Papi-Kolumne im März 2012: Was Sterbende am meisten bereuen

Teilt mit uns Eure Meinung zur Monatskolumne!
Antworten
Benutzeravatar
Brigitte
Site Admin
Beiträge: 843
Registriert: So 21. Sep 2003, 09:28

Papi-Kolumne im März 2012: Was Sterbende am meisten bereuen

Beitrag von Brigitte » Mo 27. Feb 2012, 10:38

Den Text der Kolumne findet Ihr hier:

http://www.swissmom.ch/index.php?id=14662

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion!

frani
Member
Beiträge: 325
Registriert: So 6. Mär 2011, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Papi-Kolumne im März 2012: Was Sterbende am meisten bere

Beitrag von frani » Mo 5. Mär 2012, 21:30

Ich bin mit dem Autor völlig einverstanden! Ich finde es sehr schade, dass es immer noch so viele "Wochenend-Väter" gibt. Nicht nur für die Kinder, sondern besonders auch für die Papis selber.
ich glaube auch, dass zu wenig Männer eine Pensumsreduktion einfordern. In anderen Ländern ( zb Skandinavien) ist es normal, dass Männer und Frauen Teilzeit arbeiten, wenn sie Familie haben. Es geht also! Und wir sind die Generation, die etwas daran in der Schweiz ändern kann!

Für meinen Mann und mich ist es klar, dass wir uns Familien- und Erwerbsarbeit möglichst teilen wollen. Wir haben es noch nicht ganz geschafft (ich bin noch auf Stellensuche), aber wir werden beide jeweils zwischen 60 und 80% arbeiten. So haben wir beide mind. 1 Tag mit unserer Tochter plus das Wochenende als Familie.

Deshalb ein grosses JA von mir: ich bin sehr gerne bereit, meinem Mann den Platz für Kinderbetreuung und Haushalt freizuräumen. Und a propos Haushalt: er ist sowieso der bessere Haushälter als ich :-)

Ich freue mich auf weiter Blogposts zu diesem Thema.

Antworten