Voruntersuchung für Spirale

Fragen rund um das Thema Verhütung
Antworten
Benutzeravatar
madame pompadour
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: Di 26. Aug 2008, 10:07
Geschlecht: weiblich

Voruntersuchung für Spirale

Beitrag von madame pompadour » Mi 24. Aug 2016, 09:54

Hallo zusammen

Ich habe mir vor einer Woche meine erste Kupferspiale setzen lassen.

Da ich erst kürzlich umgezogen bin, musste ich mir eine neue Gyni suchen und habe mich dann explizit für die Spirale in der neuen Praxis angemeldet. Beim ersten Termin hatte bekam ich Infos über Nebenwirkungen, Komplikationen etc. Zusätzlich wurde ich untersucht und es wurde auch ein Abstrich genommen um allfällige Infektionen/Pilze auszuschliessen. Krebsabstrich wurde keiner gemacht, da ich diesen bereits Anfang Jahr in der alten Praxis gemacht hatte.

Die Spirale (inkl. Nachkontrolle, welche noch ansteht) musste ich gleich bar bezahlen. CHF 350.-. Soweit alles gut. Nun habe ich gestern die Laborrechnung (ging direkt via KK) erhalten und nun soll ich noch zusätzlich CHF 320.- Laborkosten zahlen?! Kann das wirklich sein, dass diese Laborrechnung so hoch ausfällt? Das bezahl ich ja sonst nicht mal bei der regulären Jahreskontrolle...!

Ich werde meine Ärztin sicher bei der Nachkontrolle (Ende Sept.) darauf ansprechen, aber es interessiert mich, ob ihr da auch so hohe Kosten hattet?
Bild

Benutzeravatar
balouli
Member
Beiträge: 285
Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:30
Geschlecht: weiblich

Re: Voruntersuchung für Spirale

Beitrag von balouli » Mi 24. Aug 2016, 10:56

Ich han d spirale grad bar müsse zahle, 450.-

Benutzeravatar
AnCoRoJe
Vielschreiberin
Beiträge: 1318
Registriert: Di 28. Mär 2006, 16:56
Wohnort: bi mini Liebste

Re: Voruntersuchung für Spirale

Beitrag von AnCoRoJe » Mi 24. Aug 2016, 17:11

Das scheint mir legitim. Sobald was ans Labor geht wirds teuer.
never regret anything that made you smile

Antworten