Gemeinsam gegen die Kilos

Antworten
Benutzeravatar
carina2407
Stammgast
Beiträge: 2359
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: Gemeinsam gegen die Kilos

Beitrag von carina2407 »

@Iselle: Ja sollte heute auch wieder mal drauf. Danke für den Link, das mit dem Phosphor ist mir bekannt, ich beschäftige mich ja schon seit Jahren mit Inhaltsstoffen in Lebensmitteln, unter anderem auch deswegen verzichte ich weitgehend auf Fertigprodukte und Süssgetränke, ist einfach ungesund und macht meiner Meinung nach auf Dauer und bei intensivem Konsum dick. Den Link schicke ich gleich mal meinem Mann damit ers wieder mal weiss😄 er siehts nämlich nicht so eng mit den Lebensmitteln, auch meine Kinder essen viel zu viel Mist, ich muss da ständig dahinter sein.


Also ich finds ja toll meine neue (alte😆) Figur, aber ich merke es extrem an den Klamotten, habe nun die Sommersachen für ganz warme Tage hervorgenommen, ist mir alles zu gross, ich habe keine schlauen Sommerhosen mehr für den Job🙈 Gerade mal eine geht noch so knapp durch wenn ich oben den Bund einmal rumnehme. Ein paar ganze Kleider und Overalls gehen auch noch so knapp, aber hängen teilweise ganz schön runter. Ich muss wohl nochmal etwas shoppen🙃 Caprileggins mit Longtops habe ich auch noch , die gehen, ist aber nix für den Job , die ziehe ich nur in der Freizeit an.
2007 Schliefer
2010 Diva

Benutzeravatar
iselle
Senior Member
Beiträge: 709
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:38
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Gemeinsam gegen die Kilos

Beitrag von iselle »

@Carina2407: Dann viel Spass beim Shoppen!

Kennst Du gute Gewürze? Mein Lieblingsgewürz enthält das Trennmittel (Siliciumdioxid)... Fastfood-Produkte würden mich auch interessieren... Haferbrei mag ich zum Glück in allen Formen - und das ist wirklich Fast Food (Quittenmus + Haferkleie... , sieht übel aus, ist aber megalecker - oder Hafersuppe mit Schnittlauch... )... - leider mag das die Familie nicht so...
Nudel-Expertin (Sommer 2007)
Alles-Esserin (Frühling 2010)

Benutzeravatar
carina2407
Stammgast
Beiträge: 2359
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: Gemeinsam gegen die Kilos

Beitrag von carina2407 »

@iselle: Ich benutze hauptsächlich nur noch Salz, verschiedene Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika, getrocknete Kräuter und das Kräutersalz Herbamare von A.Vogel, davon gibt es auch noch eins mit Chilli und ein Mediterranes, sind alle fein und frei von Zusatzstoffen. Würzpasten und Mischungen kaufe ich schon lange nicht mehr, ich habe nur noch Bratensauce und Bouillon, da achte ich aber auch auf Qualität und auf die Zusatzstoffe. Ich mache sonst alle Saucen selbst, ich habe daher auch immer Curry, Zimt, Kardamon und Kümmel im Vorrat.
Fastfood muss ich noch überlegen was ich da amigs so mache, schreibe später noch mehr dazu....
2007 Schliefer
2010 Diva

Benutzeravatar
iselle
Senior Member
Beiträge: 709
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 16:38
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Gemeinsam gegen die Kilos

Beitrag von iselle »

@Carina2407: Danke für die Tipps... - Super, dass Du Dich hier so gut auskennst. Ich werde mal das Herbamare anschauen...

Welche Bratensauce und Bouillon hast Du?
Nudel-Expertin (Sommer 2007)
Alles-Esserin (Frühling 2010)

Benutzeravatar
carina2407
Stammgast
Beiträge: 2359
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 20:50
Wohnort: am Bodensee

Re: Gemeinsam gegen die Kilos

Beitrag von carina2407 »

Ich habe eine von Hügli und die von Knorr, Bouillon auch von Knorr, haben leider Geschmacksverstärker und das Verdickungsmittel Guarkernmehl drin, aber enthalten ansonsten keine Zusatzstoffe, Zucker ist halt auch dabei, wie bei allen Fertigprodukten. Mich dünkten die nach x-Versuchen mit anderen Produkten am akzeptabelsten. Mayo habe ich die Light von Thomy, die enthält überhaupt kein so Zeug, die verwende ich aber generell eher sparsam, wegen den Kalorien. Wenn ich genug Zeit habe mache ich sie auch mal selbst, mit dem Pürierstab gelingt die ganz gut.
Fastfood: Ich mag Speigeleier/Rührei mit gebratenem Gemüse, Hüttenkäse mit Essiggurken, Toast oder dunkles Brot mit Gurkentatar oder etwas Margerine und geschnittenen Cocktailtomaten obendrauf, Halbfettquark mit Früchten und etwas Honig, Fruchtschnitze mit Käsewürfeln, aufgeschnittene Pouletbrust, dazu Gemüse-Rohkost, Bananenpancakes mit Apfelmus. Haferflocken/Porridge liebe ich auch, wäge aber die Haferflocken ab, 50gr sind dann gar nicht so viel.
2007 Schliefer
2010 Diva

Antworten