Hibbeln ab 2018

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Gesperrt
avocado87
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 08:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von avocado87 » So 15. Apr 2018, 08:41

@Chrissie: Jaa, auf in den nächsten Zyklus. Ein Januarkind fände ich toll :)

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 285
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von vera24 » So 15. Apr 2018, 09:40

Ich fände ein Juni/Juli Kind toll, einfach wegen den Geburtstagen. Aber da wir im Juni ja starten, und es vielleicht dann bald einschlägt, wirds ein Februar/März Kind geben. Ich mag die beiden Monate gar nicht. Aber ich finde darauf, wollen wir uns nicht achten... kann ja sehr gut sein, dass es nicht direkt einschlägt :-)
Hibbeln seit Juni 2018 8) <3 Herzbeben <3

Benutzeravatar
Opju
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Opju » So 15. Apr 2018, 12:40

Schönen Sonntag zusammen :-)

@folsäure: Gestern damit losgelegt und gelesen, dass es bis zum 28. Tag nach der Befruchtung noch sinnvoll ist - das war sehr erleichternd.

@Termin: Gestern Abend kam mein Menstruations-Pickel, den ich gewöhnlich kurz vorher bekomme, ich rechne also gerade jeden Moment damit, dass es los geht...
Habe mal spasseshalber ausgerechnet, was der Geburtstermin gewesen wäre, wenn es direkt geklappt hätte - der 25. Dezember - das fände mein Mann, der am 25. Dezember Geburtstag hat, gar nicht lustig :D So gesehen ist es jetzt auch nicht schlimm, wenns nicht sofort geklappt hat.
Ich fände ja Frühjahr, also Jan-April toll, als Geburtstermin, da man dann nicht mitten im Sommer hochschwanger ist (ich mag Hitze nicht).

Benutzeravatar
Dajänli
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Apr 2018, 16:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Dajänli » So 15. Apr 2018, 12:53

Hallo zusammen 😊

Hoffe das es euch allen gut geht soweit. 😊

Fände auch ein Sommerbaby toll aber die haupt sache ist ja das es gesund ist egal wan es einschlägt. 😉

Habe da mal ne frage seit Freitag spühre ich meinen Unterleib und weni ich huste sogar die Eierstöcke. Was meint ihr an was kan das liegen?

Schönen Sonntag allen.

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 285
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von vera24 » So 15. Apr 2018, 13:05

Opju mal schauen ob es die wirklichen Periodenpickel sind :-)

Ich sehe es wie du Dajänli, hauptsache es klappt und es ist gesund. Aber so mal ausrechnen, ist ja schon interessant :-)
Bei deinen Beschwerfen kann ich dir leier nicht helfen, hatte ich aber auch schon um den ES herum... ging dann wieder weg
Hibbeln seit Juni 2018 8) <3 Herzbeben <3

Benutzeravatar
Dajänli
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Apr 2018, 16:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Dajänli » So 15. Apr 2018, 13:22

@vera24:
Ja das ist so bin auch am rechnen weil wir im sommer Juni 2019 heiraten. 😂 möchte halt nicht wen möglich im 9 momat sein. Ja mal schauen in 2 wochen ca. Weis ich ja dann mehr...😍

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 285
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von vera24 » So 15. Apr 2018, 14:17

Ohh toll, dass ihr heiratet. Wir heiraten ja Anfangs Juni dieses Jahr, schon bald. Ich wollte einfach nicht schwanger sein, weil ich mich jetzt schon auf die gemütliche Zigarette freue :-)

Somit wäe dein Plan, dann schon Mama zu sein-richtig?
Hibbeln seit Juni 2018 8) <3 Herzbeben <3

Benutzeravatar
Dajänli
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Apr 2018, 16:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Dajänli » So 15. Apr 2018, 14:23

Ja wir haben gesagt das wir mal loslegen...haben auch gesagt das wir erst Heiraten wen wir Kinder wollen wegen Steuern halt... aba zusammen sind wir schon 10 Jahre. Deshalb macht es nichts wen es klappen würde vor der Heirat. Und sonst machen wir eine kurze pause 😉. So schön wo Heiratet ihr den und bist du aufgeregt?

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 285
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von vera24 » So 15. Apr 2018, 20:42

Wir heiraten in einem Hotel im Aargau. Haben eine freie Trauung. Ja ich bin etwas nervös, also freudig nervöös... :-)
Dann drück ich euch alle Daumen dass es bald klappt :-)
Hibbeln seit Juni 2018 8) <3 Herzbeben <3

Benutzeravatar
Shila03
Member
Beiträge: 215
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Shila03 » Mo 16. Apr 2018, 08:23

Guten Morgen ihr Lieben :)

Ich bin endlich an ZT 1 angekommen! :D nach langen 51 Tagen... nun starten wir also motiviert in den 3. ÜZ. :)

Ich wollte nie ein Dezember- oder Januarkind. Inzwischen ist es mir total egal. Hauptsache ein gesundes Würmli <3

@Dajänli
Da kann ich leider auch nicht wirklich helfen. :? Könnte etwas mit dem ES zu tun haben.
♡ Everyday thankfull ♡

Benutzeravatar
Ayaros
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 21:07
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Ayaros » Mo 16. Apr 2018, 09:21

Guten Morgen

@Shila: Schön, dass du in die nächste Runde gehen kannst! Ich drück Dir ganz fest die Daumen. Januar-Kinder sind gar nicht so übel, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen :wink: (...bin selbst eines :lol: )

@Folsäure: Ich habe kurz bevor wir angefangen haben zu hibbeln mit Andreafol begonnen. Das Risiko wenn dann was passiert ist mir einfach zu gross.

@mithibbelnde Männer: Er fragt eigentlich selten von sich aus nach. Daher wird er einfach über die wichtigen Eckdaten informiert :)

@me: ES war letzte Woche, wir konnten auch ein Herzchen setzen. Da meine Temp. aber bereits wieder gesunken ist, glaube ich nicht, dass es geklappt hat :roll: , da bleibt nur noch Abzuwarten.

Wünsche allen eine tolle Woche!!

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 285
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von vera24 » Mo 16. Apr 2018, 10:28

@ Oh Shila, dann auf in den nächsten zyklus. Schön bist du so positiv eingestellt.
@ Ayaros, ich hoffe du musst nicht zulange warte...
Hibbeln seit Juni 2018 8) <3 Herzbeben <3

Benutzeravatar
severine89
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 10:17
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von severine89 » Mo 16. Apr 2018, 10:53

Hallo an alle neue
Herzlich Willkommen in unserer Hibbel Gruppe.

Phu es wurde einiges geschrieben in den letzten Tagen. Schreibe auch lieber etwas zu jedem Thema als zu jeder Person =)

Folsäure & Gesundheit: Ich habe im November die Pille abgesetzt und seit Dezember nehme ich die Folsäure.
Ausserdem trinke ich seit einigen Tagen Klapperstorchtee. Ca. 1-2 Tassen pro Tag.
Ansonsten schaue ich, dass ich ein wenig ausgewogen esse und nicht zu viel Alkohol trinke, aber das war eigentlich bei mir noch nie so ein Problem. Trinke fast nie Alkohol.

Ava: Habe seit Mitte letzten Zyklus diese Ava Uhr. Ist sehr interessant und spannend mit zu verfolgen.

Männer am mithibbeln: Mein Freund hibbelt ordentlich mit. Er informiert sich immer über meine Daten von der Avauhr und allgemein wie es mir geht ob ich etwas spüre usw.
Natürlich ist dann auch die Enttäuschung gross, wenn es nicht geklappt hat.
Aber wir hibbeln munter weiter =)

Me: Leider habe ich gestern der rote Teufel bekommen. Starten also einen neuen Versuch im neuen Zyklus. Dies wäre dann unser 5 ÜZ. Aber wie viele von euch auch bereits geschrieben haben, ist ein Jahr fast normal bis es klappt. Deswegen lassen wir uns nicht unter Druck setzten.
Die Frauenärztin hat mir ja bei der Jahreskontrolle bestätigt, dass bei mir alles in Ordnung sein sollte. Wenn es nach einem Jahr nicht geklappt hat, würde ich sicher noch einmal einen Termin machen bei der Frauenärztin.
Ich bin schon glücklich, dass ich einen recht regelmässigen Zyklus habe (26-28 Tage).

Benutzeravatar
Dajänli
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Apr 2018, 16:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Dajänli » Mo 16. Apr 2018, 11:27

Guten Morgen zusammen :)

@vera24: So schön ein wenig nervös darf man sein ;). Danke für das Daumendrücken.

@Shila03: Macht nichts ;) ist wieder vorbei dafür bin ich jetzt verschnupft..naj ja. Super, das du so motiviert bist :) für den nächsten ÜZ.

Seit ihr auch so achtsam in der 2 Zyklus hälfte (Kann ja sein, dass es geklappt hat)? Bin heute morgen mit Kopfschmerzen aufgestanden und wollte ein Aspirin nehmen. Da kam mir in den Sinn das es ja nicht so gut sein sollte, meine Ärztin hat auch gesagt das man nur Dafalgan nehmen soll.

@Ayaros: Drücke dir die Daumen und viel Geduld.

@Severine89: Ist nicht schön der rote Teufel wünsche dir im nächste ÜZ viel Glück. Und wie du schon gesagt hast kein Druck ;). Manchmal denke ich auch es soll so sein. Unser Körper weis wann der richtige Zeitpunkt ist.

Liebe Grüsse an alle.

Benutzeravatar
Opju
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Opju » Mo 16. Apr 2018, 13:29

@TR: Bei mir wars dann heute morgen auch so weit. Tag 1. Witzig, wie viele von uns da gerade um die gleiche Zeit sind.

Bin aber recht froh, habe mir echt zu viele Gedanken gemacht die letzten Tage, aber auch alles notiert - 4 Tage Hitzewallungen und Schlafstörungen, 3 Tage Übelkeit, 3 Tage Unterleibsschmerzen. Die nächsten Zyklen weiss ich dann Bescheid, dass das alles nichts zu bedeuten hat.
Ausserdem kann ich in der nächsten Runde unbesorgter sein, weil ich dann ja bereits die Folsäure einnehme, das hätte mir wahrscheinlich doch noch Sorgen bereitet.

@Achtsamkeit: Ja, habe es jetzt selbst gemerkt, wie gehemmt ich war. Würde mir einfach nicht verzeihen, wenn durch meine Blödheit was schief gehen würde, auch wenns zu dem Zeitpunkt noch nicht so viel ausmacht eigentlich.
Ich trinke zwar generell nicht viel und versuche mich gesund zu ernähren, habe aber beschlossen, wenn Alkohol, dann nur die erste Zykluswoche. Ausserdem trink ich gewöhnlich so 5 Tassen Kaffee am Tag und habe das nun auf 2 in der ersten Zyklushälfte und 1 in der zweiten Zyklushälfte reduziert. Koffeeinfreier schmeckt auch :)

Benutzeravatar
Shila03
Member
Beiträge: 215
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Shila03 » Mo 16. Apr 2018, 13:55

@Opju
Dann sind wir gleichweit und können gemeinsam hibbeln. :)

@Achtsamkeit
Bei den Medikamenten bin ich auch sehr vorsichtig in der 2. Zyklushälfte.
♡ Everyday thankfull ♡

Benutzeravatar
Dajänli
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: Di 10. Apr 2018, 16:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Dajänli » Mo 16. Apr 2018, 14:08

@Opju: Schade :( aber ich kann dich verstehen. Das du jetzt ein wenig ruhiger bist wen du dich vorbereiten kannst.

@Achtsamkeit: Bin froh geht es nicht nur mir so werde noch Wahnsinnig.. habe auch alles reduziert seit Dez. ich nehme nur noch 2 Kaffee am Tag. Und Redbull nehme ich gar nicht mehr. Muss wohl auch zum Koffeinfreien wechseln. :).

Benutzeravatar
Happy30
Member
Beiträge: 158
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 10:47
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Happy30 » Mo 16. Apr 2018, 16:31

Hi zusammen!

@ Chrissie Schön mit der kleinen Hochzeit, so konntet ihr den Tag ganz sicher so richtig geniessen :)

@ Dajänli Hmm...also wir haben meine erste, kurze Schwangerschaft nur meiner besten Freundin erzählt. Dann im Nachhinein unsere Eltern über den Abort informiert. Sie waren schon traurig. Aber war froh, hab ich's nicht noch mehr Leuten erzählt. Meine Freundin war dann auch eine super Unterstützung und hat sooooo gut zu mir geschaut. Das würde ich sofort wieder so machen :)

@ Madita87 Ich denke auch, dass Stress bestimmt eine Auswirkung auf die Fruchtbarkeit hat. Wobei man ja oft auch liest und hört, dass gerade Frauen, welche mega Stress hatten, plötzlich schwanger wurden und nicht damit gerechnet hatten da sie eben so einen Stress hatten ;)

@ Opju Danke! Ja, wir organisieren alles selber und es macht mega Spass :)

@ Shila Keine Ahnung, ob da eine Gratulation angebracht ist, aber ich gratuliere trotzdem mal zum roten Drachen. So könnt ihr nun endlich weiterfahren :) Ich drücke euch soooooooo sooooo fest die Daumen!!!

@ alle, welche den roten Drachen erhalten haben (und es waren ja doch ein paar...): Auf in den neuen Zyklus! :)
You can never cross the ocean unless you have the courage to lose sight of the shore.

* 2017 (5. SSW)

Steffi1980
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:59
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Steffi1980 » Mo 16. Apr 2018, 17:29

@avocado: War heute beim Gyni. Gemäss ihr kann man nicht genau sagen ob es ein Abgang war oder ob ich noch Schwanger bin. Man sieht etwas im Ultraschall, jedoch kann es eine Blutung sein oder auch ein Fruchthöhle - gemessen wäre es dann 4+6 SSW, was etwas Klein wäre (rein rechnerisch dann müsste ich 5 +2 SSW), jedoch noch akzeptabel. Meine Schwester hat ein Protein S Mangel (Blutgerinnungsstörung), nun möchte sie dies erst abklären lassen, wenn wir zu 100% sicher sind das ich nicht mehr Schwanger bin. Mein Periode hat diesen Monat nur 3 Tage gedauert und es war nur altes Blut (bräunlich).. sorry etwas eklig. Slipeinlagen haben völlig gereicht. Und betreffend fehlenden Schwangerschaftssymptomen - muss dies noch lange nix heissen, diese kommen und gehen immer wieder während einer Schwangerschaft. Mönchspfeffer darf ich weiterhin einnehmen.

@Chrissie die Gedanken habe ich auch betreffend ET um die Weihnachtszeit. Eigentlich dachte es ist für mich OK, wenn es ein Abgang war. Aber so ganz gelassen nehme ich es nun beim 2 nicht mehr.

Benutzeravatar
Opju
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab 2018

Beitrag von Opju » Mo 16. Apr 2018, 18:01

@Shila03: Ja, allerdings habe ich eine komische Zykluslänge (so 32-34 Tage im Normalfall). Wie ist es denn bei dir? Du hast geschrieben, der letzte war 51 Tage? Sind die bei dir immer so um den Dreh (wenn ich fragen darf)?

@Temperatur/ava: Messt ihr das alle ganz fleissig jeden Morgen um die gleiche Zeit? Soll das ava-Band das erleichtern? Ich habe 3 Tage die Woche, wo ich um 5:30 aufstehen muss und würde das ungern auf 7 Tage die Woche ausweiten. Cool, es genauer zu beobachten, fände ich es aber irgendwie schon :S Möchte im nächsten Zyklus aber jetzt erstmal ZS genauer beobachten.

@eklig: Habe jetzt schon öfter gelesen, dass sich Leute hier entschuldigen, wenn Sie Details über ihre Mens oder ihren ZS o.ä. schreiben. Finde es etwas komisch, weil es ja schliesslich um unsere Körper geht - die gar nicht eklig sind :-) Findet ihr selbst es eklig oder ist das halt ne Anstandsfrage? Ich persönlich bin bei sowas nämlich irgendwie ziemlich unerschrocken und finde es auch nicht schlimm, davon zu hören/lesen, bin aber auch keine Schweizerin und vielleicht ist das ein kleiner kultureller Unterschied?

Gesperrt