Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Di 7. Mai 2019, 15:54

@Bienchen, wow bei mir ging es immer ganz schnell :-) Ich drücke dir die Daumen und mir natürlich auch. Ich habe ja das Maca auch, aber konnte mein GG noch nicht davon überzeugen, versuche es heute Abend nochmals. Hat dein GG auch noch mit dem Rauchen aufgehört? Das kann natürlich auch einen recht grossen Einfluss auf die Qualität haben.
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 285
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Di 7. Mai 2019, 16:17

@Bienchen: Baahhh, tut mir Leid dass du so lange warten musstest. Immerhin ging die Insemination weitestgehend problemlos. Aber von nun an: ruhig bleiben und den Schwimmers und dem Eili gut zureden, dass sie den Weg zueinander hoffentlich finden :) Nimmst du jetzt auch Utro oder sowas?
Mega Ergebnis mit dem Maca! Das freut mich sehr. Weisst du, wie viele Mio. Schwimmer du erhalten hast insgesamt?

Ich lass euch noch ein paar SS-Hormone und Viren hier <3<3 inkl. Müdigkeit, die ist nämlich zu viel für eine alleine :mrgreen: :?

guess
Member
Beiträge: 367
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von guess » Mi 8. Mai 2019, 18:17

DAUMEN SIND GEDRÜCKTTTTTTTT <3

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mi 8. Mai 2019, 18:34

Egopost: habe gestern noch die TR bekommen 😰 wollen nun mit ICSI weiterfahren
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Do 9. Mai 2019, 08:55

@me, wir haben kurzfristig am 21.05.2019 einen Termin im Lindenhof Bern erhalten, ich bin so happy! Dann kann es nach unseren Ferien endliche losgehen mit den Behandlungen für IVF (ICSI) <3
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Do 9. Mai 2019, 08:58

@ Leandra
Oh nein... das tut mir soo leid. Fühl dich fest gedrückt!
Ah schön, hat du gleich wieder einen Termin bekommen!!! Am 21. kann ich dann testen!!
Betr. Rauchen: nein, er hat nicht aufgehört!! Ich musste einen Deal mit ihm aushandeln: er nimmt täglich sein Maca und ich höre auf ihn zu nerven... ;-)
Klar, wenn er nicht mehr rauchen würde, wäre das SG wahrscheinlich noch besser geworden. Aber ich kann ihn ja nicht zwingen.

@Guess
Merci, Bella! Wie geht es dir?

@reina
Ja, ich nehme seit gestern Abend Utro. Weiss nicht, ob es deshalb so ist, aber ich habe seit heute ständig mensartige Krämpfe. Das macht es für mich schwierig, nicht dauernd daran zu denken.
Insgesamt habe ich 19Mio. Schwimmer zurückbekommen. Keine Ahnung, ob das gut ist.

@soblööd
Ich hab gestern aus Jux einen SST gemacht, da ich wissen wollte, wie ein positiver Test aussieht. So doof! In ca. einer Woche sollte die Auslösespritze aus dem System draussen sein... ab dann wird es spannend. Ich weiss noch immer nicht, ob ich früh anfangen soll zu testen, oder ob ich warten soll...
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 285
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Do 9. Mai 2019, 11:47

@Leandra: Wow super ich freue mich für euch, dass es so schnell weitergehen kann. Geniesst eure Ferien in der Zwischenzeit!

@Bienchen: 19 Mio. sind sehr gut, denke ich. Wir hatten gerade mal knappe 5 Mio. bei den IUI und die Motilität war höchstens bei 70%. Wäre so schön wenn es bei dir so klappt jetzt. Die mensartigen Krämpfe könnten schon vom Utro kommen. Einnistung wäre ja noch etwas früh. Aber wundere dich nicht, wenn die Krämpfe weiter gehen. Ich hatte bei der erfolgreichen Einnistung extreme Krämpfe und bin immer zum Klo gerannt weil ich Blut erwartete.
Betreffend testen: ich war bei der ICSI eine Frühtesterin und habe Striche interpretiert wie wild.. ich glaube man macht sich so oder so fast wahnsinnig, ob man testet oder nicht. Versuch dich abzulenken wenns geht :)

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Do 9. Mai 2019, 13:03

@Reina, danke ich bin auch sehr froh :-) Ja den Urlaub haben wir wirklich nötig.

@Bienchen, ich hatte auch immer Krämpfeich denke das kommt vom Utro... Drücke dir weiter die Daumen. Maca, mein Schatz hat nun eingewilligt es zu nehmen... Welches hast du? Ist das gelbe gut? Danke für deine Info.

@Alle: Interessanter Bericht: https://www.srf.ch/sendungen/input/stor ... engebracht
Zuletzt geändert von Leandra83 am Do 9. Mai 2019, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Do 9. Mai 2019, 13:15

Danke Leandra für den Link, werde es mir anhören... ;-)

@maca
Ich habe das rote, mein Mann das schwarze genommen. Gelb ist auch gut, aber nicht explizit zur Fruchtbarkeitssteigerung.
Wir haben hier bestellt:
https://samaranatura.ch/bio-maca-pulver-schwarz
auch das rote Maca haben wir dort gekauft.

Krass, ich habe inzwischen das alte SG von 2018 vüregchnüblet und schaut euch mal die Zahlen an..

Hier ein Vergleich des SG's meines Mannes 2018 zu 2019:
(beide nativ!)

Volumen (mind. 1.5ml)
2018 = 4ml
2019 = 3.1ml
(hatten am Vorabend noch geherzelt, da wir nicht damit rechnen konnten, dass es gleich am nächsten Tag soweit ist! -> IUI war "angekündigt" für Mi oder Do)

Konzentration (mind. 15mio)
2018 = 7.4mio
2019 = 7.3mio (siehe oben, sonst wäre es garantiert höher gewesen ;-) )

Motilität total (mind 40%)
2018 = 12.3%
2019 = 34.0% !!!!!! knapp 200% besser!

progressiv motil (a+b) (mind. 32%)
2018 = 11.9%
2019 = 31.0% !!!!!! auch knapp 200% besser!!!

Die Morphologie war bei 2%, diese seien aber laut Klinik irrelevant bei IUI, da diese rausgefiltert würden.

Nach der Aufbereitung waren davon
Konzentration = 18.5mio
Motil total = 85%
progressiv = 81%

Mädels, das ist doch der Oberhammer!!!!

Noch zu erwähnen ist auch, dass das SG von der KiWu-Klinik zu Beginn (Anfang April 2019) nach Aufbereitung eine Progressivmotilität von 44% hatte...
Also kann man sagen, dass innerhalb nur eines Monats die Zahl verdoppelt werden konnte.

Gebt nicht auf!
Gebt das Zeugs euren Männern, es kann nur nützen! ;-)
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Do 9. Mai 2019, 13:24

@Bienchen: Danke, wir haben jetzt das zu Hause, ist aber wirklich gruuusig :-( https://www.zimmerli-adaptogene.ch/shop ... 4676690022 nächstes Mal bestelle ich die Kapseln https://www.zimmerli-adaptogene.ch/shop ... 4676368122 - PS: Auf dieser Seite steht das, dass gelbe das kräftigste MACA ist!?
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

guess
Member
Beiträge: 367
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von guess » Di 14. Mai 2019, 08:47

Hallo zäme
jedes mal wenn ich in euer Forum komme friert es mich...was ich alles erlebt habe und es tut mir so verdammt unglaublich leid zu lesen, dass ihr immernoch dadurch müsst......
ich wünsche euch wirklich dass ihr endlich schwanger werdet und das baby gesund ist.......

ich erfahre am 1.6 was es wird....gebe euch bescheid

lg

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 285
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von reina » Di 14. Mai 2019, 19:06

@Bienchen: wie gehts dir? Hoffentlich kannst du dich gut ablenken in der Warteschlaufe. Das SG hat sich ja extrem gebessert, wünsche euch soo fest dass diese IUI damit jetzt erfolgreich ist! Bei uns hätte leider auch das Maca nicht geholfen, da mein Mann durch einen Infekt bleibende Vernarbungen in den Samenbläschen hat, die den grössten Teil seiner (eigentlich sehr vielen) Spermien unbeweglich macht auf dem Weg nach draussen :( aber zum Glück gab‘s für uns den Weg der ICSI.

@guess: hoffe dir gehts gut und du kannst die SS geniessen? wie weit bist du bei der Kontrolle? Ich bin 17+4 beim nächsten Mal, hoffe man sieht dann auch schon was es wird.

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Mi 15. Mai 2019, 08:25

Nur kurz, muss gleich in die Physio.
@reina
Mir geits soweit ganz gut. Hatte letzte Woche ab und zu etwas Unwohlsein, aber das legte sich wieder. Seit Montag aber kommt sporadisch ein mensartiges ziehen und heute morgen waren meine Brustwarzen etwas empfindlich (nur minimal).
Ich nehme seit IUI+1 täglich Bryophyllum, was ja die Einnistung fördern soll. Einnistingstee nehm ich auch, hatte noch welchen übrig. Dass das Bryo die Nerven beruhigt, merke ich deutlich! Ich bin sehr entspannt... ich weiss echt nicht, ob ich die nächsten Tage anfangen soll zu testen. ;-)
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mi 15. Mai 2019, 09:10

@Bienchen, wie viele Kapseln nehmt ihr täglich vom Maca? Wir haben jetzt auch das schwarze und rote Maca :-) Hoffe es wirkt bei uns auch so gut! Nimmst du auch Utrogestan? Ich hatte ähnliche Symptome davon. Ich drücke dir weiterhin die Daumen.
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Bienchen84 » Mi 15. Mai 2019, 09:42

@leandra
Es kommt darauf an, welche Grösse die Kapseln haben. Wir haben sie ja selbst befüllt und haben die Grösse null. Wir nehmen jeweils 2x täglich 7 Kapseln, zum zmittag und zum znacht dazu, was in etwa einem Esslöffel entspricht. Scheinbar werden die Nährstoffe besser aufgenommen, wenn die Kapseln zum Essen dazu genommen werden.
Ja, ich nehme Utrogestan. Denke auch, dass das davon kommt.
Bald wird es spannend, bin heute IUI+8
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 184
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Mi 15. Mai 2019, 10:03

@Bienchen: ich drücke dir die Daumen das alles klappt und du bald positiv testest :)
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA

Benutzeravatar
Leandra83
Member
Beiträge: 227
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Leandra83 » Mi 15. Mai 2019, 10:10

@Bienchen, ok das sind aber viele :-) Ich habe nun direkt Kapseln bestellt und dort steht max. 6 Kapseln pro Tag. Wir nehmen 4 Kapseln täglich, zwischendurch auch noch ein Teelöffel Pulver in einen Smoothie oder Saft.

@Powerbine, wie geht es dir? Ich hoffe dein Zyklus hat sich langsam wieder eingependelt?
KIWU seit 06/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur ein EL durchgängig :cry:
:arrow: 1. IUI /03/19 - negativ
:arrow: 2. IUI /04/19 - negativ

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5z

Beitrag von Bienchen84 » Mi 15. Mai 2019, 23:08

Danke Powerbiene für deine guten Gedanken! Kann ich brauchen! ;-)

Mir ist heute etwas komisches passiert.
War eingeladen und habe zum Apéro ein Gläsli Moscato genippt. Nach 20min wurde mir fast übel... und inzwischen sind meine Brustwarzen mega empfindlich und brennen auch ohne Berührung...?! Wenn ich sie berühre schmerzt es fast nichts!
Uhuhuuuu langsam werd ich hibbelig!
Bild

ÜZ 64 // 1. IUI -> Negativ

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 184
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von Powerbiene » Do 16. Mai 2019, 05:56

@Leandra: ich warte immer noch auf meine TR, noch nichts in Sicht..
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA

guess
Member
Beiträge: 367
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 5

Beitrag von guess » Do 16. Mai 2019, 09:51

Bienchen: Daumen sind gedrückt!!!!!!!!!!!! wann kannst du testen?

Antworten