Musikgesellschaft

Die Zeit des Erwachsenwerdens

Moderator: Züri Mami

Antworten
Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1220
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Musikgesellschaft

Beitrag von Icecream » Di 17. Okt 2017, 06:13

Unsere tochter (16)spielt in der nachbargemeinde in der musik mit. Die probe findet jeweils von 20.00 - 22.00 uhr statt. Die abmachung war, dass sie bis 21.00 uhr bleibt. Sie besucht die FMS und die schule steht an 1. Stelle. Nun will aber die präsidentin der musik, dass sie bis 22.00 uhr bleiben(mit einem kollegen) zusammen. Sie möchte aber nicht. Sie braucht ihren schlaf noch. Hat es hier auch jugendliche die in einer muskspielen?

Esther
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 12:51
Geschlecht: weiblich

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Esther » Di 17. Okt 2017, 07:26

Bei uns war es immer so, dass die Jugendlichen um 21.00 Uhr nach Hause gingen. Die 3 letzten Proben vor einem Konzert durften sie selbst entscheiden, ob sie länger bleiben. Ev. wäre dies eine Lösung? Oder in eine Jugendmusik gehen?

Muggeli81
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 19:12
Geschlecht: weiblich

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Muggeli81 » Di 17. Okt 2017, 07:30

Ich gabe mit 12 angefangen im MV zu spielen und ging auch immer um 21.00Uhr nach Hause. Machen unsere Jungen im Verein heute immer noch. Bestehe darauf das Deine Tochter um 21.00Uhr nach Hause geht aber vielleicht mal an einer Hauptprobe länger bleiben darf/kann. Was das Proben das Stücke betrifft, muss sich halt der Dirigent/in anpassen.

Benutzeravatar
Coneli
Vielschreiberin
Beiträge: 1219
Registriert: Do 3. Feb 2005, 09:51
Wohnort: ♥ ♥ Bi mire Family ♥ ♥

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Coneli » Di 17. Okt 2017, 07:49

Echt jetzt? Deine Tochter wird bald 17 und du "verlangst" von ihr ,dass sie die Probe, welche ja max 2 x die Woche statt findet um 21.00 Uhr abbricht? Unser Sohn war im TV und da wurde auch geturnt bis um 22.00 Uhr. Dann ging er halt am nächsten Abend früher ins Bett. Soll kein Angriff sein.
Ha ä tolle Giuu!♥

Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1220
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Icecream » Di 17. Okt 2017, 07:51

@Coneli
Ich verlange von der Tochter gar nichts. Es ist ihre Entscheidung, die Probe bis 21.00 Uhr zu besuchen und wir unterstützen sie dabei

Benutzeravatar
pat86
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 13. Jul 2014, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von pat86 » Di 17. Okt 2017, 07:52

Ich bin auch seit ich 13 bin im Musikverein. Bin aber von anfang an bis 22.00 geblieben. Meine Eltern fanden das es ja ein mal pro Woche ist und dies so in ordnung gehe. Der rest der woche war ich aber um 20.30 im Bett. Wenn wir zusatzproben hatten sah es anderst aus.

Unsere Jungbläser heute dürfen auch um 21.00 uhr nach Hause. Die eine möchte aber nicht da sie das gefühl hat sie verpasse zuviel Probearbeit. Ich finde der Verein muss den entscheid vom JB und den Eltern akzeptieren finde aber das zwischendurch auch kompromisse nötig sind.
Eusäs Sternli (8.14) immer im Härzä
Maiteli 7.15 a de Hand

Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1220
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Icecream » Di 17. Okt 2017, 07:57

Wir werden dann heute oder morgen mal schauen, wie es dann weitergehen soll. Unsere Tochter würde evtl. auch mal bis 21.30 bleiben.(als Kompromis) In den Ferien ist es kein Problem, da bleibt sie bis 22.00 Uhr.

Benutzeravatar
Trineli
Senior Member
Beiträge: 586
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 10:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SO
Kontaktdaten:

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Trineli » Di 17. Okt 2017, 08:22

An welchem Wochentag findet denn die Probe statt?

Wir proben z.B. am Freitag, da bleiben die Jugendlichen eigentlich immer bis 22 Uhr, da sie am Samstag nicht früh aus dem Bett müssen.
Ich selber war ab 16 in der Musikgesellschaft und blieb da von Anfang an bis 22 Uhr, aber auch dort hatten wir am Freitag Probe. Bei den Zusatzproben musste ich nicht gehen, das war freiwillig.
Bild

Mädchen (03/16) und Junge (12/17) an der Hand, Baby unter dem Herzen (11/19)
2 * (April 12 & Januar 15) und Luke (6. - 9. April 14) immer in unseren Herzen

Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1220
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Icecream » Di 17. Okt 2017, 08:32

Die Probe findet am Montag statt. Die Zusatzprobe jeweils am Donnerstag

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2682
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Sternli05 » Di 17. Okt 2017, 11:01

Braucht sie den so viel Schlaf? Unsere 14-jährige schläft eh nie vor 22 Uhr, also wäre das kein Problem. Sie geht manchmal auch unter der Woche Babysitten bis 22 Uhr.

Wenn das für deine Tochter aber so ein Problem ist muss sie das eben mit der Leiterin besprechen.

Christa
Senior Member
Beiträge: 707
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:09

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Christa » Di 17. Okt 2017, 12:53

Bei uns ist Probe bis 22.00Uhr kein Problem.
Aktuell auf die Unterhaltung zu geht mein Sohn
auch Mo umd Mi bis 22.00 Uhr in die Probe.
Würde das halt auchmal mit der Leitung genau anschauen,evt. ist ja einfach auch nur das Thema kurz vor Auftritten.Könnte mir aber auch vorstellen das je nach Instrument auch unterschiede gibt.Wenn immer der Schlagzeuger fehlt ist es nicht so toll.

Christa
Senior Member
Beiträge: 707
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 13:09

Re: Musikgesellschaft

Beitrag von Christa » Di 17. Okt 2017, 12:56

Ach ja was es schon gibt das gewisse Kinder nur in
der Jungmusik mitmachen,teils damn nur bei den Erwachsen oder sie machen sogar beides.

Antworten