(Werdende) Zwillingsmami gesucht

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit
Antworten
Posauni
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 15:22
Geschlecht: weiblich

(Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Posauni » Mo 5. Mär 2018, 10:40

Hallo zusamme
Ich erwarte Anfangs Juli (warscheindlich schon im Juni) Zwillinge. Ich konnte mich bis jetzt noch nicht gross mit Zwillingsmami austauschen. Wäre schön, wenn es hier noch andere Mehrlingsmamis gäbe, die schwanger sind oder vor kurzem geboren haben.
Ich bin bereits Mama von einer 16monate alten Tochter.
Wie geht es euch? Wie habt ihr eure Schwangerschaft bis jetzt erlebt? Gab es bis jetzt Komplikationen. Arbeitet ihr noch?
Ganz liebe Grüsse

Andrea82
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 08:06
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Andrea82 » Mo 5. Mär 2018, 13:42

Posauni
Wenn du FB hast kann ich dir da die Gruppe sehr empfehlen.
Zudem ist der Geburtsvorbereitungskurs im LUKS sehr zu empfehlen

Shidezz
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Shidezz » Mo 16. Apr 2018, 10:34

Hallo Zusammen

Ich klink mich bei euch Zwillingsmüttern mal rein =) Ich habe selber keine Zwillinge. Aber ich möchte ein päärchen irgendwie unterstützen das Zwillinge hat. Nur leider wohnen sie etwas weiter weg. Ihr als erfahrene Zwillingseltern.....was kann den was nützliches sein für so einen Fulltime Job mit 2? Über was habt ihr euch gefreut? Die Zwillinge sind 3 Monate alt.

Danke für eure Feedbacks=)

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von sonrie » Mo 16. Apr 2018, 12:28

Kommt wohl darauf an wie es ihnen geht - hast du mal gefragt? Die Bedürfnisse von frischgebackenen zwillingseltern unterscheiden sich nicht gross von denen der einlingseltern (Zeit, schlaf, etc. ;-)) - es kommt mehr auf die situation der familie an. Ich würde mal anrufen und fragen wie es ihnen geht und ob sie etwas brauchen.
Grundsätzlich hilft es, wenn man mit zwillingen ein paar helfende Hände hat, die einem mal die Kinder abnehmen, so dass man etwas zeit für andere sachen (sich selber zb. ) hat - aber mal ganz ehrlich gesagt: wir haben zuhauf gutscheine für babysitten etc. bekommen, nur hilft das alles nichts wenn das nicht von leuten kommt, die nahe sind und auch am Alltag teilnehmen. Wir haben keinen einzigen dieser Gutscheine je eingelöst, auch wenn die nett gemeint waren - ich hätte nicht 3 kleine Kinder bei leuten lassen können, die weder deren rhythmus noch deren bedürfnisse kennen.

Was mir geholfen hat: freunde sind zu uns gekommen anstatt wir zu ihnen, wenn sich leute bei uns selber bedient haben und ich nicht die servierdüse spielen musste, bekannte die in der zeit beim Umzug geholfen haben, leute die uns nahestanden und ab und zu auf die kinder geschaut haben, so dass wir ein paar dinge erledigen konnten.

Shidezz
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Shidezz » Mo 16. Apr 2018, 19:50

ah okey danke für deine Antwort. Nein ich kenne dieses Päarchen leider nicht besonders gut obwohl wir verwandt sind. Ich wohne im Aargau und sie im Berner Oberland. Also das ist sicher jedes mal eine Stunde fahrt bis dahin, also wirklich um die Ecke ist das nicht nicht, und ich bin ja auch selber Mami einer 9 Monate alten Tochter. Wir haben Sie halt am 80 Geburtstag meines Grossvaters wieder einmal getroffen und ich wollte denen einfach was schenken was sie vielleicht gebrauchen können. Da ich sie ja überraschen wollte kann ich ja schlecht nachfragen.....

Pippo
Senior Member
Beiträge: 969
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Pippo » Mo 16. Apr 2018, 20:07

schick ihnen doch eine kleine aufmerksamkeit... egal ob blumen, eine nette karte, was zum anziehen, was für die babys, schoggi, ein buch.... der gedanke zählt ;-)

Benutzeravatar
selma69
Member
Beiträge: 214
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von selma69 » So 22. Apr 2018, 22:15

@shidezz
weisst du was war am lässigsten in den ersten Monaten? Es gab Besuche von Frauen, die auch Kinder haben und einfach spürten was einem gut tut in den Anfangszeiten, wo man sich auch noch erholen muss....
Sie sagten sie bringen das Essen mit, kochten frisch, lecker und gesund, haben dann auch alles wieder geräumt, wenn eines zum Wickeln war, dies gleich übernommen und geholfen mit Füttern....ganz unkompliziert.
Abgeben kann man die Kinder meist eh nicht, wenn man nicht gewohnt ist mit gleichaltrigen......ist das nicht immer einfach. Da tat es einfach gut, wenn der Besuch so unkompliziert vorbei kam. Und wenn man dann mal bekocht wird, wenn man sonst am Tag alleine ist, das war einfach toll. Ich würde einfach fragen ist das ok, wenn ich vorbei komme und das Mittagessen mitbringe?
Zwei Sternenkinder im Herzen....13/14
.......und mit zwei gelandeten Sommerkindern 2015.....

Benutzeravatar
selma69
Member
Beiträge: 214
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von selma69 » So 22. Apr 2018, 22:17

@Shidezz
jetzt habe ich grad noch deine Antwort gesehen, dass du sie nicht soo gut kennst. Aber trotzdem unterstützen willst. Dann würde ich es trotzdem so machen, nachfragen und dann halt mal einen Ausflug planen...
Zwei Sternenkinder im Herzen....13/14
.......und mit zwei gelandeten Sommerkindern 2015.....

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1012
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Papa68 » Mi 25. Apr 2018, 15:37

Wenn es ein materielles Geschenk sein soll empfehle ich Windeln. Die können sie sicher gut gebrauchen. Frag nach der Marke und Grösse. Es gibt im Internet lustige Ideen wie Windltorte usw. So muss man nicht einfach ein Pack Windeln schenken, sondern kann es lustig und hübsch verpacken.
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreissen. Also kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Naja, Gras. Gras geht.

Benutzeravatar
-Malve-
Member
Beiträge: 389
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 17:40

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von -Malve- » Mi 25. Apr 2018, 15:48

Papa68 hat geschrieben:
Mi 25. Apr 2018, 15:37
Wenn es ein materielles Geschenk sein soll empfehle ich Windeln. Die können sie sicher gut gebrauchen. Frag nach der Marke und Grösse. Es gibt im Internet lustige Ideen wie Windltorte usw. So muss man nicht einfach ein Pack Windeln schenken, sondern kann es lustig und hübsch verpacken.
Gute Idee!
Bei Zwillingen kommt man kaum nach mit Windeln kaufen :lol:

Manjana
Member
Beiträge: 252
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:14
Geschlecht: weiblich

Re: (Werdende) Zwillingsmami gesucht

Beitrag von Manjana » Do 10. Mai 2018, 15:36

Wir haben uns auch immer Windeln gewünscht, wir hatten sonst schon alles. Hilfe anbieten würde ich glaub nur wenn ihr euch nahe seid und du es auch ernst meinst.

Antworten