konstanter Schmerz linke Leiste

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Minchen

Antworten
mueckli89
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 07:52
Geschlecht: weiblich

konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von mueckli89 » Fr 11. Jan 2019, 08:04

Ich weiss wahrscheinlich mache ich mich nun noch wahnsinniger. Aber mir steht ein wahnsinnig langes Wochenende bevor.

Ich habe am 05.01.2019 positiv getestet und bin nach eigenen Rechnungen ca. Ende 5. Woche, gemäss App Zyklustag 40. Am Dienstag habe ich meinen ersten Vorsorgetermin beim FA.

Nun habe ich aber immer mal wieder Krämpfe im Unterbauch, die sich meist auf die linke Seite konzentrieren. Schon kurz nach dem ES war ein leichtes Ziehen links zu spüren, welches aber wieder verschwand nach einem Tag. Nun seit zwei Tagen habe ich meist am Morgen und auch sonst häufig ein konstant dumpfes Ziehen unten links ein klein wenig höher als die Leiste.

Ich bin sehr müde, meine Brüste sind empfindlich und sehr gewachsen und ich habe ein absolutes Chaos im Kopf aber von Übelkeit ist keine Rede.

Nun mache ich mir grosse Sorgen wegen einer Eileiterschwangerschaft.

Kann mir einer hier helfen? Ich bin mir am überlegen, ob ich zum Arzt soll?

Romina
Member
Beiträge: 230
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 22:34
Geschlecht: weiblich

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von Romina » Fr 11. Jan 2019, 11:33

Ich würde da mal einem Arzt oder einer Hebamme anrufen und fragen, wie/wo/was. Auch wenn du noch keine Hebamme hast, einfach eine Nr raussuchen und anfragen. Weil das ganze WE so abzuwarten macht dich doch verrückt

Shani88
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von Shani88 » Fr 11. Jan 2019, 12:49

Das könnten auch nur die Mutterbänder sein. Ich hatte am Anfang auch Schmerzen. Die Übelkeit ist erst später gekommen.

Mommii
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 3. Jun 2018, 20:20
Geschlecht: weiblich

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von Mommii » Fr 11. Jan 2019, 16:07

Hast du blutungen? Denn das wäre nämlich auch ein Anzeichen für eine Eileiterschwangerschaft.

Also bei mir war es so: am Anfang hatte ich solche Schmerzen auch: ein mal links, irgendwann auch mal rechts an der Leiste. Es war keine Eileiterschwangerschaft, Gott sei Dank, sondern die Mutterbänder.

Als ich dann mit meine Schmerzen zum FA ging, hat er Ultraschall gemacht, mich beruhigt und Utrogestan verschrieben, er meinte das Hormon würde die Gebärmutter „helfen“ und das Gewebe etwas weicher machen und er verschrieb mir auch Magnesium. Es hat etwas geholfen, aber ich spürte die Schmerzen immer noch, nicht täglich aber es war da bis ca. den 4. Monat. Die Übelkeit wurde erst gegen 8 ssw schlimm und blieb auch bis ca 5. Monat, danach war ich wieder die „alte“ 😅

Blähungen haben mich auch immer schön verwirrt! Dachte immer es wäre etwas mit dem Baby nicht ok, dabei waren es nur fiese Blähungen. Konnte aber nicht unterscheiden wo, wie, was schmerzte.

Mach dir also keine Sorgen!

Trotzdem (habe auch so bei mir gemacht und mache es immer noch) bei jede Unsicherheit, empfehle ich immer den Arzt aufzusuchen und abklären lassen. Lieber 1x mehr als 1x zu wenig!

Wünsche dir alles Gute!

bona
Senior Member
Beiträge: 919
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von bona » Fr 11. Jan 2019, 16:15

Also wenn es sich wie ankündigende Mensschmerzen anfühlt, dann kenne ich das aus meinen beiden schwangerschaften. Ich persönlich würde bis di warten und versuchen cool zu bleiben. Sollten Blutungen dazu kommen dann natürlich nicht. Aber in der Ss wirst du wahrscheinlich öfters mal irgendwo schmerzen haben, das gehört bis zu einem gewissen grad einfach dazu.
Übelkeit hatte ich auch nicht so früh in der ss. Erst ca ab der 7 Woche.
Versuche doch das Wochenende zu nutzen um zu entspannen und mach was das dir gut tut.
Alles gute wünsche ich dir!

mueckli89
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 07:52
Geschlecht: weiblich

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von mueckli89 » Sa 16. Feb 2019, 13:30

Liebe Frauen
Vielen Dank für eure Nachrichten. Ich bin mittlerweile in der 11 Woche schwanger und hoffe, dass es weiterhin so gut läuft wie bis jetzt. Ausser starker Müdigkeit (Schilddrüse) und ab und zu Bauchschmerzen läuft es gut.

Benutzeravatar
Joy_Luna
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:42

Re: konstanter Schmerz linke Leiste

Beitrag von Joy_Luna » Sa 16. Feb 2019, 22:47

Hatte ich auch... Berocca (Brausetablette) hat mir geholfen... einmal täglich... danach war alles wieder gut ;-)

Antworten