Schoggi-Brotaufstrich

Antworten
Benutzeravatar
Nuuneli
Posting Freak
Beiträge: 3791
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Nuuneli » Fr 7. Jun 2019, 11:38

Den muss ich mit Euch teilen: schnell gemacht und fein (Grundrezept heisst Munz-Brotaufstrich). Und man weiss, was drin ist ;-)

100ml Rahm aufkochen und ab dem Feuer nehmen.
4 Schoggistängeli (à 23 g) hacken und unter den heissen Rahm rühren
20g Butter darunter auflösen und unterrühren

Haltbarkeit im Kühlschrank ca. 10 Tage.

P.S. ich hacke die Schoggistängeli nicht. Vierteln reicht ;-)
Zuletzt geändert von Nuuneli am Sa 8. Jun 2019, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.
200120042007

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Fr 7. Jun 2019, 13:30

Möchtest du uns unbedingt die Bikinifigur ruinieren?! :lol: :lol:
Nein, tönt wirklich fein.... :wink:

Benutzeravatar
Nuuneli
Posting Freak
Beiträge: 3791
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Nuuneli » Fr 7. Jun 2019, 13:55

Brauchst DU unbedingt Schoggiaufstrich? :lol: :lol: :lol: (ICH schon :wink: )
-> es ist alles eine Sache des Masses ;-)
200120042007

bona
Senior Member
Beiträge: 972
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von bona » Sa 8. Jun 2019, 00:02

Toll, danke fürs teilen.. Meine Tochter sah vor kurzem beim einkaufen so eine Nutellakopie und wollte die umbedingt mal kaufen. Sie liebt es, aber ich finde es schmeckt schrecklich künstlich.
Und da sowas bei uns eh eine ausnahme bleibt, werde ich in den nächsten Ferien dein Rezept ausprobieren:-)

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Malaga1 » Sa 8. Jun 2019, 06:09

Das ist auch sehr fein: 200 g Haselnüsse im Ofen rösten, Häutchen abreiben und im Cutter mixen, bis die Nüsse flüssig-ölig sind. 100g Schoggi schmelzen, druntermischen. Einen Schuss Sonnenblumenöl dazugeben und mit Kakaopulver abschmecken.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

caperucita
Member
Beiträge: 291
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:39
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von caperucita » So 9. Jun 2019, 16:05

unseres mache ich mit mandelmus, etwas vanillepulver, eine prise salz und nach belieben agavendicksaft oder sonst eine flüssige süsse....gut rühren, ist mega lecker

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Malaga1 » So 9. Jun 2019, 16:12

@caperucita::Und Schoggi?
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

caperucita
Member
Beiträge: 291
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:39
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von caperucita » So 9. Jun 2019, 18:23

ne gar nicht....schmeckt auch so wie schoggi :).....aber vielleicht kann man noch etwas cacaopulver reinmachen, dann schmeckt es sicher noch mehr nach schoggi

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 12:18

caperucita hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 16:05
unseres mache ich mit mandelmus, etwas vanillepulver, eine prise salz und nach belieben agavendicksaft oder sonst eine flüssige süsse....gut rühren, ist mega lecker
Ich habe dein Rezept ausprobiert und es ist megafein! Meine Familie ist begeistert, ich habe aber noch Kakaopulver reingetan, so ists schokoladiger. Ohne geht aber wirklich auch gut :D
Ich mags lieber ohne Kakaopulver.

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2128
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Stella* » Mi 12. Jun 2019, 13:41

@caperucita
Nimmst du Mandelmus anstelle vom Rahm? Steh gerade auf dem Schlauch. :roll:

@alle
Kennt ihr dieses Rezept? https://www.backenmachtgluecklich.de/re ... achen.html
Es schmeckt allerdings ziemlich "nussig". Damit es einfacher geht, kaufe ich bereits geröstete Haselnüsse.
Über die Haltbarkeit kann ich nichts sagen, weil es immer relativ rasch weg war. :mrgreen:
Bild

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 13:54

Stella* hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 13:41
@caperucita
Nimmst du Mandelmus anstelle vom Rahm? Steh gerade auf dem Schlauch. :roll:

@alle
Kennt ihr dieses Rezept? https://www.backenmachtgluecklich.de/re ... achen.html
Es schmeckt allerdings ziemlich "nussig". Damit es einfacher geht, kaufe ich bereits geröstete Haselnüsse.
Über die Haltbarkeit kann ich nichts sagen, weil es immer relativ rasch weg war. :mrgreen:
Ich bin zwar nicht caperucita, antworte aber trotzdem mal. Ihr Rezept hat nichts mit dem Eingangspost zu tun, sondern es ist ein ganz anderes. :D . Also ohne Rahm.

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2128
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Stella* » Mi 12. Jun 2019, 13:59

caperucita hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 16:05
unseres mache ich mit mandelmus, etwas vanillepulver, eine prise salz und nach belieben agavendicksaft oder sonst eine flüssige süsse....gut rühren, ist mega lecker
@jupi
Danke vielmals für deine Antwort. :D Sind also all diese Zutaten bereits das ganze Rezept? Ich dachte eben, dass noch etwas fehlt...
Habe eben noch viel Mandelmus und würde es sonst ausprobieren.
Bild

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 14:17

Ja, einfach nur diese Zutaten :D . Also ich habs so gemacht und es ist fein!

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2128
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Stella* » Mi 12. Jun 2019, 14:21

Danke vielmals, jupi. Dann probiere ich das auch aus. Einfacher geht's ja fast nicht mehr. :lol: :lol:
Bild

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Mi 12. Jun 2019, 16:05

Malaga1 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 06:09
Das ist auch sehr fein: 200 g Haselnüsse im Ofen rösten, Häutchen abreiben und im Cutter mixen, bis die Nüsse flüssig-ölig sind. 100g Schoggi schmelzen, druntermischen. Einen Schuss Sonnenblumenöl dazugeben und mit Kakaopulver abschmecken.
Ich möchte deinen Aufstrich auch noch ausprobieren :lol:
Nimmst du schwarze oder braune Schoggi? Und muss das Sonnenblumenöl sein? Wenn ja wieviel? Und Kakaopulver, etwa 1 EL?

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Malaga1 » Mi 12. Jun 2019, 21:45

Ich nehme immer Milchschoggi - wenn du schwarze Schoggi lieber hast, geht es sicher auch damit. Sonnenblumenöl nehme ich, weil das geschmacksneutral ist. Aber anderes geht sicher auch. Ich habe einfach gemerkt, dass das Nutella mit einem grosszügigen Schuss Öl besser streichbar ist wenn es aus dem Kühlschrank kommt. Und 1 EL Kakaopulver passt in etwa. Damit wird v.a. Die Farbe schöner.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3659
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von jupi2000 » Do 13. Jun 2019, 06:25

Malaga
Vielen Dank für deine Antwort :D

caperucita
Member
Beiträge: 291
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:39
Geschlecht: weiblich

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von caperucita » Do 13. Jun 2019, 07:22

oh das freut mich, dass dir das geschmeckt hat jupi, ich liebe es auch

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2128
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Schoggi-Brotaufstrich

Beitrag von Stella* » Do 13. Jun 2019, 22:08

    caperucita hat geschrieben:
    Do 13. Jun 2019, 07:22
    oh das freut mich, dass dir das geschmeckt hat jupi, ich liebe es auch
    Ich finde "deinen" Aufstrich auch sehr fein. 😋😋 Danke für's Rezept.
    Bild

    Antworten