Zeckenspray ja oder nein

Fragen zur Ernährung und Gesundheit

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Sunnymom
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenspray ja oder nein

Beitrag von Sunnymom » Do 30. Mai 2019, 21:12

Hab gerade einen Beitrag vom Kassensturz gesehen. Die meisten Zeckensprays schützen gut, aber nicht 100%. Also 9 von 10 Zecken lassen sich durch den Spray vertreiben, laut ihrem Test.

bona
Senior Member
Beiträge: 972
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Zeckenspray ja oder nein

Beitrag von bona » Sa 1. Jun 2019, 08:26

jupi2000 hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 08:39
Bona
Barfuss bräteln im Wald würde ich nie. Da hats ja immer mal wieder Scherben bei den Brätlistellen und Glut vom Feuer? Die Kinder stochern auch gerne im Feuer rum, das wäre mir zu gefährlich für meine Füsse :D

Jupi, auch das mache ich schon mein Leben lang. Bin auch noch nie in eine Scherbe gestanden oder habe mich verbrannt :mrgreen:. Also natürlich schaue ich mir den Platz vorher an. Ich liebe einfach dieses Freiheitsgefühl barfuss im Wald zu sein. Meine Kinder übrigens auch und auch die hatten noch nie was. Wir stochern aber auch nicht in der Glut herum. Da müssten Sie auch Schuhe anziehen.
Übrigens merke ich bei meinen Sohn mit special effects, das ihn das total erdet und er so innerlich zur ruhe kommt.

Benutzeravatar
maop
Member
Beiträge: 163
Registriert: Do 1. Jul 2010, 18:53
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenspray ja oder nein

Beitrag von maop » Fr 7. Jun 2019, 23:57

Bitte wiegt euch nicht in falscher Sicherheit, betreffend:“ich hatte noch nie eine Zecke“

Das dachte ich auch, aber in meinem Blut konnte eindeutig ein Borrelienkontakt nachgewiesen werden. :shock:

Viele Zeckenbisse werden nicht bemerkt.
Gerade wer schreibt „ mein Hund hatte noch nie eine Zecke“ denkt vielleicht nicht daran, dass auch die kleinen noch nicht geschlechtsreifen Tiere schon beissen.

Diese füllen sich nicht. Sie bleiben klein. Sowas findet man bei Hunden kaum. Die Bilder von den braunen aufgedunsenen Viecher, das sin immer geschlechtsreife Weibchen vor der Eiablage.

Sternli05
Stammgast
Beiträge: 2682
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Zeckenspray ja oder nein

Beitrag von Sternli05 » Mi 12. Jun 2019, 06:07

Ich hatte schon oft Zecken und diese eigentlich nie vom Wald. Eher von höherem Gras oder im Garten. Letzthin waren wir nur spazieren im Wald, blieben auf dem Weg und ich hatte auch da eine. Meine Kinder oder mein Mann haben praktisch nie eine.

Wir sprayen uns nicht ein. Kann mich ja nicht immer Ansprachen wenn ich im Garten bin. Unser Jüngster ging in eine andere Schule, dort wurden sie immer eingesprayt. Da kam er mal mit einer Zecke nach Hause.

Benutzeravatar
heffalump
Member
Beiträge: 171
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 10:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: An der Sonne...meistens :)

Re: Zeckenspray ja oder nein

Beitrag von heffalump » Mi 12. Jun 2019, 11:57

Ja das stimmt natürlich, dass man kleine Zecken (Larven, Nymphen) leicht übersehen kann.
Aber was mich vor allem stresst ist, dass Zecken sehr lange ohne Blut überleben können. Daher kann man sie auch mit der Kleidung heimtragen und in der Wohnung überleben sie dann noch mehrere Tage oder Wochen. Sogar ein Waschen in der Waschmaschine überleben die meisten...
Also müsste man sich ja auch untersuchen, wenn der Waldbesuch schon mehrere Tage her ist...
Und mittlerweile sind Zecken auch in regelmässig gemähten Stadtpärken unterwegs...
Bild Bild

Antworten