Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Di 17. Mai 2016, 14:42

Hallo

Wir wünschen uns ein drittes Kind und fangen wieder an zu hibbeln. :D
Es wäre schön, dies mit Gleichgesinnten 2fach Mamis zu teilen..

Wer hibbelt mit????

Bin gespannt...

Das sind wir:

Joli9/ 1982/ grosse Schatz 2012/ chline Schatz 2014/ Hibbelig seit Juni 2016

Stellina7/ 1981/ grosse Brüeder 2013/ chlini Schwöster 2015/ Hibbelig ab voraussichtlich Ende Oktober 2016

Linli / 1988 / Maxi '12 / Midi '14 / Am Hibbeln seit Anfang 2015

Anina83/1983/ grossi Schwöster 2011/ chlini Schwöster 2013/ Hibbelig seit April 2015

Sandchörnli/1986/grosser Bruder 2012/ kleine Schwester 2014/ Hibbelstart September
Zuletzt geändert von Joli9 am Do 23. Jun 2016, 13:56, insgesamt 5-mal geändert.
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Benutzeravatar
Stellina7
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 11:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Stellina7 » Di 24. Mai 2016, 09:48

Hoi Joli

Ich habe deinen Thread schon vor ein paar Tagen gesehen, weiss aber gar nicht, ob ich hier wirklich hin passe? Eigentlich ist der Wunsch nach einem 3. Kind da, aber dann gibt es auch immer wieder die Tage, wo Zweifel kommen, und wo ich mich frage, ob ich wirklich noch ein 3. Mal ganz von vorne anfangen möchte?

Und wenn, dann wäre unser Hibbelstart frühestens Anfangs November. Denn wir fliegen im November für 3 Wochen nach Florida, und da möchte ich auf keinen Fall schon schwanger sein.

Ich war bereits schon einmal schwanger (mit meinem Sohn, 7. – 9. SSW) in Amerika, und mir war so schlecht in der Zeit und ich war hundemüde.

Wäre natürlich schön, wenn sich doch noch ein paar Mithibblerinnen hier dazugesellen würden.
_____________________

♥ grosse Brüeder 15.05.2013 ♥

♥ chlini Schwöster 28.04.2015 ♥

♥ chlinsti Schwöster 25.11.2017 ♥

Benutzeravatar
Anina83
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 21:50
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Anina83 » Di 24. Mai 2016, 14:20

Hallo zusammen

Ich würde mich gerne zu euch geselen.
Ich habe schon 2Mädchen und leider auch schon 2 fg s hinter mir....
Ich musste bei jeder Schwangerschaft mit Serophen nachhelfen das es überhaupt zum Es kommt.
Bild
Grossi Schwöster'11 Luusmeitli'13
2*'15

Benutzeravatar
Sandchörnli
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Sandchörnli » Mi 25. Mai 2016, 20:04

Hallo zusammen

Ich würde mich gerne zu euch gesellen.

Meine Kinder sin ähnlich alt wie deine Joli ;-)
Und ich hatte leider auch im 2011 eine FG

Bei Junior hat's dann nur mit Utrogestan geklappt...
Dafür beim Töchterchen sofort:-)

Ich hatte zwei rel. schlechte Schwangerschaften mit starker Übelkeit, Erbrechen und Spitalaufenthalt.
Deshalb war/ist eine 3. ss eine grosse Herausvorderung. Ein 3.Kind hätte in unserer Familie gut Platz!:-)

Ich hab nun die Pille abgesetzt. Mal schauen...
Ich hab mich über allfällige Medis schlau gemacht und hoffe die ersten 5 Monatw gut zu überstehen...

Hattet ihr gute Schwangerschaften?
Boy&Girl

Miteme Stärnli tief im Härze

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Linli » Do 26. Mai 2016, 08:38

Wir hoffen auch auf Nummer 3. Sind schon über 1 Jahr am Übrn damit sich endlich ein Wunder zu uns traut aber scheinbar mag noch keines kommen.
Vielleicht haben wir nun bald mal Glück.
BildBildBild
★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Do 26. Mai 2016, 09:08

Hey Linli, Sandchörnli, Anina83, Stellina7, soooo cool!! War jetzt länger nicht mehr online und vorher hat sich niemand gemeldet... da dachte ich schon, ich sei alleine!! :lol: Schön habt ihr geschrieben!!

Stellina: sicher passt du hier her!! Würde mich freuen wenn Du Dich hier austauschen würdest! Wie alt sind denn Deine Kinder? Auch ein späterer Hibbelstart würden wir gerne mitverfolgen!! Cool Florida!! Da war ich noch nie... aber das verstehe ich, dass Du da nicht SS sein möchtest...

Anina: Herzlich Willkommen! Du hast zwei Mädels... so schön! Ich bin Dein Gegenstück mit meinen zwei Jungs... :) Das mit den zwei Sternchen tut mir leid... wann waren denn die zwei FG's? Dazwischen oder jetzt hintereinander? Wir haben ja leider auch ein Sternchen... und bei unserem Grossen wurde ich auch Dank Utrogestan SS... *wink zu Sandchörnli*

Sandchörnli: Schön bist Du hier!! Ja da haben wir eine sehr ähnliche Erfahrungsgeschichte. Hatte im 2010 eine FG und mit Utrogestan kam dann Junior... beim Kleinen hatte es dann auch ganz spontan geklappt, welch eine tolle Erfahrung!! Jetzt hoffe ich beim Dritten wieder auf so ein "einfaches" SS werden...
Das mit den schlechten SS tut mir leid... ich kann da echt von Glück reden... abgesehen von den üblichen Wehwehchen total problemlos. Dafür war dann die Geburt vom Grossen von Komplikationen begleitet.

Linli: Auch Dir Willkommen!! Ohje da wartet Ihr ja schon ein Moment... wie war denn das bei den anderen? Ich drück ganz fest die Daumen, das die Warterei bald ein Ende hat!!!!

Freue mich auf regen Austausch mit Euch!! Zeitlich wird es wohl bei allen so sein, das man nicht immer gleich antworten kann und nicht immer online ist... gelläd!! :wink: Aber finde es toll, das sich jetzt doch ein Grüppli gebildet hat... :D
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Benutzeravatar
Sandchörnli
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Sandchörnli » Do 26. Mai 2016, 19:29

Liebes Linli,gäll wir kennen und von den Summermamis 2014 auf FB?
Tut mir sehr Leid, dass du zwei Sternchen ziehen lassen musstest! Drücke dir fest die Daumen!

Jolie, ich hatte dafür tolle Geburten! Nur bei Töchterchen musste ich noch ne As haben, aber das fand ich halb so schlimm...

Wie "hibbelt" ihr denn? Zykluskalender, Ovis oder nichts?

Wir lassen es ruhig angehen, machen mal nix... Weiss den Zyklus ja eh nicht, nach Absetzen der Pille...
Boy&Girl

Miteme Stärnli tief im Härze

Benutzeravatar
Stellina7
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 11:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Stellina7 » Do 26. Mai 2016, 20:13

Hoi mitenand

Schön sind noch ein paar Hibblerinnen dazu gestossen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch.

Und an alle, die bereits ein oder sogar mehrere Sternchen haben, es tut mir sehr leid :cry:

@joli: mein Sohn ist Mitte Mai 2013 und meine Tochter Ende April 2015 geboren

Schwangerschaften: Mir war in beiden Schwangerschaften mehr oder weniger 9 Monate lang schlecht, und ich hatte absolut keinen Appetit auf gar nichts, einzig Brot ging immer. Und da ich beide Geschlechter habe, kann ich für eine weitere SS nicht darauf hoffen, dass es besser wird…

Hibbeln: Beim Sohn habe ich Tempi gemessen, das hat mir nach 12-jähriger Pilleneinnahme geholfen, meinen Körper und meinen Zyklus kennen zu lernen, hat dann im 4 ÜZ eingeschlagen, bei Töchterchen habe ich die Cerazette abgesetzt und bin nach einer Blutung (Abbruchblutung) direkt wieder schwanger geworden. Nun habe ich seit gut einem Jahr die Gynefix drin.

Euch allen einen ruhigen Abend
_____________________

♥ grosse Brüeder 15.05.2013 ♥

♥ chlini Schwöster 28.04.2015 ♥

♥ chlinsti Schwöster 25.11.2017 ♥

Benutzeravatar
Anina83
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 21:50
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Anina83 » Fr 27. Mai 2016, 21:00

Hallo zusammen

Ich hatte zwei super schwangerschaften ohne komplikationen die Geburten waren auch schön nur recht lange 12-15 Stunden.....
Die zwei fg s waren hinter einander keine ahnung warum. Ich hoffe jetzt dases diesesn Monat klappt morgen sollte ich meinen ES haben.
Wir sind seit April 2015 am üben.

wünsch euch ein schönes weekend
Bild
Grossi Schwöster'11 Luusmeitli'13
2*'15

Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Sa 28. Mai 2016, 15:02

Erste Seite: Ich habe meine Angaben eingesetzt. Name, Jahrgang, Geburtsjahre der Jungs und Hibbelbeginn... Wenn Ihr mögt, macht mir eine PN mit den Angaben, dann ergänze ich Euch. Ist aber kein Muss gell!!

Hibbeln: Wir hibbeln eigentlich seit Mai... aber den ersten ES haben wir irgendwie total "verpasst"... und Bienchen wurden wie ich denke zu früh gesetzt. Deshalb denke ich wirklich nicht, das es in diesem Monat geschnackelt hat. :lol: Werde aber nächste Woche Gewissheit haben... TR sollte kommen am Do. (Geburtstag unseres Grossen hihi)

Anina: Uiuiui dann nutzt mal den ES schön aus... Daumen sind gedrückt!!

Stellina: Ohweh... Übelkeit muss ganz schlimm sein... hatte es zum Glück bei beiden nicht. Beim Kleinen war mir anfangs ab und zu etwas "flau"... das reichte mir schon... aber wenn es einem wie dir die ganze Zeit über so schlecht ist... hoffe sehr für Dich, das es beim Dritten anders ist!! Das Du es so richtig geniessen kannst!! Bei Euch geht es ja schön schnell mit dem SS werden... toll wenn es wieder eine kurze Wartezeit gibt, drück die Daumen!

Sandchörnli: Ich hab mal auf dem Händi einen Zykluskalender angelegt. Aber wirklich nachschauen oder so tue ich eigentlich nicht. :) Habe einen sehr regelmässigen Zyklus und beobachte etwas meinen Schleim.. ansonsten bin ich auch sehr ruhig denn es eilt überhaupt nicht. :lol: Was ich auch fast jeden Zyklus spüre ist mein Mittelschmerz. Somit weiss ich ziemlich genau, wann ES war... bei diesem Zyklus hatte ich jetzt wieder mal so starke Schmerzen, dass ich kaum aufrecht gehen konnte.
Kennt das auch jemand von Euch??

Wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag und ein schönes Wochenende... muss noch etwas für den Polterabend meiner Sis organisieren... :wink:
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Linli » Sa 28. Mai 2016, 19:28

@ joli: So lang ging's bisher noch nie. Weiss auch gar nicht ob es überhaupt noch klappen will. Beim ersten Sohn hatten wir riesen Glück, direkt im ersten ÜZ. Dann die 1 FG im 6 ÜZ, dann Sohnemann 2 im 3 ÜZ. FG 2 etwa 6 ÜZ. FG 3 direkt im Zyklus danach. Und seither *nichts*.

@ Sandchörnli: Stimmt :D Kann deinen Nick aber nicht mehr zuordnen. Hattest du dich grade "geoutet" mit Üben für Nr 3?

@ me: Ich checke Ovus, bemerke auch den Eisprung mit mal mehr und mal weniger Schmerzen oder Bauchweh. Und eben viel Hoffnung... Hab's auch erst ruhig angehen lassen.. so die ersten 4, 5 Zyklen ging das... mittlerweile geht nichts mehr ruhig. Oder ruhig schon, aber der Druck und irgendwie Hoffnungslosigkeit ist schon langsam da.
BildBildBild
★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Benutzeravatar
Anina83
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 21:50
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Anina83 » So 29. Mai 2016, 20:41

@Linli mir geht es wie dir der druck steigt von Monat zu Monat und mit im auch die angst das es nicht mehr klappt.
Ich versuche mich damit zu trösten oder auch "dankbar" zu sein das ich wenigstens zwei gesunde Kinder habe.
Aber wir fühlen uns einfach noch nicht komplett.....
Bild
Grossi Schwöster'11 Luusmeitli'13
2*'15

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Linli » Mo 30. Mai 2016, 13:18

Stimmt Anina, das ist auch das was mir am meisten hilft. Sonst wäre ich sicher längst verzweifelt. Sollte es gar nicht klappen bleibe ich nicht kinderlos. Das wäre wirklich noch viel schlimmer. Aber wie du auch sagst, man ist halt nicht "komplett".
BildBildBild
★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Benutzeravatar
Sandchörnli
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Sandchörnli » Mo 30. Mai 2016, 16:03

Hallo zusammen

@Linli, oh das ist wirklich nicht toll wenn man soo lange warten muss! Das erinnert mich an meine schwierige Zeit nach der FG, wo es glaub auch 9 Monate nicht klappen wollte.... das ist Stress pur :cry:

Sorry gibt ein bisschen Ego-Post...

Ganz plötzlich habe ich heute meine TR bekommen... ich weiss nicht ganz genau, wann der ES war, aber ich finde sie ist def. zu früh... bei meiner Gelbkörperschwäche war TR auch immer ca 9 Tage nach ES da :roll: :?:
Jä egal, eigentlich ist es mir sehr recht... denn ich bin seit einer Woche krank und es geht mir wirklich nicht gut... wir kommen als Familie an unsere Grenzen, obwohl die Grosseltern unsere Kids sehr viel nehmen und mein Mann recht "frei" arbeiten kann....
Es ist also bisschen Vergleichbar, als ich schwanger war...da ging es mir sicher 6 Wochen sehr schlecht.
Auf alle Fälle macht man sich seine Gedanken. Ich weiss wirklich nicht, ob ich solch eine schwierige Zeit nochmals schaffe. Ich hatte in der 2. SS (allerdings gegen Ende) auch etwas psychische Probleme (denke aber vom Eisenmangel), und dies hat halt seine Spuren hinterlassen.

Ich denke ich werde nochmals ein paar Monate die Pille nehmen, denn wir brauchen wieder mal ne "gute Zeit" als Familie. Der ganze Winter war immer wieder jemand krank.
Und ich weiss nicht, ob wirs besser bei 2en belassen sollen. Wäre ja easy in 2 Jahren sind beide im Kiga und so :lol:

Hach, weiss halt auch nicht... Wie sicher seit ihr euch alle?
Boy&Girl

Miteme Stärnli tief im Härze

Benutzeravatar
Stellina7
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 11:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Stellina7 » Mo 30. Mai 2016, 20:12

Hoi zäme

@Sandchörnli: ich kann deine Zweifel grad so richtig gut nachvollziehen…
Wir hatten einen so anstrengenden Tag heute. Mein 3-jähriger hat arg meine Nerven strapaziert, mein Satz war jeweils noch nicht zu Ende gesprochen, hiess es bereits NEIN, keine Anweisung wurde heute befolgt und ich musste den ganzen Tag nur Schimpfen und den Polizisten spielen, weil er ständig seine kleine Schwester gepiesackt hat. Ich war bereits am Mittag so Müde im Kopf, und da frage ich mich dann jeweils „und du möchtest noch ein 3. Kind“?

Auch sonst mache ich mir viele Gedanken betreffend Beziehung zu GG, Belastbarkeit und Freiheit meinerseits, Angst, selber mal eine FG erleben zu müssen etc.

Drum hibbele ich ja auch noch nicht aktiv hier mit und ich hoffe, bis im Herbst weiss ich dann ganz klar, was sowohl mein Herz als auch mein Kopf möchte :wink:

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung!

@Joli: ich spüre den Eisprung auch ziemlich deutlich, meist über mehrere Stunden. Ich habe einen 35 Tages-Zyklus seit meine Tochter 6 Monate alt ist, obwohl ich da noch voll gestillt habe.
mache dir nachher noch eine PN mit den Daten für die 1. Seite

@ist es denn bei jemandem schon spannend?
_____________________

♥ grosse Brüeder 15.05.2013 ♥

♥ chlini Schwöster 28.04.2015 ♥

♥ chlinsti Schwöster 25.11.2017 ♥

Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Di 31. Mai 2016, 15:52

hallo alle Zusammen!!

Stellina: habe Dich auf der ersten Seite ergänzt. Danke für Deine Daten. So hat man gerade etwas einen Überblick, wer dabei ist in der Gruppe und wer wie weit usw... :lol: freue mich, wenn ich die anderen Ladies auch auf die erste Seite nehmen darf...

Stellina bei mir ist es gerade ziemlich spannend! Rechne ja nicht damit das es diesen Monat geklappt hat, weil wir ja vom Timing her nicht so nah am ES waren... aber mein Körper spielt seit zwei Tagen etwas verrückt. 8) Bin heute ZT 27 von 29 und war die letzten 2 Nächte zur selben Zeit auf dem Klo. Ich bin sonst eher eine mit guter Blase... :wink: Und kenne nächtliche Klogänge nur aus den SSten... aber damals hatte das immer erst später angefangen, von daher kein deutliches Anzeichen. Hatte auch heute früh mal das Gefühl es "zieht" wie wenn TR kommt... aber auch das kann man sich einbilden. Bin gespannt ob TR morgen Abend oder Do eintrifft, weil ich aber echt nicht mit einer SS rechne bin ich da ziemlich reläxt. Halte Euch auf dem Laufenden. :D

Linli: kann ich auch total verstehen mit dem Druck. Der entsteht automatisch wenn man länger wartet. Von Monat zu Monat wird es "schlimmer", weil es ja schliesslich rein theoretisch immer wahrscheinlicher wird, das man SS ist... bei uns hatte es damals nach der FG 8 Monate nicht geklappt und ich wurde beinahe irre.. da war es auch noch unser erstes Kind und es machte mich fast wahnsinnig. Diese Angst, keine Kinder haben zu dürfen.

Zweifel: Die gibt es auch bei mir hin und wieder... aber wie wir ja alle wissen, sind das Phasen unserer Kinder, die uns fast in den Wahnsinn treiben und man hat trotzdem den Wunsch nach einem weiteren Kind. Auch ich denke manchmal, ob ich das dann wirklich schaffe mit 3en und was noch viel mehr ist "kann ich allen gerecht werden"... denn wenn ich meine zwei Jungs auf dem Schoss habe, weil beide Mami wollen denke ich oft, WO soll denn Nr. 3 sitzen... :lol: Aber diese Zweifel sind denke ich normal. Und auch gut... man soll nicht blind einfach Kinder auf die Welt setzen, Das machn schon genug andere. :roll:

Dieser Gedanke, noch nicht komplett zu sein ist stärker, als jeder Zweifel. Zumindest bei mir... aber um darüber zu schreiben, dazu ist ja auch diese Gruppe da!!
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Linli » Di 31. Mai 2016, 16:54

Zweifel: Hab ich auch zwischendurch Mal. Aber da es so lang nicht klappt ist vor allem der Wunsch viel grösser. Aber wenn ich schwanger wurde kamen die Zweifel. Jetzt hoff ich einfach das es wirklich nochmal klappt.

@ Ego: Mein TSH-Wert liegt bei 4.7. Damit ist es quasi unmöglich schwanger zu werden, und die FG sicher auch daher. Irgendwie ist es ein Schlag ins Gesicht. Ich hab geahnt das er wieder schlecht war (obwohl er vor 6-9 Monaten noch gut war). Aber trotzdem ist das jetzt wie so ein "Notstopp". der Kinderwunsch steht damit erstmal still, ist doch unmöglich das es so was wird. Jetzt muss ich erst den Wert hinkriegen, dann hoffen das es klappt sobald der wieder unten ist. Und dann noch mehr hoffen das mein Mann dann auch noch will. Der Abstand wird auch immer grösser :'(

Joli, ich schick dir auch Mal meine Daten. Aber es wäre sicher uh schwer wenn alle schwanger werden und ich "alleine" warten darf. Würde dann einfach gegebenenfalls irgendwann ausklinken.
BildBildBild
★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Benutzeravatar
Stellina7
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 11:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Stellina7 » Fr 3. Jun 2016, 16:40

@Linli: das tut mir leid, dass dein Schilddrüsen-Wert so entgleist ist. Hast du denn schon länger Probleme damit?

@Joli: und, gibt es schon News? TR eingetrudelt?

me: nicht viel neues, nerv mich unter anderem ab diesem wechselhaften Wetter, möchte doch endlich Soooommmmer :cry:
_____________________

♥ grosse Brüeder 15.05.2013 ♥

♥ chlini Schwöster 28.04.2015 ♥

♥ chlinsti Schwöster 25.11.2017 ♥

Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Fr 10. Jun 2016, 13:49

Hallooooooo Zusammen!!

Sorry war gerade echt lange nicht mehr online... 8) aber wie ich sehe, ihr auch nicht soooo fleissig... :lol: hatten die Tage so viel los... Geburi vom Grossen, Spielgruppenreisli uvm... jetzt kehrt wieder etwas Ruhe ein... und schon bald sind grosse Ferien.

Geht wer von Euch in die Sommerferien? Wohin geht es denn? Wir gehen dann erst im September... fahren ins Tessin.

linli: NOCH sind wir ja nicht SS... :) Und somit hoffe ich, Du bleibst uns noch lange erhalten. Stellina ich bin froh hast du mir den TSH Wert übersetzt, wusste gar nicht was das war.. stellt man den im Blut fest? Oh mann, was nicht alles stimmen muss, damit man SS werden kann... :( Und wie wird der Wert nun besser? Was kann man da tun? Kenne mich wie gesagt überhaupt nicht aus, aber interessiert mich sehr.. es tut mir auf jeden Fall wahnsinnig leid... ja das ist wie ein Schlag ins Gesicht... drück die Daumen, das sich das bald bald einpendelt und ihr bald bald gute Chancen habt!!

Stellina: TR war da, ist schon wieder weit weg und wir kommen schon wieder in die heisse ES Phase.. :lol: Ein Wochenende voller Liebe steht vor der Tür... :D

Geniesst alle das tolle Wetter heute!! Soll ja leider nur kurz so sein... :cry:
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Benutzeravatar
Joli9
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Do 10. Jun 2010, 10:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wunsch nach drittem Kind, wer hibbelt mit?

Beitrag von Joli9 » Mi 15. Jun 2016, 15:13

hoihoi

wie gahts allne? gnüssed ihr das "tolle" wetter? sind euri chind au so uf sunne entzuug?? :roll:

kämpfe grad mitere bindehuutentzündig... hani s erst mol gha... ganz öpis DOOFS!!! und nöd grad "erotisierend"... :lol:

isch sus no öper ide heisse phase? oder gar am hibble uf TR??

loh chli sunnigi Grüässli do...
Unser erstes grosses Glück, Chäfer 02.06.12
Unser zweites grosses Glück, Schätzeli 07.10.14
Unser drittes grosses Glück, Bauchzwergli März 2017
Sternchen im Herzen... Dezember 2010...

Antworten