gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Rosella
Junior Member
Beiträge: 96
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 15:18

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Rosella »

Eieiei, ich habe aber nicht wie ihr in einer abgeschiedenen Gegend/Hotel/Campinganlage gebucht. Dort wird es viele Leute auf einen Hauffen haben und ich erhalte hier nur antworten, natürlich gehen wir wenn wir können von solchen die nicht im Rummel wären.

Benutzeravatar
Nellino
Posting Freak
Beiträge: 3440
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos am schönsten ist

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Nellino »

hm also wir wären eine prag eine leipzig im juli, ersten zwei wochen da ist auch rummel
leipzig fragten wir nach, sind die grenzen noch dicht wird kostenfrei annuliert...prag ebenso..wenn offen dann gehen wir
Bild

nera
Senior Member
Beiträge: 834
Registriert: Di 14. Aug 2007, 18:20

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von nera »

Italien diesen Sommer, wohl nicht.
Es liegen zwar hoffentlich keine Leichen mehr auf der Strasse herum, aber Italien kämpft enorm gegen Corona und ich glaube nicht dass sie Freue an Touristen haben die dann auch noch ihre Infrastruktur wie Supermärkte, Restaurants und Spitäler brauchen wollen.
Im Moment und bis sicher Anfang Mai darf in Italien niemand auf die Strasse, sei es zum Einkauf oder in die Apotheke und zum Arzt. Sie haben eine komplette Ausgangssperre und nicht nur wie hier dass der grösste Teil der Läden geschlossen ist. Man darf auch nur alleine einkaufen gehen und nicht die Kinder oder jemanden mitnehmen.
Das kann man sich nicht wirklich vorstellen und ist noch weit davon entfernt eine Feriendestination zu sein in 3 Monaten.
Wir haben einen grossen Teil unserer Familie in Italien und werden ganz sicher nicht hinreisen, ausser es ist ein familiärer Notfall, obwohl wir sind jeden Sommer dort sind/waren und auch sonst regelmässig runterfahren.

Social Distancing brauchen wir solange wir keine Impfung oder Medikament gegen Corona haben, auch in den Ferien und am Strand muss man Abstand halten und in einem Land, das ein Gesundheitssystem hat dass so schlecht funktioniert wie in Italien und ganz viele Fälle gar nicht getestet und entdeckt werden können, einfach weil man weder das Material noch die Kapazität dafür hat.
Wie will man an den Strand gehen oder auf den Camping, Hotel und dann immer genügend Abstand halten, weil man nicht weiss wer krank ist und wer nicht oder noch nicht. Die Italiener werden sich eh nicht an solche Regeln halten wollen, vor allem die jüngeren Generationen nicht.
Und die Regierung kann schon sagen, es sei alles gut und kein Problem, aber ob das stimmt, Hauptsache ihre persönlichen Interessen sind vertreten.

sonrie
Plaudertasche
Beiträge: 5577
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von sonrie »

@rosella: du hast dich doch schon entschieden was du machst? Nicht fliegen, nicht weg aus CH..... dann ists doch egal was andere machen. Muss ja dir /euch gut tun.....

Libli
Member
Beiträge: 106
Registriert: Di 19. Jul 2016, 21:04
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Libli »

Mit den Kindern einkaufen darf ich im Tessin auch nicht, man darf nur einzeln in die Läden und es hat vor jedem Geschäft ein Securitasmann, kommt einer aus dem Laden darf ein anderer rein. Wird kantonal auch unterschiedlich streng gehandhabt. Und bei uns sind sämtliche Spazierwege abgesperrt, also haben wir keine offizielle Ausgangssperre, aber dürfen trotzdem nicht wirklich wohin. Natürlich hat Italien noch strengere Auflagen, aber wir haben in der Schweiz kantonal grosse Unterschiede was der Umgang mit Corona betrifft, da ist der Unterschied zwischen Italien und einigen schweizer Kantonen nicht mehr soo gross (ich beziehe mich auf die Massnahmen und Regelungen, nicht auf die Anzahl Fälle, der überforderung des ganzen Systems usw., ich will absolut nichts runterspielen). Sollten wir im Sommer nach Italien reisen wäre uns klar, dass wir nicht das selbe Italien wie immer erwarten können,dass wir nicht unbeschwert in der Gegend rumflanieren und in der Gelateria motzen weil es nur 10 statt 20 Sorten Glace hat. Aber einige Gegenden leben vom Tourismus, die trifft es hart genug, da denke ich hat es auch was gutes wenn man trotzdem reist und sich halt soweit wie nötig einschränkt.

judilou
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:55

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von judilou »

Wir hatten unseren Urlaub für Juli gebucht, den wir aber storniert haben. Hätten eigentlich kein Geld zurück bekommen, aber haben uns mit dem Reiseveranstalter geeinigt, dass wir den Wert der Reise als Gutschein bekommen, sodass wir ihn dann für die nächste Reise einlösen können. Heuer bleiben wir mal in DE. Und ihr?

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Finchen »

Wir hoffen immer noch auf Kroatien ;-)
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
ChrisBern
Senior Member
Beiträge: 907
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von ChrisBern »

Wir hoffen noch auf Portugal. ;-) und sonst wird es wohl Deutschland.

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 593
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von lipbalm »

Finchen hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 17:37
Wir hoffen immer noch auf Kroatien ;-)
Wir gehen nach Slowenien. Mir graut etwas von der Fahrt durch Österreich. Sollte Italien im Sommer noch die Grenzen geschlossen haben, wird alles durch Österreich fahren.
Bild[/url]
Bild

sonrie
Plaudertasche
Beiträge: 5577
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von sonrie »

Italien will bereits am 3. Juni die Grenzen aufmachen....

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 593
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von lipbalm »

sonrie hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 21:10
Italien will bereits am 3. Juni die Grenzen aufmachen....
Ist schon bekannt, ob die Schweiz die Grenze aufmacht? Oder eben Slowenien?
Bild[/url]
Bild

sonrie
Plaudertasche
Beiträge: 5577
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von sonrie »

Ausreisen kannst und konntest du immer und wieder einreisen mit einem wohnsitz in CH auch, das ging aucg während des lock downs. Bis dato gabs eventuell eine Busse von 100 CHF, wenn man ohne wichtigen Grund ausser Landes war, da CH aber die Grenzen zu AT am 15. Juni öffnet darf man ja ausser Landes und die Busse wird wohl wegfallen. Auch war Transit bis dato nie ein Problem (durchreisen durfte man immer durch die meisten Länder), und ich denke dass das auch für slowenien gelten wird. Da musst du ja auch durch wenn du via AT fährst....

tin
Senior Member
Beiträge: 650
Registriert: So 13. Jun 2010, 21:52
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von tin »

Jetzt sieht es ja plötzlich wieder so aus, als dürften die meisten Reisen durchgeführt werden..
Ich habe während des Lockdowns einige Überstunden im Gesundheitswesen gemacht, ohne Angst zu haben. Aber nun habe ich Bedenken zu fliegen. Wir würden Schwiegereltern und andere Verschwägerte in Nordschweden besuchen. Wegen der grossen Distanz müssen wir fliegen.
Geht ihr nun alle in die Ferien, oder habt ihr, wie ich, plötzlich Bedenken und würdet lieber in der Schweiz bleiben?

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3029
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Drag-Ulj »

Wir fahren wie gebucht auf Elba/Italien. Das Geld kriegen wir eh nicht zurück, da die Grenzen offen sind, also lassen wir es nicht verfallen. Wir kennen die Gegend mittlerweile sehr gut & wissen wohin ausweichen, wenn doch zu viele Mendchen da wären.
Ein komisches Gefühl bleibt, weil die Situation komisch ist... aber mehr Bedenken als z.B. in der Schweiz Bergbahnen & -restaurants zu nutzen, haben wir nicht.

emu
Senior Member
Beiträge: 589
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 15:26
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von emu »

Wir bleiben in der Schweiz, war aber nicht anders geplant. Verwandte in Italien besuchen wir im Sommer nicht.
Aber betreffend fliegen: wir planen seit laaaaangem eine längere Familienreise ab Februar 2021 nach Australien. Sollten die Grenzen aufgrund "ruhiger Gesamtlage" dann normal offen sein (ein Test vor Ort wäre kein Hindernis, 14 Tage Quarantäne aber schon :wink: ) und wir einreisen können, möchten wir gehen (Stand heute). Vor Ort habe ich absolut keine Angst, da wir individuell im Camper unterwegs sind und uns auch etwas auskennen. Das Land ist ja auch gross genug :wink: . Aber ich habe aktuell auch grosse Fragen betreffen fliegen...
Don't worry, be hopey
______________________________________
Buebe 1997, 2009 und 2017
3 * im Herz

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4915
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von jupi2000 »

Wir bleiben dieses Jahr in der Schweiz. Hier gibt es so viele Möglichkeiten um Ferien oder Ausflüge zu machen, da muss ich jetzt nicht ins Ausland reisen. Die Fallzahlen im Ausland sind mir immer noch zu hoch. Und ich habe keine Lust, irgendwo festzusitzen, falls eine 2 Welle kommen sollte. Und auf Restaurantbesuche im Ausland habe ich auch momentan keine Lust.

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1773
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Malaga1 »

Wir haben England gebucht - eine sehr doofe Destination im Moment.... Und ich finde einfach nicht raus, ob die 14tägige Quarantäne, die Jonson angedroht hat, jetzt wirklich in Kraft tritt. Dann wäre es klar mit dem Annulieren. Aber Jonson ist in seinen Entscheiden ungefähr gleich sprunghaft wie Trump. Die Auskünfte vom Reisebüro sind leider auch sehr vage. Sie meinen, annulieren gehe unter keinen Umständen. Wir bekämen höchsten einen Gutschein. Etwas kompliziert die ganze Sache.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2855
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Stella* »

Wir haben unsere Ferien im Ausland storniert und bleiben in der CH. Wir haben auch keine Absicht, in nächster Zeit im Ausland Ferien zu machen.
Bild

jupi2000
Wohnt hier
Beiträge: 4915
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von jupi2000 »

Malaga1, dann würde ich den Gutschein nehmen und nächstes Jahr gehen. Oder übernächstes :wink:

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1773
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: gebuchte Ferien ab August... was macht ihr damit?

Beitrag von Malaga1 »

jupi2000 hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 09:51
Malaga1, dann würde ich den Gutschein nehmen und nächstes Jahr gehen. Oder übernächstes :wink:
Klar ist das eine Option. Aber es ärgert mich, dass es klar ist, dass die Ferien nicht stattfinden können, das Reisebüro alles auf uns abschiebt und die Sache einfach aussitzt. Ich bin jetzt noch mit unserer Annulationsversicherung in Kontakt. Wenn wir 30 Tage vorher absagen - d.h. bis am 11. Juni - ist "nur" die Anzahlung von 1200 Franken verloren. Die Versicherung sagt aber warten mit Absagen. Es ist etwas verzwackt.

Und voll Murphy: Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal Ferien über ein Reisebüro gebucht haben. Normalerweise sind wir spontan mit unserem Wohnmobil unterwegs. Aber genau dieses Jahr ist es natürlich anders.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

Antworten