Schönes während corna-Zeiten

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Nellino »

ES gibt ja schon paar Post zu was nicht toll ist, was ärgerlich ist...aber...gibts bei euch auch Sachen die ihr jetzt geniesst, während er corona zeit?
Drum beginne ich mal:

Mein Mann im Homeoffice,startet ca um halb 6 morgens..ich steh dann viertel nach auf, er macht pause und kafi..ich hol die Zeitung rein und wir haben nun neu ein gemütliches käfelen bevor er weiterarbeitet.

Hab noch mehr aber habt ihr auch so Sachen, die sich neu ergeben, welche schön sind?
Bild

Sternli05
Posting Freak
Beiträge: 3291
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Sternli05 »

Bei mir hat sich nicht viel verändert. Im Moment haben wir eh Schulferien. Mann und Tochter arbeiten normal. Mann jetzt sogar am Wochenende.

Was ich schön finde, die Kinder rücken näher zusammen. Sie haben es lustig zusammen, streiten viel weniger, sind entspannter. Ich finde es schön das unsere Tochter (16) viel Zuhause ist :)

Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Nellino »

ja ich genisse die Zeit auch mit den Kindern. Als es anfing dachte ich ja, help mann zuhause ..kids zuhause..kreisch zieh aus...abe res ist u schön...
Bild

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4836
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von jupi2000 »

Ich finde es schön, dass unsere Kinder nun jeden Abend zuhause sind und wir Spiele machen, die wir schon Jahrelang nicht mehr gespielt haben. Es ist lustig und kurzweilig! Im Moment spielen wir Siedler bis zum abwinken. Schön ist auch, dass wir am Waldrand wohnen und wir spazieren gehen können, ohne vielen Menschen zu begegnen oder ins Auto sitzen zu müssen. Der Garten ist auch schon ziemlich gründlich gejätet.
Da ich nun vorübergehend keine Arbeit mehr habe, habe ich viel Zeit für Anderes.
Wenn das Virus nicht wäre, wärs echt nur positiv im Moment.

Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Nellino »

schön finden noch andere postive punkte..grad gestern die gipskontrolle gehabt beim jüngeren, schiene ist nun auch weg jhee...sagte grad dem arzt man wagt ja fast nicht zu sagen uns gehts gut, wir geniessen es halt auch mal.. er zum glück auch völlig gechillt. überhaubt im Spital das halb leer ist alle lockerer wie die leute zum teil draussen.
Drum auch der thread hier :-)

wohnen auch auf dem land mit garten..bin also froh drum
Bild

Alebri
Member
Beiträge: 406
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Alebri »

Ich habe früher schon viel vom HO aus gearbeitet, früher schon sehr bedarfsorientiert (d.h. eh schon nicht dieses eight-to-five, sondern dann, wann es halt nötig war). Corona hat das noch verstärkt. Ich arbeite nun 90% meiner Arbeitszeit von Zuhause aus - das finde ich top. Ich sitze oft schon um 6 Uhr vor dem PC (ungeduscht, noch im Pyjama ;-)), aber extrem produktiv! Oder ich arbeite auch mal von 20-23 Uhr - dafür nehme ich mir tagsüber (wenn es grad ruhig ist) mal 1-2 Stunden für mich, gehe schnell einkaufen oder mit dem Hund raus. Diese Art zu arbeiten liegt mir extrem!

Mein Sohn muss nicht mehr jeden Morgen um 6 Uhr aufstehen und um 6.45 Uhr aus dem Haus. Er steht nun erst um 8 Uhr auf, Home Schooling beginnt um 9 Uhr. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass effizienter, speditiver gelernt wird. Er ist engagierter, entwickelt mehr Eigeniniative - dadurch, dass er nicht mehr aus dem Haus muss, vergisst er auch nicht ständig Unterlagen... usw ;-). Ihm liegt das Home Schooling extrem - und die Stimmung bei ihm (und damit auch mir) ist viel entspannter ;-).

Ich finde es cool, wie schnell die Schule nun auf Digitalisierung umgestellt hat und was damit alles möglich ist!

Da wir auf dem Land wohnen, geniessen wir die Abende/Wochenende, wo man nicht das Gefühl hat "ich muss noch..."... weil wir gar nicht können ;-). Klar würde ich langsam aber sicher wieder mal zum Coiffeur gehen... aber dieses "ich kann halt nicht" finde ich irgenwie auch nicht so schlecht ;-). Trotz viel Arbeit aktuell im Geschäft empfinde ich das Leben als "entschleunigt" - und das finde ich grossartig!!

Und ich bin dankbar, dass die Natur weltweit wieder atmen kann - auch wenn es mich erschreckt, damit auch vor Augen geführt zu bekommen, was wir der Umwelt/der Natur mit unserem "normalen" Lebensstil Tag für Tag antun. Ich wünschte mir so sehr, dass wir auch aus dieser Situation lernen und das "Gute" daraus mitnehmen... bin aber überzeugt, dass nach ein paar Wochen alles wieder vergessen ist und die Leute so weiterleben, als hätte es die Corona-Krise nie gegeben... leider!

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 581
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von lipbalm »

Ich geniesse es, das ich nicht immer das Gefühl haben muss, es könnte jemand auf Besuch kommen.... so kann ich im Pyjama rumhägen und auch mal in der unaufgeräumten Wohnung sitzen 😅
Bild[/url]
Bild

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 6641
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von stella »

Ich geniesse es und bin extrem dankbar, dass wir an einem so schönen Ort wohnen! Das macht in der aktuellen Zeit so viel aus punkto Lebensqualität.

Ich geniesse es, dass der Fernunterricht bei meinen Mädelz extrem gut funktioniert und dies für uns nur ein Gewinn bedeutet.

Und mein Mann! Ich bin nun 21 Jahr mit ihm zusammen. Er hat sich immer ein wenig subversiv geweigert zu kochen. Ich bin mit dem Fernunterricht etwas mehr beschäftigt als er... Und er kocht nun seit drei Wochen jeden Mittag. Früher gab es immer "seine" Menüs. Standard. Nun wälzt er Kochbücher online und zaubert schon mal ein Rahmschnitzel oder eine Lasagne. DAVON will ich also nach Corona mehr!!!
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

9. Klasse und 6. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

greenguapa
Vielschreiberin
Beiträge: 1135
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von greenguapa »

Ich hatte echt Horror als am 13.3 die Schulschliessung kommuniziert wurde. Wir zu viert zuhause, war bis anhin ein Ding der Unmöglichkeit, es gab wirklich immer Streit zwischen den Kids und wir haben uns immer jedes Wochenende davor aufgeteilt (jeder Elternteil ein Kind) und separat etwas unternommen.
Jetzt läuft es zu meinem grossen Erstaunen so friedlich & harmonisch wir noch nie, ich kann es kaum fassen! Der Grosse ist so lieb & verständnisvoll mit dem Kleinen, sie schlafen in einem Zimmer, spielen zufrieden stundenlang und der Grosse kommt wider Erwarten sehr gut zurecht ohne seine Gspändli & Kiga.
Da ich seit 2 Wochen keine Tageskids betreue (normalenweise arbeite ich 52h als TaMu pro Woche) habe auch ich viel Zeit zum kochen & backen, lesen..Einfach Zeit für mich.
Mein Mann nimmt tageweise frei und wir verbringen wundervolle Tage zusammen zuhause und im Schrebergarten. Das der Grund für all dies das Virus ist, ist natürlich blöd aber die Umstände die es uns beschert, könnten nicht besser sein. Wir hatten noch nie so eine schöne Familienzeit wie jetzt.

Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Nellino »

schön das es doch noch andere gibt die auch genissen.
greenguapa, ich hab montag und dienstag jewils noch meine beiden tageskids je nen halben tag, weil beide eltern da in der gärtnerei arbeiten.

stella hihihi will auch mehr, von junior kochkünsten..lecker....wobei ich am schauen bin zum abnehmen, das geht auch super da null einladungen.
ah vonwegen putzen..dachte ja na toll, nun putze ich noch mehr da alle zuhause, aber es ist einiges weniger, ah und GGs polohemden fallen weg sprich quasi null bügeln..yeaaaaaaaaah
Bild

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4836
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von jupi2000 »

Nellino
Jetzt wo dus sagst, ich habe keine Hemden mehr zu bügeln :lol: Auch positiv!
Greenguapa
Das freut mich echt für dich und deine Familie :D

Desroches
Senior Member
Beiträge: 754
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 18:13

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Desroches »

lipbalm hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 11:43
Ich geniesse es, das ich nicht immer das Gefühl haben muss, es könnte jemand auf Besuch kommen.... so kann ich im Pyjama rumhägen und auch mal in der unaufgeräumten Wohnung sitzen 😅
So gehts mir auch :lol:

Yoghurt
Senior Member
Beiträge: 895
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Yoghurt »

Und ich muss fast keine Hemden mehr waschen! :mrgreen: Gebügelt habe ich die noch nie. Einfach direkt nach dem Waschen feucht auf dem Bügel aufhängen. Selbst wenn das Hemd Wellen hat, sorgt GGs Körperwärme dafür, dass man die nach kurzer Zeit nicht mehr sieht.

bona
Vielschreiberin
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von bona »

Ich geniesse es ehrlich gesagt im moment auch ein wenig und sehe für mich an der jetzigen Situation auch einiges positiv.

Meine Kinder geniessen das gemeinsame stundenlange spielen sehr. Sie sind so fantasievoll und beschäftigen sich so schön auch selber. Ich freue mich das ich so vieö Zeit mit meinem Sohn verbringen kann, der sonst unter der Woche immer lange weg ist, da er in eine Tagesschule geht.
Das wir so viel Zeit fürs Pferd haben gemeinsam als Familie. Die langen Waldspaziergänge am frühen Morgen.
Das zuhause sein ohne externe Termine, finde ich auch so entspannend.

Also, mir tun wirklich alle so leid, die unter dieser aktuellen Situation leiden. Aber für mich persönlich ist es eine gute Zeit.

Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Nellino »

Ich denke macht halt auch einiges aus wenn man das positive sieht. DAs überträgt sich auch auf die kinder.
Bild

emu
Senior Member
Beiträge: 587
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 15:26
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von emu »

Danke für diesen Thread!

Ich bin dankbar für unsere Wohnsituation mit einem grossen Garten und zudem, dass wir alles fürs Gärtnern haben, bis im Mai die Tomaten geliefert werden. Unser Quittenbaum hat schöne Blüten, wir haben diverse Kräuter und Rucola, die Vögel pfeifen und ich kann zwischendurch einen Kaffee auf unserem Bänkli im Grünen trinken. Es wird Frühling, es wächst und gedeiht und geht einfach weiter...

Mein Mann backt und kocht gern, wir können immer noch nah und regional einkaufen, die Schulsituation ist sehr entspannt und wir haben aktuell und zukünftig keine Arbeitssorgen. Das Kleinkind wird gerade windelfrei und macht es prima und der Grössere ist auch weiterhin ein "es isch wies isch" entspanntes Kind. Der Älteste hat wieder Arbeit und ist auch gesund. Wir haben noch keine Infektionen im Familienkreis. Wir spielen Spiele, gärtnern viel und machen alles ein wenig bewusster, wie mich dünkt.
Ich vermisse den Besuch, aber nicht alle Termine durch die ganze Woche. Weniger geht also auch.

Heute habe ich online zwei Dinge verkauft und freue mich wie verrückt darüber; das Geld kommt in unser Ferienkässeli für unsere lange geplante Reise 2021. Und sollte die dann doch nicht stattfinden können, wird's halt 2022. Da bin ich inzwischen auch sehr entspannt.

Alles in allem bin ich einfach generell nur unglaublich dankbar für unsere aktuelle Situation.
Don't worry, be hopey
______________________________________
Buebe 1997, 2009 und 2017
3 * im Herz

bona
Vielschreiberin
Beiträge: 1173
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von bona »

Nellino hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 13:51
Ich denke macht halt auch einiges aus wenn man das positive sieht. DAs überträgt sich auch auf die kinder.
Das denke ich auch.

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 764
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von tris »

Ich habe meine Steuererklärung das erste mal selber erledigt, weil ich es mir nicht zugestanden habe Verlängerung einzugeben und das hat mich stolz gemacht- hoffe es bleibt so wenn die Rechnung kommt...

Ich erlebe die (bis auf eine grosse Ausnahme) das Sozialleben angenehmer, die Leute scheinen offener, freundlicher und dankbarer

Kurzarbeit trifft mich jetzt auch, wobei mein AG den Lohn weiterhin vollständig bezahlt und ich dafür weniger arbeiten gehen muss (nun ja, ich bin froh das ich noch etwas arbeiten gehen darf)

Ich muss nicht mehr von einem Termin zum anderen hetzen
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2822
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von Stella* »

Da wir alle daheim sind, hat sich unser Leben komplett verändert. Junior macht es ganz gut. Am Vormittag macht er etwas für die Schule und die Nachmittage verbringt er immer mit den gleichen 3 Gspänli (Geschwister).

GG ist Risikopatient und seit dieser Woche daheim. Er übernimmt den grössten Teil der Hausarbeiten. Nächste Woche fängt er mit Fenster putzen an. Bin ihm sehr dankbar. Ich habe diese Woche reduziert gearbeitet und werde ab nächster Woche wieder mein ganzes Pensum oder noch mehr arbeiten. Bin riesig froh, dass ich mich nicht auch noch um den Haushalt kümmern muss.

Ich mache täglich einen langen Spaziergang und geniesse die Zeit mit meiner Familie. Ich konzentriere mich auf die schönen Sachen und die Dinge, die wir machen dürfen und nicht auf das, was gerade nicht geht. So lebe ich gerade sehr gut. Ich habe gemerkt, dass ich mit mir selber ganz zufrieden bin und das macht mich sehr glücklich.
Bild

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4836
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schönes während corna-Zeiten

Beitrag von jupi2000 »

Nellino hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 13:51
Ich denke macht halt auch einiges aus wenn man das positive sieht. DAs überträgt sich auch auf die kinder.
Ganz klar! Positives Denken ist lernbar und man kann es automatisch seinen Kindern beibringen. Negativ Denken leider auch.

Antworten