Schlechtes Gewissen

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Minchen

Antworten
Mamifirst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 17:02
Geschlecht: weiblich

Schlechtes Gewissen

Beitrag von Mamifirst » Sa 18. Aug 2018, 17:09

Hallo,

Ich habe vor einer Woche erfahren dass ich Schwanger bin. Bin jetzt in der 7 SSW. Da es ungeplant war und ich mir sehr grosse Sorgen mache, wollte ich mal hier nachfragen. Habe letzte woche für 2 Nächte ein Mückenstecker für die Steckdose benutzt, normalerweise bin ich total gegen diese chemiedinger...weiss auch nicht was ich mir dabei gedacht habe, jedoch habe ich dann 3 tage danach erfahren dass ich schwanger bin.. und mache mir sorgen, ob es dem Baby schaden zugefügt hat. Wir hatten dabei alle fenster auf... habe es natürlich jetzt verbannt und werde es nie wieder benutzen...

Liebe Grüsse

Leela
Vielschreiberin
Beiträge: 1910
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Leela » Sa 18. Aug 2018, 18:54

Diese Stecker dürften ganz sicher nicht verkauft werden, wenn sie für Emrbyos toxisch wären, mach dir keine Sorgen.
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
Weisserose
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 06:39
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Weisserose » Sa 18. Aug 2018, 22:43

war bisher noch nie schwanger, aber Sorgen machen würde ich mir deswegen nicht

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 387
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von vera24 » Sa 18. Aug 2018, 23:14

Mamifirst,
Mach dir keine Sorgen, wie Lelaa geschrieben hat, die dürften nicht verkauft werdn wenn Embryos oder Baby darauf toxisch reagieren würden.
Ich benutzte es übrigens auch und bin schwanger. ;-) da mach ich mir mehr Gedanken über unsere Nahrungsmittel...
Geniesse die SS. :-)
Bild

Und bitte 1x viele SS Viren für meine Mädels im Juni Hibbel Thread :) (und für alle andern)!

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Malaga1 » So 19. Aug 2018, 06:48

Mein Sohn würde jetzt sagen „He, chill emal“ und das ist ein guter Rat. Heute wird ein unglaubliches Drama gemacht, was man in der Schwangerschaft darf und was nicht, ist das Kind dann auf der Welt geht es weiter. Experten und Möchtegern-Experten überbieten sich mit Tipps und Rstschlägen. Eigentlich ist es ein Wunder, das noch Kinder auf die Welt kommen und gross werden... Wir haben das riesige Privileg in Breitengraden zu wohnen, wo man auch mit dem Zweit- und Drittbesten wunderbar gross wird - sei es in der Schwangerschaft oder danach. Das gilt auch für heisse Themen wie Kaiserschnitt und Stillen. Ständige Sorge um das Kind, die Suche nach dem Besten und ständige Angst, etwas falsch zu machen, sind 1000 Mal schlimmer wie Mückenstecker, Flaschenmilch und Kaiserschnitt. Von dem her: Komm runter und freue dich über deine Schwangerschaft. Herzliche Gratulation!
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2549
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von jupi2000 » So 19. Aug 2018, 09:20

Mamifirst
2 Tage Mückenstecker werden deinem Baby bestimmt nicht geschadet haben!

Leela
Aber nur weil etwas frei verkäuflich ist, heisst das ja nicht automatisch, dass es für Schwangere ungefährlich ist. Siehe Alkohol, Zigaretten, Schmerztabletten und sonstige Medis zum eincremen...

Mamifirst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 17:02
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Mamifirst » Mi 22. Aug 2018, 14:41

Ich danke euch vielmals für die lieben antworten. Ich versuche mir keine gedanken zu machen und mich nicht zustressen, aber das ist leichter gesagt als getan. Nächste woche steht der erste termin beim Frauenarzt an, ich freue mich schon sehr😁

Benutzeravatar
Natalia37
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 18:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bretten

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Natalia37 » So 9. Sep 2018, 05:49

Guten Morgen,

am besten deinen FA fragen

LG Natalia37
Natalia37

Optimistin
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 11. Jan 2018, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Optimistin » Fr 14. Sep 2018, 14:28

Es hat sicher nichts gemacht. Gute Schwangerschaft!

XiniXan
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:04
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von XiniXan » Sa 15. Sep 2018, 17:17

Bin gespannt ob da nochmals eine Antwort kommt ihc denke auch eher dass es nichts macht, würde mich aber schon interessieren was denn der Frauenarzt dazu sagt - das ist ja letztlich nur ein Geruch von aussen, du darfst nicht vergessen du lebst ja auch in einer Stadt, da hat man Autoabgase, etc. es wird so viel von den Menschen produziert und benutzt was denn Müll ist. Da ist dann der Gelsenstecker auch nur ein Ding von vielen.

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2549
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von jupi2000 » So 16. Sep 2018, 09:51

Xinixan
Da hast du schon recht. Es kommen viele "harmlose" Substanzen zusammen denen man sich nicht entziehen kann. Abgase, Haarspray, Kosmetika, Gifte im Essen ( Quecksilber im Fisch, gespritztes Gemüse...) Chemikalien in Kleidern und in Putzmitteln...
Drum finde ich muss man ja nicht noch ein Mückenstecker im Zimmer haben. Die Menge macht das Gift.

Mamifirst
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 17:02
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Mamifirst » Mi 10. Okt 2018, 18:01

Hallo😃 ich habe meinen Frauenarzt nicht drauf angesprochen, weil ichs eher schon vergessen hatte... da die Ultraschalluntersuchungen (nackenfalte,nasenbein) suppii waren, hab ich mich damit auch nicht mehr befasst

Benutzeravatar
crystal
Member
Beiträge: 132
Registriert: Do 23. Jul 2015, 15:10
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von crystal » Do 11. Okt 2018, 13:53

Einfach den Stecker zwei Stunden vor dem Zubettgehen einstecken und dann gut lüften, so sind die Mücken im Zimmer tot und der Dampf von dem Stecker verdunstet. Kannst du dann auch bei Kleinkinder so machen, bei Babys würde ich aber noch nicht.
Aber dir als schwangere hat es sicher nicht geschadet wie dir alle schon bestätigt haben

Müsimüs
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 26. Nov 2017, 09:07
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Müsimüs » Mi 17. Okt 2018, 11:27

Ist schon ne weile her, aber wie Malaga schon beschrieb, terror überall. Meine Mam hat in beiden ss geraucht und getrunken (ich rauche nicht) u in der ss habe ich mir mal in 5 Monat ein Glas Wein gegönt. Soo viele Abgase mehr Autos als früher. Die Fahrradanhänger zb ist sicher schlimmer, da das Kind abgashöhe ist usw.der ständige Handy konsum die strallen evt im Schlafzimmer. Fernseher? Wer weiss wie "gesund" dies alles ist. Und die anderen beispiele wo erwähnt wurden. Nehme mir lieber mückenstecker im Kauf als das wir naher Malaria u co haben (mit dem ganzen reisen und co) werden wir diese Mücken bestimmt bald hier haben. Und es ist die laufe der Zeit und man kann leider nicht alles vermeiden und ich denke es ist auch gut so. Allergien und co alles auf dem vormarsch. Ob das Gesünder ist? Krebs kommt immer wie mehr warum wohl? Wir können jeder auf einzelnes achten was eknem wichtig ist, doch 100% sollten wir es nicht auf alles verzichten müssen. Früher war man Schwanger gibt ein Nachwuchs, heute ist man empfindlich und ein heiliges Kind. Aber nicht alles ist gut was früher war das ist so. Aber ich muss dem Sohn und malaga recht geben: chill e mal u zwar alle :-D aber auch ich hab sorge u ängste das isch so. Sorry füre lange Text

Müsimüs
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 26. Nov 2017, 09:07
Geschlecht: weiblich

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von Müsimüs » Mi 17. Okt 2018, 11:40

Und natürlich gratuliere ich dir zur Schwangerschaft und bald Mama und geniesse sie trotz wewechen, so gut es geht :-) die Zeit geht so schnell vorbei.

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2549
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schlechtes Gewissen

Beitrag von jupi2000 » Mi 17. Okt 2018, 14:56

Heute sollte doch jede Schwangere wissen, dass Alkohol für das Ungeborene das reinste Gift ist. Jeder Schluck schadet dem Baby. Man sollte wirklich gar keinen Alkohol in der Ss trinken. Und rauchen natürlich auch nicht.
Die Schäden, die die Kinder von rauchenden und trinkenden Mütter davontragen, sind gravierend. Auch wenns die Mütter gern verharmlosen...

Antworten