Hibbeln bald fürs zweite...

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Liinchen
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Aug 2017, 22:18
Geschlecht: weiblich

Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Liinchen » Di 22. Aug 2017, 22:22

Hallo Zusammen

Wir stehen zur Zeit vor der Entscheidung für unser zweites Wunder zu hibbeln. Unser Sohn wurde vor kurzem zwei Jahre alt und wir haben nun doch einige Zeit gebraucht um nach der ersten Schwangerschaft "durchzuatmen" und die Gedanken zu sortieren. Da schon unser kleiner Mann durch die Hormontherapie (aufgrund PCO) entstanden ist, wird es wohl beim zweiten wieder darauf hinaus laufen. Gerne wrüde ich mich mit anderen austauschen übers warten, hoffen und bangen. Da meine erste Schwangerschaft nicht gerade schön war, von der Geburt will ich gar nicht erst reden, suche ich hier den Austausch. Würde mich freuen wenns jemandem auch so geht.

Liebe Grüsse
Liinchen

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Sa 2. Sep 2017, 12:25

Hi Liinchen

Wir hibbeln nun auch fürs 2. Wunder. Unser Sohn ist ein Märzli 16.
wir haben bereits anfang Jahr mal 2 Monate nicht verhütet, jetzt aber im Frühling wieder aufgepasst da mein Mann durch die berufliche Veränderung im Winter nicht da wäre bei einer Geburt. Jetzt wäre ET aber im Frühling 18 und somit sind wir wieder am hibbeln.

Unsere 1. SS war auch etwas turbulent. Zuerst haben wir ein Zwilling verloren, dann hatte ich eine placenta praevia und musste mich schonen. Ich habe 6mt erbrochen und als ich dann noch an Gewicht verloren habe, musste ich schon im 5. Monat mein Pensum reduzieren. Die letzten 2 Monate waren aber doch recht schön. DieGeburt wurde bei ET+12 eingeleitet, auch nicht gerade das was ich mir unter einer schönen Geburt vorgestellt habe!

Wo stehst du aktuell im Zyklus?
Wie sind bei ZT 21, habe aber einen 35er-Zyklus..

Freu mich auf einen Austausch!
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

Liinchen
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Aug 2017, 22:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Liinchen » Sa 2. Sep 2017, 23:06

Hey Schmützi

Das tut mir leid dass ihr ein Zwilling verloren habt. :( Wenn ich sowas lese, denk ich mir immer wieder, dass ich ja gar kein Grund zum jammern habe...

Unser Zwerg ist ein Augustli 15. Wir haben die ersten drei Monate verhütet, seither nicht mehr. Da ich auf natürlichem weg nicht schwanger werden kann und eigentlich ja ein zweites wollen, haben wir es mit der Verhütung sein lassen. Und bis heute ist nichts passiert. Immerhin habe ich seit ca. April diesen Jahres einen regelmässigen Zyklus. Wegen PCO nützt der mir aber nur bedingt was. Ich habe nächsten Donnerstag einen Termin beim FA, weil der letzte PAPabstrich auffällig war. Da möchte ich mit ihr das Kinderwunschthema auch besprechen und schauen was wir machen. Bei unserem grossen wars damals eine Hormontherapie. Durch den unfreiwilligen Ärztewechsel damals gings ein halbes Jahr (nach 2 Jahren hibbeln).

Jetzt habe ich heute noch erfahren dass mein Bruder nächstes Jahr Papa wird. Und das verwirrt mich irgendwie ein bisschen. Also ich freu mich megamegamegamässig für ihn, absolut! Aber... ob es denn jetzt der richtige Zeitpunkt ist für unser zweites? Ich will ihm ja nicht die Aufmerksamkeit "wegnehmen". Fühlt sich dann unser Grosser nicht total abgeschrieben? Wir (meine Mutter, Vater, Bruder und ich mit meiner Familie) wohnen alle im gleichen Dorf. Im Moment ist unser Grosser das einzige Enkelkind bzw. Neffe hier in der Nähe und hat die volle Aufmerksamkeit. Er ist zwar sehr unkompliziert, sehr offen und liebt Kinder. Trotzdem mach ich mir jetzt Sorgen um ihn.

Habt ihr beim ersten lange hibbeln müssen?

Liebe Grüsse
Liinchen

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » So 3. Sep 2017, 14:53

Hi Liinchen

Das tut mir Leid dass es bei euch so schwierig ist SS zu werden! Bei uns hatte man mal den Verdacht auf PCO, aber ich war froh dass es beim Verdacht blieb.

Wir haben bei unserem Prinzen 1/2 gehibbelt, war ganz ok so für mich. Betreffend dem Zwilling, den haben wir verloren bevor wir das erste mal in der Kontrolle waren, darum haben wir uns auch nie auf Zwillinge eingestellt, sondern im nachhinein erfahren dass zwei da waren. Emotional war es deshalb erst mit der Zeit schwierig, da der Moment vom Verlust uns eher schleichend bewusst wurde. Schlimmer war da die Angst, unser Prinz könnte auch noch gehen.

Hast du schon naturheilkundliche Therapien für die PCO versucht?

Ich kann verstehen dass es schwirig ist mit de ss "deines Bruders". Dass es für euren eine Umstellung wird, da er nun nicht mehr das einzige Kind in der Familie ist kann ich gut verstehen, unser ist auch das erste und einzige in beiden Familien. Aber ich denke das gehört zum lernprozess dazu, das wäre ja nicht anders wenn ihr bereits ein zweites Kind hättet. Irgendwann kommt der Zeitpunkt und da können sie viel lernen und auch profitieren - gerade wenn ihr auch noch eines bekommen würdet, dann sind sie im gleichen Alter und das hat ja viele Vorteile!

Ich hoffe du hast einen guten Termin bei der FA!
Liebe Grüsse
Schmützi
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

Liinchen
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Aug 2017, 22:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Liinchen » Fr 8. Sep 2017, 21:48

Huhu

Naturheilkunde habe ich noch nicht probiert, da es bei unserem Grossen mit den Hormonen geklappt hatte.

Du hast wohl recht. Wenns tatsächlich klappen sollte, hätte unser kleines dann wenigstens jemand im gleichen alter. Das wäre ja an sich nicht schlecht.

Gestern war ja der Termi bei der FA. Ich soll jetzt meine Tage abwarten und dann mit den Hormonen starten. Dann wäre bei Tag 14 die Kontrolle und allenfalls würde dann der Eisprung ausgelöst werden. Bin gespannt... Gerade jetzt lassen sich meine Tage wieder Zeit, total toll...

Bei dir dauerts noch eine Woche, bis du mehr weisst, bin ich da richtig?

liebe Grüsse
Liinchen

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » So 10. Sep 2017, 12:44

Das tönt doch vielversprechend, jetzt soll die TR endlich kommen damit ihr dann durchstarten könnt!
Ich hab gestern getestet, war negativ. Habs eigentlich auch erwartet, aber hatte doch zwei Tage eine Krise. Langsam gehts wieder, aber zwischendurch gibts halt so einbrüche wo ich einfach keine Lust habe auf das ganze Drama, zumahl jetzt gerade alles um mich herum schwanger ist.... aber heute ist unser Tag, wir haben den ersten Hochzeitstag und dürfen ihne Sohn Essen gehen ☺
Wie siehts bei dir aus psychisch/mental?
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Mi 27. Sep 2017, 20:55

Hallo zusammen,
Darf ich mich zu euch gesellen? Unser Sohn ist ein Novemberli 15. Wir wünschen uns ganz fest ein weiteres Kind...
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Mi 27. Sep 2017, 21:18

Hallo Joteli

Schön dass du da bist.
Deine Signatur gibt andeutungen auf eine grosse Geschichte - magst du uns erzählen?

@Liinchen, wo steht ihr? Wie liefs?
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Mi 27. Sep 2017, 22:43

Gerne. Eure Geschichten berühren mich... Wir Frauen haben es zum Teil einfach nicht leicht mit diesem Thema. Ich wünsche uns, dass es nun bei einem weiteren Versuch gut und schnell darf voran gehen.

Mein Mann und ich haben im 2014 geheiratet. 6 Monate später hatte ich in der 8. Woche einen Abgang mit Ausschabung. Danach kam im Nov. 15 unser Sonnenschein zur Welt. Da wir uns eine grosse Familie wünschen haben wir bald wieder angefangen zu üben. Am 1. Januar hatte ich einen positiven Test und unser Glück war riesig! Die Schwangerschaft verlief super bis in der 30. Woche als plötzlich keine Herztöne zu hören waren. Dann hatte ich eine stille traurige Geburt mitte Juni... Warum unser Sohn gehen musste, werden wir nie erfahren. Der Abschied tut immer noch wahnsinnig weh aber wir hoffen fest, das wir bald wieder ein Wunder, ein drittes Kind in unsere Arme schliessen dürfen...
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Do 28. Sep 2017, 13:58

Liebe Joteli

Das tut mir von Herzen Leid!! Das kann man sich nur schwer vorstellen, wie schmerzlich dies sein muss, sein Baby gehen zu lassen, eine Stille Geburt zu erleben. Unfassbar!
Ich bewundere deine stärke, dass du nun wieder bereit bist für ein drittes Wunder.
Hast du Angst vor dem was kommt? Resp. Davor, es könnte wieder etwas passieren?
Wo stehst du gerade im Zyklus?
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

Liinchen
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Aug 2017, 22:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Liinchen » Do 28. Sep 2017, 20:02

Entschuldigt bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab…
@Schmützi
Ich hoffe ihr hattet einen tollen Hochzeitstag! Wie sieht es inzwischen bei dir aus?

@joteli
Das ist so traurig :( wie Schmützi schon schreibt, kann ich mir auch gar nicht vorstellen wie es für ein Mami sein muss, sein Engelchen los zu lassen. Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft und dass du bald euer drittes Wunder in die Arme schliessen könnt.

@me
Meine TR ist immer noch nicht da. Aber hab nun die „Erlaubnis“ von der FA, dass ich mit Hormonen die TR auslösen kann. Also erstmal 10 Tage Medis nehmen, dann geht’s endlich weiter.

Ich hatte noch ein Gespräch mit meiner Schwägerin, weil sie uns angefragt hat, was sie denn übernehmen dürften (Es war in der Nähe ein Ausverkauf eines Babyladens, und sie wollten nichts kaufen was sie sonst wo bekommen würden). Ich habe ihr dann erzählt, dass sie alles haben kann was wir nicht selber nutzen, aber ich ihr halt nicht garantieren kann wie es bei uns in einem Jahr aussieht. Wir haben ihr dann auch anvertraut, dass wir schon vor ihrer Nachricht beschlossen haben, wenn ein zweites Kind, dann jetzt. Sie hats absolut verstanden und meinte dann lächelnd, sie sei sehr gespannt was die Zukunft bringt.

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Do 28. Sep 2017, 23:36

Danke für eure lieben Worte. Er wird immer ein Teil unseres Lebens und unseres Herzens sein.

Ich habe eine riesen Angst! Jedoch ist der Wunsch nach einem weiteren Kind grösser... Das ganze Thema Schwangerschaft/Geburt ist durch dieses Erlebnis vorbelastet... Ich werde häufiger kontrolliert, muss mir dann Blutverdünner spritzen... Ich werfe viel Nerven und Geduld aufbringen...

Aber dennoch hibble ich gerade total! Ich bin jetzt ES+7. Mein Brüste spannen und ich esse viel. Das könnte aber alles mögliche bedeuten! Mach mir mal nicht allzu viel Hoffnung...

@liinchen? Sorry! Was bedeutet TR?
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Mi 4. Okt 2017, 08:04

Und gibts News? Bist ja inzwischen soweit dass du testen könntest?

Ich hatte gestern ES, ich hoffe mein Mann mag heute Abend :twisted:

Das versteh ich mit der Angst, das hab ja schon ich und ich habe bei weitem nicht solches Erlebt wie du!
Aber bei mir überwiegt zur Zeit die Amgst, dass es gar nicht klappt. Denn irgendwann werde ich aufgeben, ich werde nicht mehr hibbeln wenn mein prinz ein gewisses Alter erreicht hat. Deshalb habe ich irgendwie schon fast ein bisschen Torschlusspanik, obwohl ja schon noch etwas Zeit bleibt...

Wünsch euch viiiel Erfolg!!
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Fr 6. Okt 2017, 18:08

Leider war der Test negativ und meine Tage habe ich noch nicht bekommen... Wahrscheindlich muss sich mein Zyklus erst wieder einspielen... Tja... Schön wärs gewesen...

Ich hoffe fest, dass das heutige Zusammen kommen bei euch etwas wundervolles bewirkt. :wink:

Diese Angst habe ich auch. Das es nicht mehr klappt... Gehen wir nun aber nicht davon aus!
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Mi 11. Okt 2017, 13:55

Das tut mir Leid Joteli dass es (noch) nicht geklappt hat. Sind die Tage inzwischen eingetroffen?
Ich bin ES+8. Irgendwas ist anders, Aber mein Sohn ist krank und es kann auch sein dass ich mich angesteckt habe. Hab mir fest vorgenommen erst am Samstag zu testen :).

Wie geht es euch?
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Do 12. Okt 2017, 06:48

Huhuuuu :) Ich han zwei Strichli uf mim Tescht.
Glaub es noni ganz! Ich drock der ganz fescht Duume Schmützi!
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » Sa 14. Okt 2017, 13:23

Ueeeee gratuliere!!!!! Mega!!! Glaubsches inzwüsche?
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

Liinchen
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Aug 2017, 22:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Liinchen » Sa 14. Okt 2017, 20:11

Hallo zusammen!

Oh Joteli, das sind ja tolle Neuigkeiten! Freu mich sehr für dich!

Schmützi gibts bei dir schon News? Durftest du vielleicht sogar auch schon zwei Striche bewundern?

Ich hab jetzt gestern eintlich meine TR bekommen, fast einen Monat zu spät. Jetzt fängt dann die Hormontherapie an, dann mal schauen. Im Moment weiss ich nicht wo mir der Kopf steht, bin nervlich total angeschlagen und hoffe dass es bald wieder bergauf geht.

Liebe Grüsse
Liinchen

Schmützi
Member
Beiträge: 193
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:03
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von Schmützi » So 15. Okt 2017, 09:09

Hi liinchen,
gut ist die tr endlich gekommen, dann könnt ihr jetzt wieder voller Hoffnung starten!

Ich bin bei ES+11. werde morgen testen. Hab eine riiiiesen Angst. Ich hab schon das Gefühl, es könnte was sein, aber ihr wisst ja auch wie man sich symptome einbilden kann oder was zuordnen das nicht dazu gehört. Deshalb gehe ich immer vom schlimmsten aus. Die Entäuschung wäre echt riesig!

Wünsch euch ein schönes weekend und geniesse die SS joteli!!
Prinz März 2016 +Zwillingsstärndli
Stärndli Okt2017

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln bald fürs zweite...

Beitrag von joteli » Mo 16. Okt 2017, 22:17

Ich glaube es erst, wenn ein Herzli auf dem US schlägt Schmützi. Hast du nun getestet?

Liinchen: Ich wünsche dir viel Gelassenheit. Drück dir die Daumen.
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Antworten