Reiseweg/zeit für die Lehre

Die Zeit des Erwachsenwerdens

Moderator: Züri Mami

Antworten
Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1407
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von Icecream »

Unser Sohn ist im 1. Lehrjahr. Bis jetzt ging er mit dem Roller zur Arbeit. Steht so um 06.30 auf, parat machen und dann um 06.50/6.55 fährt er los. Hat so ca. 10 -15 minuten. Arbeitsbeginn um 07.15.
Jetzt wenn dann die Strassen schlechter sind zum Roller fahren, muss er dann wohl mit dem öV gehen. Muss dann so um 06.30 aus dem Hause. Gehen eure "lehrlinge" welche sonst mit velo oder roller gehen,im winter auch eher mit öV ?

Benutzeravatar
Berlin
Senior Member
Beiträge: 772
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 10:13
Wohnort: Region Zürich

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von Berlin »

Meine Kinder sind zwar nicht in der Lehre, aber sie gehen ins Gymi. Der Weg mit dem Velo ist auch 10-15 Minuten.
Meine Tochter fährt IMMER mit dem Velo, egal welches Wetter (naja, einen halben Meter Schnee hatten wir in den letzten Jahren noch nie). Mein Sohn geht im Winter normalerweise mit dem ÖV (da muss er rund 25 Min. früher aus dem Haus). Da er oft Mühe mit Aufstehen kann und knapp dran ist, ist es im Moment dann halt doch oft das Velo.
Berlin mit Sohn (März 04) und Tochter (Nov 05)

Benutzeravatar
Akinom
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von Akinom »

Meine geht fast immer mit dem E-Bike, wenn die Strassen schneebedeckt sind fahre ich sie. Arbeitsbegin 2 oder 4 Uhr, da fahren noch keine Busse.
Bild Bild

Alebri
Senior Member
Beiträge: 519
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von Alebri »

Mein Sohn wird im August 2021 seine Lehre beginnen:
  • 5 Min mit dem Rad zur nächsten Bushaltestelle
  • 5 Min mit dem Bus zum Bahnhof
  • 16 Min in die Stadt, wo sein AG ist
  • ab Bhf noch 5 Min Fussweg
Alles in allem also ca. 30-40 Minuten. Das heisst, er wird jeweils um ca 6.30 Uhr aufstehen müssen - was für ihn im Gegensatz zu jetzt (Schule beginnt um 7.10 Uhr, er steht meistens zwischen 6.00 und 6.15 Uhr auf) schon fast erholsam sein wird ;-)

Ich mag mich noch erinnern, dass ich als Teenie auch jeden Morgen um 5.45 Uhr aufstehen musste, um um 8 Uhr in der Mittelschule in Zürich zu sein. Fand ich überhaupt nicht schlimm - im Gegensatz zu heute, wo ich "erst" um 6.45 Uhr aufstehen muss und jeweils schon das Gefühl habe, mich streift ein Bus :roll: :lol: .

dominostein
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 08:38
Geschlecht: weiblich

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von dominostein »

Meine Tochter braucht je nach Bus-/Zugverbindung 40-45 Minuten von zuhause ablaufen bis Arbeitsbeginn: Zuerst 10 Minuten mit dem Bus zum Bahnhof in der nächsten Stadt. Dann 20 Minuten Zug bis zum Dorf der Lehrstelle. Im Dorf noch 5 Minuten Fussweg und 5 Minuten für Umziehen (sie arbeitet in der Pflege). Sie beginnt um 7 Uhr und muss um 6.10 Uhr ablaufen. Sie steht um 5.25 Uhr auf. Wenn sie Frühdienst hat, ist sie um 16 Uhr fertig und ist dann um 16.45 zuhause. Wenn sie geteilten Dienst hat, hat sie von 12 bis 16 Uhr Mittagspause. Sie kommt trotz 45 Minuten Reisezeit trotzdem nach Hause, da sie so zuhause essen kann und ihr Zimmer zum Ausruhen hat. Am Abend hat sie dann um 19.30 Uhr Arbeitsschluss und ist um 20.15 Uhr zuhause.

Benutzeravatar
Botafogos
Member
Beiträge: 475
Registriert: Mi 24. Sep 2003, 13:55

Re: Reiseweg/zeit für die Lehre

Beitrag von Botafogos »

Unser Sohn ist im 2. Lehrjahr.

Arbeitsweg von Tür zu Tür 1 Std. 10 Minuten.
Er geht um 6.30 Uhr aus dem Haus und kommt um ca 18 Uhr nach Hause.

Weg zur Berufsschule 1.5 Stunden.
Dazu geht er um 6 Uhr aus dem Haus und kommt nach 19 Uhr nach Hause.

Momentan hat er aber home office und keinen Arbeitsweg. Im Frühling möchte er sich ein Motorrad kaufen. Ich bin nicht so begeistert, finde es gefährlich und im Winter zu kalt. In einem Jahr kann er schon bald die Autoprüfung machen.
Botafogos mit Boy & Girl

Antworten