Welche Babypflege

Hier können sich junge Eltern gegenseitig helfen.

Moderator: sunflyer

Antworten
BellaJ
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Jul 2018, 13:43
Geschlecht: weiblich

Welche Babypflege

Beitrag von BellaJ » Do 12. Jul 2018, 13:57

Hallo

Mein baby ist 1 Jahr alt und ich habe ihn kaum eingecremt, weil mein Sohn einfach eine sehr gute Haut hatte. Leider ist seine Haut nun sehr trocken und ein wenig gereizt.

Vielleicht liegt es am Sommer :roll:

Ich bin momentan am recherchieren welches Produkt ich verwenden soll. Ich würde gerne etwas mit Kokos oder Ringelblume verwenden.

ich habe etwas von Weleda gefunden
https://www.weleda.ch/produkt/c/calendula-babycreme

und von Bea Nature Naturkosmetik
https://www.bea-nature.ch/baby-pflegeoe ... ndula.html

Was haltet Ihr davon? welche Cremes verwendet ihr zur pflege? Ich möchte aber nur natürliche Produkte verwenden. :D

MoniMoe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 21:23
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von MoniMoe » Do 12. Jul 2018, 14:28

Mir bruche sit geburt weleda u si sehr zfride.

BellaJ
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Jul 2018, 13:43
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von BellaJ » Do 12. Jul 2018, 15:58

Benutzet ihr d Calendula vo Weleda? ich bi mer ebe nid sicher gsi, weil doch au Alkohol in de Weleda Cremes het, ob denne d hut nid ustrocknet.

NinuHH
Member
Beiträge: 379
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von NinuHH » Do 12. Jul 2018, 16:48

Ich schwöre auf Penaten. Schon immer. Aber gegen so sehr trockene Haut wird vor allem Cardiospermun empfohlen (grauenhafter Name, wirkt aber super).

Cabu
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:31
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von Cabu » Do 12. Jul 2018, 16:49

Wenn meine kinder oder auch ich trockene haut haben, nehm ich nur etwas kokosöl, oder geb auch gerne mal was davon ins badewasser Bild🏻

Benutzeravatar
Krambambuli
Stammgast
Beiträge: 2536
Registriert: Di 1. Apr 2014, 16:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Welche Babypflege

Beitrag von Krambambuli » Do 12. Jul 2018, 17:38

ich creme mit weleda, finde es super :!:
04.11.2014 Tochter
23.05.2018 Sohn
Bild

Benutzeravatar
mariposa_1
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von mariposa_1 » Do 12. Jul 2018, 19:06

Die Calendula von Weleda enthält Zink. Diese würde ich jetzt nicht täglich anwenden.

Wir benutzen auch Kokosöl wenn er mal trockene Haut hat. Das Kokosöl muss aber umbedingt auf die noch feuchte Haut aufgetragen werden, ansonste kann es auch austrocknen.
chline buddha 2017 ♡

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von Finchen » Do 12. Jul 2018, 20:26

Weleda weisse Malve oder Lavera oder Alverde.
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
SoNnEnkÄfEr
Member
Beiträge: 329
Registriert: Do 26. Jan 2017, 20:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Paradiesli

Re: Welche Babypflege

Beitrag von SoNnEnkÄfEr » Do 12. Jul 2018, 22:11

Hallo Belaj
Hat dein Bub allg. trockene Haut oder v.a. im Gesicht (exponierte Stelle) ?
Ich benutze für meine Mädels seit Jahren nur Weleda Produkte (die Grosse ist unterdessen bei der rosa Mandel-Linie angelangt). Die Calendula-Linie ist mMn unschlagbar für die Kleinsten. Habe auch schon hie und da etwas von Logona, Burts Bees o.ä. gekauft, komme jedoch immer wider zu Weleda zurück. Fürs Gesicht jeden morgen die Gesichtscreme, alle paar Tage die Körpermilch nach dem baden/duschen und bei rotem Fudi die Babycreme.
Wegen Alkohol: Naturkosmetik verzichtet gänzlich auf synthetische Konservierungsstoffe (welche z.T. krebserregend sind). Da der Endverbraucher jedoch trotzdem eine lange Haltbarkeit erwartet, ist Alkohol als Konservierungsstoff unerlässlich. Der Anteil liegt jedoch meistens unter 10%. Die Haut kann dies problemlos kompensieren und leidet nicht darunter. Lieber bisschen Alkohol als Parabene etc.
Kannst dir auch erst ein Probierset bestellen/kaufen .. finde ich auch immer sinvoll.
Kokosöl stimmt für mich nicht aus ökologischer Sicht ..

Übrigens ist die Haut von kleinen Kindern 5 x dünner als die eines Erwachsenen und schon sehr schutzbedürftig - Nicht nur gegen die Sonne, genau so gegen Wind & Wetter. Die Haut sollte immer rosig sein und einen leichten Glanz aufweisen.

Alles Gute
Do you think God stays in heaven because he is in fear of what he created ?

Puppe 2010
Sonnenkäfer 2016

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Welche Babypflege

Beitrag von jupi2000 » Fr 13. Jul 2018, 12:01

Ich habe früher immer eine Mandelölsalbe ( Eigenprodukt der Apotheke) benutzt. Das war für meine Kinder am besten. Später, aber erst so ab 4-5 Jahren bin ich auch auf Weleda umgestiegen weil die Produkte so fein riechen.

Benutzeravatar
amore
Member
Beiträge: 149
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berner Seeland

Re: Welche Babypflege

Beitrag von amore » Fr 13. Jul 2018, 19:10

Wir benützen auch für die Kinder WeledaProdukte. Und finde die am besten.
Zwöi wunderbari Meitschi

Lesa
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Nov 2016, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Babypflege

Beitrag von Lesa » Sa 14. Jul 2018, 11:11

Mein Kleiner hatte ab Geburt sehr trockene und empfindliche Haut und ich bin nach einigem Ausprobieren bei Weleda Weisse Malve gelandet (Körperlotion und Gesichtscreme - Gesichtscreme auch bei ganz trockenen Stellen am Körper). In schlimmen Phasen habe ich ihn zweimal täglich eingecremt, momentan reicht 1-2x pro Woche. Zudem kommen Kleiesäckchen von Balma ins Badewasser. Das "gerbt" die Haut und schützt so vor dem Austrocknen.
Bei der Grossen (3jährig) habe ich noch nie etwas anderes als Mandelöl nach dem Baden verwendet, da sie sehr gute Haut hat.

Antworten