Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austauschen

Hier können sich junge Eltern gegenseitig helfen.

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
Phase 1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 9120
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:43
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von Phase 1 » So 9. Aug 2015, 15:25

Karmon hihi lustig. Meiner zeigt ja sehr intensiv das Zeichen für Auto.
Ist jetzt auch sein erstes wort gewesen. Wobei er nicht Auto meint sondern Motorrad.

Ich hab an eich ne frage. Wie sollen wir die verschiedenen Mitglieder der Familie zeigen?
Also Mama und Papa ist ja klar, aber was ist mit den Geschwistern?


@ Papa. Er ist ja ziemlich skeptisch gewesen. Als der kleine ihm aber gezeigt hat " Papa bitte Motorrad" ist er völlig aus dem Häuschen gewesen.
Jetzt ist er feuer und flamme und fragt ständig was welches Zeichen ist.

Feuerkatze
Member
Beiträge: 128
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von Feuerkatze » So 9. Aug 2015, 18:58

gibt ja Zeichen für Schwester und Bruder. Kombinieren mit gross/klein? Oder etwas herauspicken das für die Person identifizierend ist. (zB wenn die grosse Schwester gerne ein Haarband trägt, "schwester" und dann am Kopf das Haarband andeuten)
mit Frühlingsmädchen (05/13) und Herbstmädchen (11/14)

Benutzeravatar
Phase 1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 9120
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:43
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von Phase 1 » So 9. Aug 2015, 19:54

Ok danke. Werde es dann so machen.

Benutzeravatar
karmon
Member
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 10:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Babyzeicheland

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von karmon » So 9. Aug 2015, 21:10

Ich empfehle jeweils für wichtige Personen ein Attribut dieser Person zu zeigen. Haarband ist ein gutes Beispiel von @Feuerkatze. Oder wenn eine Person viele Locken hat oder einen Schnauz. Extra grosse Ohrenringe oder einen Nasenring. Opa's Grosse Uhr kann eine Geste inspirieren oder das Klavierspiel der Oma...:-)
Achte mal auf Deine Kleine. Hat sie evt. schon selber ein Zeichen für die wichtige person erfunden? Kinder beobachten super gut und machen oft erfundene Gesten für Leute die ihnen wichtig sind.

Benutzeravatar
karmon
Member
Beiträge: 318
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 10:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im Babyzeicheland

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von karmon » Sa 15. Aug 2015, 04:43

An alle, welche sich überlegen einen Kurs oder Workshop zu besuchen.
An vielen Orten beginnen schon bald wieder die neuen Kurse und Workshops. Z.B. Am 29.8. gibt es einen Workshop zur Babyzeichensprache in Sargans: http://www.babyzeichensprache.com/zwerg ... argans.php
Die Kurse in Wil und St.Gallen z.B. sind schon fast ausgebucht, SUlgen hat auch nur noch wenige Plätze.

Viel Spass

Karmon

Feuerkatze
Member
Beiträge: 128
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von Feuerkatze » Mi 13. Jan 2016, 21:39

In Zürich wird aktuell ein Toddlerkurs (Fortgeschrittenenkurs) für Freitags angeboten. An dem möchte ich Teilnehmen, aber es sind zu wenige Anmeldungen. Mag noch jemand mitmachen? Start wäre am 22.

Info
mit Frühlingsmädchen (05/13) und Herbstmädchen (11/14)

Benutzeravatar
taiga
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 20:23
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austaus

Beitrag von taiga » Do 7. Apr 2016, 22:18

hallo zusammen
ich werde ab Septermber 16 nun auch Kurse anbieten in Baselland und freue mich über viele Anmeldungen :)

Pamaka
Member
Beiträge: 176
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 17:04
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austauschen

Beitrag von Pamaka » Sa 9. Jul 2016, 22:09

Hallo

@taiga: Dieser Kurs würde mich sehr interessieren. Wo genau und wann genau wird er statt finden? Und was wären die Kosten?

Liebe Grüsse
Zwirbeline Januar 2016

Isahara
Member
Beiträge: 113
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austauschen

Beitrag von Isahara » So 25. Sep 2016, 20:49

Hallo zusammen,
Ich hätte das Buch "das grosse Buch der Babyzeichen" zu verkaufen. Bei Interesse bitte PN.
liebe Grüsse
Herzchäfer 2/ 14
Zaubermuus 10/15

*2011, *2012, *2013, mer werde eu für immer i üsem Herz ha

Benutzeravatar
taiga
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 20:23
Geschlecht: weiblich

Re: Zwergensprache Mamis gesucht ... zum Erfahrungen austauschen

Beitrag von taiga » So 6. Aug 2017, 17:24

Hallo Mädels
Ich wollte euch noch auf meine neuen Babyzeichensprache-Kurse aufmerksam machen.
Start ab September 17 in Gelterkinden und Pratteln Baselland

Ich freue mich über neue Gesichter :)
Die "grossen" Kids dürfen gerne mitgenommen werden :)

Grüsse Sabrina Reber
Zuletzt geändert von Mrs. Bee am Di 15. Aug 2017, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung in Signaur

Antworten