Kuscheltier

Hier können sich junge Eltern gegenseitig helfen.

Moderator: stella

Antworten
Fritzili
Junior Member
Beiträge: 57
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 09:09
Geschlecht: weiblich

Kuscheltier

Beitrag von Fritzili »

Liebe Eltern,
stimmt es, dass man tatsächlich 2 gleiche (Lieblings-)Kuscheltiere haben sollte, falls das eine Mal verloren geht oder ist dies nur ein Märchen? Ich bin gespannt auf eure lustigen oder traurigen Erlebnisberichte ;-)

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 562
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Kuscheltier

Beitrag von Savuti »

Ich hatte das Lieblingskuscheltier von Tochter mehrmals angeschafft. Das Original hat sie tatsächlich einmal verloren (und nicht mehr gefunden). Wir waren froh über den vorhandenen Ersatz. Nr. 3 und Nr. 4 wurden hingegen nur als Zugabe akzeptiert, weil sie erst später in Gebrauch kamen, sahen sie anders (schön, neu, kuschelig) aus.

J
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
lafourmi
Senior Member
Beiträge: 604
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von lafourmi »

Unsere Kinder lieben ihre Kuscheltiere, sind jedoch nicht fixiert auf sie, geschweige denn auf ein bestimmtes. Deshalb, nein.

Meine Nichten haben jedoch ihr Lieblingsvieh in mehrfacher Ausführung.

Wenn Dein Kind sehr dran hängt, würde ich es vielleicht überlegen, ein zweites anzuschaffen.
Bohne 2010
Bubi 2012
Bengele 2015

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2669
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Stella* »

Wir hatten das Lieblingstier von meinem Sohn mehrfach (war eine Art Schnüffeltuch in Tierform) und alle waren von seit der Anschaffung parallel in Gebrauch. Ich habe sie regelmässig gewaschen. Wohl deshalb mochte mein Sohn den "Frisch-Gewaschen-Duft" sehr. Fand ich super, denn meistens dürfen ja die Lieblingskuscheltiere kaum je in die Waschmaschine. :mrgreen:

Ein einziges haben wir mal in einem Zug liegen gelassen. Ansonsten haben wir alle noch. :lol:
Bild

Benutzeravatar
ChrisBern
Senior Member
Beiträge: 548
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von ChrisBern »

Wir haben kein Backup. Was wir bei der Grossen für Dramen hatten, noch die kita rausgeklingelt, im ochsner kurz vor Ladenschluss etc...der Bär ist zum Glück nie verloren gegangen. Jetzt ist sie 7 und das Tier ist immer noch mit in den Ferien...der Kleine hat gleich zwei. Einmal verloren gegangen, konnte mit ihm einen neuen (anderen, aber gleiche marke) kaufen. Übrigens die hässlichsten Tiere, die man je gesehen hat...

Gewaschen werden dürfen unsere auch nicht. Oder nur mit Dramen und Geheule. Uff.

Benutzeravatar
Tinky
Senior Member
Beiträge: 527
Registriert: Mi 30. Mai 2007, 12:03
Wohnort: Grossrum Bärn

Re: Kuscheltier

Beitrag von Tinky »

Wir hatten das Lieblingstier auch mehrmals :-D
Bild Bild

sonrie
Plaudertasche
Beiträge: 5128
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von sonrie »

Stella* hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 20:13
Wir hatten das Lieblingstier von meinem Sohn mehrfach (war eine Art Schnüffeltuch in Tierform) und alle waren von seit der Anschaffung parallel in Gebrauch. Ich habe sie regelmässig gewaschen. Wohl deshalb mochte mein Sohn den "Frisch-Gewaschen-Duft" sehr. Fand ich super, denn meistens dürfen ja die Lieblingskuscheltiere kaum je in die Waschmaschine. :mrgreen:

Ein einziges haben wir mal in einem Zug liegen gelassen. Ansonsten haben wir alle noch. :lol:
same here. hatten 3 ausführungen, eine ging verloren, ist noch heute das wichtigste tier (tochter ist 8).

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5333
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Helena »

Meines kriegte mein ehemaliges Lieblingstier, ich selbst bekam es aber erst älter.
Das klappte tipptopp. Aber es kam natürlich nicht mit auf Ausflüge und so. Das war und ist ein Betttier.

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1168
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von mysun »

Mein Grosser war nie besonders Kuscheltier-Fan und ist deshalb auch flexibel.

Der Kleine ist da fixierter. Hat sich sein Lieblingskuscheltier selber ausgesucht aus der Auswahl, die wir zu Hause hatten. Wir haben es nur 1x. Das Tier kommt ja nicht mit überall hin. Zu Kita-Zeiten hatten wir eines zum Schlafen zu Hause und eines zum Mitnehmen in die Kita. Also 2 verschiedene Tiere.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Benutzeravatar
maple
Senior Member
Beiträge: 533
Registriert: Do 10. Mär 2016, 14:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Kuscheltier

Beitrag von maple »

Unsere beiden haben auch so Tier-Nuschelis. Die wurden überall hin mitgenommen, als sie noch klein waren und waren als Übergangsobjekt wirklich sehr nützlich, v.a. in der Kita. Leider haben wir beide Originale verloren (an zwei unterschiedlichen Gelegenheiten). :( Sie haben es aber nicht gemerkt, weil wir ihnen schnell genug den Ersatz unterjubeln konnten. Von daher: Ja, wenn ein Kind wirklich ein absolutes Lieblingstier hat und es zum Einschlafen braucht, würde ich einen Ersatz haben. Wir haben dann wieder einen Ersatz für den Ersatz gekauft, und inzwischen wissen beide, dass es noch ein zweites Nuschi gibt. Wenn eins in die Wäsche muss, wird getauscht, so sind beide Exemplare auch etwa ähnlich abgenützt.
Grosse Schwester 08/13
Kleine Schwester 10/16

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1729
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Finchen »

Hier war die Regel, dass die Bett-Tiere daheim bleiben ausser wenn auswärts übernachtet wird. Die müssen nämlich tagsüber schlafen, weil sie ja nachts wach sind und auf die Kinder aufpassen. Also bleiben sie tagsüber daheim im Bett... das hat bisher funktioniert.
Der Grosse braucht oft ein Nuschi. Aber davon haben wir viele und die dürfen wir auch waschen. Und die Kleine hat unterwegs bei Bedarf dann einen Nuggi. Sie will oft irgendwas mitnehmen an Kuscheltier und ist da zum Glück dann nicht so wählerisch. Aber wie gesagt, Ihr Bett-Affe bleibt im Bett...
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
Ups...
Wohnt hier
Beiträge: 4314
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Ups... »

Ich kann nur von mir reden:
mein erstes wichtiges Kuscheltier hatte ich von 2 bis 16 Jahren. Dann hat mir mein damaliger Freund ein neues gekauft, das hatte ich dann bis vor etwa 4 Jahren. Das war dann soooo kaputt, dass sich mein Mann erbarmt hat und mir ein neues gekauft hat.
Das Tier brauche ich zum Schlafen. Immer. Egal wo... ich habe jetzt 2 gleiche, damit ich eins zu Hause lassen kann, wenn ich auswärts schlafe - und es immer im Koffer ist, damit ich schlafen kann)

Also, Back up Tier erst ab 40 Jahren nötig...

Und ehrlich, es schadet dem Kind auch nicht, wenn es das Lieblingstier verliert und loslassen muss. Es ist aber natürlich viel einfacher, wenn man einfach einen Ersatz hervorzaubert. Je nach dem, was man dem Kind vorleben will, je nach dem sollte man eins haben oder eben nicht... :)

Rekiznuh
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 08:13
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Rekiznuh »

@lafourmi: ich musste grad schmunzeln - wenn ich die zwei lieblingskuscheltiere meiner tochter als "viecher" bezeichne kommt postwendend: "das sind keine viecher! mücken sind viecher!" :D :D :D

Buttercup
Member
Beiträge: 183
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 08:56

Re: Kuscheltier

Beitrag von Buttercup »

Ich habe mir gar nie überlegt ein identisches Ersatzkuscheltier zu besorgen. Aber eigentlich ist es eine gute Idee. Wir haben das Lieblingstier letztes Jahr in einem EuropaPark Hotel vergessen und mussten dann 35 Euro bezahlen, damit sie es nach Hause schicken!

Fritzili
Junior Member
Beiträge: 57
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 09:09
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Fritzili »

Ups... hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 11:58
Ich kann nur von mir reden:
mein erstes wichtiges Kuscheltier hatte ich von 2 bis 16 Jahren. Dann hat mir mein damaliger Freund ein neues gekauft, das hatte ich dann bis vor etwa 4 Jahren. Das war dann soooo kaputt, dass sich mein Mann erbarmt hat und mir ein neues gekauft hat.
Das Tier brauche ich zum Schlafen. Immer. Egal wo... ich habe jetzt 2 gleiche, damit ich eins zu Hause lassen kann, wenn ich auswärts schlafe - und es immer im Koffer ist, damit ich schlafen kann)

Also, Back up Tier erst ab 40 Jahren nötig...

*Lach* und ich dachte, ich sei die Einzige, die in "hohem Alter" noch ein Kuscheltier hat, was auch zum auswärts Schlafen überall mit hin muss ;-) Und ich selber fände es eben auch furchtbar, wenn ich dieses Kuscheltier verlieren würde. Ich fürchte, da würde nicht mal ein identisches über den Verlust hinweg trösten.
Na mal sehen, wie unser Sohn sein Kuscheltier annehmen wird. Bislang nutzt er es noch nicht. Vielleicht mag er es auch überhaupt nicht und sucht sich noch ein anderes aus....ich warte erst einmal, bevor ich mich ans Häkeln mache und ein zweites produziere...

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 682
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Kuscheltier

Beitrag von Chrissie »

Junior hat mein Lieblingskuscheltier das ich bei der ersten gemeinsamen Reise von meinem Mann erhalten habe zu seinem Lieblingskuscheltier gemacht. Leider nicht mehr erhältlich (habe lange gesucht), hoffe sehr das Tierchen geht nie verloren!!!
Ich habe es vor ein paar Jahren einmal selbst verloren, ist zusammen mit der Frottewäsche in der Wäscherei eines Hotels gelandet, hat zum Glück den Weg zurück gefunden.
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
Krambambuli
Stammgast
Beiträge: 2739
Registriert: Di 1. Apr 2014, 16:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Kuscheltier

Beitrag von Krambambuli »

Wir haben DAS Stofftier nur 1x.

Zwar haben wir ein identisches, aber das zählt absolut nicht!

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1568
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Kuscheltier

Beitrag von Netterl »

Wir hatten beim Großen einen Zwilling. Das klappt recht gut.
Tja und der Jüngere wir plötzlich ein ganz anderes Tier zu seinem Liebling. Das hatten wir nur einfach.

Achja und ich habe auch ein mausförmiges Kopfkissen, seit xx Jahren.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Antworten