Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 266
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mo 15. Apr 2019, 14:42

@Powerbine... oh nein, es tut mir so unendlich leid :-( Ich jammre hier wegen einem negativen Test und du musst so ein schlimmer Verlust durchmachen. Mir kugeln die Tränen... ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit und hoffe du kannst dich bei deinem GG und deinen Liebsten ausheulen und bald wieder neue Energie tanken. Fühle dich von mir ganz lieb gedrückt. <3
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ
:arrow: 1. ICSI (Naturelle) 08/19 :D

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 306
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Mo 15. Apr 2019, 15:05

@Powerbiene: bin immernoch geschockt über diese Nachricht, kann's gar nicht glauben. Es tut mir so unendlich leid für euch, fühl dich fest gedrückt Liebes <3<3<3 ich denke an euch!

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 258
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Di 16. Apr 2019, 10:27

Ich danke euch <3
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, mit voller Hoffnung auf die letzten beiden😊

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 436
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Di 16. Apr 2019, 13:32

oh nein, liebe Powerbiene...
das tut mir so leid. Es ist einfach so unfair.
umarme dich ganz fest.
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ
ÜZ 66 // 2. IUI -> Negativ
August 2019 // IVF naturelle

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 258
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Di 16. Apr 2019, 14:14

Herzlichen Dank <3 werde vermutlich heute abend operiert
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, mit voller Hoffnung auf die letzten beiden😊

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 258
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Mi 17. Apr 2019, 16:21

Vielen Dank für eure lieben Worte :) ich hatte gestern Abend meine op und bin nun wieder zu Hause. Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen 😊
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, mit voller Hoffnung auf die letzten beiden😊

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Manuela82 » Fr 19. Apr 2019, 08:29

Powerbiene es tut mir so leid. Ich wünsche dir gute Erholung und viel Kraft.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 258
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Fr 19. Apr 2019, 08:52

Vielen Dank Manuela
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, mit voller Hoffnung auf die letzten beiden😊

Benutzeravatar
Shila03
Member
Beiträge: 300
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Shila03 » Fr 19. Apr 2019, 11:01

Hallo zusammen
Darf ich mich euch anschliessen?
Wir (beide 32) versuchen seit 02.2018 schwanger zu werden.. leider ohne Erfolg. :( an was es liegt wissen wir noch nicht. Meine Schilddrüse sind wir am einstellen und ich nehme in der zweiten Zyklushälfte Progesteron weil diese zu kurz war.
Ende Mai sind wir für 3 Wochen in den Ferien und danach möchten wir in eine KiWu-Klinik wechseln und vorwärts machen. Habt ihr Erfahrungen mit Kliniken im Kt. Züri?
Liebe Grüsse
♡ Everyday thankfull ♡

KiWu seit 02.2018

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 306
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Fr 19. Apr 2019, 18:03

@Shila03: willkommen bei uns! Tut mir sehr leid, dass ihr diesen langen harten Weg auch gehen müsst. Aber ich bin sicher, in einer KiWu-Klinik wird euch gut geholfen. Ich bin in der Zentralschweiz in Behandlung, daher kann ich dir bzgl. Zürich nicht weiterhelfen. Es gibt einen aktiven Thread in der Rubrik „Kinderwunsch“, in dem Kliniken in Zürich empfohlen werden.. vielleicht findest du dort einen Tipp?
Hast du arge Probleme mit der Schilddrüse? Ich habe eine Unterfunktion, war aber innert einem Monat mit Tabletten sehr gut eingestellt.
Alles Gute und geniess die Ferien :)

guess
Member
Beiträge: 396
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von guess » Sa 20. Apr 2019, 18:05

viel glück euch allen..
powerbiene...viel kraft...alles wird gut <3

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 266
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mi 24. Apr 2019, 10:40

Hallo zusammen,

Hoffe ihr hattet alle tolle Ostern? Das Wetter war ja wirklich traumhaft, wir haben es sehr genossen 😊

@Shilla: herzlich Willkommen bei uns...

@Powebiene: Hoffe du konntest wieder neuen Mut fassen... Weiterhin ganz viel Kraft ❤️

@Bienchen: Gibt es bei dir News? Konntet ihr die IUI nun machen?

@Guess vielen Dank, wie geht es dir mit der SS? In welcher Woche bist du?

@me: ihr glaubt es kaum, als ich gestern Morgen beim Ultraschall war, haben Sie festgestellt das der ES ernuet rechts, also auf der richtigen Seite ist und wir konnten gleich noch gestern die zweite IUI machen... Darf wieder hoffen und habe ein sehr gutes Gefühl 😊❤️

Liebe Grüsse
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ
:arrow: 1. ICSI (Naturelle) 08/19 :D

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 306
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Mi 24. Apr 2019, 11:10

Hallo Frauen

Meine Ostern waren ebenfalls wunderbar, habe viel Sonne getankt und mich ausgeruht. :)

@Leandra: Uiiiii ich freue mich seehr für dich! Super! Drücke die Daumen <3

@Bienchen: habe an dich gedacht die letzten Tage - bist du am hibbeln?

@guess: wie geht's dir eigentlich? Hoffentlich bist du jetzt frei von den Beschwerden und kannst das zweite Trimester geniessen.

@me: Heute beginnt SSW 12 :o ich fühle mich weiterhin nicht sehr schwanger und warte seeehnsüchtig auf nächste Woche, dann haben wir das erste grosse Screening und ETT. Obwohl ich mich sehr freue, macht sich immer wieder eine Angst breit, dass doch nicht alles gut ist. Aber wie wir ja wissen, kann man sowieso nix machen und deshalb warte ich einfach und übe mich in Geduld :|

Schönen Mittwoch wünsche ich euch!

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 266
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mi 24. Apr 2019, 14:31

Liebe Reina, ich wünsche dir alles Gute für nächste Woche <3 Danke fürs Daumen drücken, kann ich sehr gut brauchen :-)
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ
:arrow: 1. ICSI (Naturelle) 08/19 :D

guess
Member
Beiträge: 396
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von guess » Mi 24. Apr 2019, 15:01

Hallo zäme

@reina die angst ist normal. Das haben wir alle:)

Mir geht es einiges besser, jedoch morgens immernoch übelkeit.. Appetitlosigkeit und müdigkeit..

Wie gehts euch allen? Denke sooo viel an euch. Es ist einfach ein wunder wie ein baby wächst... hiffe dass es bei allen bald klappt!!

Benutzeravatar
Shila03
Member
Beiträge: 300
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Shila03 » Do 25. Apr 2019, 08:48

Guten Morgen zusammen

@reina
Meine Schilddrüse ist ein auf und ab.. und meine FA scheint nicht sehr viel davon zu verstehen... :-S

@Leandra
So toll! Meine Daumen hast du!
♡ Everyday thankfull ♡

KiWu seit 02.2018

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 306
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Do 25. Apr 2019, 08:59

@Shila: hast du schon mal darüber nachgedacht, dich zum Spezialisten überweisen zu lassen? Ein auf und ab kann auch auf eine Stoffwechsel-Störung hinweisen, da ist der FA nicht wirklich Experte, denke ich. Und die Schilddrüse ist schon ein wichtiger Part, damit die SS eintreten und bestehen kann.
Edit / Nachtrag: Sorry, ich will hier keine ungefragten Ratschläge verteilen, gell! :oops: Kenne einfach aus meinem Umfeld einen Fall; eine Bekannte von mir hat Hashimoto und erst als sie diese Diagnose erhielt, konnte man sie richtig einstellen und dann wurde sie recht schnell SS.

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 436
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Do 25. Apr 2019, 11:14

@Shila
Willkommen bei uns! Wenn du auf der ersten Seite aufgenommen werden möchtest, gib mir doch per PN deine Daten (analog S.1) durch. ;-)
Ich kann mich Reina nur anschliessen, ich rate dir, einen Spezialisten aufzusuchen, der das mit der Schilddrüse mal prüfen kann.

@guess
Schön von dir zu hören und toll, dass es dir gut geht in deiner SS. Ich hoffe, mir geht es bald so wie dir. Abgesehen von den "Nebenwirkungen", natürlich! ;-)

@Leandra
Juhuu, so ein Glück!!! Ich drück dir ganz fest die Daumen!

@reina
unglaublich, bald hast du die heikelste Phase überstanden... wie die Zeit rast...?!
Ich kann dich so verstehen mit deiner Angst. Ich wäre wahrscheinlich genau so verunsichert, weil wir schon so lange am basteln sind. Aber wie du sagst, man kann es nicht ändern, nur annehmen was kommt. Toitoitoi für nächste Woche!

@me
Morgen NMT. Bisher null... aber wirkich null! Anzeichen. Keine SB. Ich hoffe so sehr, dass sie morgen kommt! Wenn sie am Weekend kommt, weiss ich nicht, ob ich in der KiWu jemanden erreiche!
Ich hoffe, nächste Woche Montag oder Dienstag mit der Stimu beginnen zu könnnen.
btw: ich hatte diesen Zyklus noch eine Blasenentzündung... Ich hab es sofort meinem HA gemeldet und er hat mir AB gegeben. Er ist eigentlich Homöopath, aber weil ich bei einem HWI mit pflanzlichen Mitteln bisher kaum Erfolg hatte und ich nichts verzögern wollte, hab ich ihn überredet, mir AB's zu verschreiben. Jetzt ist wieder alles ok. ;-)

Ich bin so gespannt auf die nächsten Tage, Mädels!
Voller Freude und auch voller Aufregung. :-)
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ
ÜZ 66 // 2. IUI -> Negativ
August 2019 // IVF naturelle

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 258
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Do 25. Apr 2019, 12:33

Hallo Zusammen

ich melde mich nun auch wieder einmal :)

@ Shila , Herzlich Willkommen :)

@ Bienchen: Ich drücke dir sehr die Daumen, dass deine NMT so kommen, dass du nächste Woche direkt mit der Stimu beginnen kannst :) Und es freut mich, dass deine Blasenentzündung erfolgreich weg gegangen ist. Sowas kannst du nun nicht auch noch gebrauchen.

@ reina: Ich freu mich so für dich und drücke dir weiterhin die Daumen <3 <3 <3

@ Leandra: soooo toll das du die IUI machen konntest :D Hoffentlich ist dieser versuch positiv. Ich denke an dich und drücke dir die Daumen <3

@ guess: Vielen Dank. Ich drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles super läuft :)

@ ginni: Drücke dir ebenfalls die Daumen für die Stimu und Punktion.

@ me: ich hatte wirklich eine schlimme Woche.. letzte Woche die Ausschabung. Morgen habe ich die Nachkontrolle und hoffe das alles in Ordnung ist. Ich denke jedoch schon, da meine ss Symptome nun weg sind. Mein Arbeitgeber wusste über die ss Bescheid, da ich es wegen den Symptomen nicht verbergen konnte. Und was nun? Als ich nach der Woche krankschreibung ins Büro gekommen bin, habe ich nun auch noch die Kündigung erhalten... herzlichen Dank!

Aber ich sehe es positiv und warte nun auf meine TR, damit ich dann hoffentlich bald wieder einen Kryozyklus starten kann :) Gerne möchte ich mich noch bei euch für die lieben Worte und alles bedanken. Ihr seit toll <3
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, mit voller Hoffnung auf die letzten beiden😊

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 436
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Do 25. Apr 2019, 13:47

omg, Powerbiene...
ich fass es einfach nicht. Da muss man einen solchen Schicksalsschlag hinnehmen und dann kommt noch diese Keule oben drauf!
Ist jetzt wahrscheinlich ein schwacher Trost: aber sei froh, bist du dort weg, denn nun schein dein Arbeitgeber sein wahres Gesicht gezeigt zu haben: aller unterste Schublade!!!
Ich drück dich! <3
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ
ÜZ 66 // 2. IUI -> Negativ
August 2019 // IVF naturelle

Antworten