*** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Minchen

Antworten
Bacci70

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Bacci70 » Fr 6. Nov 2009, 13:22

Aber Achtung: kalte Essigwickel können auch bewirken, dass das Fieber zu schnell sinkt! Ich würde da eher auf temperierte Wickel setzten.

mumy
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 8. Okt 2009, 20:03
Geschlecht: weiblich

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von mumy » Sa 7. Nov 2009, 20:48

Wirkt antibakteriell bei Erkältung, Halsweh etc...
Knobli-Tee

Knoblauch-Zehe schälen und in Scheiben schneiden, mit kochendem Wasser übergiessen, ziehen lassen und mit Honig süssen.


Ingwer-Tee
hilft bei Bauchweh, Verdauungsproblemen und Übelkeit

Ingwer-Knollen einen "Finger" abschneiden, schälen und in Scheiben schneiden, mit kochendem Wasser übergiessen, ziehen lassen, kann mit Honig gesüsst werden.
Bild

Benutzeravatar
jasminch2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Do 1. Okt 2009, 22:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: KT Zürich

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von jasminch2 » So 8. Nov 2009, 18:12

hello zusammen

super sache!! cool.

weiss nicht ob ich das überlesen habe aber tipp von mir bei beginnender erkältung:
aufsteigendes Fussbad oder Vollbad. Beginnend bei 37 Grad alle 4-5 minuten heisses wasser dazuleeren bis max. 42 grad. danach bei vollbad aus dem wasser steigen NICHT abtrocknen in einen warmen badmantel wickeln warme socken anziehen und direkt ins bett!

bei fieber:
absteigendes fussbad/vollbad
beginnend bei 38 grad.. alle 4-5 minuten kaltes wasser nachgiessen bis ca. 32 Grad. bei schüttelfrost und beginnender kälte aufhören.

ein super buch wäre noch zu empfehlen. förderung der eigenheilkräfte

schönen abend euch
lg
Bild

Benutzeravatar
jasminch2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Do 1. Okt 2009, 22:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: KT Zürich

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von jasminch2 » So 8. Nov 2009, 18:19

ou noch was für erkältung und einen tiefen gesunden schlaf :wink: einen irischen tip:

hot whisky:
heisses wasser machen, 2 EL honig in eine tasse, wasser hineingiessen, zitronenscheibe drauf legen (wasser) in die zitronen nägeli stechen vorher, und durch die zitrone den whisky träuffeln.. hmm jammi und gut schlaf! :lol:
Bild

Mausi79
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 22:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Mausi79 » So 8. Nov 2009, 20:48

Schupfen bei Kleinkindern:

Eine aufgeschnittene Zwiebel in einem Nuscheli über dem Bettchen aufhängen
Kopfteil leicht erhöhen
Pulmex Baby auf die Brust reiben (ab 6 Monaten)
mehrmals täglich Similasan- Schnupfenküglei geben

Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht

Schwangerschaftsübelkeit:

Globuli: Nux Vomica oder Sepia (gibt es in der Drogerie zu kaufen)
Ingwertee oder für unterwegs Ingwertäfeli
Ich habe 2 Girls Jg. 2008 + 2010 :D

Hannah1980

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Hannah1980 » Do 12. Nov 2009, 19:12

Hallo; bei Verstopfung hilft besonders gut naturtrüber Apfelsaft in grösseren Mengen getrunken.
Schon eine halbe Srunde später kommt die Verdauung in Gang.
Gruss aus Genf, H

naddilein

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von naddilein » Mi 18. Nov 2009, 09:57

Ich finde es immer gut, den alltäglichen Beschwerden mit Hausmittelchen entgegenzuwirken, bevor man zu den schweren chemischen Tabletten greift.

Meine Mama hat mir das auch so weitergegeben und wenn ich verkühlt, verschnupft oder fiebrig war, kam sie immer mit einem Topf voll heißem Wasser zum Inhalieren, hat immer 5 Kilo frische Orangen gepresst, lauwarme Essigwickel gemacht und so weiter. Und ich hab es immer gut überstanden :mrgreen:

Babydoll

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Babydoll » So 27. Dez 2009, 15:37

ich fühl mich sehr erkältet habe verstopfte nase und fühle mich sehr schlapp bin jetzt in der 19ssw.
habt ihr tipps das ich wieder fit werde?bin nochnicht zum artzt gegangen s-grippe bin ichz geimpft.

Smoothie
Member
Beiträge: 121
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 11:07

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Smoothie » Mo 28. Dez 2009, 08:46

Hallo Babydoll

Sieh mal unter Seite 1 bei den entsprechenden Symptomen :)

Gruss und gute Besserung
Smoothie
BildBildBild

PCO bleib irgendwo, TCM sei Dank! 8) :mrgreen:

Benutzeravatar
gloriagloria
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 23:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von gloriagloria » Mo 28. Dez 2009, 21:52

gugus zeme
habe eine frage an euch habt ihr auch ein hausmittel gegen schwangerschaftsübelkeit:(((
wir essen seit meiner ss sehr gesund und fast nur noch getreide zb. hirsebrei zum zmorge...
ich möchte keine tabletten schlucken oder sonstiges und bin für eure tipps sehr dankbar geht echt schon 2wochen so:(((
gelöscht, da die Ticker nicht den Regeln entsprechen / Kami

Mariechenn

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Mariechenn » So 3. Jan 2010, 21:27

Thymiantee???

Aaaaalso, hab schon gelesen, dass man nicht übermässig Thymiantee während der Schwangerschaft trinken sollte. :? Es ist nicht erwiesen, aber bei Tierversuchen wurden vermehrte Frühgeburten beobachtet.
Aber dann habe ich wieder gelesen, dass Thymiantee "Geburtserleichternd" sein soll... Das wäre ja positiv :P Würde das jetzt heissen, dass wenn Frau am oder über Termin ist, gaaaaaaaaaaanz viel Thymiantee trinken sollte, damits los geht? :lol: Hat jemand Erfahrung damit?
Neee ich bin nicht schwanger, kanns also an mir nicht ausprobieren. Mir ist einfach in meinem momentanen Zyklus aufgefallen, dass der Eisprung früher als gewohnt gekommen ist (mach NFP). Und ich habe ne Menge Thymiantee getrunken, da ich stark erkältet war. Und da stand in diesem Bericht auch, dass er den Eisprung hervorrufen kann...

Also anscheinend muss schon was dran sein... Oder was meint ihr :?: Hab ihr mit diesem Tee auch schon Erfahrungen gemacht?

alkaline
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Basel-Stadt
Kontaktdaten:

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von alkaline » Di 2. Feb 2010, 20:37

Gegen Kopfschmerzen/Migräne

2.5 Wasser 1 Löffel Honig und 1 Löffel Apfelessig mischen und trinken.
Bild

Java

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Java » Di 9. Feb 2010, 15:06

Hallo zusammen

Ich habe noch einen Zusatz zu dem Tipp mit der Butter bei verstopfter Nase:

Bei einem richtigen Schnupfen mit verstopfter Nase einfach ein bisschen "Nivea Creme" oder sonst eine fetthaltige Creme, auf die beiden Nasenflügel, und in wenigen Minuten hat man wieder eine freie Nase.

Grüsse
Java

Benutzeravatar
Göxi
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Dez 2006, 18:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mit Blick über dä Vierwaldstättersee
Kontaktdaten:

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Göxi » So 28. Feb 2010, 09:06

Hallo

Habt ihr mir einen Tip: Ich erwache jeden Morgen mit Schluckweh und extrem trockener Nase. Das Schluckweh vergeht während dem Tag. Aber was kann ich gegen die extrem trockene Nase unternehmen? Ich kann eigentlich einigermassen atmen, aber die Nase fühlt sich immer so ausgetrocknet und verklebt an.

Vielleicht weiss jemand auch noch einen Rat, wie ich es schaffe nicht jeden Morgen mit dem kratzenden Hals aufzuwachen.

Gruss Nettermensch
Bild

CecileB

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von CecileB » Mi 3. Mär 2010, 13:19

Hier hat es eine kleine Zusammenstellung von Hausmitteln und pflanzlichen Therapien, die bei diversen Leiden in der Schwangerschaft helfen können:

http://www.familienleben.ch/schwangersc ... ngerschaft

Gesunde Grüsse

Benutzeravatar
Sabine08
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Do 6. Dez 2007, 10:35
Wohnort: ZG

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von Sabine08 » Di 23. Mär 2010, 11:34

@nettermensch Ist die Luftfeuchtikeit genung hoch bei euch zu hause?Ich hatte das auch ganz oft...mit dem Luftbefeuchter Luft auf ca 50-6'%befeuchten und weg war es.Schwöre auch sonst auf dieses gerät.Junior ist viel weniger erkältet!

LG
Bild

KitKat
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Mai 2010, 15:52

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von KitKat » Sa 29. Mai 2010, 07:46

hallo! wisst ihr etwas gegen heuschnupfen? meine nase ist irgendwie dauerverstopft und die augen brennen...

zabblis

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von zabblis » Di 1. Jun 2010, 13:47

hallo
finde all die tips super!

Vorsicht beim altbewärten Antierbrech und Durchfallmittel Cola. Man kanns zwar meist behalten, bewirkt aber das Gegenteil von Wasserzufuhr. Gerade bei Kindern sollte man ja kein Cola geben. (Kam letztes Jahr auch im Puls). Für genügend Wasserzufuhr besser Elektrolytlösung (Rezept schon im Forum- das mit Salz und Zucker). Auch in der Drogerie od. Apotheke erhältlich. Wenn Kids verweigern Typ von unserem Drogisten: Isostar- der Erdbeersirup ist besonders mild. Zitronen- oder Orangengeschmack ist bei Erbrechen recht stark. Natürlich immer nur in kleinen Schlückli.

Durchfall: Mein ganz eigenes Mittel, bei meinen langen Entwicklungsländeraufenthalten x-mal erprobt: Lebertrankapseln. Habs auch oft nach Genuss von zweifelhaftem Wasser präventif genommen. War so immer wieder grad ok.

Kopfläuse: Weidenteershampoo. Wirkt super präventif. Tip von Mutter mit 4 Kindern, die immer wieder Läuse aus der Schule brachten. Seither Läusefrei.

Benutzeravatar
besame_mucho
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: ZH Unterland

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von besame_mucho » Do 24. Jun 2010, 11:38

Bei Hals-Schluckweh:
Abends vor dem Schlafengehen mit einem starken (nicht süssen) Schnaps gurgeln (nicht trinken :D ), bei mir ist am nächsten Morgen wieder alles i.o.

Bei Durchfall:
Kartoffeln (Gschwellti) wirken Wunder
Bild

Benutzeravatar
cay
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: So 4. Mär 2007, 13:50
Wohnort: Kanton Zürich

Re: *** Hausmittel-Hexen *** Ohne Medis gesund werden!

Beitrag von cay » Mo 28. Jun 2010, 17:37

Habt ihr ein tipp gegen fieberblatern?
Mini Bandi...wo mich zumene stolze Mami machd!

*Bäbimami 10.2007*
*Bus-Spezialischt 05.2009*
*Zaubermaus 01.2012*

Antworten