Kinderzimmer einrichten

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Minchen

Antworten
sunny_1986
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:44
Geschlecht: weiblich

Kinderzimmer einrichten

Beitrag von sunny_1986 » So 14. Apr 2019, 21:38

Hallo Zusammen

Im August bekommen wir unser erstes Kind.

Nun möchten wir uns gerne ans Einrichten des Kinderzimmers machen.

Vielleicht haben die erfahrenen Mütter einige Tipps was man am Anfang unbedingt schon braucht und mit was man gut noch warten kann? Wir möchten uns vorbereiten, jedoch in der Vorfreude aufs Baby nicht unnötige Sachen kaufen :)

Freue mich auf Eure Beiträge.

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 674
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von Engeli88 » So 14. Apr 2019, 22:05

Für uns war und wird wichtig sein (Sohn Sept.14, Baby Nov.19) eine Schlafmöglichkeit neben mir. Damit ich in der Nacht ganz entspannt Stillen kann. Ein Wickeltisch um alles unter zu bringen und bequem zu wickeln. Am Anfang, wenn man noch nicht so fit ist finde ich einen Wickeltisch von Vorteil, später wenn man fitter ist und das Baby zu wild wird beim Wickeln finde ich den Boden sicherer.
Bei uns war das Dondolo schon fast lebensrettend, nebst einem Tragetuch. Jedoch ist dies nicht bei jedem Kind so, ein Bauchschläferli wird es nicht mögen.
Deko braucht ein Baby nicht. 700 Kleidungsstücke auch nicht. Kleidung muss praktisch sein.
Was bei unserem Zweiten noch einziehen wird, ist vermutlich ein Heizstrahler. Da unsere Wohnung im Winter über nacht und am Morgen sehr kühl ist.
Unser Sohn lag am Anfang im Dondolo, oder in der Babywanne vom Kinderwagen, damit lies er sich auch sicher und gut herumtragen. Resp. wenn er im Wagen einschlief, musste ich ihn nicht unnötig wecken.

elanor88
Member
Beiträge: 231
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von elanor88 » So 14. Apr 2019, 22:16

Hallo Sunny,

was du unbedingt brauchst von Anfang an, ist eigentlich nicht viel...
Sicher benötigst du einen Wickeltisch mit Wickelunterlage. Wir hatten für die Wickelunterlage auch Stoffbezüge gekauft, was wir nach 2x während dem wickeln pinkeln bereits aufgegeben habe... :lol: Fehlkauf!
Dann natürlich ein Bett, hier finde ich eines, was man auch als Beistellbett benutzen kann, sinnvoll. Und mehr bräuchtest du von der Einrichtung her schon nicht mehr.
Vielleicht noch eine Krabbeldecke sowie eventuell eine Wippe oder so, aber das ist bereits optional. Ansonsten Kleider, genügend Nuschis und Windeln, das wärs eigentlich :-)

Ein Baby verbringt anfangs eh kaum Zeit in seinem Zimmer, ausser, ihr habt vor, es alleine schlafen zu lassen.

Ich würde das Geld lieber in eine Trageberatung und dann in ein gutes Tragtuch/eine gute Tragehilfe (Bitte, kein Ergobaby und co!) investieren, statt in Einrichtung fürs Zimmer.

Wir hatten anfangs nur das allernötigste gekauft und es nicht bereut. Wenn dann doch noch etwas fehlt, ist es schnell angeschafft. Man hat schnell viel zu viel Zeugs.Und unsere Tochter ist nun knapp 6 Monate und nach wie vor kaum jemals in ihrem Zimmer, ausser abends zum schlafen, bis wir selber ins Bett gehen, dann holen wir sie zu uns.

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4539
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von Helena » So 14. Apr 2019, 22:34

Brauchen tuts ein Kinderzimmer am Anfang gar nicht. Und einen Wickeltisch auch nicht....

Du siehst, da gehen die Meinungen auseinander.

Meine Kinder schliefen die ersten Monate direkt neben mir im Kinderbettli mir rausgetrennter Wand. Bzw. im Spalt zwischen Papa und mir:-).
Wickeltisch fand ich schon immer was doofes. Ich hab mit einer Badewannenauflage gewickelt. Wasser so immer gleich da.
Wippe finde ich was unmögliches, Baby war entweder auf mir oder im Stubenwagen, den ich mit mir mitzog im Alltag.

Tummytub hatten wir nich, den konnten wir aber nur kurz brauchen, da Kind zu gross. Badewanne hatten wir nie, Baby badete direkt im Waschbecken;-).

Und wir hatten einen Sling und eine Trage, die fast ab Geburt benutzbar war.

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 674
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von Engeli88 » Mo 15. Apr 2019, 07:36

Wir hatten keinen Stubenwagen, da wir damals eine Wohnung über zwei Stockwerke hatten. :lol:

Du siehst, es braucht jeder etwas anderes. Und man braucht wirklich fast nichts. Kleider, Windeln und gaaanz viel Zeit und Liebe.

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 525
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von vera24 » Mo 15. Apr 2019, 07:56

Und wir haben uns für ein Laufgitter anstatt Stubenwagen entschieden, weil auch unsere Wohnung über 2 stockwerke ist. Haben in unserem Zimmer ein beistellbettchen.
Wir haben zwar vieles, aber eig 90% ausgeliehen(diverse Tragetücher, Newbornaufsatz Triptrap, Beistellbett etc.) bekommen bzw wenn auf tutti gekauft. Einzig die Wickelkomode , Maxicosi mit Station, Laufgitter und der Kinderwagen sind neu (Geschenk von den Eltern). Ist aber auch unser erstes....
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3238
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von jupi2000 » Mo 15. Apr 2019, 09:13

Für mich war der Wickeltisch Gold wert! Ohne Wickeltisch bekommt man ja Rückenschmerzen von der gebückten Haltung. Und wickeln und umziehen muss man ja öfters am Tag.
Stubenwagen finde ich auch praktisch. Den kann man überall hin mitziehen, wo man grad ist. So konnte ich in Ruhe duschen.
Noch ein Tip für Möbel: occassions Möbel enthalten weniger Schadstoffe als neue Möbel. Also würde ich gebrauchte Sachen kaufen oder Vollholzmöbel kaufen. Vollholzmöbel sind zwar teurer in der Anschaffung, aber sie halten länger (fast ewig :wink: ) und lassen sich nach der Babyphase leicht wieder verkaufen.

Benutzeravatar
mimi87
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 00:51

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von mimi87 » Mo 15. Apr 2019, 09:30

Unsere Kleine ist jetzt 8 Monate alt uns schläft seit ca. 2 Monaten in ihrem eigenen Zimmer. Vorher brauchte es dort eigentlich fast nichts. Einen Wickeltisch finde ich praktisch, dann kann man auch gerade die wichtigsten Kleider dort aufbewahren. Wir haben geplant, dass sie am Anfang neben unserem Bett im Stubenwagen schläft. Aber der Stubenwagen war bei uns wirklich der einzige Ort wo sie NIE geschlafen hat (zum Glück nur ausgeliehen). Die meisten Sachen kann man sehr schnell auch per Internet bestellen, wenn noch etwas fehlt. Wir haben das zb. mit dem Beistellbettchen so gemacht. Wenn ihr aber Lust habt schon ein bisschen einzurichten wegen der Vorfreude, ist das auch schön. Es gibt viele Sachen, die das Kind früher oder später sowieso braucht: ein Bettchen, einen Schrank / Kommode für die Kleider und Spielsachen, eine Krabbeldecke etc.

Benutzeravatar
mariposa_2
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von mariposa_2 » Mo 15. Apr 2019, 14:01

Aus meiner Sicht braucht es kein Zimmer für das Kind.

Wickelkommode find ich super! Ich hätte nicht immer am Boden wickeln wollen. Wir hatten sie im Bad, wo es immer Wasser hat und es warm war. Jetzt sind wir umgezogen und sie steht im Spielzimmer und da es dort nicht so warm ist würde ich (falls es noch ein Baby gibt) einen Heizstrahler kaufen.

Ansonsten hatten wir Bodys, Strampler, Nuschelis, eine Mütze, ein Kriesisack, Windeleinlagen zum Pfüdliputzen, Windeln und einen Fieberthermometer (ich konnte am Anfang gar nicht einschätzen ob er friert oder nicht und habe dann Tempi gemessen)

Bett hatten wir ein gebrauchtes bekommen und nie gebraucht. Haben immer noch Familienbett.

Dondolo hatten wir gekauft und nie gebraucht (unser Sohn war nicht gerne drin). Wippe war zwar auch eine Zeitlang im Einsatz, diese kann man aber auch spätr holen.

Wir hatten ein Tragetuch. Das lohnt sich aus meiner Sicht definitiv.

Ansonsten kann ich dir die für mich zwei wichtigsten Tipps geben:
Schau das dein Mann so lange Ferien hat wie möglich und reduziere Besuch auf das allernötigste.
Chline Buddha 2017

mamisbebe
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 17. Jun 2018, 16:31

Re: Kinderzimmer einrichten

Beitrag von mamisbebe » Mo 15. Apr 2019, 15:28

Wir sind im November 18 zum ersten Mal Eltern geworden und hatten folgendes schon vor der Geburt angeschafft/bekommen:
- das erste Bettchen von meiner Schwiegermutter erhalten (mein Mann lag da als Baby auch schon drin), dieses können wir jetzt als Beistellbett benutzen und sonst das Gitter hochmachen.
- Trage- und Pucktuch (hat sich beides absolut bewährt)
- Wickeltisch hat mein Mann selber passend ins Bad gebaut
- Schränkchen für die Kleidchen (alter Schrank meines Mannes)
- Badewanne (auch gut für die Aufbewahrung der Dreckkleider- und Windeln)
- Stoffwindeln und Zubehör dazu
- wenige Kleidchen und Nuschis
- Occasionskinderwagen, welcher auch als Stubenwagen benutzt wird

Alles andere haben wir für später bekommen wie: Spielzeug, Spielbogen, Kuscheltierlis, Büchlein

Wir haben ein Dondolo mit und eines ohne Gestell geschenkt bekommen und beides bisher nur gaaanz kurz benutzt, da es immer Geschrei gab 🙈

Ich glaube das wichtigste ist am Anfang einfach viel Zeit, Geduld und Liebe und nicht zu viel Besuch. Ansonsten würde ich behaupten es braucht am Anfangs nichts ausser Kleider und Windeln 😀

Alles Gute weiterhin 😊

Antworten