SRF - Uf u dervo

Moderatoren: Minchen, Mrs. Bee

Antworten
Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Moreen » Sa 3. Feb 2018, 06:51

Ja das mit den Schweden kam jetzt doch irgendwie überraschend; schade - und auch traurig. Bin gespannt wie sie das lösen; ob Beide oben in Schweden bleiben oder ob einer - oder gar alle - wieder zurück in die Schweiz kommen :roll: ?

Mit den Blums bin ich leider nach wie vor nicht "warm". Klar haben die Kinder viel Freiheit und können rumtoben, ohne irgendwelche Nachbarn zu stören. Aber dann die langen Fahrten durch ödes Land, hinten auf ein paar wenigen Quadratmetern sitzend - naja :roll:

Und der Marokkaner kann jetzt endlich wieder Pfeifen bauen :lol:


SRF bi de Lüt:

Ich hoffe so sehr, dass Thierry sich gesundheitlich noch etwas mehr erholt - insbesondere auch, dass er seinen Kopf irgendwann wieder besser drehen kann. Ansonsten jedoch scheint er sich ja sehr gut erholt zu haben; toll dass er im März definitiv nach Hause darf und wieder zurück in seine Schulklasse!

Die beiden anderen Familien sind herzig, jedoch jetzt nicht gerade soooooo interessant...

Benutzeravatar
nepomuk83
Member
Beiträge: 114
Registriert: Di 26. Okt 2010, 08:48
Geschlecht: weiblich

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von nepomuk83 » Sa 3. Feb 2018, 08:41

Ich habe gestern die letzten 3 Folgen von SRF bi de Lüt nachgeholt und muss sagen das ich etwa wie Moreen denke;
Moreen hat geschrieben: SRF bi de Lüt

Ich hoffe so sehr, dass Thierry sich gesundheitlich noch etwas mehr erholt - insbesondere auch, dass er seinen Kopf irgendwann wieder besser drehen kann. Ansonsten jedoch scheint er sich ja sehr gut erholt zu haben; toll dass er im März definitiv nach Hause darf und wieder zurück in seine Schulklasse!

Die beiden anderen Familien sind herzig, jedoch jetzt nicht gerade soooooo interessant...
Ich fand vorallem auch der grosse Bruder von Ritschi super. So ein toller liebenswerter junger Mann, ich hoffe meine Jungs werden so!! Und mit Pirat würde ich den jakobsweg auch gehen wollen ;-)

Die Klasse, und vorallem die Lehrerin von Thierry fand ich auch mega. Sehr liebevoll wie sie mit ihm umgehen. Und sie hat die Klasse so toll auch seie Rückkehr vorbereitet. Ich drücke die Daumen das es klappt!!

In der letzen Folge Tat mir Svea ein wenig leid als sie geskypt. Ich hätte ez wohl nicht am Abend angerufen.

Nun hoff ich beim nächsten mal auf 3 spannende Familien...

Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Moreen » Sa 3. Feb 2018, 08:47

Ja, der Älteste der Hosalis ist ein Goldstück von Sohn ❤️

Wegen dem skypen mit Svea: manchmal ist ein "sich nicht melden" vielleicht die bessere Variante, aber das ist sehr individuell und wohl auch abhängig vom Alter des Kindes. Ein doofer Vergleich zwar, aber: unser Hund musste letztes Jahr 3 Wochen in der Tierklinik bleiben; er wurde von einem anderen Hund übel zugerichtet. Die Ärzte dort rieten uns, sich nicht zu melden bzw nicht zu Besuch zu kommen. Der Hund könne dann nicht nachvollziehen, dass wir wieder gehen und ihn zurücklassen; das sei manchmal schlimmer zu ertragen als halt mal getrennt zu sein... Svea ist noch relativ klein und kann wohl nicht so gut nachvollziehen, ihre Eltern nur am Bildschirm sehen zu dürfen :?
Zuletzt geändert von Moreen am Mo 5. Feb 2018, 08:39, insgesamt 1-mal geändert.

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2373
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von jupi2000 » Sa 3. Feb 2018, 09:02

Ich werde einfach nicht warm mit dem Outback. Diese Öde wäre mir schon nach einer Woche verleidet. Tagelang dieselbe beige Landschaft.
Aber abenteuerlich auf jeden Fall! Und minus 10 °C in der Nacht! Krass!

Dass die Schweden sich trennen, oje! Ging irgendwie sehr schnell von Maus und Schatz zur Trennung. Verstehe ich nicht...wie geht das so schnell? Nimmt mich wunder, wie sie das lösen.

Die Marokkaner lernen arabisch, toll! Die machen das gut!

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Coneli » Sa 3. Feb 2018, 09:08

Das mit dem Skypen von Svea habe ich mir auch gedacht. Ich hätte mich nur kurz per Telefon beim "Nany" gemeldet.

Ja,der Ritschti ist ein wunderbarer Sohn.

Schade um die Ehe von denen aus Schweden. Ob sie wohl schon vor dem Auswandern Probleme hatten und die Hoffnung hatten in Schweden die Ehe kitten zu können? Oder hatten sie sich im Norden einfach auseinander gelebt?
Ha ä tolle Giuu!♥

Benutzeravatar
nepomuk83
Member
Beiträge: 114
Registriert: Di 26. Okt 2010, 08:48
Geschlecht: weiblich

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von nepomuk83 » Sa 3. Feb 2018, 09:12

Moreen,
Das mit dem nicht melden, wollte ich zuerst auch schreiben. Wollte aber keine Erziehungsdiskusion herbeiführen.
Wir handhaben es nämlich wirklich so und ich bin überzogen das es für uns so richtig ist. Die kleine 2.5 Jahre (und früher auch die Jungs) hat noch keine Ahnung von Zeit und mir tut es auch weniger weh wenn ich sie nicht sehe/höre.

Unser Hund freut sich immer gleich wenn ich wieder retour komme, ob das nur vom Post holen oder von 1 Woche Ferien ist ;-). I

Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Moreen » Sa 3. Feb 2018, 09:20

Es liegt mir fern, eine Erziehungsdiskussion zu lancieren, denn ich bin alles andere als fehlerfrei; das sind einfach meine Gedanken dazu - die aber nicht global gelten müssen ;)

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2373
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von jupi2000 » Sa 3. Feb 2018, 09:34

Ich hätte auch nicht geskypt mit so einem kleinen Kind. Klar, vermisst sie die Eltern wenn sie sie auf dem Bildschirm sieht.
Aber es gibt schlimmeres.

Benutzeravatar
nepomuk83
Member
Beiträge: 114
Registriert: Di 26. Okt 2010, 08:48
Geschlecht: weiblich

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von nepomuk83 » Sa 3. Feb 2018, 12:58

Moreen, habe auch nicht dich gemeint. Aber im moment arten ja hier viele Themen ein wenig aus ...

Jupi; irgendwie kam mir die Szene halt ein wenig schräg rein. Die nonna sagte, dass sich svea wohl fühle und es ihr gut gehe, ja sogar Spass habe ... und als die Kleine dann( verständlicher Weise) anfing zu teubele, hatte ICH das Gefühl das die Eltern es nicht so recht glaubten. Aber weiss nicht ob das auch am Schnitt liegt...

Averi
Member
Beiträge: 354
Registriert: Mo 21. Aug 2006, 15:09

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Averi » Sa 3. Feb 2018, 13:54

Ich finde Louis Hosali echt toll. Ob Jakobsweg, den kleinen Bruder umsorgen oder indischer Tanz er macht bei allem mit. Und wie es mir scheint auch mit Freude. Für Thierry freue ich mich mega, dass er zurück kann. Und für den Rest der Familie natürlich auch.

Die Schweden.....ich habe auch gedacht, was Trennung? Das letzte mal noch Schatz hier und Schatz dort. Die Blums finde ich etwas langweilig. Wie sieht dann echt so ein Vortragsabend von denen in der Schweiz aus? Und die Villa von Jean Marie und seiner Frau, da kann ich mir gut vorstellen dass diese als Gästehaus voll zu kriegen ist.

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2750
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Minchen » So 4. Feb 2018, 10:58

Die Hosalis fand ich sehr sympathisch. Sie pflegen einen sehr liebevollen Umgang miteinander. Habe ihnen so gerne zugeschaut. Die indische Tanzaufführung hat mir gefallen.

Mich dünkt, Max Henseler wirkt nun viel gelöster und entspannter (also in der 5.Folge, vor der Trennung). Sein Gesichtsausdruck war nun ein ganz anderer.
Finde es sehr schade, dass es bei ihnen zu einer Trennung gekommen ist (aber vielleicht haben sie unterdessen ja wieder zueinandergefunden, die Dreharbeiten sind wohl schon seit einer Weile abgeschlossen?). Die Ferienanlage scheint ja auch gut zu laufen.

Thierrys Geschichte hat mich von allen am allermeisten berührt. Es freut mich enorm, dass er ab März wieder in seine Klasse zurück kann. So schön!
Mir gefällt diese Familie sehr.
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Ondina
Member
Beiträge: 261
Registriert: Do 28. Sep 2006, 10:47

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Ondina » So 4. Feb 2018, 11:19

Ich habe erst die letzte Folge von "Uf und dervo" gesehen, "Familiensache" muss noch warten :-).

Marokko: Ich finde auch, dass die das toll machen und dass sie arabisch lernen, gefällt mir. Mich dünkt , dass sie sich auf eine gute Art und Weise dem Leben und Leuten in Marokko anpassen, ohne dabei aufgesetzt, gekünstelt zu wirken.

Schweden: Ich hatte ebenfalls das Gefühl, dass Max zufriedener und lockerer wirkte. Bin gespannt, ob die Trennung endgültig war oder ob sie wieder zueinander gefunden haben.

Blums: Mir gefallen sie noch immer, finde ihr Abenteuer aber auch nicht so spannend; aber trotzdem bewundere ich, wie einfach sie leben und unterwegs sind (das wäre nichts für mich :mrgreen: ).
Ich hätte gar keine Geduld, in diesem langsamen Tempo vorwärts zu kommen, zudem ist ja die Wüste auch nicht so spannend.

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2373
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von jupi2000 » Mo 5. Feb 2018, 08:36

Ich würde gerne mal an so einen Vortrag der Blums gehen. Nimmt mich wirklich wunder, wie das so genau war. Im Fernsehen sieht man ja von den 9 Monaten nur wenige Stunden oder sogar nur Minuten.
Mir würde wohl meine tägliche warme Dusche am meisten fehlen :oops: . Und der Kühlschrank!

Benutzeravatar
bodega
Senior Member
Beiträge: 542
Registriert: Do 1. Mär 2007, 11:55

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von bodega » Mo 5. Feb 2018, 12:35

Ich war vor längerer Zeit am Vortrag der Blums über Kanada. Hat mir sehr gut gefallen!

Ondina
Member
Beiträge: 261
Registriert: Do 28. Sep 2006, 10:47

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Ondina » Di 6. Feb 2018, 10:27

bodega, ich kann mir gut vorstellen, dass die Blumschen Vorträge gut sind. Mir gefällt halt auch ihr Dialekt sehr gut :-).

jupi2000, oh ja, der Kühlschrank und das tägliche warme Duschen würden mir auch sehr fehlen.

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Coneli » Di 6. Feb 2018, 12:06

Über was ich mich noch wunderte bei Henslers in Schweden. Da gibt es noch soo viele Baustellen in den Räumen und um die Anlage herum,aber warum bastelt man noch an einer Terrasse? Ich würde doch zuerst sonst alles auf Vordermann bringen und nicht noch neue Objekte in Angriff nehmen.
Ha ä tolle Giuu!♥

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2373
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von jupi2000 » Mi 7. Feb 2018, 13:47

Coneli
Ja du hast recht. Das frage ich mich auch. Die Terrasse hätte bei mir auch nicht erste Priorität. Aber ich denke, dem Mäx ists wichtiger wie das Ganze von aussen ausschaut. Also es muss was hergeben. Alles perfekt nach aussen. Die Schmuddelduschen in den Hüttli sieht ja niemand auf den ersten Blick.
Vielleicht irre ich mich ja :wink:

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Coneli » Mi 7. Feb 2018, 15:39

@jupi2000,nein,du irrst dich nicht. So sehe ich das auch.Aber hey, man muss doch den Gästen die Anlage/Zimmer auch von innen zeigen und da sollte es doch einigermasen "ä Faue" mache. ;-)
Ha ä tolle Giuu!♥

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2750
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von Minchen » Mi 7. Feb 2018, 16:36

Vielleicht sind die Hüsli ja bereits auf Vordermann gebracht worden und das wurde nur nicht gezeigt? Oder wurde das erwähnt?
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2373
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: SRF - Uf u dervo

Beitrag von jupi2000 » Sa 10. Feb 2018, 10:19

Schatz und Maus sind wieder zusammen :lol:
Ein richtiges Happyend in Schweden also! :wink:

Antworten