Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

5erpack hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 09:54 Meine Mama sagte mir dann das man in Deutschland dazu Paprika sagt 🤣
Nicht nur in Deutschland, überall ausser in CH heissen die Dinger Paprika :lol:
Peperoni sind die kleinen, scharfen eingelegten Dinger.

Lustigerweise heisst das Gewürz auch in CH zb. "Paprika edelsüss" und nicht Peperoni.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

Nochmals ein lustiges "Wortspiel", was ich gerade heute wieder gehört habe:

"Verusse rägnets..."

Bei mir regnet es eigentlich ausschliesslich draussen, es sei denn, ich lasse bei starkem Regen die Fenster auf der Westseite sperrangelweit offen :lol:
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

Aber das ist doch einfach Dialekt / Schwyzerdütsch? :-)
So wie ich mich auf hochdeutsch "verkühlt habe" oder "erkältet bin", wenn ich Dialekt spreche, dann " bin ich ganz grausam verchältet".
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 09:59
5erpack hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 09:54 Meine Mama sagte mir dann das man in Deutschland dazu Paprika sagt 🤣
Nicht nur in Deutschland, überall ausser in CH heissen die Dinger Paprika :lol:
Peperoni sind die kleinen, scharfen eingelegten Dinger.

Lustigerweise heisst das Gewürz auch in CH zb. "Paprika edelsüss" und nicht Peperoni.
Peperoni kommt vom Italienischen (auf napolitanisch sagt man "Paparul" :mrgreen: ), und da wir in der Schweiz halt auch einen italienischsprachigen Teil haben, wurde dieses Wort offenbar auch in der Deutschschweiz so übernommen ;)
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:12 Aber das ist doch einfach Dialekt / Schwyzerdütsch? :-)
So wie ich mich auf hochdeutsch "verkühlt habe" oder "erkältet bin", wenn ich Dialekt spreche, dann " bin ich ganz grausam verchältet".
Mir ging es um das Wort "verusse" :lol: es regnet ja wirklich nur draussen, also ist dieses Wort eigentlich unnötig - "es rägnet" würde reichen... :mrgreen:
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

schon klar, jedes Land hat (gottseidank) so seine eigenen Ausdrücke und Worte die gott weiss woher stammen, was mich einfach wundert ist, dass es in CH oftmals überhaupt nicht klar DASS es sich um eine Schweizer Kreation handelt und wie genau das hochdeutsche Wort dafür lautet.

In Österreich heisst der Blumenkohl Karfiol, die Tomaten Paradeiser, die Kartoffeln Erdäpfel und zum Quark sagen wir Topfen - aber es ist ganz klar, dass die Dinger "richtig" anders heissen und dass das die österreichischen Ausdrücke sind, welche in anderen Ländern nicht verstanden werden.
Mir ging es um das Wort "verusse" :lol: es regnet ja wirklich nur draussen, also ist dieses Wort eigentlich unnötig - "es rägnet" würde reichen... :mrgreen:
Ach so, jetzt check ichs erst :lol:
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

@sonrie, so lustige Wörter :lol: der Topfen ist der Brüller, da wär ich nie auf Quark gekommen :lol: :lol:
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

;-) Noch nie Topfengolatschen gegessen? Ist seeeehr zu empfehlen ;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Mialania
Vielschreiberin
Beiträge: 1026
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Mialania »

Moreen hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:14
sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:12 Aber das ist doch einfach Dialekt / Schwyzerdütsch? :-)
So wie ich mich auf hochdeutsch "verkühlt habe" oder "erkältet bin", wenn ich Dialekt spreche, dann " bin ich ganz grausam verchältet".
Mir ging es um das Wort "verusse" :lol: es regnet ja wirklich nur draussen, also ist dieses Wort eigentlich unnötig - "es rägnet" würde reichen... :mrgreen:
Aber man kann doch auch auf Hochdeutsch sagen "draussen regnet es"... Vielleicht hat die andere Person ja nicht bemerkt, dass es draussen eben regnet?

Ich habe immer Fehler gemacht mit "parkieren" und "brätlen". Die Deutschen parken und grillen auf dem Grill oder dem Feuer oder einfach überall. Brätle ist für mich halt so im Wald oder eben einer offenen Feuerstelle mit Holz und meist ohne Rost, sondern mit Stock.

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:24 ;-) Noch nie Topfengolatschen gegessen? Ist seeeehr zu empfehlen ;-)
Hahahaaaaa, zu geil :lol: was ist denn das? Habe es in der Tat noch nie gegessen (letztes Jahr wäre ich eigentlich ein paar Tage nach Österreich gefahren zum wandern und biken; Corona hats mir vermiest :| )

@Mialania, ich finde das Wort "draussen" in diesem Zusammenhang unnötig - das Wetter passiert naturgemäss draussen. Kommt in etwa dem "weissen Schimmel" oder dem "grünen Gras" ähnlich ;)
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Zwacki
Vielschreiberin
Beiträge: 1391
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 22:58
Wohnort: AG

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Zwacki »

Blick online gibt heute Tipps, wie man Bettwäsche richtig wäscht. Unter anderem schreibt er:

Einige Waschmaschinen haben ein spezielles Programm für Bettwäsche, welches meist bei um die 60 Grad reinigt. Dieses eignet sich für Baumwollstoffe. Für empfindliche Materialien sollte aber lieber ein Feinwaschgang mit geringeren Temperaturen gewählt werden, wenn man diesen nicht schaden möchte, oder sie sogar per Hand waschen.

Kennt Ihr irgend jemanden, der Bettwäsche von Hand wäscht?

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

@Moreen: https://www.gutekueche.at/topfengolatschen-rezept-1213 - wären hier wohl "Quarktaschen" :-)

@Zwacki: ja genaaaaauuuuuuuuu!
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Leela
Posting Freak
Beiträge: 3369
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Leela »

Im Zuber mit Waschbrett und Gallseife? Na klar :roll: :lol:
2010, 2013, 2015

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2535
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von 5erpack »

Leela hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:36 Im Zuber mit Waschbrett und Gallseife? Na klar :roll: :lol:
Hab’s mal gemacht. Für so fast 2 Monate lang. Ich hatte dafür dann richtig gute Oberarm Muskeln.
Aber nicht nur Bettwäsche ( dank an die übergelaufene Windeln meines damals 18 monatigen Sohnes), sondern die gesamte Wäsche. Es war hart aber ich bin dafür um viele Erfahrungen reicher geworden.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

@sonrie, die sehen verführerisch lecker aus; muss ich mir merken, sollte ich irgendwann wieder ins Ausland dürfen :lol: ;)

@Zwacki, alleine schon "...um die 60 Grad" klingt ziemlich schweizerisch :D . Eine Waschmaschine wäscht exakt bei 60° und nicht ungefähr :lol: . Und ja, die letzte Bettwäsche wurde wohl vor 60 - 80 Jahren letztmals von Hand gewaschen...
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

ich sags dir ungern Moreen, aber eine Waschmaschine wäscht im Standardprogramm um einiges weniger als 60 Grad, auch wenns so angeschrieben ist - dadurch erreichen die Modelle eine bessere Energieeffizienz..... (ich weiss man wills nicht wahr haben, ist aber so).

Waschmaschinen mit einem Hygieneprogramm heizen in diesem dann über die 60 Grad auf um Pilze/Bakterien abzutöten.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2535
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von 5erpack »

sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:44 ich sags dir ungern Moreen, aber eine Waschmaschine wäscht um einiges weniger als 60 Grad, auch wenns so angeschrieben ist - dadurch erreichen die Modelle eine bessere Energieeffizienz..... (ich weiss man wills nicht wahr haben, ist aber so).
Genau. Es erreicht zwar direkt beim Heizstab 60 grad, bei der Wäsche selber sind es dann aber kalte 45-55.
Also ist die Wortwahl..bis 60 grad.. schon irgendwie zutreffend.
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

Gut, das kann ich nicht beurteilen, ich wasche einfach drauflos 😂 . Aber zu schreiben "... um die ..." ist in meinen Augen falsch formuliert; mundart.
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

Mein mann meinte letztens, er hätte letztens eine Werbung für personalifizierte ebikes gesehen :lol:
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Mi 12. Mai 2021, 10:58 Mein mann meinte letztens, er hätte letztens eine Werbung für personalifizierte ebikes gesehen :lol:
Dann aber doch lieber den englischen Begriff "Custom Bike" 😅
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Antworten