Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Hier können sich junge Eltern gegenseitig helfen.

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Böimli87 » Do 11. Jul 2019, 16:21

Wir haben einen Foxy Baby Windeleimer - nicht luftdicht, einhändig bedienbar (Schiebedeckel), dazugehörige Wetbags, welche sich beim Waschen selbstständig entleeren.

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Nea » So 14. Jul 2019, 13:00

Drag-Ulj

Seit der Kleine etwa 18 Monate alt ist, halten Plastikwindeln bei uns schon länger als Stoff. Vorher hab ich auch nicht sooo oft gewickelt. Aber ich nehme eigentlich gar nie Plastik, nur mein Mann.
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Nea » So 14. Jul 2019, 17:57

doppelt
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

Bimbam
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Di 9. Okt 2018, 05:45
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Bimbam » So 14. Jul 2019, 21:04

Danke euch für eure antworten. Dass es auch ein abfallkübeli braucht, daran hab ich gar nicht gedacht. Dabei klar aich das vlies wird entsorgt, das möcht ich nicht mitwaschen.

@böimli87 den foxy baby eimer hab ich mir auch angeschaut...schon bevor ich deinen eintrag gelesen hab. Der scheint super zu sein. Kannst du mir sagen ob der in der schweiz erhältlich ist? Ich find den nur in deutschland...

Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Böimli87 » Mo 15. Jul 2019, 08:15

@bimbam, hab ihn im Deutschen bestellt und liefern lassen.

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Nea » Mo 15. Jul 2019, 10:17

Das Vlies kannst du gut mitwaschen, wenn nur Bisi dran kam. Ich mag das gewaschene sogar lieber, weil es weicher und nicht mehr so gross ist.
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

Benutzeravatar
Trineli
Senior Member
Beiträge: 575
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 10:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SO
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Trineli » Mo 15. Jul 2019, 10:18

Wir haben einen offenen Kleidersack, da drin einen grossen Wetbag, welcher immer offen ist. Stinken tut es nicht, Gaggi Windeln waschen wir kurz aus. Vlies benutzen wir nie, das verrutscht bei uns ständig *g*
Bild

Mädchen (03/16) und Junge (12/17) an der Hand, Baby unter dem Herzen (11/19)
2 * (April 12 & Januar 15) und Luke (6. - 9. April 14) immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Xanthippe
Member
Beiträge: 274
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Xanthippe » Do 1. Aug 2019, 20:25

Huhu, mal eine Frage. Bei meinem Windelflies steht, dass es nicht Muttermilch-Stuhl geeignet ist. Braucht es dafür überhaupt das Flies? Der Muttermilch-Stuhl ist ja wasserlöslich und kann ja auch in die WaMa :?:

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 721
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Engeli88 » Fr 2. Aug 2019, 07:49

Bei MuMi Stuhl brauchst du kein Flies/Vlies. Was sein kann, dass die Windel sich leicht verfärbt, aber die Sonne leistet da gute Arbeit.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
Xanthippe
Member
Beiträge: 274
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Xanthippe » So 1. Sep 2019, 15:55

Hallo zusammen. Wir haben unserer Tochter (knapp 3 Wochen) jetzt die erste Stoffi angelegt. Die ist soooo riesig! Jetzt passen die Bodys nicht mehr und die Strumpfhose (wohlgemerkt eine Nummer zu gross! ) passt auch nicht ganz drüber. Nun also meine Frage, wie kleide ich die Kleine nun vernünftig :?:

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Nea » So 1. Sep 2019, 21:03

Es gibt Bodyverlängerungen. Bei uns passte es immer mit etwas grösserem Body. Strumpfhose war auch kein Problem. Er war aber schon älter, vielleicht sind die Stoffwindeln bei Neugeborenen im Verhältnis schon riesiger. Hast du denn Newbornwindeln?
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

Benutzeravatar
Xanthippe
Member
Beiträge: 274
Registriert: Sa 28. Apr 2018, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Xanthippe » So 1. Sep 2019, 22:46

Nein, eben nur die normalen. Da es one Size sind, wird sich das Verhältnis irgendwann angleichen aber im Moment sind dieecht riesig.

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Wildfräulein » Mo 2. Sep 2019, 05:32

Hallo ihr lieben.

-ich hätte 5 Stück Blümchen AIO (15.- pro Stück) zu verkaufen

Alle Windeln wurden neu gekauft und 4 Monate benutzt. Ich habe immer ein Vlies reingelegt und mit Stoffiwaschmittel bei 60 Grad gewaschen.
Den Klettverschluss der Blümchen habe ich immer mit dem Gegenklett gewaschen.
Nie getumblert, immer nur luftgetrocknet. Es sind keine Schatten vorhanden, Klett und Knöpfe alle noch wunderbar.

Bei Interesse oder genaueren Infos bitte per PN melden.
Zuletzt geändert von Wildfräulein am Fr 6. Sep 2019, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.

Saheeda
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 19:18
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Saheeda » Do 5. Sep 2019, 20:37

@Wildfräulein

Wie sind deine Erfahrungen mit den AIO von Blümchen? Auf der Website steht, sie wären nur bei 40 Grad waschbar, was mir arg eklig/unhygienisch tönt.
Bild

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Stoffwindeln - Geld sparen und Umwelt schonen - wer auch?

Beitrag von Wildfräulein » Do 5. Sep 2019, 20:42

Liebe Saheeda

Ich habe sie immer 60 Grad gewaschen weil mir das meine Stoffeindelberaterin so gesagt hat.

Die Blümchen waren nicht meine lieblings Stoffis (Wir hatten noch Blueberrys und Totsbots). Ich finde sie sehr klobig, was mich am meisten störte. Ausgelaufen sind sie mir aber nie. Ich hatte mich immer sehr sicher gefühlt mit denen.

Antworten