Weihnachtsguetzli *

Antworten
Benutzeravatar
Sonnenschein07
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 12:50

Weihnachtsguetzli *

Beitrag von Sonnenschein07 »

Da jetzt dann schon bald wieder die Weihnachtszeit anfängt, mach ich mir schon wieder Gedanken über die Weihnachtsguetzli. Ich möchte wieder mal versuchen ein paar selber zu machen.
Gebt ihr mir das Rezept Eures lieblings Weihnachtsguetzli? :)
mit em Chindsgigärtler *05.2007

Benutzeravatar
Botafogos
Member
Beiträge: 476
Registriert: Mi 24. Sep 2003, 13:55

Beitrag von Botafogos »

@Sonnenschein07

Habe dir leider kein super gutes Rezepte. Bin aber auch gespannt.
Dafür etwas anderes, habe heute im Coop ganz tolle Guezliformen entdeckt. Speziell, etwas grösser und mit Finessen. Stärn, Tannenbaum, Lebkuchenmannli usw.
Musste sie direkt kaufen und freue mich nun auch aufs Guezle.
Botafogos mit Boy & Girl

Benutzeravatar
Rudin
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: Mi 14. Sep 2005, 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbipp

Beitrag von Rudin »

Hoi Zäme!
Von welchen Guetzli möchtet Ihr denn Rezepte?
Ich habe so viele. Aber die Tippe ich nicht alle ab.

Benutzeravatar
Sonnenschein07
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 12:50

Beitrag von Sonnenschein07 »

Will mal etwas anderes machen, als nur immer die 0815-Guetzli. Einfach 1 Rezept deines absoluten Lieblingsguetzli :P
mit em Chindsgigärtler *05.2007

Benutzeravatar
Rudin
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: Mi 14. Sep 2005, 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbipp

Beitrag von Rudin »

Ich liebe sie alle.
Hast Du gerne Amaretti? oder Anis? Normale oder weisse Brunsli? Orangen-Mailänderli oderauch die normalen? Sablees?

Benutzeravatar
Sonnenschein07
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 12:50

Beitrag von Sonnenschein07 »

Weisse Brunsli? Ja bitte gern das Rezept... das hatte ich noch nie :D
mit em Chindsgigärtler *05.2007

Lucy
Member
Beiträge: 385
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 21:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Lucy »

Mhh lecker.. da bin ich auch gespannt - möchte auch Guetzli machen dieses Jahr :D
Lucy & 3 Kids & 2 cats &2 dogs & around 150 fishs

Benutzeravatar
Rudin
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: Mi 14. Sep 2005, 12:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbipp

Beitrag von Rudin »

Weisse Brunsli

150 g Zucker
1 Prise Salz
250 g geschälte gemahlene Mandeln
0.3 TL Zimt
0.25 unbehandelte Orange . nur abgeriebene Schale
3 EL Mehl
150 g weisse Schokolade . fein gerieben

2 frische Eiweisse (ca. 70 g). leicht verklopft
2 TL Grand Marnier oder Orangensaft


1. Zucker und alle Zutaten bis und mit Schokolade in einer Schüssel mischen.
2. Eiweisse und Grand Marnier beigeben, zu einem Teig zusammenfügen.
Formen: Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel oder auf wenig Zucker ca. 1 cm dick auswallen, verschiedene Formen ausstechen (siehe Tipps & Tricks für Guetzli), auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei Raumtemperatur 5–6 Std. oder über Nacht trocknen.
Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten

Benutzeravatar
diamond
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 15:30
Wohnort: BE

Beitrag von diamond »

Mmmmh die Orangen-Mailänderli tönen auch leeecker :D
Bild

Benutzeravatar
Sonnenschein07
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 12:50

Beitrag von Sonnenschein07 »

@Rudin: Mhhh... das tönt ja lecker :wink: Werd ich auf jedenfall ausprobieren. Danke für das Rezept.
mit em Chindsgigärtler *05.2007

Benutzeravatar
delphinin
Junior Member
Beiträge: 81
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 13:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dübendorf

Beitrag von delphinin »

sonnenschein07:
finde dies ein sehr gute ihe hier verschiedene guetzli zu machen.

rudin:
die tönen wirklich lecker. werde sie auch versuchen.

Benutzeravatar
stern80
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 21:24
Geschlecht: weiblich

Beitrag von stern80 »

oh ja, ich bekomme auch grad lust, zu backen! ich hoffe, ich hab dieses jahr zeit (oder ich stehle sie mir einfach wieder!)

vielleicht kann mir jemand weiter helfen, denn ich suche schon lange ein rezept, um harte anischräbeli zu machen. oder wie muss ich vorgehen, damit sie hart werden?

ich gehe grad mal schauen, was für spezielle rezepte ich bieten kann!

(obwohl, mein lieblingsguetzli sind die ganz normalen mailänderli mit zitronenschale und ca. 7 mm dick ausgewallt, in elchform!)

edit: hab grad festgestellt, dass ich auf dem pc nur die normalen bettybossi-rezepte und eben die aus der broschüre der smp habe. aber auf jeden fall kann ich das bettybossi-buch "weihnachtsguetli" sehr empfehlen (hab gelesen, dass demnächst noch ein frisches rauskommen soll! freu!)

kiwu08

Beitrag von kiwu08 »

Hätte zuhause noch ein Rezept für Orangentropfen.

Schnuzi

Beitrag von Schnuzi »

kiwu, mmmm, tönt lecker, würdest du das Rezept abtippen.
Wir werden an Weihnachten in Portugal sein und dann gibt es massenweise Orangen aus dem Garten meiner Schwägerin :D .

Herzlichen dank und Grüessli schnuzi

meitlimami

Beitrag von meitlimami »

ich mache meistens nach Betty-Bossi Guetzli.Freue mich auch schon.Ich mache sie immer zusammen mit meinem Mami und den Kindern.Wir vier Frauen haben immer einen Heidenspass.
Wir machen meistens:
Mailänderli
Spitz Buebe
Rumringli
Zimtsterne
Plantaherzli (auch mit Orange)
und noch ein paar mehr.Fallen mir gerade nicht alle ein.

Heidi+3

Beitrag von Heidi+3 »

Das sind meine Rezepte

Küsschen

4 Eiweiss
2 prise Salz steif schlagen
300 gr. Zucker
4 TL Zitronensaft zufügen
450 gr. gem. Mandeln untermischen
Bei 150 Grad 15 min backen

Schoggi

3 Eiweiss steif schlagen
150gr. Zucker weiter schlagen
125 gr. Schockolade beifügen
Offen auf 100 Grad vorheizen
mit leicht geöffneter Tür
70-100 min. trocknen

Honig

3 Eiweiss steif schlagen
250 gr. Zucker
1 EL Honig weiterschlagen
250 gr. Mehl
1Msp. Zimtpulver beifügen
Bei 170 Grad 12-14 min backen

Lebkuchen

500 gr. Mehl
350 gr. Zucker
1 B Lebkuchengewürze
1 B Backpulver ales mischen
4 EL Schoggipulver auf Backblech giessen
4 EL Oel
5 dl Milch
Bei 180 Grad 20 min backen

Mürbe

180 gr. Butter
150 gr. Zucker
2 EL Vanillezucker Schaumigrühren
2 Eigelb
1 priesen Salz
250 gr. Mehl
70 gr. gem. Mandeln unterrühren
2 TL Zimt zugeben
Teig 6 Std. kalt stellen
Teig 2 mm dick auswahlen
1 Eiweiss
50 gr. Puderzucker steifschlagen
ausgestochener Teig damit bestreichen
Bei 175 Grad 10 min backen


Eiweiss bekommt man jetzt ja im Tetrapak im Migros, dann hat mann nicht so viele Eigelb reste.

kiwu08

Beitrag von kiwu08 »

@Schnuzi
Ich werde das Rezept am Weekend suchen ;-)

Benutzeravatar
schnüsli
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: Di 28. Feb 2006, 14:25

Beitrag von schnüsli »

Mein absoluter Favorit unter den Weihnachtsguetzli hat keinen Namen, und wenn weiss ich ihn nicht. Scheinbar stammt es aber aus dem Wallis und drum nennen wir sie einfach Walliser Weihnachtsguetzli. Ist von meiner Grossmutter handschriftlich in feinsäuberlicher Sütterlinschrift abgefasst...

für den Boden (Mürbeteig):

- 350 gr Mehl
- 160 gr. Zucker
- 130 gr. Butter
- 4 Eigelb
- 1 TL Backpulver
- 1 Prise Salz

Den Teig auf ein Backblech ca. 1/2 cm dick auswalen.
Darauf Aprikosenkonfi verteilen (ca. 2/3 vom Glas, nicht zu viel)

Für den Belag:

- 4 Eiweiss
- 250 gr. Zucker
- 160 gr. gemahlene Haselnüsse

Eiweiss steif schlagen, die Haselnüsse und den Zucker unterheben auf dem Boden verteilen. (ergibt eine Art Merengekruste)

Backen im vorgeheizten Ofen auf der 2 Rille 15 Min mit Unterhitze.

Witzig ist, meine Grossmutter hat bei jedem Rezept die Kosten unten aufgeschrieben, in diesem Fall 3.55 Fr.. Daran sieht man, dass das Rezept schon relativ alt zu sein scheint... 8)
Bild Bild

Siddina

Beitrag von Siddina »

Hallo Schnüsli

Mhm, tönt ja super fein!! Habe noch eine Frage (stehe wohl auf der Leitung, sorry... :oops: ):

Das ganze sieht dann aus wie eine rechteckige Wähe. Dann schneidest du die Guetzli wenn sie aus dem Ofen kommen? Oder muss man schon vor dem Backen Guetzli "formen"? Und verstehe ich dich richtig: Der Mürbeteigboden und die Meringues werden zusammen gebacken (den Boden nicht blindbacken)? Und wie warm? 200°C? Ober- und Unterhitze?

Hoffe, du kannst mir weiterhelfen. :wink:

Vielen Dank und liebe Grüsse
Siddina

Benutzeravatar
Sonnenschein07
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 12:50

Beitrag von Sonnenschein07 »

@all: mal ein dankeschön zwischendurch für die rezepte :wink: macht nur weiter so :lol:
mit em Chindsgigärtler *05.2007

Antworten