Linsengerichte

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Drag-Ulj hat geschrieben: Di 9. Jun 2020, 11:24
ragusa hat geschrieben: Mo 8. Jun 2020, 16:11
@ Drag-Ulj: Auf dich hatte ich gehofft mit tollen Ideen, danke dir!
Jöh :)
Darf ich fragen, warum ausgerechnet Linsen? Andere Hülsenfrüchte, allen voran Soja haben meine ich mehr Eisen... Kidneybohnen z.B.
Mag sie das nicht oder hast du da mehr erprobte Rezepte?
Naja bei Bohnen habe ich etwas mehr Spielraum, koche bereits länger mit diversen Bohnen (häufig mexikanisch), daher essen sie es in ein paar Gerichten. Wobei auch da aktuell nur die Grosse. Junior ist im Moment seeeehr heikel.. Und da ich gelesen habe, dass Linsen viel Eisen hat, wobei ich da keinen Plan habe, dachte ich, bei ein paar guten Rezepten könnte ich das noch in den Wochenmenuplan schieben.. Oder schmuggeln je nach dem :roll:
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 863
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von lipbalm »

Ich gebe noch das Schüsselersalz Nr. 3

Ohh, kein Linsenrezept, aber hilft bei Eisenmangel
Bild[/url]
Bild

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Danke dir, ich warte jetzt mal noch 1-2 Wochen, dann werden wir den Eisenwert erneut überprüfen und ich hoffe, er ist dann im Aufwärtstrend.. Dann kann ich weiter schauen..
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Malaga1
Stammgast
Beiträge: 2560
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Malaga1 »

In ein bis zwei Wochen wirst du nichts sehen und ich bezweifle, dass du den Eisenwert nur mit Ernährung nach oben bringst. Das ist gut, um den Eisenwert zu halten, aber auch nur, wenn man zusätzliche Dinge beachtet (zB Kombi mit Vitamin C aber nicht mit Milchprodukten). Meine Tochter ist Vegi, der Rest der Familie isst sehr wenig Fleisch. Meine Tochter nimmt noch Floradix-EisenKapseln, da ihr Eisenwert etwas tief ist. Aber auch da siehst du nach ein bis zwei Wochen nix. Das dauert zwei Monate.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

Benutzeravatar
maple
Senior Member
Beiträge: 722
Registriert: Do 10. Mär 2016, 14:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Linsengerichte

Beitrag von maple »

ragusa hat geschrieben: Di 9. Jun 2020, 17:57
Drag-Ulj hat geschrieben: Di 9. Jun 2020, 11:24
ragusa hat geschrieben: Mo 8. Jun 2020, 16:11
@ Drag-Ulj: Auf dich hatte ich gehofft mit tollen Ideen, danke dir!
Jöh :)
Darf ich fragen, warum ausgerechnet Linsen? Andere Hülsenfrüchte, allen voran Soja haben meine ich mehr Eisen... Kidneybohnen z.B.
Mag sie das nicht oder hast du da mehr erprobte Rezepte?
Naja bei Bohnen habe ich etwas mehr Spielraum, koche bereits länger mit diversen Bohnen (häufig mexikanisch), daher essen sie es in ein paar Gerichten. Wobei auch da aktuell nur die Grosse. Junior ist im Moment seeeehr heikel.. Und da ich gelesen habe, dass Linsen viel Eisen hat, wobei ich da keinen Plan habe, dachte ich, bei ein paar guten Rezepten könnte ich das noch in den Wochenmenuplan schieben.. Oder schmuggeln je nach dem :roll:
Eine grossartige Köchin bin ich nicht, daher keine Rezepte von mir... Aber zur Frage, was wieviel Eisen hat, kannst du die Schweizerische Nährwertdatenbank konsultieren: https://www.naehrwertdaten.ch/de/ Sehr detailliert und schweiz-spezifisch. Die Suchfunktion könnte besser sein... Ich habe gerade nach "Linsen" gesucht und 0 Treffer erhalten, und musste dann den Suchbegriff "Linse" verwenden. Aber die Datengrundlage ist wirklich top!
Grosse Schwester 08/13
Kleine Schwester 10/16

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Finchen »

Wichtig ist noch, dass Eisen nicht gleich Eisen ist. Manches Eisen kann der Körper besser aufnehmen als anderes. Und ausserdem ist noch wichtig, dass es manchmal auch nicht am mangelnden Angebot liegt, sondern die Eisenaufnahme das Problem sein kann. Beides nur als Denkanstoss... Dazu sollte ja aber der Arzt was gesagt haben eigentlich.
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

@ Malaga: Ja mir ist klar, sie nimmt aber bereits seit Anfang Mai Eisentabletten vom Kia, daher sollte man dann eine Entwicklung sehen. Mir geht es ja auch darum, ob sich ihr Eisenspeicher füllt. Mir geht es bei eisenhaltigen Lebensmitteln vor allem darum, dass ich in Zukunft einem Mangel evt. vorbeugen kann.

@ Finchen: Ja, dass die Eisenaufnahme ein Problem sein kann, hat sie erwähnt. Sie hatte aber bereits mit 6 Jahren (also vor 2 Jahren) ein grosses Blutbild, da waren die Eisenwerte top. Daher glaube ich eher nicht an eine schlechte Eisenaufnahme respektive würde mich jetzt erstaunen, dass dies in so kurzer Zeit zu einem Problem wird.

@ Maple: Danke dir, werde ich mal in Ruhe anschauen
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Malaga1
Stammgast
Beiträge: 2560
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Malaga1 »

Versuch mal, ob sie Porridge zum Frühstück mag. Haferflocken haben sehr viel Eisen. Ich koche in einem kleinen Pfännchen (extra dafür gekauft) zwei EL Haferflocken, etwas Honig und Milchwasser auf, setz den Deckel auf und lasse das Gemisch ausquellen. Dauert so 5 bis 10 Minuten. Meine Tochter isst das dann mit Walnüssen und Apfelmus und trinkt ein Glas Orangensaft dazu. Sie liebt das. Znüni kannst du dir dann auch sparen. Das hält satt bis Mittag.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Kann ich gerne mal probieren, wobei ich vermutlich die einzige bin, die das isst. Leider ist alles Breiige (Griessbrei, Polenta etc) etwas, dass ausser ich niemand in meiner Familie isst (Erstaunlich, was GG alles weitervererbt hat oder bei ihm abgeschaut wurde...)
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
Stella*
Posting Freak
Beiträge: 3484
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Stella* »

Vor ein paar Jahren hat jemand ein Rezept für einen Linsenbraten eingestellt. Finde den Link leider nicht mehr, aber der war riesig fein. Vielleicht liest ja die Userin hier drin mit. :wink:

(Feine) Haferflocken lasse ich ca. 1/2 Std. in Milch einweichen und esse sie dann. Oder wer am Morgen sofort essen will, kann sie über Nacht in den Kühlschrank stellen. TK- oder frische Früchte dazu sorgen für Abwechslung.

Im Winter schneide ich einen Apfel klein, füge ein paar Rosinen und Zimt zu den Haferflocken und stelle alles zusammen für 2 Min. in die Mikrowelle. 😋

Mit TK-Heidelbeeren anstelle vom Apfel ist es auch fein.
Bild

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Tönt fein Stella, für mich würde ich sowas sofort machen und vielleicht kann ich die Grosse ja überzeugen, es zu probieren. Am Wochenende habe ich dann wieder Zeit für Frühstück mit ihr...
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
maple
Senior Member
Beiträge: 722
Registriert: Do 10. Mär 2016, 14:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Linsengerichte

Beitrag von maple »

Für "Blitzporridge" gibt es übrigens von Alnatura "zartschmelzende Haferflocken". Die verwenden wir immer, damit fällt Einweichen weg, und die Konsistenz ist sehr homogen. Meine lieben drum Porridge, aber reklamieren bei körniger Konsistenz...
Grosse Schwester 08/13
Kleine Schwester 10/16

uetliberg
Senior Member
Beiträge: 688
Registriert: So 27. Okt 2013, 19:41

Re: Linsengerichte

Beitrag von uetliberg »

maple hat geschrieben: Do 11. Jun 2020, 12:51 Für "Blitzporridge" gibt es übrigens von Alnatura "zartschmelzende Haferflocken". Die verwenden wir immer, damit fällt Einweichen weg, und die Konsistenz ist sehr homogen. Meine lieben drum Porridge, aber reklamieren bei körniger Konsistenz...
Den Frühstücksbrei von Alnatura kann ich auch empfehlen. Fein gemahlene Haferflocken, warme Milch (ich mache sie im Nespressoschäumer) drüber, mischen, fertig.

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3904
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Drag-Ulj »

Jetzt müsstest du noch nur Sojamilch geben, um der ganzen Eisenmangel-Geschichte noch einen Sinn zu geben ;) Soja ist nämlich auch noch ziemlich eisenhaltig.

In der 3. SS hatte ich einen rechten Mangel und hab mir dann jeweils auch so Overnight-Oats gemacht, immer eine Schicht Flocken, dann Sojajoghurt, Schicht Flocken, dann O-Saft darüber, frische Beeren oder Bananen, Schicht Flocken, dann geröstete Nüsse drüber, Flocken mit Kakao, Flocken mit getrockneten Aprikosen ... das sah sehr hübsch aus, war sättigend, lecker und eine Eisenbombe dazu.

Ich mache auch Schnitzel oder Nuggets mit Linsenmehl und Seitan ... falls überhaupt gewünscht, sag ich gerne wie es geht. Nicht das gesündeste auf dem Teller, aber hier bei uns heiss geliebt ;)

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Was ist Seitan Drag-Ulj? Etwas wie Paniermehl? Krieg ich Linsenmehl evt. in einem grösseren Migros oder Coop?
Dein Overnight-Oat gluschtet mich grad Drag-Ulj
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1873
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Finchen »

Seitan ist ein Fleischersatz aus Getreide (meist Dinkel oder Weizen). Gibt es auch fix-fertig gewürzt in vielen Varianten. Ich liebe das Zeug :-) Macht mir das Kochen viel einfacher mit vegetarischem Mann.
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Aaah, hab ich noch nie gehört. Danke dir :)
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3904
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von Drag-Ulj »

ragusa hat geschrieben: Fr 12. Jun 2020, 09:58 Was ist Seitan Drag-Ulj? Etwas wie Paniermehl? Krieg ich Linsenmehl evt. in einem grösseren Migros oder Coop?
Dein Overnight-Oat gluschtet mich grad Drag-Ulj
Seitan ist eigentlich das Glutenpulver aus dem Mehl! Kannst du selbst gewinnen, indem du ganz einfach Mehl auswäschst, bis nur noch dieses Gluten übrig bleibt... ooooder.... es gibt das Seitanpulver fix zu kaufen (Coop Veganz-Regal) oder es gibt fertige Produkte aus Seitan, gewürzt oder ungewürzt.

Ich mische Linsenmehl mit diesen Fix-Pulver etc. gem. Rezept.

Linsenmehl mache ich selbst indem ich *Trommelwirbel* Linsen mahle :D Ich habe einen Thermomix, da gehts schnell. Linsenmehl habe ich aber glaube ich bei Coop gesehen oder wars eher Kichererbsenmehl?? Hmm... geht ja auch beides soweit..

ragusa
Senior Member
Beiträge: 900
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Linsengerichte

Beitrag von ragusa »

Ok, dann muss ich mal schauen, ob ich auch Linsenmehl herstellen kann.. :D
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5765
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Linsengerichte

Beitrag von jupi2000 »

Eisenwerte messen: bei mir hiess es in der Artzpraxis, ich müsse 2 Wochen vor der Blutentnahme Eisenpräparatfrei (Maltofertabletten) sein, damit der Test nicht verfälscht sei. Bei meinen Kindern damals in der KiA Praxis auch. Bei euch nicht?

Antworten