Utrogestan

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Tiramisu

Antworten
Benutzeravatar
22Purzel05
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Apr 2020, 01:43
Geschlecht: weiblich

Utrogestan

Beitrag von 22Purzel05 »

Hallo Zusammen,

Ich wollte nachfragen ob es Frauen gibt, welche ihre Erfahrungen, zur Einnahme von Utrogestan, mit mir teilen möchten?
Nachdem ich mehrere Aborte hatte, bekam ich es vorsorglich zur Unterstützung.

Liebe Grüsse
PURZEL 😀
🍀 Böbbes 08/2017 🐞

Mialania
Senior Member
Beiträge: 826
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von Mialania »

Ich habe nach einem Abort Blutungen in der darauf folgenden Schwangerschaft im ersten Trimester gehabt und es weder oral noch vaginal vertragen. Hatte ganz üblen Juckreiz am ganzen Körper.
Habe es dann in Absprache mit der Frauenärztin abgesetzt.

dbrl
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 14:44
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von dbrl »

Nach einer Fehlgeburt im Sept. 19 und erneuter Schwangerschaft ab Mai 20 habe ich das Utrogestan oral bis zur 12. ssw eingenommen ohne Nebenwirkungen. Keine Zwischenblutungen gehabt. Auch das Absetzen erfolgte Problemlos. Bin aktuell in der 37. ssw. :)
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
22Purzel05
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Apr 2020, 01:43
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von 22Purzel05 »

dbrl hat geschrieben: Mi 6. Jan 2021, 19:36 Nach einer Fehlgeburt im Sept. 19 und erneuter Schwangerschaft ab Mai 20 habe ich das Utrogestan oral bis zur 12. ssw eingenommen ohne Nebenwirkungen. Keine Zwischenblutungen gehabt. Auch das Absetzen erfolgte Problemlos. Bin aktuell in der 37. ssw. :)
Liebe Grüsse
Soo schön :) freue mich sehr für Dich! Alles gute für die Geburt
🍀 Böbbes 08/2017 🐞

chupsi
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 17:37

Re: Utrogestan

Beitrag von chupsi »

ssw 1: vaginal bis zum ett 13. woche
ssw2: ab 29. woche bis geburt wegen drohender frühgeburt
keine nebenwirkungen trotz maximaldosis 400mg

thisisme_86
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von thisisme_86 »

Ich nach kiwu behandlung 3x200mg tgl. Habe es in der 13ssw über 4 tage reduziert, 2tage 2x 2 tage 1x und dann abgesetzt. Keine blutung, aber heilfroh das gschmier los zu sein 😆
Nebenwirkungen kann ich nicht sagen, mir war 7/24 schlecht und dauermüde. Wie viel dem utro geschuldet ist weiss ich nicht..

Benutzeravatar
22Purzel05
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Apr 2020, 01:43
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von 22Purzel05 »

Danke euch für die Beiträge :)
🍀 Böbbes 08/2017 🐞

Scheffli
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Jan 2021, 14:53

Re: Utrogestan

Beitrag von Scheffli »

Nach einer Fehlgeburt im ersten Trimester im Dezember 2019 hatte ich in der nachfolgenden Schwangerschaft Utrogestan vaginal bis in die 11. SSW. Ich hatte keine Nebenwirkungen und gebar November 2020 einen gesunden Jungen. Geschadet hat es also auf keinen Fall! Alles Gute für deine Schwangerschaft!

Cowgirl86
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Okt 2020, 04:36
Geschlecht: weiblich

Re: Utrogestan

Beitrag von Cowgirl86 »

Ich musste es wegen Blutungen von der 7. - 13. SSW einführen.. keine Nebenwirkungen ausser ekliges Geschmiere ;)

Antworten