Hibbeln ab Juni 2018

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Moowgli81
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 16:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Moowgli81 » Mi 13. Jun 2018, 12:58

@Murphy: Ich drück dir die Daumen das es doch noch positiv ist. In ein paar Tagen wissen wir beide mehr.
wenn es diesmal nicht geklappt haben sollte, so sollte es nicht sein. Ich bin sicher bis ende Jahr werden auch wir Positiv Testen..

Lass dich ganz fest Drücken.. Wann hast du vor zum Testen? oder wartest du einfach bis der Drache landet oder eben auch nicht?

seker5
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Di 17. Apr 2018, 11:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von seker5 » Mi 13. Jun 2018, 13:16

Hallo zusammen

Melde mich auch mal wieder, ich bin aktuell bei ZT21 und so langsam werde ich auch ein wenig ungeduldig :-) Wir haben leider nicht so viele Herzchen gesetzt darum glaube ich nicht, dass es eingeschlagen hat aber mal abwarten. In einer Woche gehen wir in die Ferien und ich hoffe dass TR dann nicht kommt :-)

Wünsche allen einen schönen Tag!
* Januar 2018
* April 2018

Murphy
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 15:10
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Murphy » Mi 13. Jun 2018, 13:37

@Lila_Blume: Herzlich willkommen.

@Moowgli81: Hmmm... Gute Frage. Eigentlich würde ich jetzt sagen ich warte bis der Drache gelandet ist oder nicht, aber je nachdem wie ich drauf bin versusch ich vielleicht doch schon ein bisschen früher mal einen Test. NMT ist am 21.6. und ich habe noch ein päckchen von diesen billigen Tests. Bis jetzt klappt es noch einigermassen mit Ruhe bewahren.

@seker5: Wir sind demnach etwa gleich auf. Bin auch ZT21. Und das mit der Ungeduld geht mir genau gleich. Was tust um Ruhe zu bewahren? Ich hoffe du kannst die Ferien voll und ganz geniessen und noch mehr hoffe ich, dass du als i-tüpfelchen noch positiv testen darfst. Hast du die SS-Tests eingepackt?

@alle: geht euch der Kinderwunsch jeden Tag durch den Kopf? Wie äussert sich das? Nur durch Gedanken? Oder wenn ihr andere Kinder oder Eltern seht? Viele raten ja zum KIWU Thema wieder Abstand zu kriegen da es sonst eh nicht klappt. Finde das schwierig bis unmöglich da es doch ein tief verankerter Wunsch ist, der nicht einfach wegzudenken ist. Oder wie seht ihr das?
* im Herze (26.01.18 / 12SSW)
erneut positiv getestet 18.06.18

Benutzeravatar
Kati86
Member
Beiträge: 122
Registriert: So 3. Sep 2017, 21:55
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Kati86 » Mi 13. Jun 2018, 14:16

@ Moowgli: Ich verstehe deine Stimmung, drücke dir aber weiterhin die Daumen. Und danke für den Link. Da lasse ich mir sicher ein paar Billigtests kommen. Ich hoffe sehr, dass sich das SG deines GG nach der OP erholt und du dann positiv testen darfst.

@ Murphy: Drücke weiter die Daumen. Zum Kinderwunsch: Ich finde das auch sehr schwierig. Gerade in der zweiten ZH denke ich täglich dran, rechne aus, wann ich etwa testen kann, fühle Anzeichen hinterher. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie man da eine Distanz herstellen soll. Und vor allem hätte ich nicht erwartet, dass mich das so beschäftigt, da ich vor dem hibbeln fand, dass es jetzt nicht drauf ankommt, ob ich dieses oder nächstes Jahr SS werde.

@ Summer: Drücke dir weiter die Daumen und hoffe vor allem, dass du keine EL-Entzündung hast. Mein GG ist auch ein Arztverweigerer und würde sich whs gegen solch einen Eingriff sträuben..

@ Vera: Ich hoffe, dass deine SB kein Indikator für TR sind und du einfach zu früh getestet hast..

@ avocado: Toll, hat dein FA die Untersuchungen begonnen, bevor das obligate Jahr abgelaufen ist.

@ Nina: Vielen Dank für den Aufsteller. Wie geht es dir soweit?

@ Lila_Blume: Herzlich Willkommen!

@ seker: Daumendrück, dass in den Ferien die SS-Viren lauern und du positiv testen darfst.

@ Alle: Vielen Dank für den Austausch!! Ihr tut echt gut.

Me: Bei mir ist heute NMT +1 TR eingetrudelt. Bin grad recht enttäuscht, da ich mir nach gestern ziemlich Hoffnungen gemacht habe. Ich hatte mir schon ausgemalt, wie ich‘s meiner Mama in zwei Wochen zu ihrem 60sten Geburtstag mit einem schönen Geschenklein verkünde… Zudem habe ich gerade echt böse Krämpfe und Rückenschmerzen, die zusammen mit der Enttäuschung noch schwieriger auszuhalten sind.. Naja, auf zu ÜZ 6!

Lila_Blume
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 11:37
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Lila_Blume » Mi 13. Jun 2018, 14:34

Hallo zusammen

Danke fürs Willkommen heissen :-)

übt ihr alle für euer erstes Wunder? Oder hat noch jemand bereits ein Kind?

Ich hatte wohl am Sonntag den ES. (der Ovu Test hat am Samstag positiv angezeigt) Darf ich fragen, hättet ihr auch dann am Sonntag geherzelt, oder evtl. am Samstag schon?

@Murphy: geht mir genau so.. jetzt wo wir uns entschieden haben, geht mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf und ich werde richtig ungeduldig. So a la: es muss doch jetzt einfach klappen und schnell gehen... Dies auf die Seite zu schieben klappt bei mir nicht wirklich... :-(

Freue mich auf den Austausch mit euch...

seker5
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Di 17. Apr 2018, 11:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von seker5 » Mi 13. Jun 2018, 14:49

@Murphy: Ruhe zu bewahren ist schwierig, zum Glück habe ich in dieser Woche wirklich ein volles Programm und bin auch Abends immer unterwegs, aber man denkt natürlich trotzdem daran. Ich werde sicher Tests in die Ferien mitnehmen, möchte aber erst gegen Ende der Ferien testen, sollte TR nicht kommen. Ich hoffe ich schaff das :-)
Du sagst das schon richtig der Wunsch ist ja immer da, mir fällt es besonders schwer wenn ich schwangere sehe. Ansonsten probiere ich nicht zu viel darüber nachzudenken aber das klappt auch nicht immer.

@Kati86: schade das es nicht geklappt hat, ich drücke die Dauem für ÜZ6!

@Lila_Blume: herzliche willkommen! Ich glaube ich hätte an beiden Tagen probiert Herzchen zu setzen, sicher ist sicher :-) Aber am Sonntag reicht sicher auch.
* Januar 2018
* April 2018

Moowgli81
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 16:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Moowgli81 » Mi 13. Jun 2018, 15:01

@Katie: ohh das tut mir echt leid das TR eingtrudelt ist.. Ich kann sehr verstehen wies dir gerade geht. es wäre zu schön gewesen es deiner Mama zum Geburtstag zu Schenken.. aber irgendwann kommt der Moment wo du es ihr sagen kannst.. ich drück dir die Daumen das der nächste Versuch fruchtet. Leg dich aufs Sofa gönn dir was süsses und schau deine Lieblingsserie.. ich hoffe dir geht es schnell besser..

@Seker: Es braucht nur einen guten Schwimmer und einen Versuch.. ich drück die Daumen. :wink:

@Murphy: ich versuche so gut es geht mein leben zu Leben wie ohne KIWU und plane auf keinen Fall um den KIWU herum.. ich geniesse was mir Spass macht und versuche so oft es geht nicht daran zu denken. Aber in der Hibbelphase ist es schon sehr schwer nicht daran zu denken.. Ich lenke mich ab mit viel Sport. Bei mir im Freundeskreis sind grad einige Schwanger was es nicht gerade besser macht..

@Lila_Blume: Wir üben für unser erstes Wunder.. Wenn du am Sonntag den ES hattest kannst du schon auch am Freitag herzeln Samstag sowieso und Sonntag ist klar :-) das Sperma überlebt bis zu 5 Tage in der Frau.. daher schadet es nicht wenn man schon ein paar Tage vor dem ES herzelt. :P

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 373
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von vera24 » Mi 13. Jun 2018, 15:20

Phuu... einen halben Tag auf Murano shopping und da komm ich zurück ins Hotel und hab KEINEN Überblick mehr...
@Lila, herzlich willkommen. Es gibt ein paar wenige hier die fürs 2. Hibbeln, diw meisten jedoch fürs 1. Schön bist du da! Wie du siehst, findet hier immer ein REGER Austausch über alles ab!

@Kinderwunsch Dauergedanken: haha, ich wo das Gefühl hatte ich werd sowas von ENTSPANNT an die Sache gehen... naja. Habt ja die letzten Tage erlebt mit mir.. :-) Da bei uns ALLE Schwanger sind, komm ich fast nicht um das Thema herum. Aber ich merke ich kann mich gut ablenken. Nur so die Tage vor NMT die sind echt nicht schön...

@Kati, danke dass du trotzdem für mich noch hoffst.. (und auch die Andern)... es tut mir Leid dass es nicht geklappt hat! Du bist ja (im Vergleich zu mir) schon eine Weile drann. Und ich verstehe dich total wegen dem Geburtstag. Mein Papi heiratet bald und ich würde mie wünschen, ihm die frohe Botschaft dann zu übermitteln.
Ich drücke dich ganz fest!!!

@Seker, ich wünsche dir einen tollen Urlaub. Wohin gehts? Und dass ihr dann positiv testen könnt!

@Moowgli, ich weiss die Komplikationsliste ist RIESIG. Aber die Ärzte müssen dies alles so genau aufschreiben, amit egal was passiert, sie niemals verklagt werden können, da der Pat. Ja unterschrieben hat. Also, schön was drunter legen! So viel es geht. Kühlen i.o. aber nur max 10 Minuten (zur Schmerzlinderung). Fest weh tat es meinen Pat. Bisher nicht. Aber wir haben dies auch nicht jeden Tag. Und Mimöööslis siind prinzipiell die meisten Männer (ausser meiner.. da bin ich es. Aber ich bim ja auch Krankenschwester).. :-)
Bild

Und bitte 1x viele SS Viren für meine Mädels im Juni Hibbel Thread :) (und für alle andern)!

Särii90
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Do 31. Mai 2018, 19:53
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Särii90 » Mi 13. Jun 2018, 17:01

@Kati86: Oh Schade das es nicht geklappt hat, ich wünsche dir viel Erfolg für ÜZ 6. Ich kenne das so gut, man malt sich aus wann man wenn überraschen könnte, und dann hats wieder nicht geklappt.

@Summer: ich würde an deiner Stelle auch mit der FA sprechen, gerade wenn es dich beschäftigt und du unsicher bist.

@ Lila: Herzlich Willkommen, wir sind am hibbeln für das erste Kind. Hatte am Freitag ES, dann sind wir etwa gleichzeitig am hibbeln.

@Murphy: Ich dachte auch ich werde gaaaanz entspannt an den KiWu herangehen. Vergiss es, ich denke ständig daran, aber am schlimmsten ist es wenn ich Schwangere Frauen sehe. Versuche mich immer wieder abzulenken und vieles zu unternehmen. Ich versuche mir auch immer wieder die Vorteile aufzuzählen nicht Schwanger zu sein und zu geniessen. Aber eben daran denken muss ich ständig.

An Alle: Weiss bei euch jemand bescheid das ihr in der Kinderplanung steckt?

Särii90
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Do 31. Mai 2018, 19:53
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Särii90 » Mi 13. Jun 2018, 17:03

@ me : Hatte am Freitag den ES, konnten leider nicht so oft herzeln wie vorgenommen da mein GG noch mitten in der Masterarbeit steckte... naja hoffen wir mal es hat gereicht. Aber mache mir nicht zu grosse Hoffnung.

Benutzeravatar
vera24
Member
Beiträge: 373
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von vera24 » Mi 13. Jun 2018, 17:26

@Särri, bei uns gehen alle davon aus. Irgendwie wohl Utomatisch da wir ja geheiratet haben. Aber wir haben auch immer gesagt wie wollen dann eher bald mal Kinder. Richtig wissen tun es all unsere Freunde (klingt nun nach mwga vielen, sind aber einfach unsere engsten dass sind 3 Paare), meine Schwester da sie ja auch schwanger ist ganz frisch und bei mir 3 Frauen vom Team. Die einfach dass wir nach der Hochzeit mal anfangen.
Und bei euch?

@Särii ich hoffe das Herzli setzen hat gereicht!
Bild

Und bitte 1x viele SS Viren für meine Mädels im Juni Hibbel Thread :) (und für alle andern)!

Särii90
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Do 31. Mai 2018, 19:53
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Särii90 » Mi 13. Jun 2018, 17:55

@vera: also meine Familie vermutet es sicher auch, konkret wissen tuen sie es aber nicht😀
Wobei meine Mutter vermehrt äussert sie freue sich sooo auf das Grosi sein.
Die Familie von meinen GG ahnen wahrscheindlich noch nichts, da wir nie darüber gesprochen haben. Aber fakt ist das wir im Mai geheiratet haben und sich der eine oder andere denken kann😀 Meine zwei besten Freundinnen wissen bescheid, denen habe ich es erzählt.

Benutzeravatar
Kati86
Member
Beiträge: 122
Registriert: So 3. Sep 2017, 21:55
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Kati86 » Mi 13. Jun 2018, 19:02

@ alle: Danke für die aufmunternden Worte. Das tut gut.

@ Särii: Bei uns wissens meine Mama, meine zwei besten Freundinnen und ein gemeinsames befreundetes Paar. Viele andere vemuten es, da wir nun doch schon drei Jahre verheiratet sind und jetzt eine Wohnung gekauft haben.

Moowgli81
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 16:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Moowgli81 » Mi 13. Jun 2018, 20:06

@Särii: Bei uns vermuten es auch alle.. da wir bereits 2,5 Jahre verheiratet sind und im Januar in unser eigenes Haus gezogen sind.. Meine Schwester weiss es ein befreundetes Paar und meine beste Freundin..

avocado87
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 08:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von avocado87 » Do 14. Jun 2018, 07:41

Guten Morgen ihr aktiven Frauen :D

@Summer: Ich wünsche dir, dass du bald Gewissheit hast wegen deinen Beschwerden. Und natürlich, dass es trotzdem SS-Symptome sind!

@Moowgli: Super, dass dein GG die OP macht. Juli ist ja schon bald...

@Lila Blume: Herzlich Willkommen! Schön, dass du auch mitschreibst. Wir hibbeln auch fürs erste.

@Seker: Ich wünsch dir ganz schöne Ferien und dass du den Test brauchen wirst. Ein Herz reicht ja... :)

@Kati: Tut mir leid. Ich drück dich :( Die TR-Beschwerden sind dann umso schlimmer, gell. Lueg dir guet und dann wieder neue Energie und Motivation für den neuen ÜZ!

@Vera: Hihi, ich hoffe du kannst deine Flitterwochen trotzdem geniessen, auch wenn du so viel im Forum nachlesen musst :D :D

@Säri: Viel Glück!

@KIWU-Gedanken: Geht mir genau gleich wie euch allen. Der Kiwu ist fast immer präsent. Natürlich vor allem in der zweiten Zyklushälfte. Und wenn ich Schwangere, Familien mit kleinen Kindern sehe. Bei der Arbeit kann ich mich am besten ablenken (obwohl ich mit Kindern arbeite). Versuche auch, einfach so weiterzuplanen, wie ohne KiWu. Finde ich manchmal aber schwierig. Wir sind am überlegen, ob wir ein Haus kaufen sollen. Und da denke ich natürlich schon an eine Zukunft mit Kindern :?

@wer weiss Bescheid: Bei uns wissen es schon relativ viele, dass wir am Hibbeln sind. Also Familie meines GG, meine Mama und Schwester, Freunde... Bei der Arbeit wollte ich es (noch) nicht erzählen. Eine Arbeitskollegin weiss es, aber ihr erzähle ich auch sonst alles. Aber wenn ich jetzt dann oft an bestimmten Zyklustagen zur FÄ rennen muss, dann werde ich meinem Chef ja etwas davon erzählen müssen. Wie würdet ihr das machen?

Liebe Grüsse

Moowgli81
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 16:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Moowgli81 » Do 14. Jun 2018, 07:50

Guten Morgen meine lieben

@Avocado: ich würde es in der Firma nicht mitteilen. Kannst du die Termine nicht Vor/Nach der Arbeit vereinbaren oder über Mittag?
ich muss auch dauernd zum Arzt.. die Termine kann ich zum Glück immer Morgens um 7.15 Uhr machen so das ich um 8 Uhr dann im Büro bin.. oder ist bei dir die Praxis so weit weg? das es zeitlich nicht geht? ansonsten würde ich da lieber etwas Flunkern. Wenn die in der Firma wissen das Du Schwanger werden möchtest, dann wirst du bei Lohnerhöhungen/Beförderungen oder ähnlichem übergangen, da die sich die denken die wird ja eh in absehbarer Zeit schwanger..

Murphy
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 15:10
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Murphy » Do 14. Jun 2018, 07:52

@Särii90: Ich drücke die Daumen für Dich das das Herzeln gereicht hat.

@wer weiss Bescheid: Bei uns wissen einige Bescheid, da wir halt bereits schon mal SS waren und das Kind dann in der 12ten Woche verloren haben. :( Und deshalb wissen diese Personen natürlich auch, dass wir am weiterhibbeln sind. Um uns aber ein bisschen Platz zu schaffen haben wir allen vom Zika-Problem in der Karibik erzählt und dass das Tropeninstitut empfiehlt 6 Mt. nachher zu warten. Von dem her denken die meisten, dass es noch bis Herbst geht, bis wir mit dem Hibbeln anfangen. Brauchen diesen Abstand aber auch zur Zeit. Hätte meine liebe Mühe damit wenn ständig alle fragen würden. :?
* im Herze (26.01.18 / 12SSW)
erneut positiv getestet 18.06.18

Murphy
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 15:10
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Murphy » Do 14. Jun 2018, 07:53

@avocado: ich sehe das genau wie Moowgli81. Würde da versuchen etwas rundherum zu Flunkern, denn leider können wir ja nicht beeinflussen wie lange es geht, bis wir SS werden.
* im Herze (26.01.18 / 12SSW)
erneut positiv getestet 18.06.18

avocado87
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 08:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von avocado87 » Do 14. Jun 2018, 07:55

@Moowgli und Murphy: Danke für eure Antworten. Ich weiss es noch nicht, aber ich hoffe, dass es möglich ist mit vor oder nach der Arbeit. Die Praxis ist ca 15 Min. weg von der Arbeit. Ja ich fänds doof, wenn sie dann das Gefühl haben, ich werd eh gleich schwanger. Wäre ja schön, aber kann ja auch lange dauern.

Benutzeravatar
Summer2018
Member
Beiträge: 171
Registriert: Do 14. Dez 2017, 16:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab Juni 2018

Beitrag von Summer2018 » Do 14. Jun 2018, 07:55

Guten Morgen Ladies

Heute testen einige wenn ich es recht im Kopf habe? bin schon sehr gespannt!

@all: danke für die lieben Worte. Ich habe beschlossen, nicht zum FA zu gehen. Ich muss ehrlich sagen, ich bin irgendwie recht sicher, ss zu sein. Von daher warte ich ab und teste vermutlich nächsten Donnerstag (NMT am Freitag). Am Freitag fahren wir dann in die Ferien, da würde ich meinem Mann dann eine schöne Überraschung vorbereiten (er denkt NMT ist am Samstag und wir testen gemeinsam).

@wer weiss Bescheid: Bei uns wissen es nur enge Freunde. Die Familie hat keine Ahnung und geht davon aus dass wir kinderlos bleiben. Gleiches gilt fürs Geschäft.

@KiWu-Gedanken: Ich wünschte ich würde weniger dran denken, manchmal nervt es mich selber.

@Avocado: Würde das glaube ich auch nicht ansprechen im Geschäft sondern drum rum flunkern.

Sorry das ich nicht auf alle eingehe, ich komme gar nicht mehr nach mit lesen/schreiben :)
5. ÜZ

Antworten