Essen Babys 11 Monate

Hier können sich junge Eltern gegenseitig helfen.

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Wildfräulein » Mi 9. Okt 2019, 07:08

Schönen guten Morgen :D

Was esst ihr so pro Mahlzeit mit Euren 11 Monate alten Babys? Wieviel Abwechslung habt ihr?

Liebe Grüsse

issala
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 11:26
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von issala » Mi 9. Okt 2019, 10:52

Hallihallo! Unsere Maus (gut 10 Monate, zwei Zähnchen) isst alles, was wir auch essen, solange es nicht zu stark gewürzt ist.
Nüdeli, Spätzli, Brot, Kartoffeln, Süsskartoffeln, Früchte, Beeren, Gemüse... neuerdings auch mal Pizza, Tortellini... :-)
Zwischendurch isst sie Banane oder andere Früchte, Joghurt, Knäckebrot. Brei wollte und will sie nie essen.
Abwechslung halt so, wies grad kommt, da gibts manchmal auch zweimal nacheinander das selbe. Ich stille noch in der Nacht und ein- bis zweimal am Tag.

Jamiro
Senior Member
Beiträge: 526
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 10:55
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Jamiro » Mi 9. Okt 2019, 21:13

Unsere haben in diesem Alter auch mehr oder weniger vom Tisch mitgegessen. Ich habe für uns einfach erst nach dem Schöpfen gewürzt und einzelne Komponenten der Mahlzeit zusätzlich oder separat gekocht. Je nachdem gabs zum
Zmorge oder Znacht auch mal noch Getreidebrei mit Obst.

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Wildfräulein » Do 10. Okt 2019, 07:03

Ich danke euch!
Meine "Schwierigkeiten" sind, dass sie sich nicht mehr füttern lassen wollen, aber auch noch nicht mit dem Löffel essen. Ich koche immer Mittags ausgewogen, aber für den Abend habe ich keine Ideen. So gibt es doch sehr oft (Frühstück, zVieri und zNacht) Brot, Käse, Obst und Gemüse. Ich finde das für meinen Geschmack zu viel Brot (oder auch Knäckebrot, Waffeln etc gibt es bei uns)

Wie oft kocht ihr und wenn ihr nur 1x kocht, was esst ihr sonst zur Hauptmahlzeit?

5erpack
Member
Beiträge: 111
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von 5erpack » Do 10. Okt 2019, 07:44

Wieso füttern?
Und Vom Löffel essen lernen sie dann schon noch.
Also ich hab einfach den Teller vor die Kids gestellt, unser Essen drauf ( egal was!) und die Kinder haben mit den Händen dann gegessen, gespielt, gemanscht etc.
Ist zwar eine Riesen sauerei, aber genauso geht essen nun mal.
Heute essen alle mit Löffel Gabel und Messer sehr anständig.
Im übrigen, kein Kind verhungert vor vollem Teller.

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Wildfräulein » Do 10. Okt 2019, 08:09

Sie essen unser essen auch von hand, seit anfang an. Aber brei stelle ich ihnen keinen hin um von hand zu essen. Das bringt in meinen augen nichts. Weil ich finde, durch speisen die man halt nicht von hand essen kann sondern ein löffel benötigt wird, würde unser angebot wesentlich vielfälltiger.
2x täglich kochen liegt nicht drin und eben oft dann zum frühstück, zvieri und znacht brot, käse etc stöhrt mich ein bisschen. Darum suche ich ideen.

5erpack
Member
Beiträge: 111
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von 5erpack » Do 10. Okt 2019, 08:37

Also ich koche auch nicht zwei mal und Brei haben meine nur kurzfristig gegessen.
Ab 10 Monaten wars mir egal. Sie haben immer dasselbe wie wir gegessen.
Zum zmorgen, Brot, Käse, konfi oder Nutella auf brot( gewürfelt geschnitten in dem Alter, Joghurt oder Müsli, Bananen, Äpfel etc.

Zum zmittag halt wie wir, egal was, Reis, Nudeln, Spaghetti, Gemüse, Salat und und und.
Grösseres einfach klein schneiden, geht super gut.
Äuch Fleisch usw. Eier eher nicht, das hatte ich noch gelassen.
Am Abend : kalter znacht, Gemüse sticks, Quark, weiche Kartoffeln und Karotten, Salate, oder halt vorige Reste vom Mittag.

Zvieri,znüni Melone, Bananen, Gurken, Tomaten, Äpfel, Birnen Trauben usw. das ganze roh essbare halt.
Oder blevitas, Reiswaffeln, kracker auch mal Kekse oder Kuchen.

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Wildfräulein » Do 10. Okt 2019, 08:41

Super, danke :-) das hört sich ja ungefähr gleich an wie bei uns. Das beruhigt :-)

issala
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 11:26
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von issala » Mi 16. Okt 2019, 11:24

Von wegen Abwechslung: unser Fräulein will seit zwei Tagen nur noch schwarze Oliven essen, am liebsten schon zum Zmorge. Alles andere wird weggewischt oder ausgespuckt... Mal schauen, wie lange diese Vorliebe hält ;-)

Benutzeravatar
Wildfräulein
Member
Beiträge: 164
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von Wildfräulein » Mi 16. Okt 2019, 14:13

Hi issala :-)

Wirklich? Ich lach mich schlapp :-D da bin ich aber mal gespannt wie lange das anhält!

issala
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 11:26
Geschlecht: weiblich

Re: Essen Babys 11 Monate

Beitrag von issala » Fr 18. Okt 2019, 10:44

Wir haben gestern einen kalten Oliven-Entzug durchgeführt - die Dinger sind mir als Hauptnahrungsmittel einfach zu salzig... nachdem dann beim Zmorge gar nichts gegessen wurde (wo sind meine Oliiiiiven?!?!) hat sie dann am Mittag einen riesigen Berg Nudeln und Broccoli verdrückt - jetzt ist die Olivenliebe glaub vergessen, solange sie nicht in Sicht sind :-)

Antworten