon weniger. Aber ich verstehe das einem das gejammer nervt.

Nunneli, ja genau. Unsere 2 kranken Katzen ( asthma und arthrose) brauchen uns auch einiges an Geld. Vielleicht auch zuviel. Doch sie sind schon über 10 Jahre bei uns und sie aus finanziellen Gründen weg zu geben wäre eine Tragödie. Dann lieber bei uns Erwachsenen sparen wo es nur geht. Bei uns werden deshalb meine langen Haare max einmal pro Jahr geschnitten, mein Mann hat ein Gerät dafür. Kleider für uns kaufen wir nur das allernötigste, ist uns auch nicht wichtig. Andere brauchen dann vielleicht schöne Nägel um sich wohl zu fühlen, verzichten dann aber auf anderes. So unterschiedlich setzt man prioritäten. Aber klar jammern ist anstrengend.

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2712
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Drag-Ulj » Sa 18. Jan 2020, 11:46

Das Jammern ist ja nervig, was andere mit ihrem Geld anstellen aber egal. Aber solche Jammerszenen: wir können nichts/haben nichts... das Auto liegt ab (im Alltag nicht nötig), Kredit aufgenommen, auto gekauft, um über Weihnachten spontan verreisen zu können. Ooookay

5erpack
Senior Member
Beiträge: 611
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von 5erpack » Sa 18. Jan 2020, 14:40

Drag-Ulj hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 11:46
Das Jammern ist ja nervig, was andere mit ihrem Geld anstellen aber egal. Aber solche Jammerszenen: wir können nichts/haben nichts... das Auto liegt ab (im Alltag nicht nötig), Kredit aufgenommen, auto gekauft, um über Weihnachten spontan verreisen zu können. Ooookay
Noch schlimmer empfinde ich diejenigen die Geld haben und trotzdem jommern das sie zuwenig hätten.
Kenne aktuell grad drei Familien, wo Geld vorhanden ist, auch geht man in die ferien(2 mal im Jahr mit Flugzeug).
Aber dann motzen, das man ja so arm ist, das man die 150 Fr extra für Bluetooth Hörgerät nicht hat, da löscht es mir echt ab!

Verstehe aber auch das es nervt, wenn man kein Geld hat, aber über die Verhältnisse lebt.

@ sucht. Nikotin sucht ist schlimm. Davon weg zu kommen noch schwieriger.
Nicht umdrehen, weiter gehen!

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4357
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Mich wunderts...

Beitrag von jupi2000 » Sa 18. Jan 2020, 16:29

Es ist nicht unmöglich mit dem Rauchen aufzuhören, auch wenn man süchtig ist! Ich kenne einige Beispiele, die es geschafft haben. Es ist schwierig, aber machbar.
Ich kenne leider auch solche Familien, wo das Geld anscheinend nicht reicht, aber der Vater ein Päckli pro Tag raucht. Das ergibt eine Summe von ca 3000.- im Jahr!! Aber eben, jammern, jammern und nochmals jammern. Das kenne ich auch und wundert mich auch.
Die Kinder und die Mutter würden gerne mal verreisen, aber das Geld reicht nicht :roll:

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5106
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Helena » Sa 18. Jan 2020, 16:56

Ist wohl auch eine Charaktersache. Mein Schwieva, sehr geradlinig, streng, stur, wusste, was er wollte und sagte das auch jeweils, hat sofort aufgehört, als der Arzt ihm das nahelegte wg eines Herzinfarktes. Von heute auf morgen, obwohl rund im ihn noch geraucht wurde.

Meine Schimu, eher Typ ich lasse mich führen, ducke mich, lebe für die anderen aber nicht so für mich, raucht heute noch, obwohl sie eindeutig ein COPD hat... Lieber ersticken als aufhören...

bona
Vielschreiberin
Beiträge: 1120
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Mich wunderts...

Beitrag von bona » Sa 18. Jan 2020, 17:32

Draq Ulj, ja ixh verstehe dich. Ist nervig.

Jupi, klar kann man aufhören. Habe ich selber 2 mal geschafft in der schwangerschaft. Lustigerweise ohne probleme. Aber beide male wieder angefangen, was ziemlich doof ist. Und auch wir könnten mehr machen wenn wir aufhören würden mit rauchen. Aber es scheint es uns wert zu sein (wieso auch immer).
Hat mich auf jedenfall gerade angeregt unseren Konsum nochmals zu überdenken. Übrigens mein Vater hat auch mit 50ig aufgehört zu rauchen aus gesundheitlichen Gründen und es duechgezogen. Braucht wahrscheinlich einen guten Grund der einen wirklich überzeugt. So wars bei mir, das ich mit Kind im Bauch nicht rauchen wollte und es ohne eine Zigi durchgezogen habe.
Aber das ist alles OT. Geht ja ums wundern :mrgreen:

Benutzeravatar
Lotus
Vielschreiberin
Beiträge: 1797
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Lotus » Sa 18. Jan 2020, 17:44

Mich wunderts, wenn man in einer laaaaaangen Reihe steht, ewig wartet und dann ne *indieLuftschauende* Person so an einem vorbei schlendert und so gaaaanz unauffällig nebendran steht. Sagt man nichts, reihen sie sich ein...sagt man was, sind sie ganz verwundert "oh, hab ich gar nicht gesehen, oh ja klar" Und ich mein nicht die, bei welchen man merkt, es war ein Versehen - ich mein ganz klar *die anderen* ;)
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

Bild
Grosser Käfer 2008
Kleiner Käfer 2010

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1443
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Coneli » So 19. Jan 2020, 07:50

bona hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 17:32
Draq Ulj, ja ixh verstehe dich. Ist nervig.


Hat mich auf jedenfall gerade angeregt unseren Konsum nochmals zu überdenken.
:D
Ha ä tolle Giuu!♥

Yoghurt
Senior Member
Beiträge: 759
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Yoghurt » So 19. Jan 2020, 08:39

Mich wundert es, dass die Presse kein wichtigeres Thema hat als das britische Königshaus. Die halbe Welt kämpft mit gewaltigen Waldbränden, Menschen sterben in Kriegen, das Klima verändert sich rasant, aber es gibt kein wichtigeres Thema als zwei erwachsene Menschen, die ihr Leben neu organisieren. Und von denen einer noch nicht einmal gefragt wurde, ob er den jetzigen Job überhaupt machen will, sondern von dem, so wie dazumal im Mittelalter, per Geburt erwartet wird, dass er den Job des Vaters übernimmt. Aber das ist so wichtig, dass man auf jeder Internetseite einen permanenten Newsticker findet! :roll:

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1469
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Netterl » So 19. Jan 2020, 08:48

@Yoghurt:
Danke. Ähnliche Gedanken habe ich mir auch gemacht. Schön zusammengefasst. Kam in D in den Hauptnachrichten.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2712
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Drag-Ulj » So 19. Jan 2020, 09:25

Yoghurt hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:39
Mich wundert es, dass die Presse kein wichtigeres Thema hat als das britische Königshaus. Die halbe Welt kämpft mit gewaltigen Waldbränden, Menschen sterben in Kriegen, das Klima verändert sich rasant, aber es gibt kein wichtigeres Thema als zwei erwachsene Menschen, die ihr Leben neu organisieren. Und von denen einer noch nicht einmal gefragt wurde, ob er den jetzigen Job überhaupt machen will, sondern von dem, so wie dazumal im Mittelalter, per Geburt erwartet wird, dass er den Job des Vaters übernimmt. Aber das ist so wichtig, dass man auf jeder Internetseite einen permanenten Newsticker findet! :roll:
Weisst du was traurig ist? Die liefern ja nur, was die Menschen hören wollen!!!
Und Krieg und Elend mag keiner....

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4817
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von sonrie » So 19. Jan 2020, 09:31

wollt grad sagen.... fotos von Meghan und Harry sind schöner als Waldbrände....

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5106
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Mich wunderts...

Beitrag von Helena » So 19. Jan 2020, 09:56

Weil der Mensch nicht immer nur negatives erträgt.
Kommt nur nich Waldbrand, Hunger und Krieg, dann guckt man gar nicht mehr, weil zu fest beelendet...
Und ändern können wir ja an vielem nichts wirklich was.

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4357
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Mich wunderts...

Beitrag von jupi2000 » Do 23. Jan 2020, 06:29

Mich wunderts, oder besser gesagt, amüsiert mich schon biz, dass auf meine Frage nach vegetarischer Raviolifüllung Rezepte mit Thon, Schinken und Speck kommen :lol: :lol: :lol:

Echt jetzt?? :lol:

Antworten