Hilfe,meine Nerven......!

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Yoghurt
Vielschreiberin
Beiträge: 1142
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Yoghurt »

Netterl hat geschrieben: So 17. Jan 2021, 21:44 @Yoghurt: Bei Logo meinten sie kürzlich, Kaugummi kauen würde helfen.

Und argh!!!! Jetzt ist der Ohrwurm bei mir! Gnagnagna.
Danke, danke, danke!!!!! Ich habe eure Tipps umgesetzt, einen angenehmen Wurm gehört, und der hat den alten ersetzt. Obwohl er mir nach fünf Tagen vermutlich auch wieder verleidet. :mrgreen: Aber meinen alten Ohrwurm darfst du gerne behalten!

menschsein
Senior Member
Beiträge: 537
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 15:44
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von menschsein »

Ich war heute früh mit dem Auto unterwegs.
Und da "treffe" ich auf einen Velofahrer...ohne Licht und von Kopf bis Fuss schwarz gekleidet...und natürlich ohne Helm. Und das bei dem Wetter hier (es regnet wie aus Kübeln und stürmt).
So was macht mich echt wütend. Der gefährdet einfach sich und alle Anderen gleich mit.

Herzlich
menschsein

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5535
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von jupi2000 »

Meine Kollegin darf im Werkunterricht keine Fimoflaschenöffner mehr mit den Schülern basteln. Soll zum Alkohol trinken animieren :shock:
Ja denn guet Nacht :roll:

Yoghurt
Vielschreiberin
Beiträge: 1142
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Yoghurt »

🤦🏼‍♀️

Das sagt mehr über diejenigen, die das verfügt haben, als über deine Kollegin. Mir sind diverse alkoholfreie Limonaden bekannt, die mit einem Flaschenöffner geöffnet werden. Diese Personen kennen offensichtlich nur Alkohol, aber keine anderen Getränke...

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5535
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von jupi2000 »

Yoghurt hat geschrieben: So 31. Jan 2021, 15:07 🤦🏼‍♀️

Das sagt mehr über diejenigen, die das verfügt haben, als über deine Kollegin. Mir sind diverse alkoholfreie Limonaden bekannt, die mit einem Flaschenöffner geöffnet werden. Diese Personen kennen offensichtlich nur Alkohol, aber keine anderen Getränke...
Du sagst es!

Yoghurt
Vielschreiberin
Beiträge: 1142
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Yoghurt »

Wollen sich die Lehrer oder die Eltern nicht zusammentun und der / den PersonEn, die das verzapft haben, ein paar Flaschen Limonade schenken?

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6289
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Helena »

Dafür machen sie dann, wie bei uns, das ganze mit grottenschlechten Rüstmessern, die man eh nicht brauchen kann. Wahrscheinlich hätte man ja sonst einen umbringen können mit dem Messer....

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5535
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von jupi2000 »

Helena hat geschrieben: Mo 1. Feb 2021, 15:10 Dafür machen sie dann, wie bei uns, das ganze mit grottenschlechten Rüstmessern, die man eh nicht brauchen kann. Wahrscheinlich hätte man ja sonst einen umbringen können mit dem Messer....
:lol:
Warts ab, das Rüstmesser wird auch noch verboten. Zu gefährlich, weisch :roll:

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7818
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von stella »

Ahhh... Das hatte ich mal in der Tagesbetreuung. Zwei PrimarschülerInnen mit der Mutter in der Eingewöhnung. Sie halfen mir mit beim z‘Vieri richten. Banane in Redli schneiden, mit einem Schnitzer. Die Mutter ist kurz ausgerastet. Die Kinder durften nicht mit Messer hantieren.

Meine eigenen Kinder halfen von klein auf mit richtigen Messern in der Küche mit.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Netterl
Stammgast
Beiträge: 2286
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Netterl »

Das erinnert mich an eine Bewertung im Netz zu einem Schweizer Kindertaschenmesser:
„schlechte Bewertung! Das Messer ist scharf und mein Kind hat sich damit geschnitten!“
:lol:
Im real life ist solche Panikmache weniger lustig. Wie sollen denn die Kids sonst lernen?
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

ausländerin
Vielschreiberin
Beiträge: 1605
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 15:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von ausländerin »

Hier haben sie schon in Kita (also mit 2-4 Jahren) bei zvirie schneiden geholfen. Meine Tochter liebte es und geschnittene Finger gab es auch - KinderPflaster drauf mit schönen Rössli und Kind ist happy und Stolz.
Zum Glück waren diese Panik Eltern hier noch nicht angekommen damals... Ich wundere wie es jetzt ist...

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2207
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von 5erpack »

.
Zuletzt geändert von 5erpack am Mi 14. Apr 2021, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1786
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von millou »

stella hat geschrieben: Mo 1. Feb 2021, 15:39 Ahhh... Das hatte ich mal in der Tagesbetreuung. Zwei PrimarschülerInnen mit der Mutter in der Eingewöhnung. Sie halfen mir mit beim z‘Vieri richten. Banane in Redli schneiden, mit einem Schnitzer. Die Mutter ist kurz ausgerastet. Die Kinder durften nicht mit Messer hantieren.
:lol:

Mir graut schon nur beim Satz: "Zwei PrimarschülerInnen MIT der Mutter in der Eingewöhnung".
Meine mussten also mit 4 alleine in den "Schnuppernachmittag".

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7818
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von stella »

millou
Es waren Zugewanderte. In deren Herkunftsland mussten die Kinder nicht so selbständig sein wie hier. Die Kinder hätten auch am Mittag auf dem Pausenplatz alleine warten müssen, bis von der Tagesbetreuung jemand sie abholen kam. Es waren immer Lehrpersonen im Schulhaus und es war nie mehr als zehn Minuten. Das war für die Mutter unzumutbar. 1. und 3. Klasse. Die Kinder kamen dann nicht in die Betreuung.
Das war über all die Jahre übrigens die einzige Mutter, die mit in die Eingewöhnung kam.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Ursi71
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Ursi71 »

Tochter verliert ihr Portemonnaie. Mit Bankkarte, Swisspass und Sportabo. Das nervt mich eigentlich noch nicht, ist bei uns in der Familie jedem schon mal passiert.
Was aber wirklich nervt: Einen Tag später haben wir alles so eingerichtet, dass sie ohne die Karten überbrücken kann: Swisspass online, Twint auf dem Handy. Und was passiert keine 24 Stunden später? Das Handy geht kaputt (ohne Fremdeinwirkung, einfach so...).
Grrrrr...

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3425
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Stella* »

@Ursi
Soooo doof! 😩😩

Mich nervt gerade, dass eine LP ohne Rücksprache/Einverständnis mit uns der Klasse den Krankheitsgrund von unserem Kind nennt. Gopf, noch nie etwas von Datenschutz gehört?! 😡
Bild

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6289
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Helena »

@stella: was akutes oder was chronisches?
Gerade heute finde ich das also nicht tragisch, wenn bei einer akuten Abwesenheit die anderen wissen wieso.
Bzw hier ist das normal, dass die Kids wissen, wieso die anderen fehlen.

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3425
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Stella* »

@Helena
Es war etwas akutes. Mich hat es einfach genervt, weil er mehrere Tage gefehlt hat und von gewissen Schülern als Simulant hingestellt wurde (WA-Nachrichten an ihn). Hätte die LP gesagt, dass sie nichts weiss, hätten diejenigen bei uns nachfragen können, die es wirklich interessiert. Ich habe aber auch sonst gestaunt, dass diese Info einfach weitergeben wird.
Bild

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2145
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von ChrisBern »

Naja, aktuell geistert halt viel die Corona-Frage bei Absenzen herum, vielleicht wollten sie da aufklären? Bei uns wird den Kindern (2. Klasse) auch gesagt, was die fehlenden Kinder haben (jedenfalls erzählt meine Tochter mir, dass XY wegen Fieber, Bauchweh, mama Corona etc fehlt). Das ist glaube immer so, ich habe das bisher nicht speziell gefunden. Ob jetzt ein Kind wegen MD, Fieber etc. Fehlt, kann meinetwegen die Klasse gern wissen. Wenn es jetzt psychische Sachen wären, würde ich es jetzt nicht so gerne breitgetreten haben. Gibt es da eine Regel? Bei der Arbeit ist es klar, dass die Diagnose nicht auf dem AZ steht.

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3425
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Hilfe,meine Nerven......!

Beitrag von Stella* »

@ChrisBern
Ja, klar gibt es eine Regel. LP dürfen Gesundheitsdaten nicht weitergeben, sondern müssen diese Infos vertraulich behandeln. https://www.google.com/url?sa=t&source= ... HFJEduuWMM

Bei einem positiven Covid-19-Test würden die Eltern der Mitschüler sowieso informiert. Alles andere geht niemanden etwas an.
Bild

Antworten