Auto für 3 Kinder

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Tiramisu

Benutzeravatar
Mimip87
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 09:56
Geschlecht: weiblich

Auto für 3 Kinder

Beitrag von Mimip87 »

Mit dem 3. Kind wird das alte Auto nicht mehr reichen.. bis jetzt sind wir mehr oder weniger beim Seat Alhambra und dem VW Sharan hängen geblieben. Wir hätten aber eigentlich gerne was elekteisches oder einen Hybried.. die Händlerangaben sind jedoch eher naja schwierig.. kennt ihr was ?

Benutzeravatar
Melissentee
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Do 4. Mai 2017, 19:23

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Melissentee »

Von Toyota gibt es den Prius als 7-Plätzer.

Mimilein
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:57
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Mimilein »

Volvo xc90 haben wir mit Hybrid

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 726
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Savuti »

Elektroauto: da haben wir uns vor 1.5 Jahren schlau gemacht. Damals gab es v.a. Tesla X und ein Bus von Nissan (der vermutlich für 3 Kindersitze geeignet wäre jedoch mit wirklich kleiner Reichweite). Die meisten waren damals Kleinwagen und auch als 4köpfige Familie nicht wirklich geeignet. Wir haben dann einen Kompromiss bezüglich Grösse und Reichweite gemacht, jedoch keine Chance unser Modell zu fünft zu nutzen.
Der Markt hat sich jedoch weiterentwickelt.

Bekannte mit 3 Kindern fahren: VW Touran, ein Modell von Toyota (5 Plätzer). Schwägerin hat ein Opel Zafira, wo man als 7 Plätzer nutzen kann - halt alles ohne Hybrid.
Zuletzt geändert von Savuti am Di 3. Dez 2019, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4405
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Nuuneli »

Wir haben einen Erdgaser Opel Zafira. Reicht für uns vollends aus. Kenne aber Familien, denen wären unser Auto zu klein. Die fahren Alhambra oder Espace.

Betreffend Elektroauto: gestern kam in Galileo ein interessanter Beitrag über das Elektroauto und die möglichen Auswirkungen auf das Leben (natürlich alles fiktiv). Insbesondere daran, dass der ökologische Fussabdruck wegen der Batterieherstellung nicht kleiner ist , denken wahrscheinlich die wenigsten.
200120042007

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2045
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von 5erpack »

Beim Opel Zafira ist der mittlere Sitz nicht für Kindersitze zugelassen!
Da darf kein Kind mit Sitz drauf!

Bekannte von uns fahren einen Volvo hybride und sind sehr zufrieden.

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 726
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Savuti »

Off Topoc
@Nuuneli: ich denke, so pauschal kann man es wegen der Batterie nicht sagen. Kommt auch auf die Grösse der Batterie an - wenn nun alle Teslas X fahren mit über 500km Reichweite, die sie 2x im Jahr brauchen, sieht es anders aus, als wenn du eine kleinere Batterie hast.
Mein GG ist sehr interessiert und hat X Studien dazu gelesen. Nebst der Batterie gibt es noch verschiedene weitere Einflussfaktoren: Strommix, der z.B in D schon viel schlechter ist als in der Schweiz (ein Elektroauto mit Kohlestrom bringt gerade gar nix), gefahrene km - der Break Even Point mit einem konventionellen Auto wird erst nach ein paar Jahren bzw. mehreren 10‘000 km erreicht, Weiterverwendung der Batterie, etc.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Mimip87
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 09:56
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Mimip87 »

Liebe Alle

Danke für die zahlreichen Antworten. Ob ökologischer oder nicht hängt von vielen Faktoren ab, da stimme ich Savuti zu. Wir sind eher Kurzstreckenfahrende so max 1h pro Weg im Alltag. Müssen uns aber auch mal noch weiter schlau machen. Werde mir die genannten Modelle mal anschauen. Der Tesla wirds eher nicht werden, ist ja alles andere als günstig.

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3339
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Stella* »

Wir hatten einen Touran. Finde es mit 3 Kindersitzen ein rechtes "Knorz. Das möchte ich mir nicht regelmässig antun. Meiner Meinung nach gibt es praktischere Autos für grössere Familien. Vor allem würde ich eines mit Schiebetüren wollen.
Bild

sonrie
Forumjunkie
Beiträge: 6811
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von sonrie »

Stella* hat geschrieben: Mi 4. Dez 2019, 07:22 Wir hatten einen Touran. Finde es mit 3 Kindersitzen ein rechtes "Knorz. Das möchte ich mir nicht regelmässig antun. Meiner Meinung nach gibt es praktischere Autos für grössere Familien. Vor allem würde ich eines mit Schiebetüren wollen.
Wir haben uns damals auch zwischen Touran und Alhambra für das grössere Modell entschieden und ich bin echt froh darüber, einfach weil es drei vollwertige Sitze nebeneinander sind (und optional noch 2 im Kofferrraum, was immer wieder super ist, wenn Gspänli mitfahren oder so).
Schiebetüren sind auch perfekt, vor allem in Parkgaragen mit eher schmalen Parkplätzen.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4405
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Nuuneli »

Savuti hat geschrieben: Di 3. Dez 2019, 21:25 Off Topoc
@Nuuneli: ich denke, so pauschal kann man es wegen der Batterie nicht sagen. Kommt auch auf die Grösse der Batterie an - wenn nun alle Teslas X fahren mit über 500km Reichweite, die sie 2x im Jahr brauchen, sieht es anders aus, als wenn du eine kleinere Batterie hast.
Mein GG ist sehr interessiert und hat X Studien dazu gelesen. Nebst der Batterie gibt es noch verschiedene weitere Einflussfaktoren: Strommix, der z.B in D schon viel schlechter ist als in der Schweiz (ein Elektroauto mit Kohlestrom bringt gerade gar nix), gefahrene km - der Break Even Point mit einem konventionellen Auto wird erst nach ein paar Jahren bzw. mehreren 10‘000 km erreicht, Weiterverwendung der Batterie, etc.
Kann sein - ich habe die Elektroautos nicht studiert, nur eben den Beitrag gesehen. ;-)
200120042007

Tina78
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 22:48
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Tina78 »

Wir haben gerade einen Citroen Berlingo 7 Plätzer gekauft. Wir nehmen aber 2 Sitze raus und so haben wir einen grossen Kofferraum. Hintere Sitzreihe gehen 3 Kindersitze rein mit Isofix und ist auch erlaubt.

Benutzeravatar
Ida82
Member
Beiträge: 367
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:49
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Ida82 »

Wir fahren einen Nissan NV 200. Den gibt es auch als Elektro-Auto. Da wir regelmässig lange Strecken mit dem Auto in die Ferien fahren, kam er für uns nicht in frage. Mein Mann fährt den e-200 im Geschäft und ist begeistert.
Unsere drei Kinder haben sehr gut Platz in einer Reihe. Die Sitze in der 3. Reihe geben Flexibilität und sind auch für Erwachsene bequem. Das Auto ist ein echtes Raumwunder und hat Schiebetüren. Ich finds ein tolles Auto. Gefällt mir optisch auch viel besser, als diese Familienschiffe.
2009
2011
2014

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 726
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Savuti »

@ida82: das ist genau das Modell, das ich meinte. Anfangs 2018 war die Reichweite nur bei rund 100km.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Lilyrose
Vielschreiberin
Beiträge: 1423
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Lilyrose »

Wir haben den Sharan (Baugleich Alhambra) und sind begeistert. Genug Platz für 3 Sitze, grosser Koffeeraum und finde jetzt nicht, dass es so ein Schiff ist.

@Elektroautos: arbeite selber in ner Autogarage und da ist man der Meinung, dass Elektroautos nicht die Zukunft sind...denn der Strom muss ja auch irgendwo/wie produziert werden. Glaube, da kommt noch was anderes...

Benutzeravatar
Fröschli2
Member
Beiträge: 214
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 19:54
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Fröschli2 »

@ida82: kannst du die hintersten Sitze ganz raus nehmen oder nur so seitwärts hoch klappen? Wir brauchen Platz für eine grosse Hundebox und da wären die Sitze seitwärts sehr unpraktisch
Bild[/url]
Bild

edelweiss2
Junior Member
Beiträge: 94
Registriert: Di 2. Jun 2009, 18:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei aarau

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von edelweiss2 »

falls es nicht gleich sein muss, vw bringt als elektro den id buzz.
wir fahren alhambra mit 3 kids und finden ihn super praktisch.
gutes wählen!
mit grosse grosse brüeder 6/09, chline grosse brüeder 11/11 und chline brüeder 08/14

Benutzeravatar
Ida82
Member
Beiträge: 367
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:49
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Ida82 »

@fröschli2: ja klar, die Sitze in der dritten Reihe können recht einfach ausgebaut werden (man muss dafür zwei Schrauben pro Sitz lösen). Machen wir auch ab und zu.
2009
2011
2014

sonrie
Forumjunkie
Beiträge: 6811
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von sonrie »

Fröschli2 hat geschrieben: Do 5. Dez 2019, 19:35 @ida82: kannst du die hintersten Sitze ganz raus nehmen oder nur so seitwärts hoch klappen? Wir brauchen Platz für eine grosse Hundebox und da wären die Sitze seitwärts sehr unpraktisch
wenn du das Auto öfter mal umbauen musst, würde ich mir den Seat Ahambra/VW Sharan mal genauer anschauen, dort kannst du die hinteren beiden Sitze innert Sekunden durch umklappen im Boden des Kofferraums verschwinden lassen (ohne dass es dir Platz im Kofferraum weg nimmt).
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Mimip87
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 09:56
Geschlecht: weiblich

Re: Auto für 3 Kinder

Beitrag von Mimip87 »

Nochmals danke🙂
Der Nissan wirds eher nicht. Möchten dann doch in die Ferien fahren können, da reicht uns die aktuelle Reichweite nicht. Nicht ganz einfach, auch mit normelm Ottomotor🙂 mein Mann findet alle Familienkutschen hässlich..wobei wir aktuell noch Opel Corsa fahren..auch nicht DAS Auto🤣
Liebe Grüsse

Antworten