*~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Gesperrt
Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von mysun »

Oh ja, den Quinoa-Salat könnte ich auch wieder mal machen. 1x habe ich letzthin Gratin gemacht mit Quinoa, Ratatouille-Gemüse und Mozarella. Mmh.

Hier sonst so:
- Lachs, Kartoffeln und Gemüse (Kohlrabi, Rüebli, Peperoni, Oliven) aus dem Ofen
- Grill, Reis, Fenchel-Tomaten-Gratin
- Bräteln im Wald
- Älplermagronen mit selbst gemachtem Kompott (Äpfel aus Nachbars Garten mit Aprikosen)
- Spaghetti mit Kürbiskernpesto, Rüeblisalat
- Zuchetti-Moussaka
- Gemüserisotto, Spiegelei
- Poulet-Gemüsecurry, Basmatireis

Znacht:
- Birchemüesli mit Beeren
- Wähe (1x Apfel-Aprikose und 1x Kirschen)
- Gazpacho
- Corque Monsieur
- div. Salate
- Spargel-Schinken-Gipfeli
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

Bei uns in letzter Zeit und die nächsten Tage:

Zwetschgenwähe
"Gipfeli" mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Dörrtomaten, Salat
Currykrapfen (Blätterteig mit Pouletfleisch-Apfel-Curry-Füllung), Salat
Kichererbsenomeletten, Salat
Kartoffelsalat mit Ei und Gürkli
Couscous mit Aprikosen, Salat
Zucchinifladen mit diversen Salaten
Wurst-Käsesalat
Süsskartoffeln mit Fisch
Spaghetti aglio olio e peperoncino (GG hat gekocht)

ragusa
Senior Member
Beiträge: 868
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von ragusa »

Bei uns gibt es:

- Chili-sin-Carne, dazu Reis und Brot, Salat
- Zwetschgenwähe, Käsewähe
- Kalbsplätzli, Ofenkartoffeln, Bohnen
- Spaghetti Napoli, Maiskolben
- Pizza selber gemacht mit Salat
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

Diese Woche gab's und gibt's:

Vollkorn-Gemüseburger (wegen Zeitmangel Fertigmischung Alnatura, mit frischem Gemüse aufgepeppt), dazu Salate
Quinoasalat mit Rüebli, Gurke, Kichererbsen, Granatapfel
Auberginenkugeln (quasi runde Tätschli :wink: ), dazu Linsensalat mit Pilzen und grünem Salat
Fischburger mit Kartoffeln und grünem Salat
wahrscheinlich am WE Buchweizensalat (bin gespannt :wink: )

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

A propos Chili sin carne:
Gibt's jemand, der KEINEN Fleischersatz benützt? Was tut Ihr dann so rein? Wir mögen Fleischersatzprodukte nicht und Soja vertrage ich eh nicht gut, Dinkelschnetzel z. B. fand ich abartig grusig :oops: :oops: :oops: . So habe ich es dann einfach mal mit Bohnen (weisse und rote), Kichererbsen plus Maiskörnern versucht, aber das war für mich EXTREM schwer verdaulich :oops: :oops: :oops: viel zuviel Hülsenfrüchte :oops: Hat jemand eine Idee, was ich sonst reinnehmen könnte, damit es nicht praktisch nur aus Hülsenfrüchten besteht und etwas "leichter" wird? Süsskartoffeln? Kartoffeln?? Passt das rein???? Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp, auf den ich selbst nicht komme :wink:

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1766
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Yardena »

Nineli hat geschrieben: Fr 24. Jul 2020, 17:42 A propos Chili sin carne:
Gibt's jemand, der KEINEN Fleischersatz benützt? Was tut Ihr dann so rein? Wir mögen Fleischersatzprodukte nicht und Soja vertrage ich eh nicht gut, Dinkelschnetzel z. B. fand ich abartig grusig :oops: :oops: :oops: . So habe ich es dann einfach mal mit Bohnen (weisse und rote), Kichererbsen plus Maiskörnern versucht, aber das war für mich EXTREM schwer verdaulich :oops: :oops: :oops: viel zuviel Hülsenfrüchte :oops: Hat jemand eine Idee, was ich sonst reinnehmen könnte, damit es nicht praktisch nur aus Hülsenfrüchten besteht und etwas "leichter" wird? Süsskartoffeln? Kartoffeln?? Passt das rein???? Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp, auf den ich selbst nicht komme :wink:
Ja, ich brauche NIE Fleischersatz. :wink:

Für 4 Personen: 150g schwarze Beluga-Linsen, 1 Dose rote Kidney-Bohnen, 1 Zwiebel, 1 Knoblizehe, 2 rote Peperoni, 1 mittlere Dose gehackte Pelati, 2 EL Tomatenpüree, nach Belieben: 1-2 Chilischoten, 2,5 dl Gemüsebouillon, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver, evtl. Kreuzkümmel...
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
enjel
Senior Member
Beiträge: 796
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:37

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von enjel »

@nineli: Mein Lieblingschili besteht eigentlich nur aus roten Kidneybohnen, roten Peperoni, Pelati, Knoblauch und Zwiebeln, Chili und reichlich Kreuzkümmel (plus natürlich Salz und Pfeffer). Braucht nicht mehr ;-)
Manche Ohren haben Wände. (Robert Lembke)

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

@yardena und enjel

Danke für Eure Antworten und Rezepte! Tönen beide SEHR fein, aber eigentlich auch nach gleich vielen Hülsenfrüchten wie meine Versuchsvarianten, die ich schon gestartet hatte (bei Yardena Linsen statt bei mir Kichererbsen und bei Enjel grad nur Bohnen, ausser den sonst üblichen Zutaten halt). Ja Enjel, da hast Du recht, für mich bräuchte es geschmacklich auch nicht mehr als Deine Zutaten, aber eben, ich vertrag's so leider nicht, ich muss den Anteil an Hülsenfrüchten reduzieren. Mehr Peperoni tönt für mich nach einem guten Plan, aber für GG leider nicht, er isst schon Peperoni (etwas tu ich immer rein), aber mag's nicht, wenn's irgendwo sehr viel drin hat, sonst wär das nämlich auch meine 1. Wahl für eine "nicht-Hülsenfrucht-Zutat" :wink: die für mich super gut passt zum Rest (ich könnte mich von Peperonis ernähren :mrgreen: :lol: ).

Vielleicht versuch ich's dann halt doch mal mit Süsskartoffeln... es tönt für mich einfach nicht so stimmig von der Kombination her mit den Bohnen, aber wer weiss... google spuckt solche Rezepte aus, also wär's ja wohl einen Versuch wert. Die würden die Menge an Hülsenfrüchten natürlich schon minimieren. Beim normalen Chili (con carne) hab ich nie Probleme, aber wenn's eben fast nur aus Bohnen, Kichererbsen u. ä. besteht, das geht nicht.

Benutzeravatar
enjel
Senior Member
Beiträge: 796
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:37

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von enjel »

@nineli: Dann probier' das doch 'mal und berichte ;-) Ich persönlich würde dann zwar eher Kartoffeln nehmen, da ich mir das Süsse/Mehlige der Süsskartoffeln dazu nicht so vorstellen kann .... aber ist ja Geschmackssache, wie immer. Ich liebe Peperoni übrigens auch, und muss sie meist allein essen :-D
Manche Ohren haben Wände. (Robert Lembke)

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

enjel hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 12:55 @nineli: Dann probier' das doch 'mal und berichte ;-) Ich persönlich würde dann zwar eher Kartoffeln nehmen, da ich mir das Süsse/Mehlige der Süsskartoffeln dazu nicht so vorstellen kann .... aber ist ja Geschmackssache, wie immer. Ich liebe Peperoni übrigens auch, und muss sie meist allein essen :-D
Mach ich!
Ich mach eben gern Süsskartoffeleintöpfe, die haben dann meistens Kichererbsen drin und je nach Eintopf dann halt sonst noch anderes "Zeug", einer z. B. Linsen. Das passt sehr gut. Aber bei den Bohnen tönts für mich lustigerweise weniger "stimmig". Kartoffeln stelle ich mir irgendwie konsistensmässig "komisch" vor zu den Bohnen, weiss grad nicht, wie ich's erklären soll :lol: deshalb dachte ich, ich frag mal rum, vielleicht kommt jemand mit einer Idee, auf die ich selber nicht komme :wink: (schon oft erlebt hier) Mit google kam ich nicht weit...
Mein Mann isst zum Glück Peperonis (sonst hätte ich ihn gar nicht geheiratet :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol: ), aber eben, wenn's zuviele drin hat, dann motzt er. Oder wenn's 3 Tage hintereinander Peperoni im Essen hat... muss für ihn nicht sein, für mich geht das wunderbar :lol:

Hibiskus
Senior Member
Beiträge: 866
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 17:56

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Hibiskus »

@Nineli
Ich gebe immer noch zusätzlich gewürfeltes Gemüse ins Chili. Halt was grad da ist, momentan zB. Kohlrabi und Zucchetti. So könntest du auch weniger Hülsenfrüchte nehmen.

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

Hibiskus hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 13:14 @Nineli
Ich gebe immer noch zusätzlich gewürfeltes Gemüse ins Chili. Halt was grad da ist, momentan zB. Kohlrabi und Zucchetti. So könntest du auch weniger Hülsenfrüchte nehmen.
Danke für den Tipp Hibiskus. Stimmt, Zucchetti wären noch was... da hätt ich auch grad viel im Garten.

Dragonfly2012
Member
Beiträge: 436
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Dragonfly2012 »

@Nineli: Ich vertrage Hülsenfrüchte nur, wenn ich sie eine Nacht vorher einweiche, das Einweichwasser wegschütte und die Hülsenfrüchte nochmals vor dem Kochen sehr gut durchspüle. Mache ich auch mit Linsen, die man ja nicht einweichen muss... vielleicht einen Versuch wert?
Schüler 01 / 2013

und

Kindergärtner 06 / 2015

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

@dragonfly
Dragonfly2012 hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 17:58 @Nineli: Ich vertrage Hülsenfrüchte nur, wenn ich sie eine Nacht vorher einweiche, das Einweichwasser wegschütte und die Hülsenfrüchte nochmals vor dem Kochen sehr gut durchspüle. Mache ich auch mit Linsen, die man ja nicht einweichen muss... vielleicht einen Versuch wert?
Danke für den Tipp. Aber ich benütze Hülsenfrüchte fast immer aus dem Glas, also die schon vorgekocht sind (ausser Linsen, aber die mag ich sowieso nicht soooo gern, dass ich die in grossen Mengen essen möchte :oops: die esse ich eh nur in Kombination mit viel anderem). Bin da etwas faul :oops: bzw. finde ich die Gläser einfach super praktisch (die leeren taugen dann gleich perfekt, um meine vielen Gartenzucchettis einzumachen :lol: ). Aber es liegt definitiv an der Menge, da ich z. B. mit Eintöpfen, die noch viel anderes drin haben, keine Probleme habe, oder auch mit Salaten, die Hülsenfrüchte drin haben.
Ich werd's sicher mal mit Zucchettis probieren, die ich eh grad in Hülle und Fülle habe (aber für ein Chili muss es für mich noch etwas kühler werden :mrgreen: ) oder mit Süsskartoffeln/Kartoffeln.

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von mysun »

@nineli
Zuchetti passt sicher. Ev auch Auberginen?
Ich raffle inmer noch ein Rüebli rein. Geht sicher auch mit Würfeli, aber dann sortiert es mein Grosser aus :roll: .
Süßkartoffeln würde ich auch ausprobieren. Gibt es bei uns ab und zu dazu. Ich finde es fein.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

@mysun

Danke noch für die Antwort! Auberginen mag ich zwar ab und zu, v. a. als Antipasti, aber nicht zu oft und eher nicht so in gemischten "Eintöpfen", deshalb würd ich dann doch eher Zucchettis nehmen statt Auberginen.



Was es bei uns diese Woche so gab und gibt:

- Käsekuchen und grünen Salat (da ein Teig vergessen wurde und deshalb verbraucht werden musste, sonst hätt ich bei der Hitze nicht den Ofen laufen lassen :mrgreen: )
- Süsskartoffelsalat (aus gekochten Süsskartoffeln) mit Apfel und Granatapfelkernen
- Salatteller aus grünem Bohnensalat, Antipastigemüse und Gurkensalat
- Griechischer Salat mit Rüeblisalat (war anders geplant, aber ich musste kurzfristig umdisponieren und trotzdem mal noch Rüebli verbrauchen, sonst hätte ich diese Kombination nicht gewählt :wink: Aber ich habe gestern einen grossen Sack Rüebli geerntet :wink: )
- Fischfilet, gebraten und mariniert (wird kalt gegessen, mache es zum ersten Mal), mit Peperonigemüse, wahrscheinlich noch Salat dazu oder Zucchettis oder so, weiss noch nicht.

1. August weiss ich noch nicht :oops:
Geplant war noch Quinoasalat mit Limetten, aber da wir so viel Gartengemüse haben, gab's dann eben Salatteller

Wir essen im Moment eigentlich nur kalt, es ist uns schlicht zu heiss für warmes Essen :oops:

Desroches
Senior Member
Beiträge: 955
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 18:13

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Desroches »

Wir sind auch noch im Ferienmodus...

- Wurst-Käse-Salat
- grillierte Pouletspiesse mit versch. Salaten
- Maccheroni an Tomatensauce
- Club-Sandwich
- Wraps mit Thon-Risotto-Füllung

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

Diese Woche gemacht oder geplant:

Tomatenspaghetti mit grünem Salat
Chili sin carne * mit Salat grün mit Gurke
Falafel (fertig gekaufte Spinatfalafel, da nicht viel Zeit) mit Joghurtsauce, dazu Salat, evtl. noch Zucchettischeiben
Quinoasalat mit Pekannüssen, Weinbeeren, Feta, Federkohl
Zucchinifladen mit Salat (wahrsch. gemischt, mal sehen, was dann der Garten so hergibt).

* Heute gab's nun Chili sin carne, so ein heisses Chiligericht war perfekt am heutigen kalten Regentag :D
Ich habe Hibiskus' Idee befolgt und viel Zucchetti reingetan, sprich, die Hauptbestandteile (nebst Zwiebeln, Knobli, Chilis und Gewürzen) waren weisse und roten Bohnen, Maiskörner, Peperoni, Tomaten und viel Zucchetti (Zucchettimenge ungefähr gleich wie Bohnen/Maiskörner zusammen, Tomaten musste ich auf Pelati ausweichen).
Es hat uns SEHR GUT geschmeckt!! Vielen Dank Hibiskus für den Tipp! Es war von den Zutaten her stimmig und auch vom Verhältnis zwischen den Zutaten hat's für uns so sehr gut gepasst, ich habe zum Glück schön notiert, was bzw. wieviel ich wovon reingetan habe, damit ich es auch ein anderes Mal wieder so machen kann. SUPER! 8)
Ich werde es dann mal noch mit Süsskartoffeln ausprobieren, evtl. Kartoffeln, und ich dachte, im Herbst wär evtl. ja Kürbis noch passend.

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli »

Hier in letzter Zeit und diese Woche:

Lammkoteletts mit Süsskartoffel-Apfel-Salat
Panzanella
Chavrouxgipfeli mit Salat
Fischtätschli, Kichererbsen-grüne Bohnen-Dörrtomaten-Salat, marinierte Pilzli mit Oliven, Knobli, Basilikum
Buchweizensalat
Flammlachs, Rest Buchweizensalat
Wurst-Käsesalat
Dinkelreis (Fertigmischung, die wir mal geschenkt bekommen haben, aufgepeppt mit frischen Zwiebeln und Pilzen)
Käsekuchen, gemischter Salat
Vegiburger mit Joghurt-Minzesauce, gebratene Zucchettischeiben mit Mandeln, Salat
Quinoasalat mit Limette und Adzukibohnen
Couscoussalat mit Apfel (eigentlich hätte noch Pilze mit reinsollen, aber wegen Umplanung des Einkaufs hatte ich keine)
Zuletzt geändert von Nineli am Di 25. Aug 2020, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Hibiskus
Senior Member
Beiträge: 866
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 17:56

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Hibiskus »

@Nineli
So schön, hat dir das Chili mit Zucchetti geschmeckt! Kürbis kommt auch sehr gut ;) Ich mag es auch mit gemischten Gemüsen, was halt so im Kühlschrank ist. Blumenkohl, Kohlräbli, Champignons, Rüebli, Lauch, Broccoli, Randen (wird speziell im Geschmack), Wirz... Frei gemischt nach Lust und Laune. Ist dann wahrscheinlich eher ein "Chili con Verdura) :)
Auf dein Experiment mit Süsskartoffeln bin ich echt gespannt, kann es mir geschmacklich nicht so recht vorstellen...

Gesperrt